Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.
Mauritius ist wohl Afrikas reichste Gegend, ein tropisches Paradies mit... mehr
1
Mauritius
Mauritius ist wohl Afrikas reichste Gegend, ein tropisches Paradies mit unzähligen Möglichkeiten. Port Louis, die moderne Hauptstadt der 61 mal 47 km großen Insel, ist ein quirliger Hafen mit einer neu gestalteten Promenade und einem geschäftigen Markt. Aber die meisten Urlauber entscheiden sich eher für die Resorts, wie Mont Choisy, das ruhige Trou-aux-Biches und das betriebsamere Flic en Flac, beliebt vor allem bei Tauchern. Rivière Noire ist ideal für Reisende, die Hochseefischen möchten.
Das Sansibar-Archipel, etwa 24 Kilometer vor der Küste Tansanias im Indischen... mehr
2
Sansibar
Das Sansibar-Archipel, etwa 24 Kilometer vor der Küste Tansanias im Indischen Ozean gelegen, ist ein atemberaubendes Reiseziel – ideal, um sich eine Auszeit zu gönnen. Sie werden das klare, türkisblaue und um die Sandbänke herum seichte ideal zum Baden geeignete Wasser und die vielen kleinen, fast ausgestorbenen und nahezu touristenfreien Inseln genießen. Entdecken Sie die Weltkulturerbestätte Stone Town, die Altstadt von Sansibar-Stadt. Oder wandern Sie einfach durch die kleinen Fischerdörfer von einem Strand zum nächsten – von denen jeder Sie immer wieder aufs Neue verzaubern wird.
"Nosy Be?" Soll das eigentlich "Noisy Bee?" (laute Biene) heißen? Nein. Es... mehr
3
Nosy Be
"Nosy Be?" Soll das eigentlich "Noisy Bee?" (laute Biene) heißen? Nein. Es bedeutet "große Insel" und genau das ist es auch: eine große Insel vor der nordwestlichen Küste von Madagaskar. Hier finden Sie Vulkanseen, faule Lemuren, Rumbrennereien, Ylang Ylang-Plantagen und verschlungene Korallenriffe, die praktisch danach schreien, entdeckt zu werden. Naturliebhaber werden sich im schönen Lokobe Nature Special Reserve wie im 7. Himmel fühlen. Musikfans sollten die Insel im Mai besuchen, um das viertägige Donia Music Festival zu erleben.
Ihre fantastischen Strände und die ruhige Lage der Hotels und Resorts machen... mehr
4
Praslin
Ihre fantastischen Strände und die ruhige Lage der Hotels und Resorts machen Praslin, die zweitgrößte Insel des Landes, zu einem der beliebtesten Reiseziele der Seychellen. Sie können hier viele sehr seltene Vogelarten bewundern, z. B. den Seychellen-Bülbül und den Vasapapagei. Der Praslin-Nationalpark im Süden der Insel bietet mit dem Vallée de Mai einen atemberaubenden Palmenwald. Die alten Korallenriffe vor der Küste Praslins genießen bei Tauchern einen hohen Stellenwert.
Der Soundtrack der ruhigen Insel Boa Vista ist das süße Zwitschern exotischer... mehr
5
Boa Vista
Der Soundtrack der ruhigen Insel Boa Vista ist das süße Zwitschern exotischer Vögel. Vielleicht unterhalten sie sich mit Meeresschildkröten oder mit den Buckelwalen, die häufig in dem flachen Wasser vor Boa Vista plantschen. Kommen Sie bei einer Wanderung zum Wrack der Santa Maria ins Schwitzen oder erkunden Sie die Festung Duque de Braganca, mit dem die Ilheu de Sal Rei vor Piraten geschützt werden sollte. Die vom Wind gepeitschten roten und braunen Dünen des Deserto de Viana sind atemberaubend schön.
Auf der Kapverdischen Insel Sal dreht sich alles um den Strand, Baby. Weiße... mehr
6
Sal
Auf der Kapverdischen Insel Sal dreht sich alles um den Strand, Baby. Weiße Sandstrände und schillerndes türkisfarbenes Wasser – perfekt für einen entspannten Tag oder rasanten Wassersport. Schnorchler und Taucher können hier viele tropische Fische, Schildkröten und Delfine bestaunen. An Land können Kinder (und Erwachsene!) das Terra Boa betrachten, eine optische Täuschung, die einen friedlich aussehenden See in der Mitte einer großen, flachen Ebene heraufbeschwört.
Auf der größten und Hauptinsel der Seychellen, Mahe, liegt die Hauptstadt... mehr
7
Mahé
Auf der größten und Hauptinsel der Seychellen, Mahe, liegt die Hauptstadt Victoria und ca. 70.000 Menschen leben dort, was fast 90 % der Gesamtbevölkerung der Insel entspricht. Dennoch hat die Insel ihre idyllische Schönheit mit Bergen mit Höhen um die 900 Meter und einer Vielzahl atemberaubender Strände beibehalten. Viele Pflanzen, darunter der so genannte Jellyfish Tree und verschiedene seltene Orchideen sind nur an den Küsten von Mahe zu finden. Das Seychelles Natural History Museum, den Botanischen Garten und das Codevar Craft Centre, alle in Victoria, sollten Sie nicht verpassen.
Schon die Ankunft auf La Digue fühlt sich an, als würde man direkt in ein... mehr
8
La Digue
Schon die Ankunft auf La Digue fühlt sich an, als würde man direkt in ein Gemälde segeln, das ganz in blau, grün und braun gehalten ist. Die Strände sind spektakulär, insbesondere Grand Anse und Anse Source d'Argent, das mit rosafarbenen Granitfelsen übersät ist. Es gibt hier sehr wenige Autos, so dass die beste Fortbewegungsmöglichkeit ein Fahrrad oder Ochsenkarren ist. Fahren Sie mit dem Fahrrad zur Ile de Cocos zum Schnorcheln oder bestaunen Sie den seltenen Paradise Flycatcher (ein schöner schwarzer Vogel) im Veuve Nature Reserve.
Die Landschaft von Rodrigues ist eine dramatische Kombination von Bergen,... mehr
10
Rodrigues Island
Die Landschaft von Rodrigues ist eine dramatische Kombination von Bergen, Tälern, Lagunen und Höhlensystemen. Bei einer geführten Tour durch die Höhle "Caverne Patate" können Sie verspielte Steinformationen bestaunen, die durch tektonische Plattenverschiebung entstanden. Oberirdisch können Sie im Reservat "François Leguat Giant Tortoise and Cave Reserve" die seltensten Pflanzen und die entspanntesten Bewohner der Insel entdecken. Wandern Sie den zentral gelegenen Berg "Mont Limon" hoch und genießen Sie dort das wunderschöne Panorama oder erkunden Sie bei einem Tauchgang die verschachtelten Korallenriffe. Stehen Sie zeitig auf, um Port Mathurin am Markttag zu besichtigen, wenn das sonst verschlafene Dörfchen zum Leben erwacht.