Entdecken Sie Singapur

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Was ist Travellers' Choice Best of the Best?
Dieser Award ist unsere höchste Auszeichnung. Er wird einmal pro Jahr an die besten Unternehmen auf Tripadvisor verliehen. Diese Best of the Best erhalten nämlich ausgezeichnete Reisebewertungen und zählen zu dem Top 1 % aller Unternehmen weltweit.
Mehr erfahren
Singapur
Singapur
Hotels
Alle Hotels in SingapurHotelangebote in SingapurLast Minute SingapurNach Hoteltyp
Nach Hotelklassifizierung
Nach Hotelkette
Beliebte Ausstattungen & Services
Beliebte Stadtviertel
Beliebte Kategorien für Singapur
In der Nähe von Sehenswürdigkeiten
In der Nähe von Bahnhöfen
In der Nähe von Flughäfen
AktivitätenRestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagenMehr

Singapur, Singapur

Informationen zum Reiseziel Singapur
Dieser kleine Inselstaat ist berühmt für seine einzigartige Mischung verschiedener Kulturen – malaiische, chinesische und indische Ethnien sowie viele weitere fühlen sich hier heimisch. Genau dieser bunte Mix aus Einflüssen verleiht Singapur eine ganz eigene Atmosphäre – und auch eine fantastische Restaurantszene. Natürlich gibt es erstklassige Restaurants, aber Sie sollten unbedingt auch das Streetfood in einem der berühmten Hawker Center probieren. In diesen großen Food Courts finden Sie alles, von legendären Nudelgerichten bis hin zu mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Gerichten. Abgesehen von der hervorragenden Küche besticht die Insel durch eine wundervolle Landschaft: Futuristische Wolkenkratzer und luxuriöse Einkaufszentren sind von üppigen Parks umgeben. Wir empfehlen, mit den Gardens by the Bay oder dem MacRitchie Reservoir Park zu beginnen, um einige der Grünflächen zu sehen. Fahren Sie mit der Fähre auch zu einer der 64 abgelegenen Inseln Singapurs (Pulau Ubin ist ein Favorit). Unten haben wir weitere Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

Die Highlights von Singapur

Essen in Singapur: die besten Geheimtipps

Ich bin in Singapur geboren und aufgewachsen und liebe das Essen sowie die Überschneidungen von Kulinarik, Geschichte und Kultur. Singapur ist eine junge Nation voller Einwanderer und daher ein riesiger Schmelztiegel für Aromen aus ganz Asien, die sowohl an Imbissständen wie auch in Haute-Cuisine-Restaurants serviert werden. Hier stelle ich Ihnen meine Favoriten und Geheimtipps abseits der Touristenpfade vor: Orte, an denen Sie ein echtes lokales Kulinarikerlebnis erwartet.
Bao Lin C, Tiong Bahru, Singapur
  • Marguerite
    10
    Marguerite ist im Flower Dome untergebracht und bietet das Ambiente eines üppigen verwunschenen Gartens. Das fantasievolle Degustationsmenü stellt die Produkte und das Können des Küchenchefs Michael Wilson in den Mittelpunkt. Meine Expertentipps: Bitten Sie um einen Tisch mit Blick auf die offene Küche und bestellen Sie das passende Getränkemenü mit nicht-alkoholischen Getränken (geklärte Säfte und fermentierte Tees), die die Kunst des Küchenchefs zur Schau stellen.
  • Province
    5
    Province ist eine Ode an die kulturelle Vielfalt Südostasiens. Das Degustationsmenü stellt die Aromen der Region mit Zutaten lokaler und regionaler Bauern und Erzeuger in den Mittelpunkt. Das gemütliche Ambiente am Chefkoch-Tisch ermöglicht es den Gästen, mit dem jungen, gesprächigen und leidenschaftlichen Chefkoch und Inhaber Law Jia-Jun zu sprechen. Er hat seine Kochkunst in Kalifornien perfektioniert und es ist ein beeindruckendes Erlebnis, ihm bei der Arbeit zuzusehen.
  • Bonding Kitchen
    12
    Die Peranakans sind eine ethnische Gruppe, die einzig in Städten wie Singapur, Malakka und Penang zu finden ist. Sie entstand aus der Vermischung chinesischer Händler mit der einheimischen malaiischen Bevölkerung. Das von einem ehemaligen Privatkoch geführte Bonding Kitchen überzeugt mit einer soliden Küche, die Kenner der Peranakan-Küche beeindrucken würde. Eine Einführung in diese Küche gefällig? Dann bestellen Sie Kueh Pie Tee (knusprige, mit Gemüse gefüllte Teighütchen), Rendang mit Rindfleisch (trockenes Curry) und Chap Chye (geschmorter Gemüseeintopf).
  • Thien Kee Steamboat Restaurant
    50
    Die Hainaner bilden die letzte chinesische Einwanderungswelle in Singapur. Viele von ihnen arbeiteten als Köche für die damalige britische Kolonialregierung. Das 1952 gegründete hainanische Restaurant Thien Kee ist meiner Meinung nach der beste Ort für Huhn mit Reis in ganz Singapur. Wenn ich von einer Reise heimkehre, gönne ich mir hier leckeres und sättigendes Essen, das mich zudem an eine vergangene Epoche in Singapur erinnert.
  • Por Kee Eating House
    181
    "Zi char" bedeutet im chinesischen Hokkien-Dialekt "kochen und frittieren". Es bezeichnet ein gemeinschaftliches und geselliges Essen, das man mit Freunden oder der Familie teilt. Das Por Kee in Tiong Bahru, einem hübschen Wohnviertel, serviert einige der besten Zi-char-Gerichte in Singapur. Probieren Sie unbedingt die Champagner-Schweinerippchen, mit Getreidepulver panierte Garnelen und Krabben mit Chili. An einem kühlen Abend können Sie im Freien speisen und die Brise bei einem gekühlten Tiger-Bier genießen.
  • Mr Biryani
    126
    Dieses gemütliche Restaurant in Little India ist auf Hyderabadi Dhum Biryani spezialisiert, ein interessantes Gericht mit Basmatireis und Fleisch, das mit Gewürzen und Aromen zubereitet, in Teig versiegelt und dann geschmort wird. Das traditionellste Gericht ist die Lammkeule, aber es gibt auch Hühnchen, Meeresfrüchte und vegetarische Optionen. Oder Sie probieren andere klassische indische Gerichte wie Butterhähnchen und Naan.
  • Rumah Makan Minang
    112
    Nasi Padang ist ein Gericht aus gedämpftem Reis, der mit anderen gekochten Speisen serviert wird. Es stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber nach Singapur und Malaysia exportiert worden. Dieses Nasi-Padang-Restaurant in Kampong Gelam, dem muslimischen Viertel, bietet eine lockere Atmosphäre und ist bei den Einheimischen sehr beliebt. Bestellen Sie vier bis fünf Gerichte zum Teilen für zwei Personen. Meine Favoriten sind Sambal Goreng (würziges Pfannengericht), Tintenfisch in eigener Tinte und Hühnchen-Curry.
  • Fura
    0 Bewertungen
    Eine Welle von Vorreitern setzt neue Grenzen in der Gastronomie- und Getränkeszene Singapurs, allen voran das dynamische Duo von Fura, Chefköchin Christina Rasmussen und Mixologin Sasha Wijidessa. Auf der Speisekarte stehen Gerichte, die jede Menge Gesprächsstoff liefern und den Akzent auf pflanzliche Zutaten legen. Auf der Cocktail-Seite setzt das Duo auf Zutaten mit geringem CO2-Fußabdruck oder solche, die in der Natur ohnehin reichlich vorhanden sind, z. B. Quallen.

Durchsuchen Sie unsere Kollektionen

Restaurants mit allem Drum und Dran

Wenn Sie Lust auf etwas ganz Exklusives haben

In die Wildnis

Natur, Wildtiere und Inselausflüge

Shoppen bis zum Umfallen

Die Hotspots der Stadt

Für alle, die Tee lieben

Erleben Sie die lokale Kultur hautnah.

Architektonische Schätze

Moderne Gebäude, die Sie begeistern werden