Sizilien
Sizilien
Hotels
Alle Hotels in SizilienHotelangebote in SizilienLast Minute SizilienNach Hoteltyp
Nach Hotelklassifizierung
Beliebte Ausstattungen & Services
Beliebte Kategorien für Sizilien
In der Nähe von Sehenswürdigkeiten
In der Nähe von Flughäfen
AktivitätenRestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagenMehr

Sizilien, Italien

Von Management

Entdecken Sie Sizilien

Sizilien ist anders als andere Gegenden in Italien. Natürlich bietet die Mittelmeerinsel alles, was Italien zu einem beliebten Reiseziel macht: Strände, Wein, köstliches Essen und Architektur, doch eben alles mit dem besonderen sizilianischen Touch. Die rustikale Küche setzt auf hochwertige regionale Produkte, ob in reichhaltigen Cannoli oder knusprig-cremigen Arancini. Doch Sizilien ist nicht nur kulinarisch reizvoll. Bestaunen Sie die barocke Architektur von Catania, besichtigen Sie die heiligen Denkmäler von Agrigent oder entspannen Sie in den Beach Clubs von Mazzaro. Die Geschichte des sizilianischen Weinbaus geht bis auf die Griechen der Antike zurück und der vulkanische Boden ist geradezu ideal für die einheimischen Nero d'Avola-Trauben. Weitere Möglichkeiten zum Erkunden haben Sie auf den vorgelagerten Inseln. Lampedusa bietet herrliche weiße Sandstrände und klares Wasser zum Schnorcheln, während die vulkanische Insel Vulcano für ihre heißen Quellen geschätzt wird. Noch mehr sizilianische Magie gefällig? Im Folgenden haben wir weitere Empfehlungen für Sie.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Wählen Sie eine Kategorie aus, um die Empfehlungen entsprechend zu filtern.

Mit dem Auto durch Sizilien auf der Suche nach den schönsten Stränden der Insel

Mein Mann und ich haben zehn aufregende Tage damit verbracht, die etwa 1.150 Kilometer lange Mittelmeerküste Siziliens zu erkunden. Die Reise hat uns zwar Nerven gekostet (der sizilianische Verkehr ist nicht ohne), doch wir haben sie gefunden, die abgeschiedenen Höhlen unter zerklüfteten Klippen und die versteckten Kiesbuchten, in denen man völlig ungestört in der Sonne liegen kann. Hier sind einige unserer sonnenverwöhnten Lieblingsstrände in Sizilien.
Charlene Fang, Florida Keys, FL
  • Spiaggia di San Vito lo Capo
    10.671
    Unweit von Palermo liegt San Vito Lo Capo mit einem wunderschönen Strand. Hier kommt man sich wie an einem brasilianischen Paradiesstrand vor. Die halbmondförmige Bucht mit feinem Sand in Gold- und Rosatönen (bestehend aus zermalmten Korallen und Muscheln) hat eine sanfte Brandung und ist daher perfekt für Kinder geeignet. Kommen Sie möglichst früh, um sich einen Platz nahe am Wasser zu sichern, und kaufen Sie frische Kokosnuss bei den Strandverkäufern vor Ort. Und vergessen Sie nicht, entlang des Felsvorsprungs zu schnorcheln – es gibt hier unzählige Fische zu bestaunen.
  • Cala Tonnarella dell'Uzzo
    122
    Die heiße, staubige Wanderung durch das Naturreservat Zingaro ist die Strapazen wert, denn am Ende werden Sie mit einigen der unberührtesten Strände Siziliens belohnt … versteckte Buchten mit Kiesstränden und türkisblauem Wasser, so klar, dass man schwören könnte, in einem riesigen Pool zu schwimmen. Von Norden her kommend erreichen Sie in weniger als 15 Minuten den größten und meistbesuchten Strand des Reservats, einen Streifen weißen Sand umgeben von Kalksteinfelsen. Kommen Sie früh und packen Sie ein Picknick zum Mittagessen ein, da es hier keine Strandverkäufer gibt.
  • Spiaggia dei Conigli
    6.522
    Dieser unberührte Sandstrand auf der Insel Lampedusa, auch bekannt als Rabbit Beach, ist mit dem Flugzeug oder der Fähre erreichbar und einer der besten Strände Italiens. Die Insel gehört zwar offiziell zu Sizilien, liegt aber näher an Afrika als an Europa. Es ist ein abgelegenes Schutzgebiet ohne jegliche Einrichtungen (packen Sie alles ein, was Sie brauchen), an dem Sie vielleicht sogar Unechte Karettschildkröten beim Eierlegen beobachten können. Der Zugang ist nur von Juni bis Oktober auf Reservierung möglich, planen Sie daher im Voraus.
  • Cala Dell' Uzzo
    5
    Dieser kleine Kiesstrand umgeben von zerklüfteten Felsen – der zweite der sechs Strände im Naturreservat Zingaro – war aufgrund der versteckten Höhle und des kristallklaren Wassers voller Fische mein Favorit. Das Beste war jedoch der Weg dorthin. Der Abschnitt zwischen Cala Tonnarella und Cala dell'Uzzo ist eine der schönsten Gegenden an diesem Teil der Küste. Es gibt keinen Schatten, packen Sie also einen Sonnenschirm und alles weitere ein, was Sie benötigen, einschließlich Wasser.
  • Isola Bella
    5.941
    Isola Bella, die Perle im Ionischen Meer (und Drehort der Erfolgsserie "The White Lotus") ist allein schon wegen der Seilbahnfahrt ab Taormina einen Besuch wert. (Sie können auch zu Fuß gehen, wenn Sie möchten.) Das blaugrüne Wasser ist perfekt für ein erfrischendes Bad, aber bringen Sie Badeschuhe mit, um Ihre Füße zu schützen. Die wahren Schätze sind allerdings unter Wasser zu finden, wo Papageienfische und Napoleon-Lippfische frei umherschwimmen. Mieten Sie eine Sonnenliege oder bringen Sie einfach ein Strandtuch mit.
  • Spiaggia Caldura
    122
    Sie könnten sich ins Getümmel am Lido Angeli del Mare im Zentrum von Cefalù stürzen, aber wir haben uns dazu entschieden, weitere 20 Minuten zu Fuß zu diesem von herrlichen Klippen eingerahmten Kiesstrand zu wandern. Der ruhige und unberührte Strand ist ein Favorit bei den Einheimischen, die hierher kommen, um von den Klippen ins Wasser zu springen, in der Sonne zu liegen oder an den Riffen zu schnorcheln. Zu erreichen ist er über eine steile Treppe vom Parkplatz des Blue Bay Hotels aus.