Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ex-Königin im Winterschlaf”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Hotel Schloss Reinhartshausen
Bewertet am 7. März 2012

Dornröschen konnte es sich noch leisten: es durfte viele Jahre auf den Einen warten, ohne dass seine Schönheit dabei verblasste. Schloss Reinhartshausen Kempinski dagegen, eine lebenserfahrene Grande Dame, eine Königin außer Dienst, der man die Strapazen des Alterns bereits anmerkt, und die man auch schon mal bei einem Nickerchen antrifft, muss mehr auf sich achten. Der Konzern soll hier nicht an der falschen Stelle sparen. Etwas mehr Make-up und einige neue Korsettstäbe wären Madams Attraktivität wahrlich nicht abträglich. Als ich an ihre Pforten klopfe, döst die ehemals prächtige Hotelanlage ein feines Winterschläfchen.

Von Valet Parking keine Spur, obwohl sich die Stellplätze nicht direkt am oder unterm Haus befinden. Kein Portier beobachtet meine Ankunft, geschweige denn ist jemand beim Ausladen des Gepäcks behilflich. Während des Marschs durch die – zugegeben – sehr schöne Lobby ist von der Hotelmannschaft weit und breit nur eine Person sichtbar. Die Dame stürmt mir vom Empfangstisch her entgegen, begrüßt mich freundlich mit Namen. Bin ich etwa der Eine, auf den Majestät schon so lange wartet?

Im Check-in-Gespräch gesteht die Vertreterin des Fünf-Sterne-Hauses dann, dass die Restaurants wegen geringer Auslastung zurzeit geschlossen seien und Gastro-Service ersatzweise in der Bar angeboten werde. Den nehme ich später auch in Anspruch und finde ihn ganz passabel.

Mein Zimmer im ersten Stock ist komfortabel groß, elegant eingerichtet, wenngleich das Interieur den verblassenden Charme der 1980er und 90er Jahre widerspiegelt. Der Teppichboden ist möglicherweise nicht ganz so alt, hat aber sichtbar zu viele Jahre auf dem Buckel. Besser wäre, ganz auf Bodenbelege zu verzichten, die haarsträubende Spekulationen auszulösen vermögen. Nächtens bekämpft das leise Rattern irgendeines Ventilators den jeden tiefen Schlaf.

Das Bad ist okay. Es hat reichlich Platz für Tuben, Tiegel & Co.

Obwohl ich an der Zimmertüre morgens keine – wie in anderen Häusern gern praktiziert –aktuelle Tageszeitung vorfinde, gebe ich mich versöhnt: der Spa-Bereich ist so wie ich ihn gern habe. Großzügig und hell, ideal zum Entspannen. Und hier stört es mich absolut nicht, einziger Gast zu sein. Im Pool ziehe ich fröhlich meine Bahnen und könnte zwischen drei Saunen wählen sowie aus einer kleinen Karte einen feinen Relax- Imbiss zusammenstellen..

Das Frühstück und der Service im Wintergarten entsprechen der Hauskategorie; ich bin sehr zufrieden. Hier gebe ich die volle Punktzahl.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ReBogy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Friedrich S, Manager von Hotel Schloss Reinhartshausen, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. August 2012

Sehr geehrter ReBogy,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Aufenthalt und unser Haus auf Tripadvisor zu bewerten und gleichzeitig möchten wir uns für die verspätete Antwort entschuldigen.

Wir bedauern zutiefst, dass Sie mit Ihrer Ankunft nicht zufrieden waren und einen Portier Service vermisst haben. Wir haben zwischenzeitlich mit unserem Empfangsteam über Ihre Anmerkung bezüglich des Portier Service gesprochen.
Des Weiteren sind wir sehr darauf bedacht, die Ausstrahlung und Glanz des Gebäudes und der dazugehörigen Anlage zu erhalten und investieren kontinuierlich in deren Verbesserung. Vielen Dank, dass Sie uns darauf Aufmerksam gemacht haben, dass wir unser Bemühen noch weiter verstärken müssen.

Mit großer Freude haben wir Ihrer Bewertung jedoch auch entnehmen können, dass Ihnen unser Wellness Bereich und unsere Frühstückauswahl gefallen hat. Dies freut uns sehr.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie zu einer anderen Gelegenheit auf Schloss Reinhartshausen begrüßen dürfen und verbleiben bis dahin

mit freundlichen Grüßen

Friedrich Semel
Revenue Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (174)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

88 - 94 von 174 Bewertungen

Bewertet am 8. Dezember 2011

Das Schlosshotel Reinhartshausen ist eines der Hotels, das man mit sehr gemischten Gefühlen verlässt. Die Lage ist wunderschön, Parkplätze vor dem Haus und in der darunter liegenden Garage in ausreichender Anzahl vorhanden. Das Personal übernimmt nach dem Einchecken gerne das Parken. Das große Fragezeichen bietet sich dem Gast beim Betreten der Zimmer. Diese sind in der Regel geräumig, die Einrichtung an sich ist hochwertig, allerdings trägt sie deutliche Spuren des Alters und der Renovierungsstau ist in jedem Eck deutlich spür- und sichtbar. In einer Suite dieser Preisklasse vor einem Bullauge zu sitzen, das ehemals als Fernsehgerät verkauft wurde, empfinde ich dann doch eher als nassforsch.
Gleiches gilt für das Restaurant. Das Essen ist gut. Nicht mehr und nicht weniger. Die Portionen sind dabei absurd klein. Einmalig schön ist allerdings das Frühstück auf der Terrasse mit Blick auf den weiträumigen Garten. Dieses versöhnt dann doch schlussendlich mit einer Nacht auf Matratzen, die ebenfalls ihre besseren Tage schon hinter sich hatten. Insgesamt muss man leider sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hier einfach nicht stimmt, Anspruch und Wirklichkeit zu weit voneinander entfernt liegen.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, H K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. August 2011

Das Kempinski-Hotel Schloss Reinhartshausen liegt in Eltville-Erbach direkt am Rhein. Kommt man mit dem Zug in Erbach an, sollte man noch 15 bis 20 Minuten für den Fußweg durch den schönen Ort einplanen.

Das Schloss beherbergt ein Weingut und das relativ kleine Schlosshotel. In diesem scheinen häufiger Hochzeiten und andere Familienfeste gefeiert werden.

Die Zimmer wirken leider alles andere als modern, sind aber akzeptabel und vielleicht in gewisser Weise zu einem Schlosshotel passend. Der winzige, uralte Fernseher ist jedoch ein Witz, ein schöner LCD-Bildschirm wäre wirklich an der Zeit. Bett und Möbel sind ansonsten makellos. Das Badezimmer ist sehr sauber und groß und vor allem die Badewanne gefällt. Aus dem Fenster hatten wir einen schönen Blick auf den Rhein und die Weinberge.

Der Spa-Bereich im Untergeschoss ist chic und modern. Neben einem kleinen Pool finden sich dort zwei Saunen.

Das Hotel-Personal ist aufmerksam und hilfsbereit.

Wenn man es sich gönnen möchte, ist das Hotel sicher für ein erholsames Wochenende am Rhein geeignet, wenn auch mit einigen Abstrichen.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, marty_k1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. August 2011

Das "Schloss" ist ein wenig in die Jahre gekommen. Die Lage ist neben einer vierspurigen Landstraße und schlicht laut. Mein Zimmer im 2. Stock war sehr gross und sauber, aber deutlich sichtbar abgenutzt, das Badezimmer sauber aber veraltet. Allerdings sieht man das selektiv investiert wird. Ansonsten würde allen Holzteilen eine Pronto Dusche gut tun. Der service war ausnahmslos freundlich und kompetent. Das Frühstück war erstklassig. Kein urlaubhotel. Das SPA ist gross, o.k. Aber auch nicht neuzeitlich

  • Aufenthalt: August 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, mgv410!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juni 2011

Das Hotel ist nett, doch für ein 5-Sterne Schlosshotel, den Betreiber Kempinski und den Zimmerpreis hätten wir mehr erwartet. Der Service war in Ordnung. Die Zimmer sind in die Jahre gekommen, der Fernseher ist absolut antiquiert. Leider verläuft in der Nähe des Hotels die Bundesstraße, so dass der Verkehrslärm sowohl auf der Terrasse, im Außenbereich der Sauna und auch teilweise in den Zimmern sehr störend ist. Sehr gediegen war das Frühstück, wobei ich mir hier frische Ei-Variationen gewünscht hätte.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Begonie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Juni 2011

Ich war einigermaßen überrascht was mich letztendlich im Schloss Reinhartshausen Kempinski Eltville - einer vermeintlich guten 5 Sterne Adresse und stilvollem Ambiente - tatsächlich erwartete.

Ich hatte über den Anbieter Travelzoo ein Frühjahrsspecial zum unschlagbaren Preis von 318 Euro gebucht. Inbegriffen darin: Upgrade in ein Deluxe Zimmer, inklusive Frühstücksbuffet, Dinner, serviert als Hauptgericht, eine Flasche Secco bei Anreise auf dem Zimmer, kostenfreie Nutzung des Wellnessbereichs inkl. Bademantel, Abreise bis 10 Uhr und das Ganze für 2 Personen.

Wirklich günstig und ich kann sagen, dass hier das Preis- Leistungsverhältnis in Ordnung war. Allerdings hätte ich mich geärgert, wenn ich zu den regulär zahlenden Gästen gehört hätte.

Meine Bewertungen im Einzelnen:

Ambiente:
Das „Schloss“ erinnert mehr an ein altes Lazarett, als ein Schloss... bunkerartig und wirklich nicht schön. Von außen sanierungsbedürftig – und auch die Zimmer haben schon lange keine Handwerker mehr gesehen. Die Zimmer sind Möbeltechnisch doch schon recht „abgeschrabbt“ aber groß und durchaus geschmackvoll eingerichtet. Das Badezimmer (ohne Tageslicht) aus Marmor und raffinierter Beleuchtung mit Dusch-Badewannenkombo ist ansprechend. Mako: der glibberige vergilbte unhygienische Duschvorhang ... dieser gehörte schon seit langem durch was Vernünftiges ersetzt.

TV: ein sehr kleiner Fernseher... angemessen für ein solches Haus wäre ein Flat-TV gewesen... hier spürt man die Sparmassnahmen.

Ansonsten war das Zimmer sauber und groß.

Empfang:
Wir wurden sehr freundlich von einer jungen Frau empfangen, die uns auch ein paar Unternehmungstipps aus der Region gab. Sie führte uns persönlich in unser Zimmer in den 3. Stock und wünschte uns einen angenehmen Aufenthalt.

Abendessen:
Zu unserer Verpflegung gehörte 1 Hauptgang am Abend und konnte aus 4 oder 5 verschiedenen Gerichten aus einer Sonderkarte (für alle, die das Travelzoo Angebot gebucht hatten) ausgewählt werden (Getränke und weitere Gänge gingen extra). Auffällig hier war, dass wir auch am 2. Abend die gleiche Karte wieder bekamen (andere Gäste beschwerten sich hierüber) – und bewusst von den „normal zahlenden Gästen“ fern gehalten wurden, die in erheblich schönerem Ambiente speisten. Das Geschirr/die Gläser waren teilweise angeschlagen - untypisch für ein Haus mit 5 Sternen...

Der Service war aber aufmerksam und freundlich.

Frühstück:
Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig und kann bei schönem Wetter auf der Terrasse eingenommen werden.

Kaffee/Kuchen/Eis auf der Terrasse:
Ein Vanilleeis mit heissen Himbeeren ist hier für 9 Euro zu haben – kleine Portion aber geschmacklich nicht zu vergleichen mit dem Eis, das man üblicherweise in Restaurants bekommt. Wirklich sehr gut.

Lage:
Es gibt Zimmer mit Blick auf den Rhein und mit Blick auf die Weinberge. Wirklich schön, aber bei ungünstigem Wind hört man die nahe gelegene Autobahn.

Wellnesslandschaft:
Hier konnte das Hotel punkten! Wirklich schön angelegt und mit separaten Umkleidekabinen, 3 Saunen und Fußbädern ansprechend gestaltet. Nur draußen im Liege- und Ruhebereich muss allerdings landschaftsgärtnerisch noch einiges getan werden.

Fazit:
Zum Sonderpreis ok, aber zu den regulären Preisen sicherlich überteuert und sein Geld nicht wert.

Als „Billigbucher“ kam man sich manchmal schon ein wenig wie ein Gast zweiter Klasse vor (zumindest beim Abendessen) – schade...

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, KolbC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juni 2011

Gebucht war „Sunday special“, ein Sonderangebot. Gäste mit dieser Buchung werden offenbar nicht ganz ernst genommen. Entsprechend fiel die Begrüßung und abendliche Bewirtung im Restaurant aus. Ziemlich mißtrauisch wurde die Kreditkarte überprüft. Bei Ankunft kurz vor 15 Uhr waren nicht alle Zimmer bereit. Das angebotene Zimmer mit Dusche war in Ordnung, das Mobiliar teilweise etwas abgewetzt. Internet war kostenpflichtig. Kein Gepäckdienst. Concierge-Dienst wenig bemüht.
Der Restaurantchef war recht arrogant, wartete ungeduldig auf die Bestellungen. Tafelwasser viel zu teuer, es gab aber (auch) preiswerte Weine. Vegetarische Platte (für Gast, 2 mit Hirse gefüllte Tomaten und etwas Beiwerk) stark überteuert, geringe Quantität wie Qualität. Beim „Sunday Special-3-Gang-Menü“ keine Auswahl, Hauptgericht war „gute Hausmannskost“, Kaffee und Espresso allerdings katastrophal und wurden leider vor dem Dessert serviert (nach Reklamation nicht berechnet).
Das Frühstück war reichhaltig und im allgemeinen ordentlich, die Käseauswahl bzw. Käsequalität allerdings mangelhaft. Rührei gab es aus dem Warmhaltebecken, der servierte grüne Tee war – entgegen der Zusage – aromatisiert. Die Frühstückszeit ging bis 11 Uhr.
Bad und Sauna waren in Ordnung, das Schwimmbad recht groß.
Die Reklamation beim Abschied wurde freundlich entgegengenommen, ein ausführlicher Mängelbericht an die Direktion blieb bisher ohne Antwort.
Ich kann „Sunday special“ nicht empfehlen, einen Aufenthalt zum Normalpreis (nach den gemachten Erfahrungen) eigentlich auch nicht. Ich werde auch nicht erneut dort absteigen.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, JohannesHH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Eltville am Rhein.
2,1 km entfernt
Kronenschlösschen Hotel & Restaurant
0,5 km entfernt
Park-Hotel Tillmanns
Park-Hotel Tillmanns
Nr. 4 von 8 in Eltville am Rhein
42 Bewertungen
2,9 km entfernt
Parkhotel Sonnenberg Eltville
Parkhotel Sonnenberg Eltville
Nr. 8 von 8 in Eltville am Rhein
38 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2,2 km entfernt
Koegler Weingut Weinhotel Weinausschank
Koegler Weingut Weinhotel Weinau ...
Nr. 6 von 8 in Eltville am Rhein
51 Bewertungen
2,3 km entfernt
Weinhaus Zum Krug
Weinhaus Zum Krug
Nr. 2 von 2 in Hattenheim
74 Bewertungen
35,4 km entfernt
Schlosshotel Kronberg
Schlosshotel Kronberg
Nr. 1 von 3 in Kronberg im Taunus
727 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Schloss Reinhartshausen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Schloss Reinhartshausen

Anschrift: Hauptstr. 41 | Erbach, 65346, Eltville am Rhein, Hessen, Deutschland (ehemals Schloss Reinhartshausen Kempinski)
Lage: Deutschland > Hessen > Eltville am Rhein
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 von 8 Hotels in Eltville am Rhein
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Hotel Schloss Reinhartshausen 5*
Anzahl der Zimmer: 54
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Agoda, HotelQuickly und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Schloss Reinhartshausen daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kempinski Eltville
Reinhartshausen Kempinski
Schloss Reinhardshausen Kempinski
Schloss Reinhartshausen Kempinski Hotel Eltville Am Rhein
Hotel Schloss Reinhartshausen Kempinski Eltville Am Rhein
Schloss Reinhartshausen Kempinski Eltville Am Rhein
Hotel Schloss Reinhartshausen Eltville Am Rhein, Hessen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen