Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (246)
Bewertungen filtern
246 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
187
41
6
3
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
187
41
6
3
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 246 Bewertungen
Bewertet am 21. Mai 2018

Wir waren Anfang Februar 2018 acht Tage dort. Wir hatten einen tollen Wasserbungalow auf der Sonnenuntergangsseite. Der Bungalow und die Terrasse ist sehr schön eingerichtet und lädt zum Entspannen ein. Es wird jeden Tag sauber gemacht und frische Handtücher hingelegt, wenn man mag. Die Mitarbeiter waren immer freundlich, sehr hilfsbereit und haben versucht jeden Wunsch möglich zu machen. Bei unserer Leiter vom Bungalow ins Wasser war ein Tritt abgebrochen. Innerhalb eines Tages war das Problem schon behoben! Das Essen war sehr lecker, hatte eine gute Qualität und war immer in ausreichenden Mengen beim Buffet vorhanden. Der Strand ist wunderbar feinkörnig und weiß und wird jeden Tag von Mitarbeitern des Hotels von Korallenresten gesäubert. Das Wasser ist wunderschön Türkis, wie man es von Bildern kennt und man kann sehr gut schnorcheln gehen. Außerdem wird jeden Tag ein Schnorchelausflug angeboten, was ich leider nur einmal genutzt habe, aber sehr zu empfehlen ist.
Trotzalledem will ich auch noch mal ein paar Punkte anmerken, die man nicht unbedingt als negativ ansehen muss, jedoch mal angebracht werden sollten:
Die Insel ist nicht sehr groß und bei mir hat sich ab und zu mal die Langeweile eingeschlichen. Also für kleine Entdecker ist diese Insel eher etwas ungeeignet. Unser Roomboy lief morgens um 7 Uhr schon rum und war abends um 22 Uhr immer noch unterwegs. Das sind so Momente, wo man teilweise wirklich ein schlechtes Gewissen bekommt, da man ja weiß, dass dort so schon nicht viel verdient wird. Also meiner Meiner nach kann man nicht genug Trinkgeld mitnehmen, um das, was diese Menschen dort für uns leisten, genug zu wertschätzen.
Ich als Schnorchelanfänger fand die Insel zum Erkunden richtig gut, jedoch zeigt sich das Hausriff nicht sehr farbenfroh im Bezug zu den Korallen. Dennoch haben wir auch ganz viele verschiedene tolle Fische gesehen!
Das Einzige, was mich etwas verärgert hat war, dass der Checkout schief gelaufen ist, aber sowas kann mal passieren.

Insgesamt ist diese Insel definitiv zu empfehlen! Ich würde hier immer wieder herkommen und ein paar wunderschöne Tage verbringen.

  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, Nadine K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Mai 2018

Wir haben im April 2018 insgesamt 13 Nächte auf Drift Thelu verbracht. Die Anreise ab Male erfolgt per Wasserflugzeug direkt ins Resort. Der Check-In wurde schnell & effizient erledigt und wir haben sogar ein Upgrade auf einen Wasserbungalow bekommen - der erste Urlaubstag hätte nicht besser laufen können! Beim betreten des Wasserbungalow dachten wir einfach nur: Wow!!! Sehr groß und überaus geschmackvoll eingerichtet - ein Ort zum wohlfühlen, hier kann man schon seine Zeit verbringen! Auf der eigenen Terrasse befinden sich 2 Stühle, ein kleiner Tisch, ein Korb der ein klein wenig Schatten spendet und 2 Sonnenliegen welche leider etwas unbequem sind, weil der Kopfteil nicht verstellt werden kann. Die Terrassen der Wasserbungalows bieten leider keinen großartigen Sonnenschutz (Schirm, Sonnensegel etc.)! Also wenn da die Sonne Mittags im Zenit steht, dann heißt es gut eincremen!

Wir hatten HP gebucht und das reichte uns auch völlig. Durch das üppige Frühstück (bis 10:30) und Abendessen hätten wir es nicht geschafft auch noch Mittags ein mehrgängiges Menu zu verspeisen. Für den kleinen Hunger kann man an der Bar diverse Snacks ordern. Preislich ist das alles auf 4* Niveau. Einmal die Woche gibt es ein Strand BBQ für alle Gäste! Einmaliges Erlebnis! Die Mitarbeiter im Restaurant, als auch in den übrigen Bereichen sind durchgängig sehr nett und extrem auf das Wohl der Gäste fixiert.

Die Insel definiert sich lt. Infomappe in den Bungalows tendenziell als nachhaltiges ökologisch betriebenes Resort. Hier ist aber leider nicht zu Ende gedacht worden. Wir haben während unseres Aufenthaltes notgedrungen soviel Plastikflaschen verwenden müssen wie wir sonst hier zu Hause in einem ganzen Jahr nicht verbrauchen! Auch die Plastikstrohhalme in den Drinks sind für uns ein NoGo. Obwohl ausdrücklich ohne geordert, kommt das Getränk trotzdem mit Strohhalm! Auch die Aluminium Kaffeekapseln in den Bungalows sind ein ökologisches Desaster, vor allem wenn man die Dinger dann auch noch am Strand findet! Das Resort sollte hier dringend überlegen wie sinnvolle Alternativen aussehen können. Andere Resorts machen es vor und agieren hier sehr viel besser indem Refill Services für Wasser angeboten werden und Plastikstrohhalme durch Bambus ersetzt wurden. Schon wenn man sieht wie die Mitarbeiter jeden früh den Strand säubern und die über Nacht angeschwemmten Mengen an Plastikmüll einsammeln sollten eigentlich bei jedem einzelnen die Alarmglocken klingeln.

Unser Rückflug ab Male ging erst Abends 20 Uhr. Standard Check-Out ist 12 Uhr, das Zimmer kann aber gegen einen relativ hohen Aufpreis auch später verlassen werden. Normal kennen wir das auf solchen Inseln auch anders (late Check-Out ist inklusive), aber deswegen alles komplett mit 1 Stern zu bewerten, wie es hier bereits passiert ist, halte ich für absolut überzogen. Das Gepäck kann man an der Rezeption lassen. Duschen stehen zur Verfügung, d.h. man kann auch nochmal schwimmen gehen und in der Bar abhängen.

Fazit: Vermutlich wurde die Insel künstlich geschaffen, daher fehlte uns irgendwie der Flair einer natürlichen Insel mit entsprechender Flora und Fauna. Wer einmal auf einer kleinen Insel war, auf welcher die Bungalows ohne großen Eingriffe in die Natur in die ursprüngliche Landschaft integriert wurde, der wird verstehen was wir meinen. Alles in allem war es aber für uns ein toller Urlaub auf einer kleinen übersichtlichen Insel mit wenig Gästen! Wer auf hohen Standard bei wenig Gästen abseits des Massentourismus steht, der ist hier definitiv richtig!

Noch ein kleiner Hinweis: Ich hatte vor Anreise im Resort angefragt ob es möglich ist mit einem Multikopter Luftaufnahmen zu machen. Das wurde vom Resort verboten. Zusätzlich zur Zustimmung des Eigentümers benötigt man auch noch entsprechende Aufstiegsgenehmigungen der Behörden. Das es trotzdem einen Gast gab der seinen Kopter gestartet hat, zeigt mal wieder das sich einige Mitmenschen nicht über bestehende Regelungen informieren, bzw. sich bewusst darüber hinwegsetzen! Genau das ist der Grund wieso dann überall immer mehr Verbote & Einschränkungen existieren. Also wenn jemand ähnliches vorhat, lasst das Fluggerät am besten gleich zu Hause.

  • Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
4  Danke, Jan F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. April 2018 über Mobile-Apps

Vom 08. bis 22.04.2018 verbrachten wir einen traumhaften Urlaub auf Drift Thelu Veliga. Sehr kleine Insel. Alles passte. Wir fühlten uns sehr wohl und bestens aufgehoben. Unser 17 Malediven-Aufenthalt. Höhepunkte: Essen und Gastfreundschaft. Immer sehr gerne wieder. Danke unseren Gastgebern.

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
1  Danke, PulferB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Februar 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten 9 Tage all inclusive in diesem Resort gebucht und schon viele andere Malediven Reisen (Diamonds Thudufushi, Conrad Maldives, Amari Havodda) und generell viele Reisen gemacht, Seychellen, etc. Die bisher gemachten Reisen waren absolut empfehlenswert, aber im Drift Thelu Veliga mussten wir eine Erfahrung machen die an Frechheit grenzt. Unser Flieger ging am Abreisetag erst um 22 Uhr Richtung München. Wir hätten um 12 Uhr unsere Wasservilla verlassen müssen, eine Verlängerung des Zimmers bis 17 Uhr kostete uns 200 EUR, was wir bisher noch in keinen einzigen Resort bezahlen mussten, auf Thudufushi hatten wir die gleiche Situation, ohne das wir einen Cent Aufpreis hatten! Eine absolute Unzumutbarkeit ist die Tatsache, dass trotz Bezahlung des Aufschlages ab 12 Uhr jedes Getränk und jedes Essen voll verrechnet wurde! Nie wieder dieses Resort! Nicht empfehlenswert- lieber wo anders buchen wo man Kundenfreundlich behandelt wird!

Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
6  Danke, karin_cruz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. November 2017

Das Paradies hat einen Namen: Drift Thelu Veliga Retreat!.
Nach nunmehr 7 Malediven Reisen haben wir DAS für uns perfekte Resort gefunden.
Diese unendliche Ruhe.... nur das Rauschen des Meeres und der Palmen.
Uns wurde der Luxus zuteil, das uns jeder Wunsch von den Augen abgelesen wurde, ohne das dies jedoch Aufdringlich wirkete.
Der Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist einfach nur phantastisch.

Als uns der General-Manager Ibrahim auf dem Schnellboot begrüßte und wir die Insel betraten, bis zu unserer Abreise, fühlten wir uns geborgen und zuhause.
Wir sind als Fremde gekommen und als Freunde gegangen.
Der Wunschbungalow haben wir bekommen ohne das es einer zusätzlichen Nachfrage bedurfte.
Der Küchenchef war jeden Tag bei uns und fragte ob wir etwas bestimmtes Essen möchten. Jeder Wunsch wurde einem erfüllt.
Wir erlebten auch das Schlüpfen von Schildkröten und durften bei dem Einsammeln helfen. Unvergesslich.

Einfach nur der Himmel auf Erden.

See you 2018.

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Petra B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen