Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Kempinski Hotel Ishtar Dead Sea
Hotels in der Umgebung
120 $*
117 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
82 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
132 $*
CrownePlaza.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
117 $*
112 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Ramada Resort Dead Sea(Sweimah)
130 $*
71 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
148 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
106 $*
79 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
177 $*
130 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Bewertungen (2.980)
Bewertungen filtern
2.980 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.973
543
240
112
112
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.973
543
240
112
112
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
46 - 51 von 2.980 Bewertungen
Bewertet 13. Mai 2013

Die Villages sind sehr schön gelegen ( das Hauptgebäude nicht! ) , sind geräumig und gut eingerichtet , und wenn man eine weitab gelegene Villa wählt, ist man auch in einer ruhigen Lage von der sonst ständigen Beschallung über Lautsprecher.
Die größte Katastrophe sind aber die Restaurants: Das Hauptrestaurant "Obelisk" hat den Charme einer Betriebskantine mit Buffet.
Das sogenannte italienische Restaurant dient am Tag den Badegästen am Pool und wirkt auch zum Dinner nicht viel besser.
Mit anderen Worten es gibt in der ganzen Anlage kein Restaurant , das einer 5* Kategorie entspricht.
Der 5* Kategorie entsprechen nur die Preise.
Zu den Preisen muß noch ergänzt werden, daß das Hotel die Rechnung mit einem 15% höheren Umtauschsatz zum Euro berechnet als die Banken es tun.
Der Service an der Rezeption verdient auch nur Kritik:
Bei der Anreise mußten wir bis 16 Uhr warten, weil die einheimischen Gäste ein late-checkout gebucht hatten und somit kein Zimmer frei war.
Beim unsrem checkout am Vorabend der Abreise wurde uns beschieden, wir hätten dazu in das Hauptgebäude zu gehen. Erst nach Protest war man bereit umgekehrt einen Rezeptionsmitarbeiter in die für uns zuständige Lobby zu rufen.
Noch ein Hinweis für Touristen , die trotzdem das Hotel wählen sollten:
Der in allen Reiseführen angegebene Hinweis, man solle bei der Badebekleidung die Sitten des muslimischen Landes Jordanien beachten und keine Bikinis tragen und am besten mit Shirts ins Wasser gehen, der läuft Gefahr als strenggläubiger Muslima angesehen zu werden, denn die hauptsächlich aus Amman stammenden weiblichen Gäste konkurieren untereinander, wer mehr zu zeigen hat. Auf den Straßen in Amman sind sie dann wieder verhüllt.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gruenberg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Mai 2013

Ich bin zum 4ten Mal in Jordanien gewesen. Ende April 2013 bin ich mit 2 Freunden von Amman zum Toten Meer gefahren. Da ich in Ihrem Haus 10 Tage im Jahr 2011 gewesen bin und eigentlich nur schöne Errinerungen habe, habe ich meiner Begleiter überzeugt am 27.April 29013 im Hotel Kempinski Ishtar das Abendessen zu nehmen.

Der erster Schreck - wir wurden nicht auf die Hotelgelände durch die Security gelassen mit Begründung, dass am Wochenende das Hotel voll sei und die Restaurants ausgebucht. Ich habe gebeten , mich mit dem Duty-Manager telefonisch zu verbinden. Ich musste den Security Menschen fast anschreien, bis er überhaupt etwas unternahm. Als ich dann verbunden wurde, dürfte man das Territorium des Hotels betreten.

Das Restaurant Obelisk war an dem Abend maximum mit 20% belegt. Es stellen sich die Fragen, wieso die externe Gäste so unwilkommen seien.

Das Buffet war wie immer sehr gut!

Als ich bezahlen wollte, gab ich meine GHA-Black card, um dazugehörige Discount zu bekommen. Es wurde mir gesagt, dass der Discount nur bei der Übernachtung im Hotel möglich sei. Da ich über 10 Jahre als Private Concierge/GHA-Black-member bin, kenne ich mich natürlich aus. Ich habe darauf bestanden, dass der Restaurant-Leiter, der angeblich seit über 10 Jahren im Ishtar tätig ist, sich erkundigt. Nach einem Telefonat mit der Rezeption war er bereit 15% abzuziehen, dafür rechnung nicht splitten (jeder wollte natürlich nur für sich selber bezahlen). Bei diesen Discussionen ist ca 40 min vergangen. Mein innerer Wunsch war einfach weg zu gehen, ohne zu bezahlen. Bezahlt habe ich trotzdem.

Beim rausgehen habe ich dem Security-Wachmann gesagt, dass er Lügner sei. Er fragte warum. Ich antwortete, dass er mich belogen hat, dass Restaurants voll sei. Er gäbe nur das wieder, was man ihm sage, sagte er.

Von Übernahtung in diesem Hotel haben wir nach dem Erlebniss abgesehen!

Es wäre schön eine Rückmeldung vom Hotel-Management zu erhalten!
Danke!

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
1  Danke, IchBS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. April 2013

Wunderschöne Gartenanlagen, traumhafte Pools, tolle Architektur mit schönen Ein- und Ausblicken. Alles blitzsauber und gepflegt. Hotelpersonal ist immer sehr freundlich was schon manchmal etwas "künstlich" wirken kann. Alles in allem ein traumhaftes Resort in toller Lage.
Einzig die Hellhörigkeit der Zimmer im Ishtar Village und der erhöhte Lärmpegel während des arabischen Wochenendes störten uns sehr. Zumal viel von dem Lärm vermeidbar gewesen wäre und vom Hotel selbst verursacht wurde (Strassenreinigung um 6.00 morgens, Müllentsorgung um 12.00 nachts, Kinderpoolöffnung bereits um 6.30 Uhr etc.). Frühstück ist äußerst reichhaltig - leider ist es auch im Frühstücksbereich sehr laut und die Organisation schien oft etwas chaotisch zu sein. Wir mussten oft drei verschiedene Mitarbeiter um Kaffee bitten...

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, WolfgangS556!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. März 2013

Auf der Rückreise nach Amman legten wir eine Übernachtung im Kempinski ein. Die Hotelanlage ist architektonisch überwältigend gut gelungen. Die Lobby fast so groß wie das Pentagon :-). Herrliche, sehr großzügige Zimmer mit riesiger Terrasse, tollem Badbereich, individueller Beleuchtung - alles vom Feinsten und noch sehr gut in Schuss (Baujahr 2006/07). Minibar ist inklusive (ausgestattet mit 2 Fl. Bier, 2x Cola und 2x Sprudelwasser). Etwas Orientierungssinn ist gefragt auf dem Weg zum Strand - man verläuft sich gerne in der großzügigen Hotelanlage. Es gibt aber einen Shuttle-Service, wer die 10 Minuten Fußweg scheut. Am Strand ist eine Schlammpackung inklusive - wer möchte, den packen zwei Hotelboys schwarz ein. Ein Erlebnis. Baden im Toten Meer bei Sonnenuntergang - herrlich! Das Restaurant ist großzügig mit einer tollen Aussichtsterrasse, wo es sich Abends sehr schön sitzen läßt. Umfassendes, qualitativ hochwertiges Buffetangebot mit gutem (Mövenpick?)Kaffee zum Frühstück. Netter, guter Service was womöglich dem Umstand geschuldet ist, dass das Hotel bei unserem Aufenthalt fast leer war. Die Weinkarte beinhaltet neben den üblichen Verdächtigten (Franzosen, Italiener, Neue Welt) auch den sehr guten jordanischen Weiß- und Rotwein sowie einen vorzüglichen Libanesen - Chateaux Ksara (2009 Reserve du Couvent) aus dem Bekaa Valley zu einem angemessenen Preis (38 JD). Wir haben uns sehr wohlgefühlt und dieses Kempinski ist immer eine Reise wert.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Thomas024!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. November 2012

Nur für einen Tagesausflug sind wir von Amman nach Ishtar gefahren, um im Toten Meer zu schwimmen und ein bisschen in der "Sonne zu baden".
Es war traumhaft und einfach nur erholsam. Vielen Dank an das tolle Team vor Ort.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, aroundtheworldtours!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen