Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (97)
Bewertungen filtern
97 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
62
23
8
3
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
62
23
8
3
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 97 Bewertungen
Bewertet am 24. April 2017 über Mobile-Apps

Schöne Anlage.
Hotelanlage besteht aus drei Häusern
Mit Innenpool , zwei Außenpool's ( einer mit Rutschen), Fitnessstudio, Hamam ( mit sehr angenehmen Personal)
Etwas älter, trotzdem gepflegt
Personal sehr freundlich....

Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
2  Danke, Daniel K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. März 2017 über Mobile-Apps

So, ich sitze jetzt im Flieger Richtung Deutschland und kann nun meine Meinung zu dem Hotel in die iPhone Notizen schreiben, damit ich es hinterher übertragen kann.

Gebucht wurde für 2 Personen, All In, 7 Übernachtungen, Transfer vom und zum Flughafen, Zug zum Flug, das komplette Paket halt. Wir sind zu zweit geflogen, Mann und Frau, sind kein Pärchen, einfach nur Freunde, haben aber auch ein gemeinsames Zimmer bezogen.

Der Flug war okay, geparkt wurde am Airpark in Düsseldorf, der uns dann zum Flughafen gebracht hat. Einchecken ohne Probleme, Sun Express war die Fluggesellschaft, nie vorher davon gehört. Die Leute am Schalter und an Bord waren aber stets freundlich und aufmerksam, da gibt's nichts zu meckern. :-)

Zum Hotel. Wir sind direkt bei der Ankunft am Hotel am Bus von einem Koffermenschen abgefangen worden, der uns beiden die Koffer abgenommen hatte und uns zum Einchecken und anschließend zu den Zimmern begleitet hat und sich so dermaßen langsam aus dem Zimmer bewegt hatte und die Tür hinter sich gar nicht zu machen wollte, dass man sich quasi gezwungen fühlte, dem Trinkgeld für Koffer in den Aufzug stellen zu geben.
Wir haben direkt beim Einchecken erstmal 10€ Pfand für den Safeschlüssel und 1€ pro Tag für den Safe gezahlt. Dann weitere 5€ Pfand pro Strandtuch.

Die Zimmer waren echt groß, wir hatten ein großes Bett, vermute mal so 2,20 mal 2,20 und ein kleines einfaches Bett, 1 Meter breit etwa, daneben. Im Zimmer stand noch ein Tisch und 2 Stühle und war mit einem Flatscreen mit sehr vielen deutschen Programmen ausgestattet. Klimaanlage war auch vorhanden, die aber über Silvester nicht benötigt wurde, da es doch schon ziemlich frisch war. Das Bad war sehr sauber und in der Dusche konnte man mit fünf Leuten gleichzeitig duschen, viel Platz also. Jeder konnte seine ganzen Sachen in den Wandschrank räumen, was meine Begleitung auch direkt getan hat, ich lebe da doch lieber aus dem Koffer. :-p

Zum Essen: die Zeiten weiß ich jetzt nicht mehr, aber gegessen wurde quasi rund um die Uhr, Frühstück, Snacks, Mittag, Kaffeekränzchen, Abend, Snack, Schnäpse.. So in der Reihenfolge. Das Buffet war wechselhaft aber man hatte viel Auswahl, war schon ganz gut, man wurde auf jeden Fall gut satt. Habe mir am zweiten Tag den Magen verdorbenen an einem Stück Hähnchen. Magenschmerzen ohne Ende, die dann mit Tropfen aus der örtlichen Apotheke behoben wurden. Die streuenden und penetranten Katzen unterwegs zur Apotheke, haben sich über die Hähnchenstücke vom Vorabend am Straßenrand sicher gefreut. Kleiner Tipp, nehmt euch was für den Magen mir. Oder trinkt einen Raki, ein türkischer Schnaps, der reinigt euch den Magen direkt wieder.

Zum Programm im Hotel. Die Animateure und das Personal waren stehst bemüht und aufmerksam, allerdings war es nicht immer einfach, da das Durchschnittsalter der Hotelgäste bei etwa 68-70 lag. Wir haben da mit Mitte 20 den Rahmen extrem gesprengt, was aber auch den größten Teil dazu beigetragen hat, weshalb es uns so langweilig war. Nervig war auch, dass man ständig von irgendwelchen alten Leuten angequatscht wurde und man versucht hat, ein Gespräch aufzuzwingen, weshalb ich die letzten Tage nur noch mit Kopfhörer rumgelaufen bin, da war Ruhe!

Wir haben uns nahezu täglich im Fitnessstudio aufgehalten, die Geräte waren mehr als gut, eine große Auswahl an Geräten waren dort vorzufinden. Es gab kleine Hanteln bis 20 kg, allerdings keine freie Langhantel, nur am Gerät, aber man konnte sich auf jeden Fall gut fit halten und trainieren, bzw. seine Muskeln in Form halten. Neben dem Fitnessstudio war direkt das Indoorschwimmbecken, welches immer auf etwa 29 Grad beheizt war. Die Qualität des Wassers wurde mehrmals am Tag getestet und auf eine sichtbare Tafel geschrieben. Dort war der pH wert, die Temperatur, Uhrzeit und Chlorgehalt sichtbar.

Alles wunderbar. :-)

Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: mit Freunden
4  Danke, Marcó B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Februar 2017 über Mobile-Apps

Die Büffetts waren sehr gut gefüllt und hatten eine ausreichende Auswahl. Es war für jeden etwas dabei. Die Zimmer haben einen Zustand, wie vor 1-2 Jahren renoviert. Sie sind also in einem sehr guten Zustand. Sauberkeit tip top. Das Servicepersonal an der Hauptbar (neben der Rezeption) war sehr aufmerksam und freundlich.
Aber das Personal ist nicht überall im Hause aufmerksam. Man wird gerne "übersehen" und es wird weggeschaut. Somit bekommt man nicht immer guten Service, auch wenn nicht viel zu tun ist.

Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: allein
Danke, Patrik H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. November 2016

Wir haben mit sieben Leuten einen tollen Urlaub in dem Hotel verbracht. Die Lage ist absolut perfekt, mit einer schönen Liegewiese unter Palmen und super Strand. Zur nächsten Einkaufsstraße sind es nur ein paar Meter. Absolut Spitze ist das Personal
Einzustufen. Immer sehr freundlich und hilfsbereit. Aber das allerbeste war die Verpflegung. Immer eine riesige Auswahl an Speisen und toll angerichtet. Beim nächsten Mal bestimmt wieder dieses Hotel!!!

Zimmertipp: Die besten Zimmer sind im Haus Flora mit Blick zum Pool.
  • Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Ludger R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Oktober 2016

Wir haben 8 Tage all inclusive gebucht und Zimmer mit Meerblick bestellt. Ankunft um Hotel war gegen 22:45 Uhr. Vom Zimmer im 2. Stock sah man nur Gebüsch, wir haben reklamiert, dann wurden wir in die 4. Etage verlegt, von hier aus konnte man das Meer sehen. Da die Küche schon geschlossen war, wurde uns gesagt, dass für uns ein Abendessenteller zurückgestellt wurde, den wir im Restaurant einnehmen können- eingetrocknetes Pürree, verdorrtes Faschiertes, altes Omelett - Katzenfutter sieht dagegen besser aus! Zum Glück war das Frühstück am nächsten Tag besser. Das Mittag- und Abendessen war in Ordnung. Mit der Zeit mussten wir aber feststellen, dass es immer wieder dieselben Gerichte gibt bzw. dass das Essen nicht frisch ist. Eines Abends bekam ich sehr starken Brechdurchfall. Ich war dann beim Arzt und es stellte sich heraus, dass es eine Salmonellenvergiftung ist. Da die Zimmer sehr hellhörig sind, habe ich bemerkt, dass ich nicht die Einzige bin, die das Essen nicht vertragen hat, da ich gehört habe, wie im Zimmer nebenan auch standing die WC-Spülung betätigt wurde. Am nächsten Tag haben wir einen Dame im Lift getroffen mit einer Banane in der Hand. Wir haben sie gefragt, wo es Bananen gibt, worauf sie uns gesagt hat, dass ihr Mann starken Durchfall hat und sie deshalb eine Banane für ihn geholt hat. Wir haben den Eindruck, dass viele Leute krank waren. Zwei Tage später und noch immer nicht fit mussten wir die Heimreise antreten. Obwohl unser Flugzeug erst um 9:30 Uhr startete, war der Transfer vom Hotel zum Flughafen schon um 5.05 Uhr eingeplant. Keiner konnte uns sagen warum. Vom Hotel zum Flughafen braucht man ca. 50 min. Der Transferbus hat uns dann am Flughafen abgesetzt, alle sind ausgestiegen. Als wir dann unsere Flugnummer nicht gefunden haben, hat uns die Dame am Infoschalter erklärt, dass wir am falschen Flughafen sind (International statt Domestic) und wir mussten ein Taxi nehmen um zum richtigen Airport zu gelangen. Wir konnten fast nicht glauben, dass uns der Transferbus am falschen Airport abgesetzt hat! Einfach unglaublich!

Zimmertipp: Die Zimmer im Flügel Flora sind neu während die anderen beiden Trakte Altbau sind.
  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, BirgitWien2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen