Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Künstlerquartier Seezeichen
Hotels in der Umgebung
225 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
Der Charlottenhof(Ahrenshoop)
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Zum Strandläufer(Ahrenshoop)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Der Fischländer(Ahrenshoop)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Haus am Meer(Ahrenshoop)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Schimmels Pension(Ostseebad Wustrow)
Booking.com
zum Angebot
Hotel Deutsches Haus(Ostseebad Wustrow)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (47)
Bewertungen filtern
47 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
27
12
3
2
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
27
12
3
2
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
33 - 38 von 47 Bewertungen
Bewertet 3. August 2014

Wollten heute mit unserer kleinen Tochter auf der Terrasse was zu Mittag essen. Nach mehrmaligem Vorbeilaufen verschiedener Bedienungen, wurde es uns nach 10 Minuten zu blöd. Nicht zuletzt kam es mir so vor, dass wenn man kein Polo-Shirt angezogen hat oder wenn man als 50 Jährige nicht wie ein Teenie beim Wort Champagner zu kreischen beginnt, wohl nicht zur erlauchten Gesellschaft gehört, die bedient werden soll. Eine absolute Unverschämtheit und Arroganz des Personals, wodurch wir dieses Etablissement für Familien nicht weiterempfehlen! Konnte meine Schweizer Fränkli trotzdem in einem anderen Restaurant in Arenshoop ausgeben, in welchem man sich auf jeden Fall willkommen gefühlt hat.

  • Aufenthalt: August 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
7  Danke, Stogi1980!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
430wolfgangk, Manager von Hotel Künstlerquartier Seezeichen, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Oktober 2016

Besser spät als nie. Wir haben diese "Kritik" gerade erst gelesen. Dadurch, dass dieser Vorfall sich bereits im August 2014 ereignet hat - können wir nicht mehr mit Sicherheit sagen, wie sich dies wirklich abgespielt hat. Wir wissen auf jeden Fall: Zu dieser Zeit war Hauptsaison und unsere Terrasse war sehr stark frequentiert - von unseren Hotelgästen und unseren Ferienwohnungsgästen - denn wir bieten unseren Gästen täglich ein Frühstücksbuffet von 8:00 bis 13:00 Uhr an. Einen Mittagstisch bieten wir schon seit Sommer 2013 nicht mehr an. Wir werben auch nicht damit. Unsere Frühstückstische werden auf unserer Terrasse mit weißen Tischtüchern eingedeckt. Wie diese Familie übersehen werden konnte - wissen wir auch nicht mehr - Auf keinen Fall sind Mitarbeiter an diesem Tisch vorbeigegangen - ohne dass diesen Gästen Beachtung geschenkt wurde. So sind wir nicht und das ist bestimmt auch nicht so gewesen. Warum auch? Diese böswilligen Ausführungen und Unterstellungen möchten wir uns - ganz ehrlich gesagt - v e r b i t t e n - Wir beherbergen sehr viele Familien mit Kindern und möchten uns nicht als "unverschämt" und "arrogant" beschreiben lassen. Das ist eine persönliiche Beleidigung. Wenn diese Gäste dies wirklich so empfunden haben, dann hätten sie dies bei der Geschäftsleitung - die ist jeden Tag von früh bis spät im Hause - reklamieren können. Uns ist jedenfalls dieser Vorfall nicht bekannt und wir zweifeln ganz s t a r k an, dass sich dies auch so zugetragen haben soll.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 19. Juli 2014 über Mobile-Apps

Wir waren nur Gäste auf einer Hochzeit, können also zu den Zimmern nichts sagen.
Aber: das Personal ist dermaßen unorganisiert und unverschämt gewesen, dass ich jedem nur davon abraten kann auch nur einen Fuß reinzusetzen!
1) wir tranken ein paar Erfrischungsgetränke. Wollen bezahlen. 7,50. Runden auf 8,00 geben einen 10 euro schein. Kellner: "ich kann nicht wechseln."
Wir: "und jetzt?" Kellner: "ich kann nicht wechseln. Zahlt doch passend!" Wir: "geht nicht". Kellner:"tja, ich kann aber nicht wechseln!" Am ende hat er einfach den 10er behalten und ist verschwunden.
2) das Essen für ein 5-sterne hotel war mies! Der Salat: geschmacklos. Das Fleisch: zäh, knorpelig und kalt! Ungenießbar! Der nachtisch: mousse au chocolat aus der tüte.
3) der Service: die hatten 2 Stunden Zeit für die vorbereitung von Kaffee+Kuchen im Garten. Sie fangen 15 min vorher an. Resultat: tische nicht vollständig gedeckt. Es fehlen Gläser und Teller. Nicht genug Sonnenschirme trotz brütender Hitze. Brautpaar sitzt in sengender Sonne und kriegt erst nach 2-maliger aufforderung einen schirm gebracht. Weitere Gäste wünschen Schirm (v.a. ältere Gäste). Nach der 5. Aufforderung kriege ich den Kommentar: "Jetzt stell dich nicht so an, das hier endet doch in einer Stunde wieder!"

Das war kein Service, das war eine Frechheit. Und nach allem was ich weiß, hat das ganze ein Vermögen gekostet.

Aufenthalt: Juli 2014
7  Danke, Davor T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
430wolfgangk, Manager von Hotel Künstlerquartier Seezeichen, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Oktober 2016

Leider haben wir diese extrem unsachliche Kritik erst jetzt gelesen.
Sofern Sie wirklich auf unserer Terrasse bedient wurden - und unsere Rezeption mit Wechselgeld ist in der Nähe - dann verstehen wir dies gar nicht. Wenn Sie vielleicht einen Namen dieses Mitarbeiters genannt hätten oder sich bei der Direktion gemeldet hätten - ja dann hätten wir Abhilfe schaffen können.
Wir haben nur eine Frage: Wenn sich das wirklich so abgespielt haben sollte, und diese Gäste sich wirklich die ganze Zeit auf unserer Hotelanlage aufgehalten haben wollen - dann war keine Zeit bei der Direktion seinem Unmut Luft zu machen? Tut uns leid: Wir finden das unglaublich - in jeder Hinsicht!
Wir praktizieren eine "Frischeküche" und eine Mousse au Chocolat stammt bei uns nicht aus der "Tüte" - und die allgemeine Beschreibung unseres Essens geht gar nicht und wir möchten auch nicht weiter darauf eingehen. Jedenfalls gehen wir immer auf die individuellen Wünsche unserer Gäste ein. Das können Sie ü b e r a l l nachlesen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 17. September 2013

Auf unserer Tour durch den Darß, haben wir im Seezeichen übernachtet. Ein von außen und innen sehr schönes und geschmackvoll eingerichtetes Hotel in Strandnähe. Für den hohen Übernachtungspreis hätte man vielleicht auch Seeblick erwarten können, jedoch war zumindest in der Nacht das Wasserrauschen schön zu hören.
Das Zimmer war sehr schön eingerichtet und das Badezimmer mondän. Merkwürdigerweise waren auf dem Fussboden des Badezimmers in einigen Ecken noch Wasserflächen zu sehen. Warum wurde das nicht aufgewischt?
Einen kostenlosen Schuhputzservice gab es auch, den wir auch in Anspruch nahmen. Am nächsten Morgen konnte man seine geputzten Schuhe in Empfang nehmen. Das Ergebnis war aber eher als ausreichend zu bezeichnen.
Sehr positiv war die Tatsache, dass man kostenlos Fahrräder ausleihen konnte, was wir auch gerne in Anspruch nahmen.
Der Spabereich ist klein und schön - mit kostenlosem Mineralwasserspender und einer hervorragenden Teebar mit leckeren Teesorten. Die Zeitschriften, die auslagen, waren über 2 Jahre alt. Die Biosauna war leider viel zu heiß eingestellt.
Sehr enttäuscht waren wir vom Abendessen, welches wir als Menu für je 59,- Euro pro Person bestellt haben (ohne Getränke). Eine mit Edamer überbackene Jakobsmuschel auf Tomatenmark ohne Geschmack ist nun wirklich nicht 14 Euro wert. Das Tomatenmark kam dann noch in den anderen Gerichten zum Einsatz...
Beim Frühstück wurden wir wieder mit dem Hotel versöhnt. Die Auswahl an Speisen und die Qualität war wirklich in jeglicher Hinsicht hervorragend. Aber leider auch hier wieder ein kleiner Dämpfer für den Gesamteindruck: Die Milch im Latte Macchiato war sauer. Positiv: Bevor wir Bescheid sagen konnten, kam der Kellner auch schon sofort mit einem neuen Kaffee und entschuldigte sich gleich.
Insgesamt ein empfehlenwertes Hotel, welches aber durch den hohen Preis von uns auf befriedigend abgewertet wurde. Beim Auschecken wurden wir auch nicht gefragt, wie uns der Aufenthalt gefallen hat. Ich hätte meine ehrliche Meinung abgegeben...

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, PianoCK!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Juni 2013

Liebe Frau Kröger, Lieber Herr Kröger, Liebes Seezeichen-Team,
unsere Hochzeit in Ihrem Haus war ein Fest der Liebe und der Sinne. Dank Ihnen allen war es unvergesslich schön. Hervorzuheben ist die familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung. Wirklich jeder Wunsch wurde erfüllt. Die erstklassigen Zimmer, der freundliche Service und nicht zuletzt das hervorragende Essen des Küchenchefs Herrn Klünder (Ihnen auch nochmal recht herzlichen Dank!) haben dafür gesorgt, dass dieser Tag für uns und unsere Gäste ein gelebter Traum wurde.
Vielen Dank und bis bald !

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, 1profi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Mai 2013

Wir haben gerade drei Tage im Künstlerquartier Seezeichen verbracht.
Insgesamt kann man sagen, dass sich das Hotel in einer tollen Lage befindet. Es befindet sich in der Mitte des Örtchens auf der Strandseite und direkt an einem Strandzugang. Am Strand gibt, es im Preis inbegriffen, Strandkörbe für die Gäste, auch das ist ein Pluspunkt.
Wir haben uns wohl gefühlt, das Hotel ist sehr modern und sauber und das Frühstück bietet etwas für jeden Geschmack. Die Zimmer sind schön eingerichtet. Allerdings ist der Fernseher etwas klein und im Bad gibt es kaum Ablagefläche. Das Personal ist freundlich, aber leider in unseren Augen etwas unaufmerksam. Bei der Zimmerreinigung haben wir in den drei Tagen keinmal frische Handtücher bekommen und das Bett wurde nach der ersten Nacht sehr halbherzig gemacht.
Der Spabereich ist klein, aber fein. Es gibt eine Finnische Sauna, eine Biosauna und ein Dampfbad. Für die Größe des Hotels völlig ausreichend, es ist für jeden Platz. Was uns leider auch hier sehr gestört hat, war, dass nicht einmal jemand vom Personal nach dem rechten geschaut hat. Am ersten Tag mussten wir sogar an der Rezeption anrufen und darum bitten, das Wasser am Wasserspender aufzufüllen. Am dritten Tag war es wieder leer und die Biosauna war nicht richtig eingestellt.
Wir hatten eine schöne Zeit. Aber, auch aufgrund des Preises, haben wir uns etwas mehr erhofft. Es ist schade, dass die einfachsten Dinge, die keiner zusätzlichen Mittel bedürfen, nicht als selbstverständlich angesehen werden.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, KlaraDUS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen