Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (99)
Bewertungen filtern
99 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
18
44
20
12
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
18
44
20
12
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
47 - 52 von 99 Bewertungen
Bewertet 9. April 2015 über Mobile-Apps

Schon einige male waren wir im Hotel am Döllnsee in der Schorfheide zu Gast. Nun also meine Bewertung dazu.
Das Hotel liegt vollkommen einsam an einem See gelegen. Gut also für Menschen, welche Entspannung suchen. Spaziergänge am See sind wunderschön und sehr zu empfehlen. Das Hotel hat schon einige bewegte Jahre hinter sich, ein wahrlich geschichtsträchtiger Ort. Leider sind aber auch die Zimmer in die Jahre gekommen. Die Schrägfenster im Anbau, wo abgesehen von den Suiten fast alle Zimmer sind, waren teilweise schwarz vor Dreck. Zudem lagen noch vom Gast der vor uns in dem Zimmer war Haare in der Badewanne. Da das Hotel im Wald gelegen ist, darf man kleine "Überraschungen" erwarten, die man wegen der Lage allerdings fast nicht ausschließen kann. So erzählte mir eine Freundin, dass sie im Hotel Döllnsee Schorfheide, mal eine Maus im Badezimmer gehabt habe, die vom Hausmeister allerdings sofort entfernt wurde. Insgesamt sind die Zimmer, abgesehen von dreckigen Fenstern und in die Jahre gekommenen Insektennetzen davor, in Ordnung. Nichts besonderes aber ok.
Der Wellnessbereich, inklusive Pool und Sauna, ist, abgesehen von der Etage mit den Massageräumen, nicht mehr schön und bedarf Renovierung. Vorallem die Sauna ist eine Katastrophe. Der "Entspannungsbereich", obligatorisch bei jeder Sauna, ist lieblos und sicher kein Ort zum Entspannen. Die Massageräume dagegen sind schön und sehr gemütlich. Allein für die Etage mit den Massageräumen würde ich 5 Punkte geben. Die Massierenden sind allesamt sehr freundlich und zuvorkommend, wie übrigens das ganze Hotelpersonal, die Massagen sind sehr, sehr gut und es gibt ein großes Angebot an Massagen. Der Entspannungsbereich hier verdient auch seinen Namen.
Das Restaurant ist gut. Die Einrichtung ist entsprechend der restlichen Hoteleinrichtung, die Kellner sind freundlich und das Essen schmeckt sehr gut. Allerdings kann ich niemandem einen Platz in der Nähe der Küche empfehlen, da aus der Küche eine Chlorwolke quillt, wahrscheinlich immer dann, wenn die Spülmaschine betätigt wird.

Ich hoffe, dass ich bald wieder mehr Punkte geben kann!!

Aufenthalt: Februar 2015, Reiseart: mit der Familie
Danke, Tavorina!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Januar 2015

Sowohl privat mit meinen beiden Jungs und Lebensgefährtin, als auch dienstlich bin ich seit mehr als 5 Jahren regelmäßiger Gast in dem hübschen Hotel.
Neben der vielfach beschriebenen ruhigen Lage mit absoluter Erholungsmöglichkeit, u.a. das ausreichend große Schwimmbad sowie die kleine Sauna im Haus (die Saunahütte direkt am See ist z.Zt. nicht nutzbar), den Wellnessbereich, wandern oder radfahren, im Sommer Tennis oder Bogenschießen, überzeugt uns die herzliche Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals.
Bereits bei der Buchung und am Empfang, aber auch im hervorragenden Restaurant ist man stehts um den Gast bemüht. Das Essensangebot kann ich - als wirklich schon in vielen Häusern privat und dienstlich absteigender Reisender - nur lobend hervorheben: das Frühstücksangebot lässt bei uns keine Wünsche offen, und gibt es was momentan nicht, wird es frisch gemacht. In den Himmel der kulinarischen Glückseligkeit :-) hat uns das Wochenendbuffet gehoben - Wildschwein als Spanferkelbraten, frische Waldpilze und Knödel und und und - nur zu Empfehlen, und man kann Appetit mitbringen.
Die Zimmer sind von ausreichend groß bis geräumig und stilvoll eingerichtet. Die Matratzen sind straff und nie durchgelegen.
Um es auf den Punkt zu bringen: diese Bewertung kommt von einem 52-jährigen Schwaben, der die Region und vor allem das Hotel mit seinen äußerst liebenswerten Menschen zu schätzen weis! Wir kommen auf jeden Fall wieder, der nächste Aufenthalt ist gebucht!

Zimmertipp: Absolut ruhige Zimmer aufgrund Lage. Familien in Haus Schorfheide gut aufgehoben.
  • Aufenthalt: Januar 2015, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Siegfried H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Dezember 2014

Das Hotel hat es geschafft ueber Jahre eine Qualität zu halten. Das Restaurant ist im Sommer besonders wegen der Terrasse, im Winter wegen der vielen Wildgerichte zu empfehlen.
Fragen Sie nach renovierten Hotelzimmer. Die Lage des Hotels ist einmalig.
Bei schönem Wetter müssen Sie Zeit zum Schwimmen einplanen

Zimmertipp: Egal, aber renoviert
  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, wekelnfire!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. September 2014

Ich war als Seminarteilnehmer in den 90ger Jahren sehr oft hier. Jetzt habe ich das Anwesen mit meiner Partnerin nach mehr als 15 Jahren besucht und kann sagen "es hat nichts von seiner Ausstrahlung, Ruhe und Freundlichkeit verloren" Ideal für einsame Zweisamkait mit guter Gatrononie in der Natur am See

Zimmertipp: Wer Abgeschiedenheit mit seinem Partner sucht, ein wenig Realax mit Schwimmbad und Sauna will, ist hier gut aufgehoben.
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Umiro!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. September 2014

Ich kann meinem Vorredner nur beipflichten. Wir waren letztes WE für eine Nacht dort und werden wohl nicht wieder kommen. Die Lage ist eigentlich traumhaft so direkt am See. Das Hauptgebäude ist ja noch ganz nett, aber das Nebengebäude in dem wir untergebracht waren...grausam! Abgewohntes Zimmer, überall schmutzige Auslegware die ihre besten Zeiten lange hinter sich hat. Der Stuhl im Zimmer machte so komische Geräusche, ich wollte mich nicht nochmal darauf setzen. Duschen geht nur in der Mini-Badewanne mit Vorhang. Die Bilderrahmen sowie die Lampen im Flur sind verstaubt, besser nicht genau hinsehen. SPINNEN sind überall in den Fluren. Und nicht nur ein paar...jede Menge überall in jeder Deckenecke und an den Wänden, sogar im Haupthaus im Restaurantbereich sieht man die kleinen Viecher überall. Wir hatten auch das Pech das Zimmer nach hinten raus zu haben und das Personal unterhielt sich dort recht lautstark gegen 23 Uhr. Der Parkplatz ist eine Katastrophe und erinnert eher an einen nicht bewirtschafteten Waldparkplatz als von einem 4 Sterne Hotel. Das Abendessen ist ok aber nicht gut gewesen (Buffet), mit 27,50 pro Person auch nicht günstig und die Auswahl dafür zu klein. Ich kenne das eigentlich so, das wenn ich mit einem neuen Teller vom Buffet zurück komme, der alte abgeräumt ist...Fehlanzeige. An dem Abend gab es Wildschwein vom Spieß, sehr leckeres Fleisch...aber die Souce schmeckte mehr nach Rotwein als alles andere. Die Waldpilzsuppe war sowas von wässrig, puhh. Das gebührenpflichtige Wlan war im Zimmer immer wieder mal weg und extrem langsam, im Hauptgebäude aber ok. Die Sauna war mit 4 Leuten voll und wir drehten frustriert wieder ab. Die Bademäntel sollten auch dringend erneuert werden. Alles in allem keine Empfehlung von mir. Hier muss grundsaniert werden.

  • Aufenthalt: September 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
4  Danke, Alexander K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen