Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Döllnsee-Schorfheide
Hotels in der Umgebung
91 $*
88 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
111 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Zimmerservice
72 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
128 $*
124 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Booking.com
zum Angebot
Bewertungen (90)
Bewertungen filtern
90 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
16
39
19
12
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
16
39
19
12
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
66 - 71 von 90 Bewertungen
Bewertet 20. August 2012

Das Hotel Döllnsee- Schorfheide liegt ca. eine Autostunde von Berlin entfernt. Die Lage kann man als sehr abgelegen bezeichnen . Pluspunkt ist hier der angrenzende See. Das war es dann aber auch. Die Zimmer sind ordentlich und ausreichend groß. Zum Hotel gehört ein kleines Hallenbad und eine Sauna. Der Parkplatz vor dem Hotel ist kostenfrei. Ein Safe sucht man hier vergebens.
Das Frühstück und die Küche am Abend sind recht gut, wenngleich beim Buffettessen am Abend zu spät kommende Gäste( 19.30 Uhr ) mit Leere bestraft werden. Und das über eine Stunde lang.
Der Service hat in diesem Haus eindeutiges Verbesserungspotential. Der Empfang ist nicht herzlich und erscheint lustlos.
Fazit: Ohne Verträge mit diversen Automobilfirmen ( angrenzendes Trainingsgelände ) könnte ein Hotel wie diese wohl nicht überleben. Privat würde ich diese Haus nicht empfehlen! Da gibt es im Raum Berlin viele bessere Möglichkeiten.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, HotelgastM!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Juli 2012

Meine Eltern, mein Sohn( fast 9) u. ich sind durch ein Sonderangebot auf dieses Hotel aufmerksam geworden. Wir buchten spontan v. 11.-13.7.12 bei der sehr freundlichen Fr. Schultze von der Reception für 2 Übernachtungen 2 Doppelzimmer mit Frühstücksbüffet und 1x Halbpension. Die Benutzung des 8x12 m großen Schwimmbades und der Sauna ist inklusiv enthalten, die wir auch intensiv nutzen konnten, da leider das Wetter mit vielen Regenschauern durchwachsen war. Die Zimmer Komfort- Doppelzimmer sind mit einer kl. Minibar ausgestattet, sehr gemütliches Ambiente und ein sehr schönes, großes Bad mit Wanne.Das ganze Hotel ist sehr gepflegt und sehr sauber. Fernseher und gemütliche Sitzgelegenheiten mit Blick in die Natur. Bei der Anreise wurden wir sehr nett von Fr. Benn empfangen, die uns auch bei der Abreise helfend zur Seite stand. Wir tranken erstmal Kaffee im Restaurant u,wir wurden super nett und höflich empfangen. Schön war es, dass auch mein Sohn sich gleich wohlfühlte und von der Bedienung Herr Haüser mit einbezogen wurde. Das Hotel ist eigentlich nicht für Kinder ausgelegt. Kein Spielplatz in unmittelbarer Nähe. Muss es auch nicht, da die Natur bei meinem Sohn den Forscherdrang weckte. Mit noch 2 weiteren Kindern, die dort Gäste waren, ging es auf Entdeckungstour und Frösche sammeln. Das Badehaus am See mit Sauna ist sehr gemütlich und die Ruhe wunderbar. Das Abendessen ein Traum, voller Genuss, super Qualität, alle Servicekräfte überaus nett, höflich und zuvorkommend u. immer da. Weiter so.. Das Frühstücksbüffet war immer reich bestückt u. wurde immer aufgefüllt, alles frisch und alles da, was das Herz begehrt. Ich gönnte mir eine Teilmassage in der Wellnesslounge, Herr Herwig war sehr nett und hat super massiert, danach waren meine Schultern locker. Es ist dort super schön u. ruhig u. für jeden was dabei. Termine sollte man aber vorher machen, damit man nochmehr Anwendungen erhalten kann. Besonders schön ist der Balkon auf dem man noch relaxen kann. Angebote Kosmetik sind auch sehr umfassend und wenn man als Paar reist, gibt es auch viele Angebote zu zweit, die auch auf der Homepage des Hotels angeboten werden. Reinschauen und Ausprobieren lohn sich. Wir wanderten um den See,. Man kann aber auch Boot fahren ( Ausleih im Hotel) oder Fahrräder mieten. Kremserfahrten werden auch organisiert. Wer ausspannen möchte u. die Ruhe sucht ist hier genau richtig . Ausflüge zum Widtierpark Schorfheide oder nach Templin sind mit dem Auto sehr schön. Wir werden auf alle Fälle wieder kommen uns waren 100% -ig zufrieden. Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es hinaus. Unserer ganzen Familie hat dieser schöne Kurzurlaub sehr gefallen und wir sind sehr gespannt, auf die nächsten Angebote.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Bikerfrau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juli 2012

Das Hotel liegt wunderbar, das Gelände ist weitläufig und bietet viel Platz. Die Sauna im Badehaus, die Badestege, das Bootshaus sind einmalig. Das Gebäude wäre sehr schön, wenn man es mit Liebe und Charme hergerichtet hätte. Die Zimmer sind gross und haben teilweise einen tollen Blick, jedoch sind Einrichtung und Zustand unbefreidigend (keine Haken im Bad, Flecken auf Polstersesseln, Bügel mit Sicherheitsverschluss - wer klaut im 4Sterne-Hotel schon Bügel?). Die Bäder sind aber modern.
Zum Service: hier scheinen zu 99 % Auszubildende zu arbeiten, die wahrscheinlich wirklich nichts für den Misstand können. Obwohl man eigentlich im 1. Lehrjahr lernen sollte, dass der Gast König ist. Dass in einem 4Sternehotel die Saunahandtücher und Bademäntel AUS sind, konnten wir fast nicht glauben. Nach einer Lösung wurde nicht gesucht. Bei der Frage, welcher Rotwein empfohlen wird, wurde grantwortet "wir haben trockenen und lieblichen...". Da tat uns der Azubi fast leid. Das Essen war aber gut. Leider ist die Buffet-Kultur in diesem Hotel sehr verbreitet - viele Gäste scheinen aufgewärmtes Essen, Hauptsache viel einem a la cart Menü vorzuziehen. Allerdings gab es bei uns auch a la cart, von Nachbarn die bereits schon einmal da waren hiess es, dass das nicht immer so ist, da musste Buffet genommen werden. Fazit: tolle Lage, aber für den Preis schlechte Leistung.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Mareike M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Juni 2012

Wir waren bereits mehrfach im Hotel auch schon mal für eine ganze Woche.
Traumhafte Lage, wunderschönes Badehaus am direkt am Grundstück anschließenden Döllnsee.
Leider klappt der Service nicht. Wir waren beim letzten Mal schon fest entschlossen nicht wieder zu kommen, wenn man im Service Bereich nicht etwas verbessert. Es regiert "geht nicht gibt es nicht", als Gast ist man keinesfalls König sondern spürt den Unmut der Servicekräfte nicht selten, wenn es nicht genau nach den gesteckten Regeln geht.

Eine Hochzeit hat uns jetzt wieder dort hin geführt und so mussten erneut feststellen es klappt leider immer noch nicht.
Im linken Seitenflügel gibt es ordentliche Zimmer. Leider roch das ganze Haus nach Abfluss, vielleicht nur ein vorübergehendes Problem, aber es war in unserem Zimmer und auf dem Flur sehr unangenehm. Morgens kamen wir nach durchtanzter Nacht zum Frühstücken und man sagte uns knapp "Frühstück sei vorbei" - "nichts geht mehr" und ließ uns dort stehen. Wir bemerkten dann, dass unsere Gesellschaft noch am eigenen Buffet im extra Raum frühstückte. Dort angekommen wurden wir von der Servicekraft verfolgt und nach der unangenehmen Kontrolle ob wir dazugehörten, wurde uns dann vor dem üppig ausgestattenen Buffet mitgeteilt, man würde mal eine Ausnahme machen und uns noch ein Gedeck bringen, aber das Buffet sei jetzt vorbei. Es wurde und das ist bezeichnend zu keinem Zeitpunkt eine Lösung gesucht, wie wir noch Frühstück bekommen könnten. Zudem muss man sicht an die vorwurfsvollen Blicke manchen Bediensteten gewöhnen, wenn man dort ein paar Tage verbringen will.
Schade ein so wunderschöner Ort mit groben Qualitätsproblemen im Service.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, slabarre!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. April 2012

Die Lage kann man auch ohne das Hotel am Döllnsee genießen. Mit Ausnahme der sehr schönen, großzügigen Zimmer (allerdings schon in gehobener Kategorie) war das Hotel eine Enttäuschung. Die Gastronomie: Plätze für die Hausgäste nach Wartezeit; am Abend und auch beim Frühstück wurden die Leute tlw.wieder weg geschickt (Angebot am Abend - wir können ihnen auch den Zimmerservice anbieten); die Butter zum Brot hatte wohl zu lange unabgedeckt im Kühlschrasnk gestanden und war nicht die frischeste; zwischen der Beschreibung der Gerichte auf der Karte und dem tatsächlich Servierten gab es so einige Abweichungen in den feinheiten - die Marge dürfte nicht schlecht sein. Die Bestuhlung des restaurants war auf Tuchfühlung. dadurch sehr laut und unruhig. Die Beleuchtung und Raumgliederung ließen kaum Atmosphäre aufkommen. Die Mitarbeiter wirkten irgendwie unbeteiligt - vielleicht hätten sie selbst es anders gemacht. Nur eine Serviererin war wirklcih freundlich und bei der Sache. Auch die Kleinigkeiten gab es nur für ein Entgelt: die Saunaschläppchen (im 4-Sterne-Hotel!!), die Tageszeitungen, das Lunchpaket zu übrehöhtem Preis. Es sollen wohl schnell die Investitionen wieder hereingeholt werden. Das Wellness-Angebot war ok, märkisch schnörkellos , aber wohl für diese Leistung auch eher an der oberen Preisgrenze. Wenn man sich überlegt, was die Masseure verdienen... Fazit: zum Essen sind wir dann woanders hingegangen und das nächste Mal in der geliebten Gegend werden wir ein anderes Quartier finden.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Subarse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen