Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel & Restaurant Fährkrug
Hotels in der Umgebung
95 $*
93 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
135 $*
84 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
TripAdvisor
zum Angebot
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (17)
Bewertungen filtern
17 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
3
6
2
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
2
3
6
2
4
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 17 von 17 Bewertungen
Bewertet 9. Oktober 2012

Ich war gestern für 2 Tage in diesen hotel sie bemühen sich bauen an neue Sauna am See schön aber die Zimmer goss aber abgewohnt die Stühle man sitzt am Holz durch gegessen das Wasser leuft sehr schlecht ab der Wasser ist locker und wackelt
Die Kissen sind Schrott man wacht auf und hat Genick Schmerzen die Bedienung am Abend unfreundlich aber die zwei Damen beim Frühstück sehr sehr freundlich und zuvorkommend die Tür Stöcke gespachtelt das tv Gerät fängt in der Nacht an zu Brummen wie früher der Auto Radio bei einer Telefon Rückkopplung du wächst auf und findest nichts es war drei mal bis ich es fand der See und das außen Gelände traumhaft Muss man es haben!

Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: geschäftlich
2  Danke, Kalle5710!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. August 2011

Dieses traumhaft gelegene Familienunternehmen ist ein Geheimtipp für alle die Entspannung und Ruhe vor dem stressigen Alltag suchen.

Nach dem ich sehr herzlich an der Rezeption empfangen wurde, führte mich mein erster Weg auf mein Zimmer, welches einen wunderbaren Blick auf den direkt davor gelegennen Fährsee hatte. Vom Hunger getrieben, ging ich ins Restaurant und speiste sehr vorzüglich und zu einem super Preis-Leistungsverhältnis. Das Personal war sehr zuvorkommend und höflich. Auch das Frühstücksbuffet am nächsten Morgen überzeugte mich vollkommen und machte den Start in den Tag perfekt. Zum Abend hin machte ich einige Saunagänge im direkt angrenzenden Blockhaus und ließ mich bei einer Massage verwöhnen. Eine kleine Radtour mit einem hauseigenem Fahrrad in die naheliegende Stadt Templin krönte meinen Aufenthalt bevor ich wieder abreisen musste.

Ich kann jedem mit gutem Gewissen dieses familiär geführte Hotel empfehlen und würde jeder Zeit wieder dort ein Zimmer buchen.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Marry0103!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Juli 2010

Nach der Ankunft am Samstag (Rezeption nicht besetzt, wenden Sie sich an das Restaurantpersonal) bezogen wir (Gruppe) 3 Doppelzimmer. Wegen Fussballweltmeisterschaft wurde der Fernseher versucht einzuschalten, was nicht klappte. Nach Hinweis an Personal kam gleich jemand, der den Fernseher auch nicht anschalten konnte. Nachdem neuer Fernseher gebracht wurde und auch nicht funktionierte, stellte der MItarbeiter fest, dass elektrische Zimmerstromabsicherung heraus war.
Währenddessen wurden dicke Staubschichten auf den Möbeln festgestellt. Antwort des Mitarbeiters: Versteh ich nicht, dass Zimmer wurde doch heute erst geräumt.
Weitere Umschau ergab: Schimmel in den Badezimmerecken; Duschstange nicht verstellbar (konnte am nächsten Tag notdürftig von mir wiederhergestellt werden) Türzarge abgestossen; Spiegelbeleuchtung eine Lampe defekt; Spinne an der Decke
Zimmermöbel: alt und abgenutzt (Beschreibung bei HRS: letztmalig 2002 teilrenoviert, was auch zu merken ist).
Auf den Balkon konnte man sich auch nicht setzen mögen, da Farbreste der letzten Renovierung auf dem Boden und dem Sitzmöbel waren.
Dann zum Abendbrot: Nach Aufgabe der Bestellung länger als 1 Stunde Wartezeit. Essen im Wert von 18,50 € nach unserem Geschmack überteuert. Nach dem Essen konnte die offerierte Bar nicht genutzt werden, da geschlossen.
Nachtzeit: Nachbarin aus unserer Gruppe äußert, dass sie keinen Schlaf fand, da sie mich ständig schnarchen hörte. Anderes Paar wurde durch Feier in der darüber liegenden Etage gestört.
Nächster Morgen: Frühstück auf der Terrasse: zuvorkommende Bedienung bringt sofort Kaffee (ein Lichtblick). Am Nachbartisch konnte der Sonnenschirm nicht aufgestellt werden, da Schirm und Ständer inkompatibel (Provisorium durch Personal mit Zahnstochern). Um 8.20 Uhr war von dem "reichhaltigen Büffet" (da müssen wohl diametral entgegengesezte Vorstellungen dazu sein) kaum etwas vorhanden. Man sah auch nicht, dass das Büffet nachgefüllt wurde. Jedenfalls war auch später derselbe Zustand. Saft war auch alle und wurde nicht nachgefüllt.
Beim Spaziergang nach dem Frühstück stolperte ich fast die Aussentreppe herunter. Später stellt ich fest, dass es egal gewesen wäre, welche von den beiden vorhandenen ich genommen hätte; beide sind defekt und müssten m.E. wegen Unfallgefahr gesperrt werden. Am Ufer waren dann verschmutzte Ruderboote zu bewundern. Ob ein Abkärchern hilft, scheint fraglich. Die Aussenanlagen machen einen ungepflegten Eindruck, die Spielgeräte (vermutlich muss das so sein) standen im hohen Gras.
Da ich nach dem Rundgang aufs Restaurant-WC musste konnte ich feststellen, dass wie am Vorabend immer noch ein von einem Scherzbold verknotetes Handtuch im selben Zustand an der Wand hing.
Leider war die Geschäftsleitung wegen des Wochenendes nicht erreichbar und wir hatten nur eine Übernachtung gebucht. An der Rezeption gab es zwar einen Nachlass, meines Erachtens aber nicht ausreichend. Meine diesbezüglichen Schreiben an die Geschäftsleitung sowie Anrufversuche und Bitte um Rückmeldung wurden ignoriert.
Für mich ist dieses Hotel kein 3-Sterne-Hotel. Es hat den Anschein, als ob das Hotel nichts mehr investiert (oder zum investieren hat).
Die Bedienung ist zwar bemüht, aber kann die negativen Eindrücke nicht beseitigen.
Zum Abschluss erlaubte ich mir noch einen Blick in die im Zimmer vorhandene Minibar: Bedauerlich, dass weit abgelaufene Biere (eines MHD 05.12.09, eines April 2010) am 27.06.2010 darin standen.
Möglicherweise habe ich einiges ausgelassen, aber ich denke, dieser Bericht gibt vor der Buchung zu denken. Mir bleibt dies Hotel jedoch nachhaltig negativ in Erinnerung.
Ich kann keine Empfehlung aussprechen, bin eher geneigt davon abzuraten.

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, reisender1958!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 14. Juni 2015

Aufenthalt: Juni 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen