Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Herzog Heinrich
Hotels in der Umgebung
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Agoda.com
zum Angebot
TripAdvisor
zum Angebot
Bewertungen (98)
Bewertungen filtern
98 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
23
35
24
10
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
23
35
24
10
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
68 - 73 von 98 Bewertungen
Bewertet 9. Januar 2014

Das Herzog Heinrich ist ein gutes Wellnesshotel für den Erholungsurlaub. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Und es war auch alles genauso, wie es in der Buchung versprochen wurde. Die Bademäntel und Saunatücher waren im Zimmer. Das Zimmer selbst war groß und mit Balkon. Das Bad war, bedingt durch die billige weiße Fliesung aber nicht gerade gemütlich um ein Bad zu nehmen. Das Ambiente ist insgesamt durchschnittlich.

Das Wellnessangebot ist ein Standardangebot und der Wellnessbereich ist für die Hotelgröße schlichtweg zu klein. Hier müsste dringend vergrößert werden. Eine kleine Sauna und ein Minibecken sind zu wenig. Postiv ist aber der Fitnessraum. Der ist wirklich klasse. Alles da, was man braucht. Da haben manche kleinen Studios nicht mehr.

Das Essen war gut. Das Buffet war ständig aufgefüllt. Die Speisen waren handwerklich ok. Der Speiseraum verbreitete jedoch das Ambiente eines Speisesaales. Auch hier ist einfach zu wenig Platz für die Zimmeranzahl. Man sollte auf mehrere Räumlichkeiten aufteilen.

Ansonsten war alles in Ordnung. Im Vergleich mit anderen 4-Sterne-Hotels rangiert das Herzog Heinrich eher auf den hinteren Rängen. Insgesamt betrachtet halte ich 4 Sterne für nicht gerechtfertigt.

Aber lobend ist das Personal hervorzuheben. Allesamt sehr freundlich und hilfsbereit. Das macht vieles wieder wett.

Zimmertipp: Ganz genau auf die Beschreibung achten. Zimmer zum Innenhof sind sehr ruhig und mit Balkon oder, im Erdgeschoss, Garten.
  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, tschimtscham!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. November 2013

Das Hotel verspricht nicht das was es darstellen will und auf der Internetseite bzw Prospekt zeigt. Wenn man ein Angebot bucht, bekommt man als Zimmer nur ein kleines Loch ohne Balkon. Noch nicht mal ein Tisch war im Zimmer.
Für alles muss extra bezahlt werden. Noch nicht mal den Bademantel und Saunatücher bekommt man im Zimmer gestellt. Das ist für mich ein NO GO für ein Wellnesshotel. Auf Nachfrage und Aufforderung wurden uns Bademäntel und Saunatücher über die Rezeption ausgehändigt gegen Gebühr.
Der Naßbereich ist sehr eng. Wenn man in´s Schwimmbad will muss man sich an den anderen Gästen "vorbeischlängeln" und bekommt als Lohn ein kaltes Hallenbad und einen leicht temperierten Außenpool. Der Whirlpool im Hallenbad ist gerade mal leicht über Körpertempertur geheizt.
Der Saunabereich ist genauso eng wie der Schwimmbadbereich. Man hat nicht mal die Möglichkeit sich ordentlich abzutrocknen ohne sich mit anderen Gästen in´s Gehege zu kommen.
Für die Menge an Gästen die das Hotel bewirtet ist der komplette Naßbereich viel zu klein gehalten. In den Bereich der Außensauna kann man von mehreren Hotelzimmern der Appartmenthäuser ohne große Probleme einsehen, viel Spaß beim spannen.
Das Essen ist sehr gut, reichlich und es gibt eine gute Auswahl im Restaurant Charivari. Die Bedienungen dort und an der Bar sind sehr flott und freundlich. Getränke sind günstig und gut Leider muss man auch an der Bar für keine Snacks wie Nüsse extra bezahlen, die man andernorts als Service bekommt.
Der Wellnessbereich (Massage und Beauty) ist sehr schön, großzügig und angenehm gestaltet. Das Personal dort ist freundlich und nett.

Als Fazit kann ich nur sagen: Einmal und nie wieder. Auf keinen Fall empfehenswert!

Zimmertipp: Wenn man dort hinfahren will, dann auf keine Fall ein Standardzimmer wählen. Diese sind einfach nur schrecklich.
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, Diamond1511!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Oktober 2013

Unsere Wahl fiel aufgrund der Nähe zum Bahnhof auf dieses Hotel. Dennoch muss man keinen Zuglärm befürchten da die Züge nur tagsüber und auch nur etwas seltener als im Stundentakt verkehren.
Das Hotel ansich bietet eine sehr gute Ausstattung, gutes und abwechslungsreiches Essen in Buffetform sowie nettes Personal. Wir nutzten Tischtennis (kostenfrei), Billard (ca. 8€/h) und v.a. das Schwimmbad mit dem beheizten Außenbecken. Die Sauberkeit ist top, das Personal stets freundlich und hilfsbereit. Negativ anzumerken sind nur vielfältige Zusatzkosten, z.B. für einen Bademantel oder auch für Sportangebote deren Preise nicht auf der Webseite ersichtlich sind (z.B. Kegeln, Billard, Fahrradverleih).

Reist man mit den ÖPNV sind die Möglichkeiten für Unternehmungen etwas eingeschränkt, da Busse im Normalfall nur 4-5 täglich - wenn überhaupt -verkehren. Mit dem Zug kommt man zwar zu anderen Orten aber eben nicht zu den nahe gelegenen Attraktionen wie beispielsweise dem Tierpark Lohberg oder der Sommerrodelbahn in Neukirchen beim Heiligen Blut. Auch wenn die Nutzung des ÖPNV mit der Gästekarte kostenfrei ist, war ich über das schwache Angebot enttäuscht.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, ein_urlauber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Oktober 2013

Wir sind bereits zum dritten Mal Anfang Okt. '13 im Herzog Heinrich abgestiegen, wobei sich der anfängliche Eindruck bestätigt hat: Das Hotel bietet, in schöner Lage gelegen, ein gutes Wellness-Angebot und durchschnittlich gutes Essen. Verglichen mit anderen 4 Sterne Hotels kann dieses jedoch nicht mithalten (außerdem fehlt das À-la-carte-Restaurant, welches für 4 Sterne nötig wäre...)

Da wir dieses Mal (wieder) Zimmer nebeneinander haben wollten, wurden wir in eine (noch) günstigere Kategorie gebucht, wobei uns die "Nachteile" bei der Reservierung nicht mitgeteilt wurden. Erst bei der Anreise mussten wir feststellen, dass es nicht einmal ein Sauna-Handtuch auf dem Zimmer (kostenfrei) gibt. Man hat uns dann angeboten eines zu kaufen - dieses würde jedoch nicht gewaschen während unseres Aufenthalts... Auch Bademäntel gab es nur mit Aufpreis.

Die günstigeren Zimmerkategorien sind eines 4 Sterne Hotels nicht würdig und erinnern sehr stark an eine (gehobene) Jugendherberge. In den Fluren muss zunächst manuell das Licht eingeschaltet werden, um dann durch lange, dunkle Korridore zu den Zimmern zu gelangen. Die Türen in lackierten Metallzargen könnten auch in einen Kellerraum führen. Das Möbiliar ist äußerst einfach und teilweise stark abgenutzt (Tisch in einem Familienzimmer!). 4 Sterne "Feeling" kommt hier auf keinen Fall auf. In den höheren Preiskategorien gibt es renovierte Zimmer, die wohl wesentlich schöner sind.
Die Mahlzeiten können in einem Buffet-Restaurant oder einem weiteren mit Bedienung eingenommen werden (dieses kostet 4 € pro Person und Tag extra). Im Buffet-Bereich sitzen gefühlt 200 Menschen mit entsprechenden Schlangen am Buffet. Wir empfehlen hier das weitaus bessere - da wesentlich kleinere - "Bedienungs-Restaurant". Hier läuft allerdings immer das öffentliche Radio inkl. aller Werbepausen, was gerade beim Abendessen sehr stört. Das Essen ist meist bürgerlich gut.

Der Wellness-Bereich ist dagegen wirklich schön gelungen. Alles wirkt relativ neu und sauber. Die Saunen sind ausreichend geräumig. Leider schliessen diese schon um 21:00 Uhr, was einen Besuch nach dem Abendessen auf eine sehr kurze Zeit reduziert.

Ein absoluter Witz ist der "Spielekeller" für Kinder. Ein fensterloser Kellerraum, der nicht zum verweilen einlädt.

Alles in allem wird dies wohl der letzte Urlaub im HH gewesen sein.

Zimmertipp: Buchen Sie ein Zimmer der höheren Kategorie (am besten anrufen und klären) und reservieren Sie sich einen Tisch im kleinern Carivari-Restaurant.
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Matthias G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. August 2013

Ideale Lage des Hotels, guter Service, besonders auch für Familien geeignet, Spielekeller, Kinderbetreuung, 2 große Speisesrestaurants, Lobbybar, Schwimmbad mit Aussenbecken
Bei Buchung immer Spezialangebote für Familien mit Anwendungen (Massagen) schon vor Reiseantritt buchen

Zimmertipp: Familienzimmer nutzen oder Zimmer mit Verbindungstür
  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Petra H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen