Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ideal um Batterien aufzuladen.Alles was man zum entspannen braucht!”
Bewertung zu Blue Lagoon Village

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Blue Lagoon Village
Nr. 1 von 13 Hotels in Kefalos
Zertifikat für Exzellenz
Hausen ob Verena, Deutschland
Beitragender der Stufe 2
5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ideal um Batterien aufzuladen.Alles was man zum entspannen braucht!”
Bewertet am 20. Juni 2014

Wir haben zehn schöne Tage im Hotel verbracht. Die Anlage ist akribisch und super organisiert.
Sauber und auf Service bedacht sowas erlebt man selten außer in Japan. Die persönliche Initiative in einiger Mitarbeiter ( Monica beim Frühstück - Bogdan und Dani an der Bar ) ist einzigartig - verdient Erwähnung !

Gerne wieder und 120% empfehlenswert !

  • Aufenthalt Juni 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, Dl1gdl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.339 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    911
    294
    89
    37
    8
Bewertungen für
950
192
3
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
  • Ort
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rüsselsheim
Beitragender der Stufe 4
23 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 5. Mai 2014

Zunächst möchte ich bemerken, dass wir nicht ganz freiwillig in dieser Anlage waren. Wir hatten ursprünglich ein anderes Hotel gebucht, bekamen dann aber 2 Wochen vor Abflug mitgeteilt, dass das ursprüngliche Hotel erst später eröffnet und wir von daher umgebucht worden seien. Wir hätten zwar kostenlos stornieren können, aber wo findet man so kurzfristig entsprechenden Alternativen? Da wir terminlich fixiert waren, haben wir also zugestimmt, obwohl ich grundsätzlich kein Freund von großen all-in Anlagen bin, gleichgültig wie schön sie möglicherweise sind.

Unsere Erwartungen an das Blue Lagoon Village haben sich dann auch in jeder Hinsicht - sowohl positiv als auch negativ - erfüllt. Die große Hotelanlage liegt weit außerhalb von jeder Ortschaft, was ohne Mietwagen für uns ein "no go" gewesen wäre. Glücklicherweise hatten wir uns den noch kurzfristig dazu gebucht, denn sonst hätte man sich sehr kaserniert gefühlt.

Die Anlage selbst ist grundsätzlich sehr geschmackvoll und weitläufig angelegt und wird offensichtlich überwiegend von Familien frequentiert. Wir hatten als Entschädigung für die Umbuchung immerhin ein Zimmer mit Meerblick aushandeln können, und der Blick war wirklich sehr schön. Das Zimmer war recht groß, mit allen für ein 5-Sterne-Hotel zu erwartenden Annehmlichkeinten ausgestattet und auch sehr sauber. Im Bad hätte man sich allerdings deutlich mehr Haken oder Stangen gewünscht, um Handtücher etc. aufzuhängen. Die Betten waren groß, aber für unseren Geschmack zu weich. Am meisten hat allerdings die "Decke" gestört. Es gab auch in der Vorsaison mit recht kühlen Nächten nur ein Laken mit einer Baumwolldecke darüber, was zum einen nicht besonders kuschelig und erst recht nicht ausreichend warm war. An der Stelle hätten wir in diesem Hotel einen höheren Standard erwartet.

Neben den privaten swim-up Pools gibt es 3 große Pools, die allen zur Verfügung stehen. Rings um die Pools herum sowie am Strand gab es sehr viele Liegen, die in der Vorsaison immer zur Verfügung standen. Das mag in der Hauptsaison anders sein. Wir fanden die Pool-Landschaft sehr geschmackvoll gestaltet, das Wasser war ausreichend warm, um auch in dieser Jahreszeit zu baden. Standtücher konnte man täglich wechseln.

Die Auswahl und Qualität der Speisen in den diversen Restaurants (selbst im Hauptrestaurant) war sehr gut und hat uns angenehm überrascht. Allerdings war manchmal das Essen nur noch lauwarm - offensichtlich ist es schwierig, es über einen längeren Zeitraum warm zu halten. Aber es war für jeden Geschmack etwas dabei, was auf sämtliche Mahlzeiten zutraf. Der Service war sehr freundlich, effizient und aufmerksam. Allerdings erinnerte die Atmosphäre im Hauptrestaurant und in der einzigen Bar, in der man drinnen sitzen konnte (das war zu dieser Jahreszeit nicht anders möglich), an eine Bahnhofshalle. Gemütlich ist anders! Man hätte sich vielleicht ein paar nette Ecken mit Korbmöbeln etc. gewünscht. Es wirkte alles zwar modern, aber sehr nüchtern und "praktisch". Man hatte außerdem die Möglichkeit, in diversen kleineren Restaurants einmal pro Aufenthalt abends zu essen. Zu diesem Zweck musste man aber rechtzeitig einen Tisch reservieren. Jetzt in der Vorsaison ist es uns geglückt, für alle 3 Optionen, die wir uns gewünscht hatten, auch wirklich einen Platz zu bekommen. Allerdings dürfte das in er Hauptsaison fast unmöglich sein angesichts der Gästezahlen und er dazu in Relation stehenden Plätze in den Restaurants. Zur Mitte unseres Aufenthaltes füllte sich das Hotel merklich, und sofort gab es lange Schlangen am Reservation Desk. Aber falls man es schafft, in seinem Wunsch-Restaurant einen Tisch zu ergattern, kann man sich auf erstklassiges Essen mit exquisitem Service freuen. Das hat wirklich Spaß gemacht!

Ansonsten gab es weitere Annehmlichkeiten wie diverse Bars, in denen man praktisch rund um die Uhr alles, aber auch wirklich alles, trinken konnte. Außerdem gab es noch eine Snack-Bar und eine "Gelateria", wo man frisch zubereitete, sehr leckere Crepes und Waffeln bekommen konnte. Tolle Sache!

Der Strand ist zwar recht hübsch und weitläufig, aber wie schon von anderen Bewertern geschrieben, der Länge nach gibt es Felsplatten am Strand, die ein ungetrübtes Badevergnügen nicht zulassen. Für uns war es jetzt kein Thema, da uns das Meer zu dieser Jahreszeit eh noch zu kühl war. Aber im Hochsommer hätte mich das SEHR gestört und wäre einer der Hauptgründe, warum ich dieses Hotel nicht wieder buchen würde.

Das Personal im gesamten Hotel war extrem freundlich und aufmerksam. Dafür ein großes Lob!

Wer all-in Urlaub in großen Hotels mag, ist hier ganz sicher richtig. Aber wir haben uns einmal mehr darin bestätigt gefühlt, dass es einfach nicht die Art Urlaub für uns ist, egal wie schön die Anlage ist. Ohne Mietwagen hätten wir den Urlaub nicht wirklich genießen können, mit Auto war es ok. Alle interessanten Punkte der Insel waren problemlos in kurzer Zeit zu erreichen. Wir haben das Beste daraus gemacht, die schönen Pools und das leckere Essen genossen und uns verwöhnen lassen. Aber das nächste Mal werden wir sicher wieder ein kleineres Hotel oder Appartment buchen, um auch zu merken, dass wir in Griechenland sind.

  • Aufenthalt April 2014, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Feuerpferd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
89 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 6. Oktober 2013

Lage des Resorts
Das Blue Lagoon Village liegt ca. 10km westlich des Flughafens an der Südküste der Insel Kos. Die Fahrtzeit zum Airport beträgt ca 15 Minuten, die Inselhauptstadt ist rund 45 Autominuten entfernt.
Für Trips auf eigene Faust befindet sich eine Station der Trust-Autovermietung auf dem Gelände, eine Anbindung an eine öffentliche Buslinie nach Kefalos bzw. Kos-Stadt ist nur wenige Male in der Woche vorhanden.

Hotelanlage
Das Resort ist sehr weitläufig in leicht hügeligem Gelände in unmittelbarer Strandnähe angelegt. Es gibt insgesamt vier öffentliche Poolanlagen, ein Adventureland mit Wasserrutschen, Fußball- und Tennisplätzen sowie einem Kletterpark. Darüberhinaus gibt es ein Fitnessareal, eine Wassersportstation, einen Spa-Bereich, einen kleinen Supermarkt sowie ein großes OpenAir-Theater.
Die ganze Anlage ist abwechslungsreich angelegt und auffällig sauber.

Zimmer
Wir waren in einem Oceanfront-Familienzimmer untergebracht (siehe Foto vom Ausblick). Diese "Zimmer" bestehen aus zwei großen Schlafräumen, einem großen Badezimmer mit Dusche und Badewanne; die Räume sind durch einen Flur verbunden. Die Einrichtung ist modern, in jedem Schlafraum steht ein Flatscreen-TV mit zahlreichen, auch deutschen TV-Programmen. Für Gäste der deutschen TUI ist der Internetzugang im Zimmer (kabelgebunden) sowie der WLAN-Zugang im Hauptgebäude kostenlos (ca. 20 Mbit/s).
Wie auch das gesamte Hotel, sind die Zimmer sehr sauber; während unseres Aufenthalts wurden sogar die Fenster geputzt.
Auf Wunsch sind "Adults only"-Zimmer mit einem eigenen Pool-Areal erhältlich

Gastronomie
Neben einem großen Hauptrestaurant (für Frühstück und Abendessen) gibt es italienische, griechische, chinesische und japanische Themenrestaurants sowie eine Fischtaverne (die beiden letztgenannten sind nicht im All-Inklusive-Angebot enthalten). Darüberhinaus kann bei einem Adventure Barbeque selbst gegrillt werden (..auf Wunsch unter Anleitung).
Die Qualität der Küche ist für ein All-Inklusive-Hotel sehr gut und abwechslungsreich, die gilt sowohl für die Buffet-Restaurants als auch die A la carte-Angebote.
Ganztägig ab 10.00 Uhr besteht die Möglichkeit, Eis, Crepes und Waffeln kostenlos in der Gelateria am Activity Pool zu bekommen. Die All-Inklusive-Getränkeauswahl ist sowohl im alkoholischen Bereich als auch bei Softdrinks gut und reichlich.
Im Hauptrestaurant ist zum Frühstück und Abendessen ein Bereich nur für Erwachsene abgetrennt.

Personal
Das Personal ist durchgehend sehr freundlich und hilfsbereit, ist immer präsent, allerdings nie aufdringlich.

Strand
Der Strand ist sandig, jedoch befinden im Wasser große, rutschige Steinplatten. Aus diesem Grunde wurden mehrere besser begehbare Wassereinstiege aus Sandsäcken angelegt. Badeschuhe würde ich jedoch empfehlen.

Gäste
Die Gästezusammensetzung ist international. Etwas die Hälfte der Gäste stammt aus dem Vereinigten Königreich, die andere Hälfte rekrutiert sich stark aus deutschen Gästen, dazu kommen Russen sowie Gäste aus Benelux und Frankreich. Uns ist keine dieser Gästegruppen unangenehm aufgefallen. Für die Engländer scheint es jedoch ein spezielles Hochzeitsarrangement zu geben: jeden Tag waren ein bis zwei Hochzeiten zu beobachten.

Unterhaltungsprogramm
Das Programm findet in überwiegend englischer Sprache statt, die Shows der Kinderanimation sind zweisprachig deutsch-englisch. Während letzteres lustig und abwechslungsreich gestaltet waren (wir waren mit zwei Kindern im Alter von 4 und 10 Jahren dort), sind die Abendshows für die Großen auch qualitativ Geschmackssache.

Kinderbetreuung
Das Programm der Kinderbetreuung ist abwechslungsreich und interessant, unsere Kinder haben sich dort sehr wohl gefühlt.

Fazit
Das Blue Lagoon Village ist ein tolles Resort, dass ich jederzeit weiterempfehlen kann. Für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit könnten das hügelige Gelände und zahlreiche Treppen ein Handicap sein.

  • Aufenthalt September 2013, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, ramsesp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 3. September 2013

Begonnen hat der Urlaub mit der Begrüßung <Überbucht - erste Nacht am gegenüberliegenden Inselende, Transfer am nächsten Tag 12Uhr> allerdings hat man sich dann kaum darum gekümmert und 12Uhr nur deshalb, weil das Ausweichhotel die Zimmer gebraucht hat. Entschuldigt für die Überbuchung (hat uns immerhin einen Urlaubstage gekostet)hat sich nie jemand. Die Zimmer waren gut, komfortabel und sauber und das Personal ausgesprochen freundlich und hilfsbereit - man findet aber kaum Griechen hier. Der Zugang zum Meer ist über unebene Felsen für ältere Personen unzumutbar und bei Wind sitzt man in praktisch allen Bars in der prallen Sonne, da die Schirme nicht geöffnet werden dürfen. Als Zumutung bei All Inklusive empfinde ich auch die Tatsache, dass Landes typische Getränke wie z.B. Metaxa bezahlt werden müssen und nicht gerade billig sind. Das Essen war sehr gut, könnte vielleicht heißer sein. Positiv ist auch die Verteilung des Buffets auf drei Zonen. InSumme eine Anlage, die ich nicht wirklich empfehlen kann und in den letzten 15 Jahres, die wir in Griechenland (immer in dieser Preisklasse) ein eher schwacher Urlaub.

  • Aufenthalt August 2013, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, franz s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MBN847, Sales Execuitve Assistant von Blue Lagoon Village, hat diese Bewertung kommentiert, 5. September 2013
Sehr geehrter Herr Franz,

zunächst einmal möchten wir uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die Sie erlebt haben. Wir danken Ihnen ebenfalls, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben und für Ihre positiven Worte zu unserem Personal, sowie der Sauberkeit.

An unserem Strand haben wir Sandsäcke platziert, die unseren Gästen den Einstieg ins Meer erleichtern sollen. Es tut uns Leid, dass wir die Schirme manchmal schlieβen müssen. Wir bitten um Verständnis, dass dies bei starkem Wind aus Sicherheitsgründen erfolgen muss.

Bezüglich der Getränke ist zu sagen, dass einige ausgewählte Getränke gegen Gebühr sind. Darauf weisen wir in der Katalogausschreibung hin.

Wir möchten uns nochmals für Ihren Ärger entschuldigen und senden Ihnen viele Grüβe,

Ihr Hotelmanagement
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wels, Österreich
Beitragender der Stufe 1
1 Bewertung
Bewertet am 2. September 2013 über Mobile-Apps

Einer unserer schönsten Familienurlaube. Auch die wenigen negativen Eindrücke konnten das nicht ändern. Hochwertiges Urlaubsziel mit Kindern. Sauberkeit und Service sehr gut. All In Buffet lässt keine Wünsche offen. Legeres und kein überzogenes Luxushotel doch mit Niveau.

  • Aufenthalt August 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Caleas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Breitenfurt bei Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 4
25 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 31. Juli 2013

Wir haben eine Woche mit unseren beiden Kindern (4 & 6) in dieser Anlage verbracht. Die Anlage ist sehr neu und modern gestaltet. Die weiten Entfernungen kann man zu Fuß nehmen. Meist sind Club Cars unterwegs, die einen gerne mitnehmen.

Wir hatten eine Suite mit Privatpool und Meerblick gebucht. Wir waren mit Pool und Suite (3121) sehr zufrieden, weil wirklich "privat" und uneinsehbar. Das ist bei den anderen Suiten mit Privatpool nicht der Fall, da andere Gäste im Vorbeigehen einfach über die Steinmauer schauen können. Bei den anderen Zimmern ist die Lage sicherlich auch entscheidend. Es gibt Zimmer, die näher am Meer liegen, solche die weit weg von allem und entsprechend ruhiger sind und solche, die bis 23 Uhr bzw. noch länger von der Showbühne "bestrahlt" werden. Die Shows, vorwiegend auf Englisch, möchte ich jedenfalls nicht in voller Lautstärke jeden Abend vor meinem Zimmer haben.

Shows und Animation waren vorwiegend auf Englisch. Wir hatten aber ohnedies wenig Bedarf daran. Im überaus professionell und sehr fein geführten Wassersport-Zentrum hatten wir jede Menge Spaß

Für Kinder war natürlich der eigene Pool eine feine Sache. Die Kinderbetreuung war in mehrere Gruppen geteilt. Unsere beiden waren gelegentlich in der deutschsprachigen Gruppe, wo sie sich sehr wohl gefühlt haben. Im Adventure Land gibt es für Kinder ein wahres Badeparadies. Einziger Wermutstropfen ist, dass Kinder unter 122cm die großen Wasserrutschen nicht benützen dürfen - auch nicht in Begleitung der Eltern. Das wird vom Personal super genau beachtet und wer unter der 4-Inch-Messlatte durch kann, darf nicht rutschen. Entsprechend groß war die Enttäuschung bei unseren beiden Wasserratten. Mich hat diese Willkür recht genervt.

Der Strand ist sehr schön und weitläufig, leidet allerdings unter den schon hier mehrfach beschriebenen Felsplatten. Es sind Sandsäcke im Wasser versenkt, sodass ein Zugang einigermaßen angenehm möglich ist. Für kleine Kinder und unsichere Erwachsene ist aber auch dieser Zugang eine vermutlich unüberwindbare Hürde.

Das Essen ist technisch in Ordnung. Die Kinder haben es geliebt. Kulinarischen Hochgenuss sollte man nicht erwarten. Eine Ausnahme ist die Fischtaverne, die allerdings auch bei All inclusive extra zu bezahlen ist. Beim Adventure BBQ grillt man selbst. Hier liegt das Gelingen ja dann in den eigenen Händen ;-)

Das Service und Personal war immer zuvorkommend, höflich und schnell.

Wir waren alles in allem recht zufrieden. Mit einer Empfehlung bin ich trotzdem vorsichtig, da meines Erachtens viel von der Lage des Zimmers bzw. der Suite abhängt.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Gottfried H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Beitragender der Stufe 3
15 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 14. Oktober 2011

Wir sind umgezogen von dem Schwesterhotel Blue Lagoon Resort in Kos Town am 31 August.

Wir dachten dass wir unser Zimmer gleich beim Checkin bekommen weil wir schon das Zimmer über Guest Relations in Blue Lagoon Resort "vorreserviert" haben. Leider ist das nicht so.
Wir sind nach dem check in zum Mittagessen gegangen weil das Zimmer noch nicht fertig ist obwohl es war schon fast 13 Uhr.
Wir sind zurück an der Rezeption um 14 Uhr und bekommen unser Schlüssel für das Zimmer.
Wir haben gefragt ob das Zimmer mit Meerblick ist. Die Frau an der Rezeption hat gesagt das Zimmer ist schon und mit Meerblick.

Zimmer
Wir haben ein Zimmer bekommen, dass keinen Meerblick ist. Wir könnten ein bisschen von Meer sehen an der Ecke aber mehr gibt es nicht. Wir haben unser Zimmer in "region" 7000.
Das Zimmer ist modern eingerichtet aber nutz es nicht weil wir die Sonne auf dem Balkon nicht genießen können deswegen sind wir täglich zum Strand gegangen spät nachmittag und haben unser Bücher dort gelesen.

Flugzeug:
Wie ich dachte. Die Flugzeuge fliegen über dem Hotel. Ich habe extra gefragt und Guest Relations im Blue Lagoon Resort hat mich einfach gelogen. Es ist nicht eins oder zwei. Zwischen 13 bis 16 Uhr mindestens ein oder zwei die Stunde und die fliegen tief genug und es war laut.

Handtücher:
Steht Thomson Resort Family Club
Die Tücher sind abgenutzt und haben auch löcher.


Essen:
Das Essen ist gut aber für die Ala Carte Restaurant muss man 2 Tagen vorher reservieren und man kann NUR über Guest Relations buchen. Wir habe auf einmal alles gebucht weil wir in der Warteschlange nicht warten wollen. Das Essen war gut in dem Restaurant. Pizza, Spaghetti und asiatische und italienische Küche. Die Mitarbeiter im Restaurant machen Ihre Arbeit sehr gerne als die Leute an der Rezeption.

Anlage
Die Anlage ist sehr große und wir bekommen eine kleine "Landkarte" für das Hotel. Der Taxifahrer (es gibt kleine Buggys als Taxi) hat uns erklärt wo sind die wichtige Dinge wie Schwimmbad usw. Er hat uns auch gezeigt wo wir die Tücher nehmen können. Ich finde er ist sehr nett und es ist nicht seinen Job zu erklären. Die Rezeption soll alle die Gäste informieren weil die hat uns die Karte für die Tücher gegeben.

Rezeption und Feedback
Am 5 Sept morgen beim Checkout habe ich die Rezeptionistin (Ashley) gefragt ob das Hotel einen Feedback Formular hat. Sie hat mich einen Fragenbogen, der man für eine Umfrage nutz, gegeben. Ich bin schockiert. 5 Sterne und keinen Feedback Formular. Am wenigstens könnte Sie einen Briefpapier geben oder? Ich habe auf die kleine Fragebogen geschrieben dass ich eine Email schicken würden wenn ich zuhause bin. Ich habe Internetverbindung aber habe keine Zeit in ruhe zu schreiben an dem Tag weil wir zurück fliegen müssen.

Am 06.09.2011 18.46 Uhr habe ich eine Email geschickt und bist jetzt habe ich keine Nachricht. Es ist klar das die Leitung möchte nicht verbessern und trotzdem hoffe die Gäste weiter kommen. Ich war in New York, London und viele andere Städte und haben in 3, 4 und 5 Sterne Hotel übernachtet aber kein Hotel ist schlimmer als dieses. Das Hotel in Brighton war auch schlecht aber am wenigstens bekommen wir wichtige Information und hat nicht so viel gekostet wie dieses Hotel.

Deutsch ist nicht meine Muttersprache und es ist zwei Jahren seit ich Deutsch gelernt habe. Ich habe mit den Mitarbeitern in Englisch gesprochen und geschrieben. Ich habe Englisch gelernt seit ich ein Baby war und ich bin auf der Meinung dass man wirklich um Mensch zufrieden zu machen keine hoch Qualifikation braucht. Ich selbst habe einen Abschluss von einer Universität habe aber ich denke eine Person ohne einen Abschluss könnte genauso gut arbeiten.

An meine Stelle würde ich nie wieder in diese Hotelgruppe übernachten egal ob es günstiger ist oder nicht.

Vielen Dank dass Sie dieser Kommentar gelesen haben.

  • Aufenthalt September 2011, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, impressa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Denis_Anagnos_BLG, Manager von Blue Lagoon Village, hat diese Bewertung kommentiert, 29. Oktober 2011
Sehr geehrte Gäste,

Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen dafür, dass Sie unser schönes Hotel Blue Lagoon Resort, eins der Hotels der Blue Lagoon Gruppe, für Ihren Urlaub gewählt haben.

Darüber hinaus bedanken wir uns bei Ihnen dafür, dass Sie an der Förderungsaktion unseres neuen Hotels Blue Lagoon Village teilgenommen haben.

Es tut uns wirklich leid, aber Ihre E-Mail haben wir leider nicht bekommen. Wir haben nachgesehen und festgestellt, dass sie im Spam gelandet ist.

Wir bitten Sie darum, unsere Entschuldigung zu akzeptieren.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir alle Ihre Kritikpunkte sehr vorsichtig gelesen haben und sie berücksichtigen werden.

Es liegt auf der Hand, dass es auch ein paar Missverständnisse gegeben hat. Hätten Sie uns nur während Ihres Aufenthalts Bescheid gesagt!

Wir hätten etwas machen können, um Ihre Wünsche zu erfüllen und Ihren Aufenthalt zu verbessern.

Die ganze Blue Lagoon Gruppe, darunter auch unsere Guest Relations Manager und unser Front Office Manager, steht allen unseren Gästen immer zur Verfügung mit dem Ziel, jedes einzelne Problem zu beheben.

Wie schon erwähnt, haben wir Ihre Verbesserungsvorschläge vor uns und arbeiten schon daran, da unser Hauptwunsch darin besteht, uns ständig an die Forderungen unserer Gäste anzupassen.

Wir entschuldigen uns bei Ihnen nochmal von ganzem Herzen, wünschen Ihnen eine angenehme Winterzeit und hoffen, dass Sie uns noch eine Chance geben werden, damit wir Ihnen nächstes Mal unseren VIP-Service für Wiederholer bieten können.

Mit freundlichen Grüssen

Das Blue Lagoon Group Management
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Kefalos.
21.0 km entfernt
Astir Odysseus Resort & Spa
25.6 km entfernt
Aqua Blu Boutique Hotel + Spa
Aqua Blu Boutique Hotel + Spa
Nr. 2 von 48 in Kos-Stadt
674 Bewertungen
27.6 km entfernt
Michelangelo Resort and Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
28.7 km entfernt
Grecotel Kos Imperial Hotel
Grecotel Kos Imperial Hotel
Nr. 8 von 19 in Psalidi
912 Bewertungen
12.3 km entfernt
Mitsis Blue Domes Resort & Spa
7.5 km entfernt
Grand Blue Beach Hotel
Grand Blue Beach Hotel
Nr. 3 von 39 in Kardamena
317 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Blue Lagoon Village? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Blue Lagoon Village

Unternehmen: Blue Lagoon Village
Anschrift: Xirokampos S.A., Blue Lagoon Village, Kefalos 853 01, Griechenland
Lage: Griechenland > South Aegean > Dodekanes > Kós > Kefalos
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Kefalos
Nr. 1 der Romantikhotels in Kefalos
Preisspanne pro Nacht: 286€ - 980€
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Blue Lagoon Village 5*
Anzahl der Zimmer: 366
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Invia SSC Germany GmbH, TUI DE, 5viajes2012 S.L., Ltur Tourism AG, Hotelopia, TripOnline SA, Expedia und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Blue Lagoon Village daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Blue Lagoon Village Kós/Kefalos
Blue Lagoon Village Hotel Kefalos

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen