Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
KOLLERs Hotel
Hotels in der Umgebung
146 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
197 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bellevue(Seeboden)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Booking.com
zum Angebot
Hotel Moserhof(Seeboden)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Klein(Seeboden)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Am Strand gelegen
  • Spa
Familiengasthof St. Wolfgang(Spittal an der Drau)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel-Landhof Simeter(Spittal an der Drau)
Booking.com
zum Angebot
Hotel Ertl(Spittal an der Drau)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Bewertungen (111)
Bewertungen filtern
111 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
97
9
4
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
97
9
4
1
0
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
61 - 66 von 111 Bewertungen
Bewertet 22. Juni 2014

Das Kollers liegt direkt am Millstätter See und von den Zimmern hat man einen tollen Blick darauf. Der Außenberecih ist geschmackvoll gestaltet, man kann an vilelen verschiedenen Bereichen relaxen und sich auch gute zurück ziehen. Viele kleine Nischen bieten diese Gelegenheit. Alles ist liebevoll gestaltet. Die Zimmer sind noch etwas veraltet, aber durch die neue Farbe an den Wänden und dem traumhaften Blick auf die Terrasse ist das zweitrangig. Das Personal und auch Familie Koller sind sehr freundlich und hilfsbereit. Das essen ist hervorragend. Das perfekte an diesem Hotel ist, dass es nicht zu groß ist, sehr familiär und es gerade im Außenbereich so viele Rückzugsmöglichkeiten bietet. Wir kommen auf jeden Fall wieder. Wie gesagt: ist zu unserem Lieblingshotel avanciert.

Zimmertipp: Zimmer mit Seeblick
  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andrea R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Februar 2014

Trotz schlechtem Wetter war unser Aufenthalt traumhaft. Familie Koller und das gesamte Personal sind sehr freundlich und kompetent. Man hat das Gefühl als Gast wirklich willkommen zu sein. Kann nur an der tollen Hotelleitung liegen. Besonders aufgefallen ist uns auch die Sauberkeit im kompletten Hotelbereich. Hatten die Suite "Seemöwe" gebucht. Sehr zur Freude unserer 14jährigen Tochter (hatte ihren eigenen Fernseher). Die Hotelküche lässt sich sicher schwer überbieten. Personal im Speisesaal ist hervorragend. Fazit: "wir kommen wieder".

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, BrigitteL572!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Oktober 2013

Gar nicht so einfach, ein Urteil zu schreiben. Das Koller ist nämlich irgendwie ein Gesamtkunstwerk. Allein die Lage am Nordufer des Millstädter Sees vor dem Tauern-Panorama – also der Sonnenseite – ist eine Pracht, die man am besten vom bewaldeten Südüfer aus bestaunen kann, wenn man die obligatorische Fahrrad-Rundtour um den See mit den ordentllch gepflegten, hoteleigenen Mountain-Bikes (gratis) unternimmt. Es ist halt ein Familienbetrieb.
Am bescheiden dimensionierten Empfang grüßt der unglaublich freundliche Chef, mit seiner umtriebig herzlichen Frau die Herrschaft über das erfreulich zahlreiche, sehr aufmerksame Personal ausübend; Warten gibt´s nicht. Ein Rundgang durch die Anlage landet unweigerlich unten am See beim geheizten Seebad. Eine kleine Sensation. Aus der See-Sauna in den 30m entfernten, Anfang November schon sehr kalten See und dann ganz eilig rüber in das 30 Grad warm geheizte See-Becken springen – das gibt´s nicht oft. Zumal der gesamte Wellness-Bereich neu und geschmackvoll eingerichtet, mit rosa Marmor ausgekleidet und reichlich mit Handtüchern ausgestattet ist. Hier ein kleiner Wermuts-Tropfen: Die Stammgäste verzichten nicht auf die (deutsche? österreichische?) Unart, die schönsten Ruheliegen, also die mit Aussicht, schon in der Früh mit Tüchern zu besetzen. Hier wünscht man sich konsequente Gegenmaßnahmen durch die Hotelleitung, wie überhaupt der Wellness-Bereich so attraktiv ist, dass einem die Saunen und Ruhebereiche in den Nachmittagsstunden arg gedrängt vorkommen. Das ist der Preis, den man zahlt.
Zu den Zahlen: Die Hotelküche gibt – bei Halbpension, die hier üblich ist – 140 Essen aus. Das erfährt man bei einer Küchenbesichtigung, wo man neben dummen Fragen der Gäste vor allem intelligent gelassene Antworten des jungen Küchenchefs bekommt. Alles ist selbst gemacht: Die (mind. 8) Marmeladen, die Jus für die Soßen, das köstlich krosse Gebäck zum Frühstück. Man bekommt für sein Geld mehr als man bezahlt hat, so fühlt man sich. So viel zum Preis-Leistungs-Verhältnis. Da kommt nämlich hinzu, dass nach dem unüberschaubar reichhaltigen und vielfältigen, sich genussvoll in die Länge ziehenden Frühstück (mit Gourmet-Häppchen, 5 verschiedenen Honigsorten, frischen Säften, den frischen Brötchen aus der Hotelbackstube und div. Früchten) und einem sportlichen Tag (Wanderführer und Biketouren liegen aus) schon wieder das Abendessen naht. Es gibt dann nach Salatbar und 3 ausgezeichneten Vorspeisen (Spezialität: Consommes, Süppchen, kleine Nudelgerichte) 3 Auswahlmenüs, immer auch für Vegetarier. Hier wünscht man sich noch den Hinweis auf glutenfreie Gerichte.
Die Qualität des Entrecote double vom heimischen Rind war exzellent: Rosa, nicht zu zart, weil weich im Biss, und nach dem Kauen immer noch kräftigen Fleischgeschmack hergebend. Ein Bravo auch dem Dessert-Koch: Ein schaumiges Früchtemark aus der Passionsfrucht harmonierte wunderbar mit der Mousse aus Zartbitter-Marmelade. Die Weinkarte ist reichhaltig, der Sommelier konzentriert sich auf individuelle österreichische Lagen ab 25 EUR die Flasche. Nun, damit holt man sich hier wohl wieder, was man woanders gegeben hat: Die eifrigen Bedienungen schenken sehr gerne nach, die Flasche ist schnell leer. Macht nichts. Der Genießer fühlt sich nach dem fast 2 stündigen Dinner und dem Käsegang nicht schwer gefüllt, sondern freut sich auf einen Spaziergang auf der Promenade, vor allem, wenn sie menschenleer ist am Ende der Saison. Und das See-Erlebnis am nächsten Morgen, wenn sich die Nebel wieder heben.
Am 1. November schließt das Koller, die neue Saison beginnt zu Weihnachten.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Muctest1948!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. September 2013

Wir wollten einfach einige Tage nur entspannen und sind bei unserer Recherche auf dieses Hotel gestoßen. Die Lage und das Wellnessangebot ( beheizter Pool im See) haben uns sofort angesprochen, jedoch ließ uns ein Blick auf das Zimmerangebot kurz zögern weil uns dieses für unseren Geschmack zu wenig modern erschien. Als wir jedoch das Angebot der Bootshaus - Suite auf der Homepage fanden, schien uns auch dieses " Problem" erledigt und wir versuchten unser verlängertes Wochenende zu buchen, was auch prompt klappte. Wir wussten bereits beim Buchen dass uns kein ausgesprochenes Schönwetter - Herbstwochenende bevorstand und so war es dann auch, aber dennoch verbrachten wir fantastische Tage. Die Bootshaussuite ist wunderschön, sehr modern, im Long Island Stil mit maritimer Dekoration eingerichtet. Von der dazugehörigen exklusiven Terrasse mit Kuschelsofa überblickt man große Teile des Sees an dessen unmitelbarem Ufer man sich befindet. Der beheizte ( 28 Grad) 10 m tiefe und etwa 16 x 8 m große Pool mit original Seewasser ist im Herbst ein echter Hit. Im Wellnessbereich im Haupthaus befinden sich ein weiterer Indoor- und Outdoorpool sowie Sauna, Dampfbad, Ruheräume usw. Im Garten gibt es einen weiteren durch einen unterirdischen Gang mit dem Haupthaus verbundenen Wellnessbereich mit sehr schönem Panorama - Ruheraum und einer 70 Grad warmen Sauna. In der wärmeren Jahreszeit gibt es unzählige Liegen verteilt auf das gesamte wunderschön gepflegte Areal und auch eine geschmackvolle Gartenbar ist vorhanden.
Das Frühstücksangebot ist mehr als ausreichend und da es jeden Tag einen anderen Themenschwerpunkt gibt auch abwechslungsreich. Das Abendessen bietet eine Auswahl zwischen 2 Fleich-, 1 Fisch- und 1 vegetarischem Gericht und besteht incl. Käse täglich aus 6 Gängen. Das Personal ist sehr freundlich jedoch nicht aufdringlich und mit einer Ausnahme auch sehr kompetent. Als einzigen zu bedenkenden Punkt möchte ich das Durchschnittsalter des Publikums anführen welches sich zumindest bei unserem Aufenthalt weit jenseits der 60 befunden haben dürfte, junge Gäste könnten sich da etwas deplaziert fühlen. Ansonsten ist dieses Hotel jedoch uneingeschränkt empfehlenswert.

Zimmertipp: Die Bootshaussuite ist ein Hit !
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andreas K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. August 2013

Zum dritten Mal im Hotel Koller und wie immer alles toll!
Der Empfang sehr freundlich, man fühlt sich schon beim Betreten einfach wohl.
Das gesamte Ambiente verdient ein großes Lob, denn alle Mitarbeiter wissen worauf es in dieser Kategorie ankommt!!!!!!!!!!!!!!!
Beim Abendessen hat uns Theresa mit Ihrer natürlichen Art einen tollen Abend bereitet!
Bis zum Nächsten Mal!

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, wjosef50!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen