Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Baobab Beach Resort & Spa
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
Ocean Village Club(Diani Beach)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Afrika Pearl & Spa(Diani Beach)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
The Sands at Nomad(Diani Beach)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Galu Inn(Diani Beach)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Diani Sea Lodge(Diani Beach)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Inklusive Frühstück
  • Am Strand gelegen
Bewertungen (1.677)
Bewertungen filtern
1.677 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.062
437
127
32
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.062
437
127
32
19
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
80 - 85 von 1.677 Bewertungen
Bewertet 10. Februar 2013 über Mobile-Apps

Wir sind ein junges Paar und haben zwischen Jänner und Februar 10 Tage im Baobab verbracht. Wir haben unseren Aufenthalt in Kenia wie folgt gestattet: erst 2 Übernachtungen im Baobab, um uns von der langen Reise zu erholen, dann 6 Tage Safari, und anschließend wieder eine Woche Entspannungsurlaub. Beide male waren wir im Maridadi-wing. Der Aufpreis hat sich gelohnt, von außen schienen die Zimmer breiter als in den anderen Gebäuden (wir hatten einen 4-türigen Balkon, andere nur 3-türig) und der Meerblick war schön. Die Einrichtung schien ziemlich neuwertig. Doch wir hatten 2 getrennte Betten.. Zwar so groß das wir trotzdem im gleichen Bett schlafen Konnten, aber..? Das Zimmer war sauber, aber wir hatten in beide Zimmer einen leichten Schimmelgeruch.
Die Anlage, vor allem der große Garten war sehr gepflegt. Auf die Sicherheit der Gäste wurde mit einer internen Aufsicht geachtet. Das Personal meist höflich aber es wurde immer alles mit Ruhe gemacht ("pole pole" eben). Wir hatten aber oft das Gefühl, dass um Trinkgeld gebettelt wird, wenn man eines gab dann kam uns vor, dass es zu wenig war, und mit Euro soll man es nicht probieren..es wird sofort nach Ksh gebeten.. Und wenn es Euro sein sollen, dann wurde um Scheine gebeten!
Animation war gut, nicht zu aufdringlich! Die Abendshows sehr gut... Ob einige Tänzer nicht zu gut sind für diese Abendshows im Hotel?
Das Essen war befriedigend. Üppiges Buffet, nicht immer bester Qualität. Man hatte den Eindruck, dass was übrig blieb als Eintopf verarbeitet wurde.

  • Aufenthalt: Februar 2013
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Julide85!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Januar 2013

Wir hatten einen Garden View Bungalow, der nur ca. 150 Euro teurer war pro Nase und haben es nicht bereut. Die günstigeren Zimmer im Haupthaus sind wohl sehr hellhörig, haben nur zuammengeschobene Betten, die nachts auseinander rutschen, alte Röhren-TVs und sind etwas kleiner. Die Zimmer sind in Ordnung, klar könnte man hier und da mal die Silikonfugen oder oxidierte Armaturen erneuern, etc., aber sehr stören tut das nicht.

Essen war super und recht abwechslungsreich. Aber klar wiederholen sich Gerichte bei solch einer täglichen großen Auswahl und einem Aufenthalt von 10 Tagen.

Toll ist, dass man alle Pools und alle Restaurants der Schwesternhotels nebenan mitbenutzen kann. Die Anlagen sind so weitläufig, dass nirgends viel los ist, trotz ausgebuchten Häusern. Konnte ich anfangs kaum glauben! Personal meist supernett, jedoch extrem lahm und wenig aufmerksam - afrikanischer Service halt. Es wird nicht um Trinkgeld gebettelt, was sehr angenehm ist.

Da man am wunderschönen Strand nicht liegen kann aufgrund fehlenden Schattens und der EXTREM nervigen Beachboys, würde ich einen 10tägigen Badeurlaub nur in Kenia trotz allem nicht mehr machen. Lieber nur für 3-4 Tage Safari in den Masai Mara und dann weiterfliegen nach Mauritius o.ä.

Alles in allem kann ich die Hotelanlage jedoch sehr empfehlen.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, graetschek!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Januar 2013

Das Baobab war für den Beginn und das Ende unserer Flitterwochen unser Strandhotel. Wir wohnten im Maridadi-Wing. Sowohl die Anlage, als auch die Zimmer waren nett. Insgesamt war es oft ein bisschen zu viel Trubel für unseren Geschmack, da wir nicht so sehr auf Animation stehen. An den Pools waren regelmäßig Wassergymnastik, Wasserball und Aerobic mit lauter Musik und mehrfacher Anfrage der Animateure.
Das Essen hat uns nicht sehr begeistert, es gab eine große Auswahl, aber wenige Speisen waren wirklich gut. Selbst an den Abenden mit Gala-Dinner war das so: große Auswahl, Qualität eher mau. Dazu kommt das entsprechende Ambiente: Auch wenn auf korrekte Kleidung geachtet wird, fressen die meisten Leute an Buffets als wenn es kein morgen gäbe. Das kann man dem Hotel aber sicherlich nicht vorwerfen. Unsere Massage im Spa war teuer und schlecht, die Masseusen haben sich während der Massage unterhalten, so dass man immer das Gefühl hatte, es wird über einen gesprochen. Die Freundlichkeit bzw. der Service des Personals war alles in allem sehr durchwachsen: von überaus freundlich und hilfsbereit bis ignorant und absolut unfreundlich. Manche Angestellten haben sich sehr bemüht, andere (z.B. Bedienung an den Poolbars) einen behandelt, als ob man die Pest wäre. Nach unserem zwischenzeitlichen Safari-Ausflug ins Karen Blixen Camp haben sich diese Eindrücke natürlich noch etwas vermehrt. Das Fitnesscenter (mit zum Teil veralteten, defekten Geräten) musste man extra bezahlen, ebenso wie WIFI. Der Strand ist wirklich schön, ein Strandspaziergang aufgrund der unfassbar penetranten "BeachBoys" nicht unbedingt erholsam.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Jan P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Dezember 2012

Wir waren vom 15. bis 19.11. und vom 25. bis 29.11. im Baobab Beach Resort & Spa (Zwischendurch dann mal auf Safari :-)). Wir haben beide Male im Maridadi Bereich gewohnt - beim ersten Aufenthalt in einem der Zimmer mit Blick auf Pool und bei genauerem Hinsehen auch auf´s Meer und beim 2. Mal in einem der 4er Bungalows ebenfalls mit Blick auf Pool und Meer. Wir waren zu 100% begeistert und sehr zufrieden.
Die Anlage ist sehr weitläufig und schön gestaltet. Die Zimmer sind gut ausgestattet und bieten genügend Platz. Zum Frühstück & Mittagsessen waren wir jeweils im Restaurant im Maridadi-Bereich, zum Abendessen im Hauptrestaurant. Das Essen war vielfältig und jederzeit gut. Es gibt immer viel frisches Obst, Omelett und sonstiges werden frisch zubereitet. Besonders aufgefallen ist uns die Freundlichkeit aller Mitarbeiter, egal ob es nun der Handtuch-Boy, die Reinigungskräfte oder das Personal an Bar oder im Restaurant waren. Und begeistert waren wir von den allabendlichen Shows der Animationsgruppe; professioneller geht es schon gar nicht mehr. Ich denke, ich fahr mal wieder hin:-)

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Birgit_71_Munich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Oktober 2012

Vor 30 Jahren waren wir im Baobab ( damals noch Robinson Club ). Die tropische Gartenanlage
hat sich kaum verändert. Man kann überall unter schattigen Bäumen relaxen. Sehr gut hat uns der neue Maridadi Wing gefallen. Dort waren wir auch immer im Restaurant. Es war kleiner und nicht so voll wie das Hauptrestaurant. Die Poolanlage mit der Bar im Wasser war auch sehr schön.
Die Crew war durchweg super freundlich und hilfsbereit. Wir wohnten in einem Bungalow in der Baobab Gartenanlage. Hätte etwas sauberer sein können. Das Essen war sehr gut und die Auswahl sehr groß. Nach einer Woche Safari war das Baobab genau der richtige Ort, um sich nach 2200 km auf holprigen Pisten zu erholen.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Tracker89!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen