Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Traumurlaub dank JT Safari” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu The Sands At Chale Island

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
The Sands At Chale Island
Nr. 3 von 32 Hotels in Diani Beach
Zertifikat für Exzellenz
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumurlaub dank JT Safari”
5 von fünf Punkten Bewertet am 17. September 2013

Es war einer der schönsten Urlaube in meinem Leben. Wir sind schon viel gereist und freuen uns immer wieder neue Kulturen zu entdecken. Kenia ist definitiv immer eine Reise wert.

Die Zimmer
Das Hotel war bestens, da wir für 20€ pro Tag Aufschlag, eine "kleine" (ca 50qm) Strandhütte hatten. Wirklich direkt am Strand war es ein Traum!

Das Essen
Das Essen ist auch gut. Zumindest die ersten Tage. Denn es wiederholt sich doch sehr schnell. Klar, man muss auch die Preis-Leistung bedenken. Man kann nicht Robinson oder Aldiana Standards erwarten, aber ein wenig mehr Abwechslung hätte uns schon sehr gefreut. Ich habe nach einigen Tagen überwiegend auf Milchprodukte verzichtet, da ich meine Bauchschmerzen nicht zuordnen konnte. War wohl die Ursache. Der europäische Magen verkraftet nicht immer das Essen aus den Küchen. Was nicht heißt dass es schlecht war, aber wohl anders.
Das italienische Management sorgt auch für die Pasta-Ecke, da kann man grundsätzlich nichts falsch machen.

Der Strand / Umgebung
Ein Traum. Weißer Sand, tolle Wellen bei Flut. Bei Ebbe ideal zum Schnorcheln am Hauseigegen Riff. Nicht besonders Farbenfroh und wohl ein "Abstieg" für Profitaucher von den Malediven, aber definitiv unterhaltsam und eben direkt vor der Zimmertür.
Paolo (der Hauseigene Meeresbiologe) bietet täglich Ausflüge und Wanderungen auf Englisch und Italienisch an. So hat man auch auf der kleinen Insel immer was zu tun. Er ist unglaublich hilfreich, nett und super kompetent. Ein riesen Gewinn für dieses Hotel.
Kajakausflüge, Bootstrip zu dem benachbarten Ort Gazi oder auch Inselwanderungen sind eigentlich ein Muss auf dieser Insel. So lernt man Land und Leute kennen. Das macht hier einfach den Unterschied.

Die Beachboys
Auch hier haben sich mittlerweile Beachboys eingefunden. Ein Fehler nicht machen - seinen Namen verraten. Mir hat man 12 Tage hinterhergerufen :) Aber da muss man dann durch. Sind grundsätzlich sehr nette Menschen und macht auch irgendwie Spaß mit ihnen zu plaudern. Aber deren Ziel ist ganz klar - Umsatz. Sowohl die geschnitzten Figuren als auch die Tauchausflüge sollen (laut anderer Touristen) echt ok gewesen sein. Aber mein Ding ist das eher nicht.

Das Management
Das italienische Management hat den Laden ziemlich gut im Griff. Auch wenn man der ein oder anderen Servicekraft eine extreme Lustlosigkeit anmerkt, läuft der Laden.

Die Safaris
Das finde ich hier ein Problem. Das Angebot ist nicht transparent und das nutzen die Reiseführer schamlos aus. Beispiel: Wir kamen Sonntag an, wurden Montag von unserem Reiseführer "abgefangen". Er unterbreitete uns wenig hilfreiche Infos, als viel mehr Angebote für Safaris in nahegelegene Nationalparks. für knapp 500€ hätten wir 2 Übernachtungen in Tsavo Ost und West buchen können. Pro Person. Das alles in einem 4x4 Jeep, mit 4 weiteren Personen. Nach vielen Verhandlungen kamen wir bis auf 450€.
Mit dem lokalen Anbieter JT Safaris (über 400 Bewertungen auf Tripadvisor, alle 5Sterne) zahlten wir dann 325€ für einen 6 Mann Jeep, mit 2 weiteren Personen. Bedeutet mehr Platz, für 125€ p.P. weniger. Und die angebotenen Unterkünfte waren klassen besser als die der Reiseleitung.
Dass pro Person 125€ noch verdient werden soll, auf einer 3 Tages Safari, finde ich sehr frech. Eine Angestellte im Service verdient ca 150€ im Monat, zahlt 25USD Miete. Und ein Tourist wird dann gleich um eine ganzes kenianisches Monatsgehalt geprellt? Nur für die Vermittlungsleistung. Das ist schon dreist. Das sollte sowohl L'TUR als auch das Hotel unterbunden. Denn es steht in keinem Verhältnis und vermittelt keinen guten Eindruck. Denn Internet und Telefon sind auf der Insel verfügbar und zeigen denen die danach suchen, was hier "veranstaltet" wird.
Aber die wenigsten hinterfragen die Angebote der Reiseführer und zahlen so viel mehr als nötig wäre.

Die Safari mit JT Safari war umwerfend. Ich kenne den Krüger Nationalpark in Südafrika, aber was einem hier in Tsavo geboten wird, übertrifft das Ganze. Bei jeder Fahr Löwen gesehen. Ob bei der Jagd, oder mit Jungtieren. Wasserbüffel, Giraffen, Zebras, Elefanten mehr als man zählen kann und dazu unglaubliche schöne Unterkünfte! Wirklich eine 100%ige Empfehlung! Einfach hier mal nach JT Safaris suchen. Er hat sich über die Jahre absolut verdient einen Namen gemacht. Ein Kenianer der ehrliche Geschäfte und einen tollen Job macht!
http://www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g317068-d318009-r57355096-Julius_Safaris_Day_Trips-Ukunda_Coast_Province.html

Fazit
Ein Traumurlaub mit Abstrichen. Wenn man sich zu helfen weiß und vorab oder dann eben notgedrungenermaßen vor Ort recherchiert, dann bekommt man auch vor Ort sehr viel für sein Geld. Die Insel ist top, das Essen ist ok, die Safaris in den Parks sind atemberaubend und das Wetter konstant genial!
Wir kommen wieder. Und dieses Mal wissen wir wo wir was zu den besten Konditionen finden.

Zimmertipp: Das Upgrade auf die "Bandas" (20€ pro Nacht) ist ein Muss! Das Haupthaus ist nicht verglei ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, getpublic!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

449 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    284
    122
    30
    11
    2
Bewertungen für
64
270
28
Geschäftsreisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (16)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 56 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 19. April 2011

Das "Hotel" (bestehend aus 2 Hotel"türmen" mit jeweils 8 Zimmern und vielen kleinen/abgeschirmten Bungalows) ist auf einer kleinen Insel vor Gazi an Kenias Südküste gelegen, was Ruhesuchende schätzen werden. Die italienische Leitung des Hotels macht sich sehr positiv am Essen bemerkbar (natürlich neben der netten und offenen Art). Es gab jeden Tag selbst gemachte Pasta, Gebäck und sehr gute Salate/Früchte (mittwoch abends wird kenianisch gekocht, so dass man auch die lokale Küche genießen kann). Der Strand liegt in einer ruhigen Bucht, in der auch sehr gut geschnorchelt werden kann. Die Reisezeit Ende März/Anfang April ist zu empfehlen, da es zum einen wenig Touristen gibt (bei uns waren es maximal 30 Touristen) und zum anderen die Temperaturen sinken (sprich nur noch ca. 30°C).

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
3 Danke, W0RLDWIDETRAVELLERS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FFM
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 19. Oktober 2010

Wirklich eine sehr schöne Anlage auf einer schönen Insel. Witzigerweise herrscht auf der Insel sogar eine andere Uhrzeit :-) Die Zimmer verteilen sich alle auf der Insel. Es gibt zwei Hauptgebäude mit den Standard Doppelzimmern und es gibt die Bandas draußen. Wir hatten einen Bungalow der leider etwas zu nah am Wasser lag und man nachts hörte wie die Wellen gegen die Steine schlugen. Das ist allerdings auch Abhägig von Ebbe und Flut und auch das einzig negative was ich berichten kann.

Ansonsten ist es eine sehr weitläufige Anlage die die halbe Insel einnimmt. Der Rest der Insel ist frei Natur mit vielen Mangroven, aber auch einsamen Stränden!

In der Anlage erlebt man echte Öko - Animation. Der "Animateur" ist Biologe und erklärt einem die Insel, hält Abends Vorträge zu Korallen, geht mit einem Schnorcheln und erklärt alle Tiere im Detail. Wirklich genial gemacht ... so lernt man im Urlaub auch gleich noch etwas.

Das Personal ist super aufmerksam, freundlich, zuvorkommen und immer bemüht einem jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.

Das Essen im Restaurant ist wirklich sehr gut gemacht. Zum Buffet gibt es auch noch einen "Spezialitäten"koch - schon mal Seeigeleier gegessen? :-) Ich würde es kein zweites mal tun :-)

  • Aufenthalt Februar 2010, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, Foppes!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
27 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 29. September 2010

The Sands at Chale Island ist ein wunderschön gelegenes hotel auf einer kleinen insel an der kenianischen küste. allein die anreise ist ein kleines abenteuer - auf der insel angekommen wird sogar ersteinmal die uhr auf chaletime gestellt. wir hatten einen eigenen kleinen banda angemietet, und von der terrasse aus einen wunderschönen blick auf den kleinen privaten strand. am strand auf den super bequem gepolsterten liegen wird man dann vom chef direkt nach dem wohlbefinden befragt und sollte etwas nicht in ordnung sein wird es garantiert sofort geändert bzw. abgestellt - die annimation besteht in form einer one-man-show eines italienischem meeresbiologen unter anderem mit schnorcheltrips, kleinen wanderungen über die insel oder einer kleinen kanutour. einfach spitze!!!
das essen angefangen vom frühstück, über das mittagessen über die teatime bis zum abendessen ist einfach wundervoll - jedentag frischer salat aus der gekühlten salatbar, frische früchte, ausergewöhnliche pasta mit beispielsweise seeigeleiern über fleisch und fisch und frische leckere beilagen bis zum nachtisch. alles einfach nur lecker!
als abendprogramm hatten wir eine schlangenshow bei der man diverse reptilien anfassen darf und auch gerne fragen stellen kann.
die nebenkosten auf chale island waren nich ganz unerheblich da wir uns am abend auch gerne mal einen cocktail gekönnt haben - aber dafür macht man ja urlaub!
generell würden wir das hotel auf jedenfall weiter empfehlen da es etwas ganz besonderes ist!!!

  • Aufenthalt Oktober 2009, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Urlaubsmaus_2010!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 22. September 2010

Gleich vorweg: Wir können einen Aufenthalt im "The Sands at Chale Island" auf jeden Fall empfehlen!

Eine wunderschöne, im afrikanischen Stil gehaltene, weitläufige Bungalowanlage an einem wunderschönen Strand, unweit des Festlandes. Da wir neben unserer kurzen Safari in einer kleinen, individuellen Anlage etwas abseits der großen Touristenströme einfach entspannen und die Seele baumeln lassen wollten und keinen Wert auf Unterhaltungsmöglichkeiten und große Hotelanlagen legten, haben wir uns für Chale Island entschieden, was wirklich die richtige Wahl war.

Weder Strand noch Pool waren zu irgend einem Zeitpunkt überlaufen, das Publikum war äußerst angenehm (locker und leger, aber auf gutem, gepflegtem Niveau), das Personal freundlich, die Anlage an sich sehr gepflegt und ansprechend.

Dass tagsüber kein Strom vorhanden ist (was auch wirklich nicht nötig ist und wir auch nicht als störend empfanden), kann man im Vorfeld in jedem Katalog lesen, so dass ich die negativen Kommentare dahingehend schon fast eine Frechheit finde.

Das Essen war gut und reichlich, auf Dauer vielleicht etwas eintönig, doch in unseren Augen auch kein wirklich gravierender Mangel.

Wer insgesamt deutschen 5-Sterne-Standard erwartet, sollte einfach nicht nach Afrika reisen, da dies einfach jeglicher Vergleichsgrundlage entbehrt. Wir hatten einen wunderschönen Aufenthalt mit viel Privatsphäre und romantischen Augenblicken, so dass wir die Insel gerade auch Paaren sehr empfehlen können.

Es gibt verschiedene Unterkunftskategorien, ein Bungalow am Hauptstrand ist, im Gegensatz zu den Tower-Zimmern, unbedingt zu empfehlen: große Terrasse, Tagesbett, Meerblick, direkter Zugang zum puderzuckerweißen Strand, was will man mehr?

Die Gezeiten sind in der Tat sehr ausgeprägt, so dass das Baden im Meer nicht immer so einfach möglich ist, doch wenn man es nicht erwarten kann, kann man sich auch in den wirklich wunderschön angelegten Pool begeben.

Fazit: Wenn wir wieder mal nach Kenia reisen sollten, dann auch wieder nach Chale Island!

  • Aufenthalt April 2010, Paar
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, Immer_Fernweh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rhein-Main
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von fünf Punkten Bewertet am 5. Januar 2010

Das Hotel ist schön gelegen. Und hätten wir ein 3-4 Sterne-Hotel (Landeskategorie) mit entsprechendem Preis gebucht, wären wir bestimmt zufrieden gewesen. Aber nach Buchung eines Hotels, das als "5 Sterne Landeskategorie" ausgewiesen und entsprechend teuer war, war die Ankunft für uns eine harte Landung auf dem Boden der Realität.

Jeden Tag von 10 bis 18.30 Uhr kein Strom in den Zimmern, also kein Licht, kein TV/DVD, keine Klimaanlage und kein warmes Wasser (5 Sterne???). Das Leitungswasser war total salzig. Trinkwasser gab es nur zu den Mahlzeiten kostenlos und musste ansonsten bezahlt werden.

Der Strand war während unseres Aufenthalts bei Ebbe ständig von jeder Menge Seegras voll. Bei Flut wurde es wieder ins Wasser gespült, dann konnte man drin schwimmen. *puh* Dafür kann das Hotel zwar nichts, aber unseren Aufenthalt hat es trotzdem ziemlich beeinträchtigt.

Total veräppelt gefühlt haben wir uns, als wir den Traumstrand aus dem Katalog vor Ort in Augenschein genommen haben. Tidenunterschiede von bis zu 4m führten dazu, dass man bei Ebbe (zwei Mal pro 24h) meterweit über Steine laufen musste, bis man ins Wasser kam. Das Wasser selbst konnte man vor lauter Steinen/Korallen und Seeigeln ohne Badeschuhe nicht betreten.

Bei Ebbe werden Spaziergänge um die ganze Insel angeboten. Das ist interessant und toll, aber wenn man sich aus den Traumstrand aus dem Katalog gefreut hat ist das einfach nicht das, was man wollte und gebucht hat.

Das Essen war qualitativ gut und auch lecker, allerdings gab es sehr oft dieselben Gerichte, so dass es sehr monoton war. Das a la carte Restaurant war qualitativ sehr gut, kostet pro Person und Abend aber einen Aufpreis auf die Vollpension von ca. € 40 (ohne Vollpension beträgt der Preis € 60,- p.P.)

Das Hotel ist nicht schlecht, aber keinesfalls ein 5 Sterne-Hotel und deutlich zu teuer.

  • Aufenthalt September 2009, Paar
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, ReisenachKenia!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Diani Beach angesehen:
13.4 km entfernt
The Sands at Nomad
The Sands at Nomad
Nr. 5 von 32 in Diani Beach
4.5 von fünf Punkten 369 Bewertungen
15.7 km entfernt
Waterlovers Beach Resort
Waterlovers Beach Resort
Nr. 2 von 32 in Diani Beach
5.0 von fünf Punkten 350 Bewertungen
15.9 km entfernt
Diani Sea Resort
Diani Sea Resort
Nr. 6 von 32 in Diani Beach
4.5 von fünf Punkten 909 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
20.4 km entfernt
Southern Palms Beach Resort
Southern Palms Beach Resort
Nr. 9 von 32 in Diani Beach
4.0 von fünf Punkten 1.249 Bewertungen
17.8 km entfernt
Afrika Pearl & Spa
Afrika Pearl & Spa
Nr. 16 von 32 in Diani Beach
4.5 von fünf Punkten 123 Bewertungen
12.2 km entfernt
The Baobab - Baobab Beach Resort & Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Sands At Chale Island? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Sands At Chale Island

Unternehmen: The Sands At Chale Island
Anschrift: P.O. Box 5546 | Diani Beach, Diani Beach, Ukunda 80401, Kenia
Lage: Kenia > Coast Province > Ukunda > Diani Beach
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Diani Beach
Nr. 2 der Spa-Hotels in Diani Beach
Nr. 3 der Strandhotels in Diani Beach
Nr. 3 der Luxushotels in Diani Beach
Nr. 8 der Familienhotels in Diani Beach
Nr. 9 der Romantikhotels in Diani Beach
Preisspanne pro Nacht: 143 € - 711 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — The Sands At Chale Island 4*
Anzahl der Zimmer: 50
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, Expedia, Ebookers und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Sands At Chale Island daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sands Chale Island
Hotel The Sands At Chale Island Diani
Chale Island Hotel
The Sands At Chale Island Hotel Diani
Sands At Chale Island Ukunda

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen