Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.129)
Bewertungen filtern
1.129 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
555
395
110
42
27
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
555
395
110
42
27
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
8 - 13 von 1.129 Bewertungen
Bewertet 17. Juni 2018 über Mobile-Apps

Es passt einfach alles. Sauber ,nett, symphatisch, freundlich.
Essen gut , Zimmer schön.
Alles in allem ein schöner erholsamer Urlaub.
Ps Die Safari war der Hammer. Das ambiente verspricht nicht zu viel. Es ist hier wirklich so schön wie im katalog. Man denkt man wäre im paradies. Der strand ist weiß und dass meer ab und an hellblau so wie auf den malediven.

Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: als Paar
Danke, GeorgB726!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karla K, Owner von Diani Sea Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Juli 2018

Lieber Georg,
Vielen Dank fuer diese wunderbaren Worte! Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und hoffen, Sie bald wieder hier begruessen zu duerfen.
Mit freundlichen GRuessen,
Die Familie Kampa

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 3. Mai 2018

Die Lage am Diani Beach ist toll. Man kann schön am Strand spazieren gehen und im Meer baden. Das Hotel hat auch einen schönen großen Pool. Die Zimmer sind ansprechend eingerichtet und haben einen Balkon. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kamen erholt aus dem Urlaub zurück.

  • Aufenthalt: April 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, 24jbrown!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karla K, Owner von Diani Sea Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. Mai 2018

Liebe 24JBrown,
Vielen lieben Dank fuer diese wunderschoene Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und hoffen sehr, Sie bald wieder hier begruessen zu duerfen.
Mit freundlichen Gruessen,
Die Familie Kampa

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 30. April 2018 über Mobile-Apps

Alles tiptop, ausser das die Auwahl des Essens oft ähnlich war und die Beachboys. Die Beachboys durften jedoch das Hotelgelände nicht betreten. Das Personal war bis auf einen Kellner, welcher betreffend Trinkgeld sehr penetrant war sehr freundlich. Die beste Servicemitarbeitrin ist Judith!

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
Danke, SharonPaine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karla K, Owner von Diani Sea Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. Mai 2018

Liebe SharonPaine,
Vielen Dank fuer diese schoene Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Sehr wuerden wir uns freuen, wenn Sie uns eine Email betreffend dem Kellner schreiben wuerden.
Wir hoffen, Sie bald wieder hier begruessen zu duerfen.
Mit freundlichen Gruessen,
Die Familie Kampa

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 26. April 2018 über Mobile-Apps

Wir waren zwei Wochen in diesem Resort und durchaus zufrieden. Schöne Garten und Poollandschaft. Normalerweise sind wir in kleineren Hotels, da dieses aber nicht ausgebucht war, war es grade für uns sehr angenehm. Der Sandstrand ist sehr schön, feinsandig und sehr weitläufig. Allerdings braucht man gutes Durchhaltevermögen wenn man den eigenen Strandabschnitt verlassen möchte. Hier warten die Beachboys und laufen neben einem her und versuchen alles mögliche zu verkaufen. Der Hotelstrandabschnitt wird vom Hotelpersonal überwacht.
Es gibt jede Woche eine Cocktailparty, zu welcher das Managemet sich vorstellt und wichtige Informationen zum Hotel, den Tieren im Hotel und den Beachboys gibt.

Zu unserem Zimmer, es ist in die Jahre gekommen und sehr altmodisch eingerichtet. Bis auf den oberen Duschkopf im Badezimmer, hat alles funktioniert. (Wir haben mit der Duschbrause geduscht). Salzwasserdusche.

Das Essen war hervorragend. Bei schönem Wetter wird bis zu 4 x draußen im Garten gegessen. Es hat sowohl kenianische Spezialitäten, als auch immer etwas internationales. Wir haben in keinem Urlaub zuvor mehr gegessen.

Service war zum großen Teil sehr freundlich, für Späße und Unterhaltungen zu haben. Herausgesochen sind für uns die Kellner Paul, Joseph und Gerald, die mit viel Spaß bei der Arbeit waren und uns immer super versorgt haben.

Die Animation ist gut. Das Programm ist ansprechend. Die Animateure sehr freundlich, aber nicht aufdringlich oder nervig.

Abendprogramm unterhaltsam.

Die Safari haben wir bei Steffen gebucht. Hier waren wir enttäuscht, wir hätten uns mehr mehr Informationen gewünscht, was wir erwarten können und was nicht.

Die Beachboys wird na am schnellsten mit den Worten "Asante sana" (vielen Dank) los.

Allgemein gilt, alles gut vergleichen und verhandeln.

Einkafsmöglichkeite gibt es rund um das Hotel genügend.

Für uns war es ein schöner Urlaub mit eine unglaublichen Tierwelt, die schon im Hotel mit Äffchen, Schmetterlingen und Reptilien anfängt.



Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
Danke, BellaDonna2505!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. April 2018

Schön angelegtes Hotel und Außenbereich, viele Pflanzen und Palmen. Wurden mit einem Drink und feuchtem warmen Tuch willkommen geheißen. Das war sehr angenehm.
Abends, wenn die Sonne unterging, war Affentime. Die waren dann auf Suche nach Essbarem, auch auf den Balkonen. Dort sollte man kein Obst rumliegen lassen und immer die Türe schließen. Das Abendprogramm nach dem Abendessen waren schöne Erlebnisse, wie z.B. Akrobatikshow, Tanz einer Massai-Gruppe.
Der Service war sehr gut und immer freundlich.
Der Allgemeinzustand der Hoteleinrichtung war okay. Viele der Holzliegen müssten ausgetauscht werden.
Ich kann nicht verstehen, wer beim Essensangebot meckert. Es war wirklich für jeden etwas dabei, freilich wurde schon auf den Geschmack der Europäer eingegangen, hätten evtl. auch öfters mal eine einheimische Speise probiert. Die Abendessen draußen auf den Terrassen waren sehr gelungen. Sehr stimmungsvoll und vieles draußen frisch zubereitet.
Was etwas negativ war:
Das Bett war für uns etwas hart. Man konnte leider nur mit Salzwasser duschen, das fanden wir weniger schön. Für Zähneputzen wurde jeden Tag eine Karaffe mit Trinkwasser aufgefüllt. Die Wasserhähne waren sehr vom Salzwasser angegriffen und schwergängig.
Wie immer in Hotels üblicher geworden, wurden die besten Liegen frühs schon reserviert. Teilweise wurde dies auch gegen einen kleinen Obulus von den Mitarbeitern erledigt. Nervig waren am Strand die „Strandboys“. Ich sage mal Händler, die einen schon in Empfang nahmen, wenn man mal ins Wasser wollte. Jedoch auch immer freundlich. Hier hatten wir trotz Anmerkung unserer Reiseleitung es nicht zu tun, unsere Flugsafari gebucht. Anbieter hatte auch eine Internetseite und glaubwürdig.
Insgesamt war es ein schöner Urlaub im Februar.

Zimmertipp: 502 war ein tolles Zimmer mit seitlichem Meerblick und lag in der mittleren von 3 Etagen.
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Monika A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen