Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (515)
Bewertungen filtern
515 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
274
176
46
13
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
274
176
46
13
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 515 Bewertungen
Bewertet am 11. Dezember 2015

Wir waren 3 Nächte hier. Mindestens eine zuviel. Was sich sicher lohnt ist der Ausflug zum Vulkan, ein mega Erlebnis. Auch ein Ausflug zu den "Ureinwohnern" lohnt sich, damit man mal sieht, wie die leben. Der Ausflug zum Blue Cave kann man sich sparen. Die Ausflüge sind generell überteuert. Das Frühstück war das letzte. 3 oder 4 kleine Scheiben fades Toastbrot, Kaffee war braunes Wasser mit Aroma und ein Glas Wasser mit etwas Lemonensaft drin. Wenn man einen Kaffee von dem Vollautomaten wollte, kostete das 4 Euro zusätzlich. Aber auch der war schrecklich, da die Bohnen zu alt waren. Von einem inkl. Frühstück erwarte ich mehr. Dazu kam, dass infolge des Zyklons vom März keine Früchte erhältlich waren. Dass man da trotzdem den vollen Preis für dieses magere Frühstück bezahlt, ist eine Frechheit. Das Mittagessen und Abendessen war soweit gut.
Das Zimmer war schmutzig, laut und dunkel. Der Pool war klein. Strand gibt es nicht, das Meer ist eher kalt und nur für gute Schwimmer geeignet. Korallen gab es praktisch keine und auch die sonstige Artenvielfalt der Fische in Vanuatu suchte man vergebens. Wlan hatte es keines, anscheinend war es defekt.

Aufenthaltsdatum: November 2015
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, RicoSwiss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Dezember 2015 über Mobile-Apps

Wir waren 3 Nächte dort und das war 1 Nacht zuviel, denn viel machen kann man nicht. Der Ausflug auf den Vulkan lohnt sich sehr, das war Abenteuer pur. Ein Besuch bei den "Ureinwohnern" lohnt sich auch. Doch die Unterkunft ist verbesserungswürdig, das Badezimmer war schmutzig und die Nächte ziemlich laut. Das Meer ist nur für gute Schwimmer geeignet und der Pool ist eher klein. Essen war ok, das Brot zum Frühstück ziemlich fade und der Kaffe war eher eingefärbtes Wasser und wenn man einen Maschinen Kaffee wollte bezahlt man extra.
Der Chef war zunächst recht freundlich und fragte uns jeden Tag wie es uns geht usw, aber als er merkte das es uns hier nicht so gefällt hat er nicht mehr mit uns geredet und uns nicht mal verabschiedet als wir abgereist sind.

Aufenthaltsdatum: November 2015
Reiseart: als Paar
Danke, EvaSwiss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WhiteGrassTanna, General Manager von White Grass Ocean Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Februar 2016
Mit Google übersetzen

We are very disappointed that you did not enjoy your stay at White Grass Ocean Resort as we try very hard to make our guests welcome and their visit enjoyable. If we would have know how you feel about the the room we could have relocated you to another one. I am not sure who you spoke to as we have no male Chef onsite. Without knowing about your dissatisfaction about the breakfast it is very hard for us to help with any complaints. Our breakfasts are normally well commented on as we only use locally wood fired bread which has no preservatives and is freshly baked and Tanna coffee which is organically grown here. We serve fully cooked breakfast including bacon and baked beans, omelettes, pancakes and seasonal fruit, which is all included in the room rate. The resort offers a range of activities around the resort (pitch 'n' putt golf course, grass tennis court, petanque, bush walks, bicycle tracks, kayaking, snorkel tours, PADI dive centre, massages and much more just to name a few) and we have also a range of excursions and most guests comment that they did not stay long enough! The management tries to communicate with all guests as often as possible to help if there are any issues. Tourism in Vanuatu and the remote island of Tanna is still developing and facilities as night clubs, bars or shopping malls do not exist here if that is what was expected. We feel that we did not live up to your expectations, our apologizes but we value and thank you for your honest review which will help us to improve and perfect our future guest service.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Juli 2015

gepflegte Bungalows und Anlage, die Spuren des Zyklons sind weitestgehend beseitigt, freundliches Personal, guter Ausgangspunkt für Touren über die Insel und zum Mt. Yasur, gute Küche, gutes Freizeitangebot (z. B. Massagen)

Aufenthaltsdatum: Juni 2015
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Egbert M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Januar 2014

Als "ausgezeichnet" möchten wir auch das Management bewerten.
Nikola war immer präsent & sehr hilfsbereit, was Ausflüge & Umgebung betraf.

Zimmer-Reinigungs-Service war nett, aber etwas ... vergesslich.

Hervorzuheben ist vor allem die Küche. Absolut lecker****!!
Auch der Pool war ein Pluspunkt, da das vorgelagerte Riff die Bademöglichkeit einschränkt.
Bungalow 12a war unsere "Honeymoon-Suite"!!

Tour-Highlights waren die spektakuläre "Vulcan-Tour" & die beeindruckende "Culture Village - Tour".
Die Fahrer waren nett, kompetent & aufmerksam.............. Danke.
Nicht zu vergessen, "Blue Hole I & II".
Eine wunderschöne intakte Korallenwelt zum Schnorcheln!!

Hervorzuheben ist auch das gastfreundliche, offene, ehrliche & sympathische Wesen der Einheimischen.
Man wurde spontan (beim Spaziergang) eingeladen, ihre Lebensart kennen zu lernen.

Unser Aufenthalt im "White Grass / Tanna" war ein echter Highlight in Vanuatu!!!!

Tip:
min. 3 Nächte-Aufenthalt.

Wir möchten unseren TripAdvisor-Lesern das Natur-Paradies "Tanna" wirklich ans Herz legen.

Zimmertipp: 12a best Bungalow 05 best ocean view
Aufenthaltsdatum: Dezember 2013
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, PeRo89!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Dezember 2012 über Mobile-Apps

Wunderschöne Lage mit grandiosem Blick übers Meer (mit etwas Glück liegt sogar eine Walbeobachtung vom Frühstückstisch aus drin!), angenehmes Ambiente und geräumige Bungalows (ProTipp: das WLan reicht knapp bis zur Terrasse von Bungalow #1).

Aufenthaltsdatum: September 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Jiju42!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen