Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Alles was man uns sagte war wahr”
5 von fünf Punkten Bewertung zu Grecotel Eva Palace

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Grecotel Eva Palace
Nr. 1 von 3 Hotels in Kommeno Bay
Zertifikat für Exzellenz
Great Yarmouth, Vereinigtes Königreich
Beitragender der Stufe 
25 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alles was man uns sagte war wahr”
5 von fünf Punkten Bewertet am 8. Oktober 2013
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Mit Abstand das beste Hotel, da ich je besucht habe. Das Essen war sehr gut, das Zimmer sogar noch besser als auf den Fotos (Junior Suite) und da es unser 45. Jubiläum war bekamen wir eine Aufwertung auf das Famous People Package. Die bedeutete, dass wir zweimal täglich vom Hausmädchen besucht wurden, alle zwei Tage eine frische Schale Früchte bekamen, eine Flasche Schaumwein, eine Flasche Wein und jeden Tag Mineralwasser. Wir bekamen auch zusätzliches Guthaben für Bestellungen von der Karte.
Bei unserem ersten Besuch im Restaurant bekamen wir eine Vase mit roten Rosen und einen speziellen Kuchen, der für uns gemacht worden war. Die Angestellten waren alle brillant, besonders die Mädchen, die uns an der Bar bedienten (ich habe noch nie so hart arbeitende Angestellte gesehen) ließen uns Briten alt aussehen.
Alles in allem nicht der billigste Urlaub (gebucht über Thompsons). Ich kann dieses Hotel empfehlen, mit wem auch immer man dort hingeht.

Hilfreich?
1 Danke, jimmycasey!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.224 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    777
    315
    93
    30
    9
Bewertungen für
155
874
36
9
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4,5 von fünf Punkten
  • Service
    4,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (20)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
45 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 24. September 2013

Hallo.
Uns wurde das Hotel von einer netten Karstadt-Reisebüro-Mitarbeiterin empfohlen.
Es war eine Spontanentscheidung; wir (meine Frau und ich) wollten nur kurz weg, irgendwo entspannen, in einem besseren Hotel, vielleicht ein wenig Luxus, aber auf jeden Fall dort, wo es warm ist und wo wir beide noch nicht waren. Die Wahl fiel auf das Grecotel Eva Palace, 5 Tage, für relativ viel Geld.

Am Flughafen abgeholt, wurden – wie üblich – die Reisenden zu den jeweiligen Hotels gebracht. Die Fahrt dorthin ging an Gegenden vorbei, mit alten, dreckigen und runtergekommenen Häusern und Ladenzeilen, die gefühlt eher zur Dritten Welt passten als in das angeblich so schöne Griechenland. Und die Hotels, die vor dem Unserem angefahren wurden, waren auf dem ersten Blick alles andere als einladend. Eher altbacken und in die Jahre gekommen.
Unser „Eva Palace“ war dann auch keine Ausnahme: von außen pfui, von innen .. na ja!
Der erste Eindruck war also eher schlecht.
Dann mussten wir warten, insgesamt fast 2 Stunden, bevor wir auf unser Zimmer gelassen wurden. Angeblich, weil es ein besonderes Zimmer war, ein up-grade sozusagen. Aber Genaues weiß man nicht, weil wir ja kein anderes gesehen haben. Das Zimmer war dann aber auch klasse, tolle Aussicht, groß und geräumig. Nicht so sauber, wie in Deutschland und auch nicht so sauber wie man bei einem 4,5 Sterne Hotel erwarten würde – aber sauber genug (selbst für meine Frau).
Neben ein paar Deutschen waren viele Engländer und auch ein paar Russen dort. Eine schöne Mischung, fand ich. Und keine Kinder, die laut gespielt haben. Eigentlich habe ich nichts gegen Kinder, aber dieser Urlaub sollte ausschließlich der Erholung dienen, mit viel Ruhe und Entspannung; das ist mit kleinen Kindern immer ein wenig schwierig.
Das Personal war immer freundlich und zuvorkommend. Insgesamt eine sehr gute Atmosphäre.
Nachdem ich vom Äußeren des Hotels anfangs sehr enttäuscht war, konnte ich schon nach einem Tag dem Hotel mehr Gutes abgewinnen: die schöne Anlage, die Ruhe ringsherum, den Meerwasserpool und das kleine Animationsprogramm. Es gab ein kleines Fitness-Sport-Programm (Zumba im Garten, Salsa am Pool und Powerwalking in der Umgebung), meist mit nie mehr als 3 anderen Personen, von einem kubanischen Trainer/Tanzlehrer/Kickboxer. Dann gab es noch ein Fitnessraum mit 6 Geräten, direkt unterm Dach. Und da wurde es immer sehr heiß um die Mittagszeit (besser meiden). Das Spa ist eigentlich kein Spa. Es gibt eine Sauna, in der 3 Personen sitzen können. Aber der Zugang zur Sauna ging nur über die Herren- bzw. Frauenumkleide - entsprechend fehlte ein Ruhebereich, geschweige denn ein Freiluftbereich. Die angebotenen Massagen waren zwar gut, preislich aber auf deutschem Großstadtniveau.
Das Essen war immer sehr lecker, besonders die verschiedenen Fleisch- und Fischsorten waren ein Gedicht. Die sonstige Auswahl war OK, auch nicht 4,5 Sterne, aber ausreichend, zumal hier Erholung und nicht Völlerei auf dem Plan stand.
Die Insel Korfu haben wir uns nicht angesehen, dafür war keine Zeit.

Fazit:
Der erste Eindruck war falsch, das Hotel war sehr gut und wir konnten die Zeit wirklich zum Erholen nutzen – und das war ja schließlich unser primäres Ziel.
Die negativen Aspekte waren zum einen das Missverhältnis zwischen sehr hohem Preis und der Leistung und zum anderen die Tatsache, dass am Pool geraucht werden durfte.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
6 Danke, sockendan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Südtirol
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 5. August 2013

Wir hatten ein Doppelzimmer im Haupthaus mit Halbpension. Das Zimmer war sehr schön, mit einer Glasscheibe zwischen Bad und Zimmer, Meerblick. Halbpension war für uns mehr als ausreichend. Mehr essen hätten wir gar nicht können und die großen Trinker sind wir nicht.
Das Essen war sehr gut. Viel Auswahl, viel Abwechslung. Auch Qualität war gut. Nur bei den offenen Walnüssen sollte man zweimal hinsehen, die waren nicht 100% vegetarisch...
Der Strand ist sauber und es waren immer Liegen frei. Nur taugt die Bucht leider nicht zum Schnorcheln, das Wasser ist ziemlich trüb, da es eine sehr abgeschlossene Bucht ist.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, Hannah P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ratingen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 3. September 2012

+pool
+cleanness
+staff
+food

-beach
-wasps

Das Eva Palace ist ein sehr schönes Hotel der Grecotel-Kette direkt neben den andern beiden Grecotels auf der tollen, grünen Insel Korfu gelegen, dem Dalphina Bay und dem Imperial.
Ein wenig abseits von den Städten gelegen (Fußweg nach Gouvia, dem nächsten kleinen Ort ca. 45 min), lässt sich hier am Pool/Meer in einer ruhigen Atmosphäre vollkommen entspannen, wobei die schön gestaltete Poolanlage hierzu mehr einlädt, als der Kieselsteinstrand. Auch der steinige Einstieg ins Meer stellt eine für manche grade so zu überwindende Hürde dar. Ist dies überstanden kann man sich einer netten Bucht mit sauberem Wasser erfreuen. Der Pool ist angenehm, wobei das Wasser leicht Salzhaltig ist (Meerwasserpool).
Es empfiehlt sich für viele sicherlich für 1-2 Tage einen Mietwagen zu leihen und auch einmal an die Westküste zu fahren, deren Strände durchaus vielfältiger sind oder die Stadt Kerkira mit ihren kleinen Altstadtgassen und Festungen zu erkunden.

Wer in seinem Hotel dauerhafte Animationen erwartet ist hier nicht richtig aufgehoben, wobei man auch an Wassergymnastik, Tischtennis u.a. teilnehmen kann und in der Hauptsaison abends ein Musikprogramm (manchmal am Pool, manchmal an der Bar, von der aus man einen tollen Blick über de Halbinsel genießt) vorgeführt wird.

Das Essen war sowohl morgens, als auch abends stets sehr gut und das Personal sehr aufmerksam und freundlich. Mittags kann man an der Poolbar sein Essen zu sich nehmen. Man sollte jedoch darauf hinweisen, dass Menschen mit Angst vor Wespen, grade in den Restaurants nicht wirklich in entspannter Atmosphäre ihr Essen einnehmen können, besonders beim Frühstück auf der Terrasse gibt es Tische, um die die kleinen Insekten nur so kreisen.

Nichtsdestotrotz die Sauberkeit ließ keine Wünsche offen, freundliche Mitarbeiter an Rezeption und Housekeeping rundeten einen schönen Urlaub ab.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, timflei!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
münchen
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 20. August 2012

Das Eva Palace ist ein Hotel der Grecotelkette. Es liegt auf der Kommeno Halbinsel eingebettet zwischen 2 weiteren Grecotel Hotels.
Schon bei der Ankunft war klar, dass Hotel entspricht nicht der angegebenen Kategorie. Diese ist viel zu hoch angesetzt. Das Hotel bietet maximal 3 bis 3,5 Sterne Komfort.
Das Hotel ist schon ein bisschen in die Jahre gekommen und entspricht oft nicht den Hochglanzbildern die man im Internet so sieht.

Zimmer/Bungalow:
Unser Zimmer (Bungalow) hatte direkten Blick zum Meer. Die Ausstattung ist deutlich in die Jahre gekommen und die Sauberkeit ließ zu wünschen übrig. (lauter verschmierte Oberflächen an Türen und Schubladen . Das Mobiliar ist teilweise schon länger nicht mehr ordentlich abgewischt worden, staubig und die Lichtschalter sind teilweise schon richtig braun vor Dreck) unsere Matratze roch sehr modrig und im Zimmer hatte anfangs einen sehr unangenehmen Geruch.

Anlage:
Die Anlage an und für sich ist schön und auch gepflegt. Die Erreichbarkeit der Bungalows ist für gehbehinderte Menschen eigentlich nicht gegeben, da sehr viele Stufen zu bewältigen sind.

Der Strand ist relativ klein und besteht aus Kieselsteinen im Wasser und Sand im Bereich der Liegen. Wenn man lieber Strand als Pool mag, dann sind Badeschuhe hilfreich. Obwohl der Strand täglich gereinigt wird, leidet der Charme der kleinen Bucht unter dem Abwasserrohr das oberirdisch ins Wasser führt und den lieblos angelegten kleinen Wegen die vom Pool zum Meer hinunter führen.
Ganz ruhig ist es auch nicht, da die Nachbaranlage (Grecotel Daphnila) auf Kinder und Familien spezialisiert ist und dementsprechendes Programm anbietet.

Der Pool ist relativ groß und mit Salzwasser gefüllt. Trotzdem war es jetzt (vor der Hauptsaison) teilweise schon schwer freie Sonnenliegen zu finden. Die Auflagen der Liegen sind weiß, aber genau deshalb auch schon sehr verdreckt und unappetitlich. Man liegt aber recht entspannt und kann die Ruhe genießen. Ein Grund dieses Hotel zu buchen war, dass bis Anfang Juli dort keine Kinder zugelassen sind. Das war sicher eine gute Entscheidung, da wir eine Woche Ruhe gesucht haben und das wäre sonst sicher nicht möglich gewesen. So hat nur der etwas penetrante Sportanimateur ab und zu Unruhe gebracht. Wir wurden von ihm auch auf unfreundliche Weise angehalten unsere Liegen nach hinten zu schieben, weil dann „Wassergymnastik“ auf dem Plan stand.
Es ist eigentlich immer schade, wenn man sich als Gast durch das angebotene Animationsprogramm gestört fühlt.
Am Pool gibt es auch einen kleinen Mini-Supermarkt. Hier gibt es die wichtigsten Dinge wie Postkarten, Briefmarken, Wasser, Luftmatratzen, Sonnencreme, Süßwaren etc. Leider mussten wir eine Sonnencreme kaufen, weil unsere zur Neige ging. Das erstandene Exemplar schlug dann mit 30.- Euro zu Buche. Hierzulande kostet das gleiche Produkt 8.- Euro.

Essen und Getränke an der Poolbar sind definitiv zu teuer. Ein Prosecco für fast 9 Euro ist einfach zu viel. Wir haben Halbpension gebucht und das war mengenmäßig völlig ausreichend. Das Essen ist sehr gut, sehr reichlich und abwechslungsreich. Die Auswahl der Weine beim Abendessen ist allerdings viel zu teuer und der von uns probierte Rotwein war leider nahezu ungenießbar.

Das Personal ist, bis auf wenige Ausnahmen, unfassbar freundlich und nett. Wir waren wirklich sehr positiv überrascht.
Nicht ganz so freundlich war man dagegen teilweise an der Hotellobby. Als wir ausgecheckt haben, gab es kein freundliches Wort der Verabschiedung (auch nicht an zeitgleich abreisende Personen) und man hatte eher das Gefühl die auferlegte Weisung freundlich und zuvorkommend zu sein fällt manchmal recht schwer obwohl man nicht mit nervigen Sonderwünschen ankam.


Umgebung:
In unmittelbarer Umgebung gibt es fußläufig ein paar nette Tavernen die auch einen tollen Blick auf das Meer bieten. Einkaufsmöglichkeiten wie zum Beispiel einen Supermarkt gibt es nicht.
Wer sich Korfu Stadt ansehen möchte, sollte sich einen Roller oder ein Auto mieten. (hier ist die Rezeption behilflich)
Es fährt zwar auch ein Bus nach Korfu Stadt, aber der Weg zur Bushaltestelle ist weit und bei Temperaturen über 30 Grad sehr anstrengend. Dazu dauert die Busfahrt zu lange, fährt der Bus zu selten und man ist sehr abhängig den Rückweg betreffend.
Das dritte Grecotel auf dieser Halbinsel ist das Imperial. Dieses hat zwar nur einen halben Stern mehr, aber schon beim Spaziergang durch die Anlage und den Strand wird klar, das ist eine ganz andere, deutlich gehobenere Abteilung. Es ist einiges teurer und die Klientel ist deutlich betuchter.
So ist hier auch beim Abendessen für die Damen Abendgarderobe Pflicht. Im Eva Palace sind Männer angehalten, beim Abendessen lange Hosen zu tragen. So gesehen ist das Eva Palace eine Mischung zwischen den anderen beiden Grecotels. Nicht so steif wie das Imperial, aber auch nicht das familienfreundliche Kinderhotel.

Reiseleitung:
Wir haben unsere Reise über TUI gebucht. Wenn man nicht vor hat Ausflüge zu buchen, kann man sich die Veranstaltung zur Begrüßung der Gäste auch sparen. Das Wichtigste ist zu wissen, dass im Durchgang zur Hotellobby eine Mappe ausliegt in der gegen Ende der Reise die Abfahrtszeiten des Transferbusses zum Flughafen aufgelistet sind.
Die Dame der Reiseleitung hat für meinen Geschmack zu oft darauf hingewiesen, dass sie sich eine gute Bewertung ihrer Person wünscht, da sie weiterhin auf Korfu eingesetzt werden möchte. Die Fakten die die Dame zur Insel und ihrer Geschichte vorgetragen hat, stehen auch alle in den am Flughafen ausgehändigten Unterlagen. Als wir versucht haben von ihr weitere Informationen über andere Hotels in der Umgebung zu bekommen hat sie uns nur an ein Reisebüro verwiesen und hat das Gespräch von ihrer Seite schnell wieder beendet. Offenbar war es ihr zu lästig. Man kann also nicht wirklich viel darauf geben, wenn dauernd darauf hingewiesen wird, dass sie natürlich gerne und selbstverständlich für Fragen zur Verfügung steht. Wir waren nicht begeistert von dieser Frau.

Fazit:
Es hat uns auf Korfu sehr gefallen. Die Insel ist sehr grün und es blüht an allen Ecken und Enden. Die Menschen sind freundlich, das Essen war gut. Das Hotel würden wir trotzdem kein zweites Mal buchen, da es uns einfach zu groß ist bzw. die Masse der Menschen die hier urlauben nicht unser Geschmack sind. Obwohl wir natürlich wussten, dass es eine große Anlage ist, ist hauptsächlich die Unterkunft ausschlaggebend, die nicht optimal war, dass wir uns zukünftig ein anderes Hotel suchen wollen.
Kleiner Tipp: unbedingt Mittel gegen Stechmücken einpacken. Es gibt in den Zimmern leider kein Moskitonetz am Bett oder an der Terrassentür, so dass man gezwungen ist, bei geschlossenen Fenstern/Türen zu schlafen.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
12 Danke, sandra_munich!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Klosterneuburg, Österreich
Beitragender der Stufe 
153 Bewertungen
70 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 102 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 6. August 2012

wer sich ein sehr gutes Badeferienhotel abseits von griechischem Flair erwartet, ist dort richtig.
Schöne geräumige Zimmer, blitzsauber, sehr guter Service im Restaurant, Rezeption etwas unbeholfen, aber bemüht.
Essen - typisches internationales Buffetessen - vorgekocht und aufgewärmt. Keine Spur von typisch griechischem, nur eine grch. Fahne hinstellen ist eben zu wenig. Achtung: extrem hohe Getränkepreise - Espresso 3,30, Weine sehr poor aber teuer.
Strand - Kies mit spitzen Steinen, Strandschuhe mitnehmen !!
Beachbar - mit zwei russischen Mädchen etwas lahm besetzt, aber vorhanden, aber teuer - siehe oben.
Achtung - kein Internet im Zimmer

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, porgy01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Meggen, Schweiz
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 4. August 2012

Es ist ein perfektes Hotel, um einen gelungenen Strand- und Inselurlbaub zu verbringen. Wir haben mit der Fähre ab Bari nach Corfu übergesetzt und waren um 05.30 Uhr dort. Sehr netter Empfang auch um diese Zeit. Der Zimmer-Upgrade auf eine Suite war natürlich grandios. Sehr schöne Hotelzimmer, tolle Poolanlage und phantastisch gelegen. Eignet sich als Ausgangsort, um Corfu zu erkunden. Viele Paarurlauber, sehr angenehme Gäste. Das Essen im à la Carte Restaurant ist toll. Wir hatten nur Frühstück gebucht, um die Corfiotischen Tavernen zu erkunden. Folgende Punkte sinf aufgefallen:
Reception: Toll, kompetent, freundlich
Service: Sehr nett, zuvorkommend und höflich. Das Wasser landet im Rotweinglas, der Rotwein im Weissweinglas ;o) Nicht schlimm, aber ist mir aufgefallen.
Zimmer: Super, tolle Aussicht, sauber, grosszügig, gute und schöne Ausstattung
Pool: Sauber, grosszügig, toll angelegt, immer genügend Platz auf Liegen und im Wasser, schöne Poolbar
Beach: Kieselstrand, ansonsten toll. Unzählige Möglichkeiten für Wassersport
Beachbar: Cooler Treffpunkt, um lockere, internationale Bekanntschaften zu schliessen
Frühstücksbuffet: Kontinentalfrühstück, reichhaltig, Qualität ist solide, aber nicht überragend
Abendbuffet: dito
À-la-carte-Restaurant: Sehr gutes Essen, Service siehe oben
Gäste: Kultivierte Paarurlauber
Ich kann das Hotel für einen schönen Sommerurlaub absolut empfehlen. Unbedingt ausprobieren: Eine tolle schwedische Massage im Spa ;o))

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Quantenspringer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Kommeno Bay.
1.9 km entfernt
Kontokali Bay Resort and Spa
18.5 km entfernt
MarBella Corfu Hotel
MarBella Corfu Hotel
Nr. 1 von 5 in Agios Ioannis Peristeron
4.5 von fünf Punkten 2.040 Bewertungen
20.7 km entfernt
Delfino Blu Boutique Hotel
Delfino Blu Boutique Hotel
Nr. 1 von 4 in Agios Stefanos
5.0 von fünf Punkten 582 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.5 km entfernt
Daphnila Bay Thalasso
Daphnila Bay Thalasso
Nr. 1 von 16 in Dassia
4.5 von fünf Punkten 297 Bewertungen
9.0 km entfernt
Philoxenia Hotel Corfu
Philoxenia Hotel Corfu
Nr. 1 von 4 in Ermones
4.5 von fünf Punkten 683 Bewertungen
11.8 km entfernt
Aeolos Beach Resort
Aeolos Beach Resort
Nr. 1 von 9 in Perama
4.0 von fünf Punkten 1.061 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Grecotel Eva Palace? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Grecotel Eva Palace

Unternehmen: Grecotel Eva Palace
Anschrift: P.O. Box 57 | Tzavros, Kommeno Bay 49083, Griechenland
Telefonnummer:
Lage: Griechenland > Ionische Inseln > Korfu > Kommeno Bay
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 3 Hotels in Kommeno Bay
Preisspanne pro Nacht: 132 € - 574 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Grecotel Eva Palace 5*
Anzahl der Zimmer: 225
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Bookgreece.com, Ebookers, Odigeo, Booking.com, Otel, TripOnline SA, Traveltool, S.L.U., HotelQuickly, HotelsClick, Evoline ltd, TUI DE und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Grecotel Eva Palace daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Grecotel Eva Palace Kommeno Bay
Grecotel Eva Palace Korfu/Kommeno Bay, Griechenland
Grecotel Eva Palace Hotel Kommeno Bay
Grecotel Eva Palace Kommeno Bay

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen