Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 17:00
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Intinan Museum zu erleben
ab 12,50 $
Weitere Infos
ab 19,00 $
Weitere Infos
ab 30,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (2.199)
Bewertungen filtern
2.199 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.361
620
156
38
24
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.361
620
156
38
24
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
26 - 31 von 2.199 Bewertungen
Bewertet am 27. April 2016

In Ecuador muss man natürlich zum Äquator. Nettes Freilichtmuseum, bei dem man einige Versuche physikalischer Art machen kann, nett und kurzweilig arrangiert.

Erlebnisdatum: Februar 2016
Danke, Peter G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. März 2016 über Mobile-Apps

Wenn man schon in Ecuador ist, muss man auch zum Äquator. Dieses kleine Museum verbindet eine -zugegeben auch nicht ganz genaue (laut GPS um 3 Grad abweichende) Äquatorlinie mit einem kleinen kulturellen Museum. Es werden verschiedene Experimente vorgeführt und man erhält einen Stempel in seinen Pass,wenn man möchte.

Erlebnisdatum: März 2016
1  Danke, CorneliaS2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Februar 2016 über Mobile-Apps

Der Eintritt kostet 4$ inklusive einer Tour, die auch in Englisch gehalten wird.
Ist alles ganz nett gemacht. Allein das Foto, ein Fuß auf der Südhalbkugel, der andere auf der Nordhalbkugel ist den Eintritt wert.
Die leicht rudimentäre Erklärung der Corrioles-Kraft ist ganz nett aber natürlich auch eher für Laien gedacht... Der Effekt bleibt trotzdem erstaunlich!
Alles in allem: Mitnehmen!

Erlebnisdatum: Februar 2016
Danke, Mr_Ludiga!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Januar 2016

Der Ort wird von sachkundigen Guides sehr gut erklärt und es werden Experimente unternommen, warum auf dem 0Grad alles so anders ist.

Erlebnisdatum: Januar 2016
Danke, RabbitAachen_Germany!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Januar 2016

Führungen gibt es auf Englisch oder Spanisch. Die Tour dauert nicht sehr lange, macht aber Spaß. Zu sehen gibt es einen echte Schrumpfkopf von einem Menschen, Experimente am Äquator zum Mitmachen und (domestizierte) Meerschweinchen, eine lebende Würgeschlange sowie die Haut einer ausgestopften, Minibananen, eine originale Behausung und einiges mehr. Mittags sollte man Sonnenschutz auftragen. Schließlich ist man hier am Äquator. In einem kleinen Shop kann man auch gut nicht überteuerte Souvenirs vom Standort bei Indianern kaufen.

Erlebnisdatum: Dezember 2015
Danke, Stephan P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen