Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Zeitreise nach 1973...” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Punta Rossa

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Hotel Punta Rossa
Zertifikat für Exzellenz
Starnberg, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zeitreise nach 1973...”
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juni 2006

Reisezeit: erste Juniwochen 2006 / Aufenthaltsdauer: 6 Tage / Alter des Verfassers: 41 / Anzahl der Mitreisenden: 4, davon 2 Kinder unter 12

Nun - wer Urlaub ernst nimmt und mit wichtigtuerischer Miene Abstriche aus den Duschkabinen nimmt, um diese per UPS nach Hause zu senden, wo von unabhängigen, beeideten Labors Aufkommen und Qualität der Bakterien geprüft werden, der ist ja sowieso in den meisten Etablissements falsch. Allerdings gibt es auch an diesem italienischen 4Sterner einiges zu bemerken, was verbesserungswürdig wäre.

Das Hotel befindet sich am exakt richtigen Platz, was Lage und Landschaft betrifft. Diejenigen, das Vorhandensein ausgedehnter Sandstrände zum existentiellen Bestandteil ihrer Ferien erklären möchten, sind sowieso in Terracina-City besser aufgehoben - man bleibt also in dieser "Geheimtiplocation" weitestgehend unter sich.

Die in Hotelzimmer und "Suites", also Apartements, aufgeteilte Anlage war wohl in den 70er oder frühen 80er Jahren des vorangegangenen Jahrhunderts state of the art und der letzte Schrei. Daß sowohl Anlage als auch Personal noch auf diesen Lorbeeren zu ruhen scheinen, gibt dem ganzen Komplex den eigenwillig-verstaubten Reiz einer Reise zurück in die Zeiten, als man in Italien noch mit "gettoni" telefonierte.

Wer hier untertaucht, wird sich mit Sicherheit entspannen: weit entfernt vom Empfang deutscher Radio- oder gar Fernsehprogramme, weit entfernt von deutschen Nachrichten und Zeitungen, hat der Gast das Gefühl, in einen amüsanten Film aus den 70ern zurückgebeamt worden zu sein. Noch scheinen die gleichen Gäste am Nebentisch zu sitzen, noch scheinen die gleichen Badmoden en vogue. Die wenigen, meist älteren Gäste - häufig Pärchen um die 60 - meiden Pool und Freizeitaktivität wie der Teufel das Weihwasser; liegen stattdessen faul um den Pool herum auf Sonnenliegen und genießen die himmlische Ruhe. Springt man vom Einmeterbrett, so wird man, ob des Geräuschs, den der Einsprung verursacht, vielleicht eine zuckende Augenbraue bei einem dieser braungebrannten, luftgetrockneten Sonnenanbeter wahrnehmen können. Weitergehende Reaktionen wären jedoch für mein Dafürhalten auch nicht zu erwarten, wenn vor deren Augen ein Kind ersöffe - man gibt sich gelassen und bewahrt hinter dunklen Sonnenbrillengläsern die Contenance. Always. Sempre.


Natürlich steht auf einem italienischen Frühstückstisch kein Biomüsli mit roten Rüben und auch geräucherten Aal und Dim-Sum wird man vergeblich suchen. Für italienische Verhältnisse (ein süßes Hörnchen und eine Zigarette, bitte...) jedoch ist der Tisch nachgerade üppig gedeckt. Bei diesem Standardfrühstück muß keiner verhungern - wer allerdings ausführlich brunchen möchte, ist anderswo besser aufgehoben. Qualität und Auswahl der Speisen standen bei unserem Aufenthalt dem Grandhotel Gianicolo in Rom - wohin die Reise weiterging - in keinster Weise nach. Das Restaurant - Meer und Klippen, Bucht und Horizont überblickend - ist sicherlich ein traumhafter Platz, um dort abends gut zu essen - allein, richtig mitreden kann ich nicht: wir haben in der Anlage nicht einmal zu Abend gegessen. Bitte nicht falsch verstehen: sicher traumhaftes Ambiente, aber wir waren mit Kindern unterwegs... und abends sitzen in dem romantischen Restaurant vielleicht noch 4 weitere Gäste... die Kinder hätten uns, hätten wir Ihnen nicht wenigstens abends ein wenig Abwechslung geboten, gekillt.

Ein Geheimplatz für ruhige Menschen mit dem Sinn für abstruse Inszenierungen: in der (trotz z. B. deutscher Pfingstferien) bis auf ein "langes Wochenende" (Pfingstmontag) menschenleeren Anlage tummeln sich keine Auslandstouristen, sondern nur Italiener, die sich leise und mit gestelzter Grazie bewegen. Nichts und niemand stört die Ruhe. Die Apartments (ich glaube, sie heißen Suiten) sind einfach möbliert und haben eine lustig bestückte Kitchenette dabei, die zwar keine ernsthafte Versorgung einer Familie zulassen, jedoch erlauben, sich einen Snack zuzubereiten. Wer luxuriöse Zimmerausstattung und großes Innendesign als KO-Kriterien für das Urlaubshotel als Maßstäbe anlegt, landet sowieso nicht hier, und wenn, dann aus purem Versehen.

Wer jedoch Italienisch nur in Bruchstücken oder nicht fließend spricht, könnte Schwierigkeiten haben, seine Wünsche erfüllt zu bekommen. Weil ich selbst hiervon nicht betroffen bin (ich *habe* meine Hausaufgaben gemacht... grins), konnte ich erwirken, daß uns in unserem Apartement schon zwei Tage nach Ankunft warmes Wasser zum Duschen zur Verfügung stand - ganz so, als wäre das normal.

Fazit: ein wirklich witziger hide-away für entspannte Menschen, die Sinn für abstruse Inszenierungen haben und nicht dem Zwang unterliegen, dauernd andere beobachten zu müssen oder von anderen beobachtet zu werden. Wer Kinder hierhin mitnimmt, erhält die Strafe hierfür sofort: er wird sie den ganzen Tag beschäftigen müssen, und außer dem Pool gibt es keine Möglichkeit, die Kinder abzulenken oder "aufzuräumen". Wer mehrfach jährlich verreist und nicht gezwungen ist, die Erfüllung aller Urlaubsträume in vom Mund abgesparte 10 Sonnentage zu packen, wird dieses Hotel gern als Episode zwischen andere amüsante Reiseerlebnisse packen - und irgendwann wiederkommen, "nach dem Rechten sehen". Wer allerdings deutsche Sternmaßstäbe anlegt und sich vom "vier sind nur einer weniger als fünf Sterne"-Gedanken getragen auf Annehmlichkeiten verläßt, die man einer solchen Anlage unterstellen würde, ist hoffnungslos verloren. In einem Allgäu-Kurort würde man diesem Hotel wahrscheinlich zwei Sterne verpassen, und den zweieinhalbten bei jahrelanger guter Führung. In Italien jedoch - und viele Reisende, darunter ich, fahren GENAU DESHALB gern in dieses Land - sieht man alles ein wenig lockerer.


  • Aufenthalt Juni 2006
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 2 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
5 Danke, MichaelMUC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

175 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    75
    53
    21
    17
    9
Bewertungen für
29
97
3
6
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von San Felice Circeo.
3.4 km entfernt
Hotel Maga Circe
Hotel Maga Circe
Nr. 3 von 7 in San Felice Circeo
4.0 von 5 Sternen 174 Bewertungen
3.8 km entfernt
Circeo Park Hotel
Circeo Park Hotel
Nr. 4 von 7 in San Felice Circeo
3.5 von 5 Sternen 214 Bewertungen
4.7 km entfernt
Hotel Capo Circeo
Hotel Capo Circeo
Nr. 2 von 7 in San Felice Circeo
4.0 von 5 Sternen 201 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
9.3 km entfernt
Il San Francesco Charming Hotel
8.2 km entfernt
Le Dune Hotel
Le Dune Hotel
Nr. 6 von 9 in Sabaudia
3.0 von 5 Sternen 267 Bewertungen
3.4 km entfernt
Hotel Villa Penelope
Hotel Villa Penelope
Nr. 5 von 7 in San Felice Circeo
4.0 von 5 Sternen 45 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Punta Rossa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Punta Rossa

Unternehmen: Hotel Punta Rossa
Anschrift: Via delle Batterie 37, 04017, San Felice Circeo, Italien
Lage: Italien > Lazio > Province of Latina > San Felice Circeo
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 7 Hotels in San Felice Circeo
Preisspanne pro Nacht: 201 € - 269 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Punta Rossa 4*
Anzahl der Zimmer: 40
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Booking.com, Ebookers, HRS und Priceline als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Punta Rossa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Punta Rossa Hotel

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen