Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (172)
Bewertungen filtern
172 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
122
34
9
2
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
122
34
9
2
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
45 - 50 von 172 Bewertungen
Bewertet am 13. Februar 2016

Die 3 schönsten Tage unseres Safari-Urlaubs in Tansania durften wir in dieser wunderschönen Lodge verbringen. Die Lodge bietet traumhafte Ausblicke auf den Kilimandscharo und den Mount Meru. Giraffen und Büffel ziehen direkt an der Lodge vorbei, die Giraffen gehen teilweise sogar durch den weitläufigen Garten der Lodge. Sowohl Management als auch Personal sind ausgesprochen freundlich und sehr zugewandt und bemüht. Die Zimmer sind geräumig und liebevoll und individuell eingerichtet. Abends wird ein Sundowner auf einem Steg serviert, auf dem eine Feuerschale gemütliche Wärme verbreitet. Die Verpflegung ist ausgesprochen lecker und abwechselungsreich. Wir werden diesen Aufenthalt nie vergessen und sind dankbar, dass wir diesen wundervollen Ort kennen lernen durften. Asante Sana!

Zimmertipp: Traumhafte Aussicht von allen Zimmern
Aufenthaltsdatum: Februar 2016
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Beate B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Januar 2016

Der erste Eindruck war sensationell. Bei der Ankunft liefen Giraffe in 20m Entfernung an der Lodge vorbei und grasten. Sehr schöne Terasse und die Villen sind klasse eingerichtet und geräumig. Das Essen war für tansanische Verhältnisse sehr gut. Klasse auch der Sundowner auf der Plattform.
Einzige Kritikpunkte: Keine Moskitonetze in den Zimmern, was in mancher Nacht die Ruhe gestört hat (Malaria gibt es wohl keine in der Gegend) und preislich nichts für Schnäppchenjäger ;)

Zimmertipp: Die Villen sind sehr groß
Aufenthaltsdatum: Januar 2016
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, apoxx!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. November 2015

Freundlicher Empfang mit Aperitiv rund um das Feuer am Ende des Stegs, allerdings ohne dass man Tiere sah. Eine bessere Einstimmung zu einer Safari lässt sich kaum denken. Sympathisch: Bei der Rückkehr anderntags von der Safari wurden uns kühle feuchte Tücher gereicht

Aufenthaltsdatum: November 2015
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Walter S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. November 2015

Giraffen, Büffel, Warzenschweine, Affen, diverse Vögel - nein, hier geht es nicht um den Arusha-Nationalpark, sondern um die Hatari-Lodge. Die ist zwar ein Stück außerhalb des Parks, aber all diese Tiere haben wir dort gesehen, nicht nur im unmittelbaren Umfeld der Lodge, sondern (bis auf die Büffel) auch auf dem Lodge-Gelände. Es ist ein unglaubliches Erlebnis, wenige Meter neben einer riesigen Giraffe zu stehen, die sich, vom kleinen Menschen unbeirrt, an den Akazienbäumen labt. Mit den stachligen Ästen müssen sich die menschlichen Gäste der Lodge nicht abgeben, sie bekommen im stilvoll und dennoch urig gemütlichen Restaurant ausgewählte Speisen und Getränke serviert. Aber eigentlich möchte man den ganzen Tag auf der Plattform verbringen, vor der Büffel und Giraffen förmlich ein Schaulaufen veranstalteten, als wir die Lodge besuchten. Der Blick zum Mount Meru, abends am Lagerfeuer mit einem Sundowner, ist ebenso grandios wie die Sichtung des majestätischen Kilimanjaro am Horizont. Die Zimmer sind wohnlich eingerichtet, die Betten sind vorzüglich, das Bad ist eine Wucht. Trotz allen Designs nehmen sich die Baulichkeiten der Lodge wohltuend zurück gegenüber der Natur, die hier eindeutig der Star ist. Das Restaurantpersonal ist von einer beeindruckenden Freundlichkeit.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2015
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, TravellingPooh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. September 2015

Die Hatari Lodge ist sehr schön gelegen und hat ein tolles, unverwechselbares Ambiente. Allein der Weg zum Haupthaus mit zahlreichen Pflanzen aber auch Tieren ist beeindruckend. Darüber hinaus ist auch der Steg, der in die Lichtung reicht sehr schön und man kann bereits hier einige wild lebende Tiere beobachten. Die Zimmer sind sehr stilvoll eingerichtet und der offene Kamin, der auf Wunsch entzündet werden kann, ist eine tolle Überraschung und macht die Hatari Lodge unverwechselbar sowie die kalten Nächte aushaltbar.
Das Personal ist sehr freundlich, herzlich und zuvorkommen und geht auf die Wünsche der Gäste ein.
Einziger kleiner Kritikpunkt war das Essen. Dies war zwar geschmacklich sehr gut, jedoch hatte ich erwartet in Afrika auch afrikanische Speisen serviert zu bekommen, was leider nicht der Fall war. Hier besteht noch Verbesserungspotential.
Nichtsdestotrotz konnte auch dies die tolle Stimmung nicht trüben und als Einstieg in einen unvergesslichen Urlaub ist die Hatari Lodge sehr zu empfehlen.

Aufenthaltsdatum: August 2015
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, AndiR85!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen