Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Eine sehr shöne Insel”
4 von fünf Punkten Bewertung zu Safari Island

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Safari Island
Zertifikat für Exzellenz
Ergoldsbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine sehr shöne Insel”
4 von fünf Punkten Bewertet am 5. April 2014

Wir waren im Februar auf der Insel und fühlten uns sehr wohl.
Wir hatten eigentlich einen Beach-Bungalow gebucht, aber durch diverse Probleme wie Brand und Strandverlust bekamen wir nach einer Nacht auf dem Dhoni einen Semi-Bungalow.
Wir waren mehr als zufrieden, wunderschöne Lage kurzer Weg zum Restaurant und das Riff gleich unter der Terasse. Schöne Sonnenuntergänge. Alles sehr sauber.
Im Restaurant bekommt jeder seinen Platz für den Urlaub zugewisen, unser Platz war links ziemlich in der Mitte, mit einem besonders nettem Kellner. Das Essen awr auch lecker.
Das Riff ist wirklich super. Zu der Dhoni-Fahrt brauch ich nicht mehr viel zu sagen. Sehr schön.
Wir hatten zwar eine Crew die nicht so besonders viel Lust zeigte, aber im Großen und Ganzen war es sehr schön. Vielleicht lag es ja an der Verständigung. Unser Englisch ist nicht besonders gut, und Deutsch spricht keiner.

Zimmertipp: Die Semi-Bungalows sind sehr schön. Am Nachmittag zwar sehr heiß, da kein Wind und volle Sonneneins ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Petra S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

176 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    102
    48
    17
    6
    3
Bewertungen für
26
133
5
Geschäfts-
reisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4,5 von fünf Punkten
  • Service
    4 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (42)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Waldshut-Tiengen, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von fünf Punkten Bewertet am 10. Februar 2014

Schade, um die eigentlich schöne Insel mit einem wirklichen schönen Hausriff! Das sind einfach keine 4 Sterne! Die Bungalows usw. sind angeblich erst 1 Jahr alt was fast nicht zu glauben ist, der Zustand lässt auf einige Jahre mehr schliessen.
Keine Stühle, kein Tisch auf der Terrasse um einen Sonnenuntergang geniessen zu können, höchstens man setzte sich auf die Liege die Bodeneben waren und daher ziemlich unbequem zu sitzen.
Essen war eher schlecht und auch nicht sonderlich abwechlsungsreich. Personal war standardfreundlich, wobei, wenn man den Inselmanager mit seinem miespetrigen Gesicht und seiner Lustlosigkeit sieht, wundert es nicht.
Vertrocknete Pflanzen und herabstürzende trockene Palmblätter waren an der Tagesordnung, obwohl es auf der Insel eine kleine Pflanzenzucht gab, die die vertrockneten Armseligkeiten ersetzen könnten.
Am Pool keine Tische bei den Liegen, kein Service, viel Schmutz, Pool selbst war fast 2 Wochen richtig trüb und grün vor Algen. Dei Tische und Stühle die es an der Seite am Pool gab, waren billige einfache weiße Plastikstühle und entsprechen sicher nicht einem 4 Sterne Standard.
Toll war das Riff und der Dhonitrip! Leider kann man sich das Ausfüllen der Essens- und Getränkewünsche für diesen Trip sparen, da es nicht eingehalten wird.
Man kann aber darüber hinweg sehen, da das Wetter, das herrliche Riff, die Sonne und die Einzigartigkeit der Malediven das wett machen!
Jederzeit wieder Malediven, aber nicht hier.

Zimmertipp: Die Semi-Water-Bungalow waren wirklich schön und hatten eine tolle Lage. Ausstattung gleich wie Wate ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Elli K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Braunschweig, Deutschland
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 7. Februar 2014

Also wir hatten den Bungalow Nr. 126 bekommen und keine Lust, unseren einwöchigen Urlaub durch Reklamationen, Umzüge etc. zu verdaddeln. Es war insgesamt eine schöne Woche dank der Sonne, die die ganze Woche wunderbar schien und des wie immer herrlichen Wassers des Indischen Ozeans. Wir waren jetzt auf der 14. Insel der Malediven und haben Gott sei Dank noch nie so eine schlechte Bungalow-Lage wie hier bekommen. Wie bereits beschrieben, war die gesamte Beachvillenfront ab unserem Bungalow aufwärts praktisch ohne Strand, da aufgrund der starken Wasserkräfte abgerissen. Wir sind mit Hilfe "unserer" Palme durch Wurzelwerk ins Wasser gerutscht mit der Folge, dass ich vermutlich dort durch Mückenstiche stark juckende allergische Hautreaktionen am Knöchel bekommen habe. Hinzu kam ein Brand, verursacht durch elektrische Schäden, der mind. zwei Bungalows komplett zerstört hat. Der feine Sand hatte leider artfremde Bestandteile wie eine Glasscherbe, dicke Steine, einen spitzen Metallstift, die wir zwischendurch mit entsorgt haben. Im ansonsten herrlich klaren Wasser lagen diverse Dosen, ein Messer, ein großes Badelaken sowie Plastikflaschen und Jutesäcke bzw. Plastikrohrreste. Das Hausriff wurde durch die Touristen und selbst durch Arbeiter der Insel, die diverse Plastikrohre ins Meer verlegt haben, malträtiert. Wie schade! Hinweisen sollte man noch darauf, das zumindest zu unserer Zeit die Strömungen überwiegend recht stark waren, so dass das Schnorcheln am Hausriff mindestens für Anfänger nicht ungefährlich ist. Das Essen war absolut in Ordnung, mir ist nur leider das ein oder andere Mal der Appetit vergangen, weil die Vielzahl an regelmäßig wechselnden, scheinbar völlig ausgehungerten asiatischen Touristen das Buffet stürmten. Ananas gab es als Obst nur noch abends, vermutlich hätte der Vorrat sonst nicht gerreicht. Selten solche Tellertürme mit abartigem Speisemix gesehen. Mehr fällt mir grad nicht ein, wir hatten trotzdem eine schöne Woche!

Zimmertipp: Beachbungalows nur ab Nr. 127 aufwärts zu empfehlen!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Susanne654!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mif T, Manager von Safari Island, hat diese Bewertung kommentiert, 7. Februar 2015
Mit Google übersetzen
Sunny Greetings from safari Island Maldives.
We have positively taken your review and make every effort to improve our short coming.
We also wish to advise that Safari do not experience that bad beach erosion problem, now we have Beach in front of all our beach bungalows through out the year.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Neumarkt am Wallersee, Österreich
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 11. Januar 2014

Unseren zweiten Malediven-Aufenthalt verbrachten wir über den Jahreswechsel auf Safari Island. Das Resort ist schön angelegt, die Villas sind großzügig und zweckmäßig eingerichtet. Gut ist, dass die Klimaanlage nicht direkt auf das Bett gerichtet ist wodurch man sie auch in der Nacht problemlos laufen lassen kann. Auf den Terrassen der Watervillas gibt es zwei Liegen und einen Sonnenschirm.
Besonders herauszuheben ist das Essen. Obwohl Buffet sind Qualität und Geschmack ausgezeichnet. Auch die gebotene Auswahl und Abwechslung sind gut. Abends gibt es zwei Live-Cooking Stationen und zum Frühstück frische Waffeln und Pfannkuchen sowie einen Koch der Spiegeleier und Omeletts nach Wunsch frisch zubereitet. Was gegenüber dem Rest etwas abfällt sind die Nachspeisen die alle eine recht ähnlich Konsistenz hatten (wie Panna Cotta mit deutlich zu viel Gelatine) und auch eher geschmacksneutral waren. Allerdings war hier während der Dauer unseres Aufenthalts eine Verbesserung zu beobachten.
Besonders ins Zeug legte sich die Restaurantmannschaft am Silvesterabend. Die Auswahl wurde nochmal deutlich erweitert und das Buffett aufwendig dekoriert. Danach gab es Livemusik in der Bar und eine Feuershow zum Jahreswechsel.
Das Personal im Restaurant und die Roomboys waren sehr aufmerksam und machten ihren Job mit Einsatz, leider im Gegensatz zu den Kellnern in der Bar. Diese waren ziemlich desinteressiert und langsam. Immerhin waren die Cocktails gut gemixt.
Ein Highlight war der inkludierte Tagesausflug mit einem Dhoni. Die Boote sind sehr gut ausgestattet und bringen einen zu Nachbarinseln um zu schnorcheln und ein Mittagessen am Strand einer unbewohnten (wenn auch nicht einsamen, da offensichtlich einige kleine Kreuzfahrtschiffe diese auch regelmäßig ansteuern und ihre Passagiere dort "aussetzen") Insel.
Die Insel gehört einem Österreicher der die Feiertage mit Familie und Freunden vor Ort verbrachte. Das wäre an sich nicht weiter schlimm, wenn zu dessen Freunden nicht auch so unangenehme Personen wie HC Strache gehören würden. Auf dessen Anwesenheit hätten wir in unserem Urlaub sehr gerne verzichtet! Das war aber der einzige wirklich negative Punkt unseres Aufenthalts.

Zimmertipp: Bei den Watervillas bieten jene auf der Lagunenseite den schöneren Blick (Richtung Westen/Sonnenunte ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
4 Danke, Martin W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 4. Januar 2014

Die Insel ist wirklich wunderschön, wie wohl alle Inseln der Malediven. Es ist eine recht kleine Insel und doch hat man sehr viel Privatsphäre. Wir hatten einen Beachbungalow und waren damit sehr zufrieden. Die Bungalows sind super schön eingerichtet und recht groß. Das Bad ist sehr modern mit zwei Waschgelegenheiten, Badewanne und Regendusche ausgestattet. Auf der Terrasse sind zwei gemütliche Liegen vorhanden, sowie zwei extra Kunststoiffliegen davor am Strand. Leider fehlen dort Auflagen. Ein kleiner Tisch war leider auch nur an einigen Bungalows vorhanden.
Der Roomboy kommt auf Wunsch zweimal am Tag. Da er offenbar nur einen Besen hat, kann er die Räume nur oberflächlich durchfegen. Eine feuchte Reinigung wäre zwischendurch auch einmal sehr wünschenswert geswesen. Manche Flecken an Fernseher und Spiegel haben uns die gesamten 2 Wochen begleitet. Leider auch die ein oder andere Kakerlake.
Wir waren bereits zum 5x auf den Malediven und die Essenauswahl war hier am Kleinsten. Dieses mag durchaus an der geringeren Größe der Insel liegen. Gerade die Salatauswahl war sehr gering. Jeden Abend gibt es zusätzlich zum Buffet 2 "Live-Cooking-Stations" wo die Wartezeit schon mal recht lang werden kann. Zum Nachtisch gab es immer frisches Obst und viele süße Leckerein.
An dieser Stelle auch noch ein mal ein großer Dank an unseren Kellner Ibrahim!

Das Hausriff ist für Taucher und Schnorchler beidermaßen wirklich empfehelnswert. Hier kann man alles vor die Maske bekommen, was ein Maledivenriff zu bieten hat (Muränen, Haie, Schildkröten, sogar mit Glück Mantas und natürlich alles Kleine in rauen Mengen). Die Tauchbasis bietet zusätzlich auch ein Wassersport-Center an. Hier kann man von Wasserski bis Bananaboot alles machen.

Grundsätzlich haben wir uns hier sehr wohl gefühlt. Für eine bessere Bewertung ist jedoch noch ein wenig Platz nach oben.

Zimmertipp: Eigentlich kann man hier keinen guten Tipp abgeben, da hier die Windrichtung eine große Rolle spielt ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Lullte!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Uster
1 Bewertung
4 von fünf Punkten Bewertet am 2. Januar 2014

Es war unsere 3. Malediven Insel und wir haben sie aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnis ausgewählt. Wir wurden nicht enttäuscht; Safari Island ist eine sehr schöne Insel mit Dschungelfeeling, bepflanzt mit Blumen und Seerosenteich. Natürlich viele Palmen und einem weissen feinen Sandstrand. Die Bungalows sind neu und alle identisch eingerichtet, bieten genügend Platz und Privatsphäre. Wir hatten zuerst eine Water-Villa auf die Lagunenseite und danach eine Semi-Water-Villa auf die Riffseite. Bei beiden kitschig schöne Sonnenuntergänge. Das Baden bei der Semi-Water-Villa ist jedoch bei Ebbe eingeschränkt. Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam in allen Bereichen.Die Küche war abwechslungsreich und gut, eher auf asiatische Gäste ausgerichtet. Es waren auch ca. zu 50% Asiaten auf der Insel, die andere Hälfte Europäer d.h. Deutsche, Oesterreicher, Schweizer. Wenige Russen. Was dieses Resort einzigartig macht, sind die Gratis-Tagesausflüge mit dem Dhoni nach Wunsch. Die Crew fährt zu den gewünschten Plätzen zum schnorcheln und serviert dann einen ausgiebigen Lunch auf einer wunderschönen einsamen Palmeninsel. Einfach empfehlenswert!

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan

Hilfreich?
Danke, Gabriela G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 17. Dezember 2013

Lage der Insel im Atoll, es gibt ja kaum genaue Karten
Die Insel liegt im Südosten des Nord Ari (Alifu Alifu) Atolls
Ganz in der Nähe der berühmte Tauchgrund FISH HEAD.
Maya Thila, Kari Thilo und Primas Thila sind zum Tauche bequem zu erreichen

Zimmertipp: Hier eine Karte mit der genauen Lage der Insel im Nord Ari Atoll
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Allein/Single
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, karajan111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Mushimasgali Island.
36.5 km entfernt
Vilamendhoo Island Resort & Spa
29.6 km entfernt
Nika Island Resort & Spa
Nika Island Resort & Spa
Nr. 1 von 1 in Kudafolhudhoo Island
4.5 von fünf Punkten 494 Bewertungen
6.6 km entfernt
Ellaidhoo Maldives by Cinnamon
Ellaidhoo Maldives by Cinnamon
Nr. 1 von 1 in Ellaidhoo Island
4.5 von fünf Punkten 1.519 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
34.0 km entfernt
Gangehi Island Resort
Gangehi Island Resort
Nr. 1 von 1 in Gangehi Island
4.5 von fünf Punkten 821 Bewertungen
34.2 km entfernt
Lily Beach Resort & Spa
Lily Beach Resort & Spa
Nr. 1 von 1 in Huvahandhoo Island
5.0 von fünf Punkten 1.869 Bewertungen
39.5 km entfernt
Veligandu Island Resort & Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Safari Island? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Safari Island

Unternehmen: Safari Island
Anschrift: North Ari Atoll / Maldives
Lage: Malediven > Alifu Atoll > Nord Ari Atoll > Mushimasgali Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Restaurant Spa Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Mushimasgali Island
Preisspanne pro Nacht: 367 € - 1.207 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Safari Island 4*
Anzahl der Zimmer: 84
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Weg, Hotels.com, Expedia, Eurosun und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Safari Island daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen