Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Traum im Pazifik”
Bewertung zu Velassaru Maldives

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Velassaru Maldives
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 1. Juli 2010

Haben auf Velassaru eine Beach-Villa bewohnt, welche über einen blickdichten Garten nach hinten verfügt und nach vorne einen eigenen "Vorgarten" bietet. Die Villen sind sehr geräumig (sind mit 96qm angegeben) und auch sehr schön eingerichtet. (modern, kühl)
Das bequeme Bett muss an dieser Stelle gesondert erwähnt werden, haben sehr gut geschlafen. (sehr sauber, eher weiches Bett)
Das Bett ist im Zimmer so positioniert, dass man von dort aus direkten Blick auf Strand und Meer hat. Schränke und Ablagemöglichkeiten sind ausreichend vorhanden.
Das Badezimmer verfügt über eine große Badewanne, eine Innendusche und eine Außendusche, zwei Waschbecken, Toilette.
Terasse mit Tagesbett und Sitzgarnitur.
Zimmer war mit gut funktionierender und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Zusätzlich waren Deckenvetilatoren vorhanden in Badezimmer, Hauptzimmer und Terasse.

Die Hotelanlage ist schön gestaltet, interessant bepflanzt und sauber. Wir haben keine Gegenstände wie Schrauben oder Scherben im Sand finden können, wie in anderen Hotelkritiken geschrieben wird. Entweder hatten wir in dieser Hinsicht wirklich Glück oder die Anlage wird nach und nach von diesen Gegenständen befreit. (Das Personal fegt und hakt den Sand jeden Morgen). Das Welnessangebot auf der Insel ist groß, das Aquum Spa hat uns überzeugt. (viele verschiedene Massagen, Sauna, Dampfbad, Whirlpool, usw.)
Wassersportmöglichkeiten gibt es sehr viele:
- Tauchen und Schnorcheln versteht sich
- Habe mich dort auf ein Jetski geschwungen, hat auch Spass gemacht, ist mit 175$ für eine halbe Stunde jedoch nicht ganz billig, da bin ich schon günstiger Jetski gefahren. (aber gibt ja Luxussteuer usw. auf die Dinger dort, sind in der Anschaffung dort mehr als doppelt so teuer wie üblich...) Hat sich aber gelohnt, da neben mir während des Fahrens ein Schwarm fliegender Fische aufgetaucht und nebenher geflogen ist, dort kann ein Ausflug mit dem Jetski mehr sein als nur "heizen". ;-)
- ansonsten Windsurfen, Wasserski, seabob, und einiges mehr
Ausrüstung ist für alle Aktivitäten vorhanden, muss man also nicht sein eigenes Brett mitnehmen.
Einen Tennisplatz gab es auch, wenn gewünscht auch Training. Ausrüstung konnte geliehen werden. Tischtennisplatte ist ebenfalls vorhanden.
Abends hat 3x/Woche eine Band live gespielt, angemessene Lautstärke, war also nur im Bereich der Bar zu hören. (Zimmer wurden unseres Wissens nicht beschallt :-))

Frühstück:

Buffet mit viele frischem Obst (nicht aus der Dose!!!), diverse Cornflakes und Müslivariationen, süßes Gebäck und Brote (auch Vollkorn), frische Zubereitung von Eierspeisen und Pancakes durch Köche am Buffet.
Es gab ebenfalls Beans für die englischen Gäste, Nudelsuppen, gebratene Nudeln, "baked Reeffish" (war lecker, mag jedoch nicht jeder zum Frühstück) und eine große Käseauswahl, Joguhrt und noch einige ander Sachen...

tagsüber haben wir nicht gegessen, das Frühstück war sehr reichhaltig. :-) Es gab aber natürlich die Möglichkeit Salate, Pizza, oder andere Snacks zu verspeisen. (hatten nur Übernachtung/Frühstück gebucht, was ich nur jedem empfehlen kann, denn Buffet schmeckt uns nie so gut wie "A la Carte" und hat sich dort auch bestätigt)

Dinner:

Wie geschrieben A la Carte, hat uns immer geschmeckt, haben dort eine wirklich tolle Küche. Wir haben dort alle Restaurants ausprobiert und waren von keinem enttäuscht. Die haben dort tolles Sushi, frischer gehts nicht und geschmacklich top! Für die Sushiplatter, "six pieces Sushi" wurden 50$ verlangt, das is nich ohne...
Man hat aber im Gegenzug Hauptspeisen zwischen 25$ und 65$ bekommen.
Man sollte pro Abendessen im Schnitt 200$ einplanen. (inkl. Flasche Wasser und Flasche Wein) Die Flasche Wein geht dort bei 40$ los, man kann dort also auch locker 400$-500$ pro Abendessen lassen...

Aber man zahlt dort das Ambiente mit, im Restaurant "Sand" sitzt man am Strand, direkt am Wasser, steckt die Füße in den Sand und genießt den Blick aufs Meer. Die Bedienung war IMMER äußerst freundlich und zuvorkommend, es wurde uns die gesamte Zeit über kein Wunsch abgeschlagen und wir hatten schon ein paar spezielle Vorstellungen...

Tja, Malediven. Einen schöneren Ozean, als den Pazifik, habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Der Indische Ozean war Glasklar bei einer Wassertemperatur von ca. 29° Celsius. Der Strand ist schön weiss, allerdings handelt es sich um Korallensand und der ist nicht der feinkörnigste, allerdings kein Grund zur Sorge. Ich hatte keine Badelatschen dabei, bin den ganzen Tag ohne Schuhwerk unterwegs gewesen und auch beim schwimmen im Meer hatte ich keine Schuhe an und meinen Füßen geht es besser als vor dem Urlaub. :-)
Unterwasser ist dort auch einiges los, auch wenn velassaru wohl nicht das schönste Hausriff hat, kann man dort viele verschiedene Fische sehen und auch bunte Korallenstöcke. Die "Babysharks" kommen bis an den Strand ins flache Wasser und umkreisen die Insel, sehr schön! Sie sind aber sehr scheu, man brauch wirklich keine Angst zu haben, die sind im allgemeinen schneller weg, als man gucken kann. Rochen konnte man auch beobachten, stellen aber auch keine Gefahr dar, solange man sie nicht einengt oder berühren, oder gar aus dem Wasser heben möchte.
Hat dort wohl mal ein Japaner während der vom Hotel organisierten Rochenfütterung versucht, seit dem gibt es keine Rochenfütterung mehr...
Der einizige Fisch, der mir für meinen Geschmack zu aufdringlich war, war der Drückerfisch, u. A. auch der Riesendrückerfisch. Einfach vorher mal drüber informieren...
Die gibt es dort aber überall, nicht nur auf Velassaru. :-)
Wenn die kommen, eher in eine andere Richtung schwimmen, besonders während der Brutzeit.

Velassaru liegt nahe bei Male, man kann also in guten 25min. den Weg zur Hauptstadt per Boot bewältigen. Wir waren nicht dort, wissen von bekannten, dass man seine Zeit auf den Malediven besser verwenden kann als sich Male anzusehen, können dazu also nichts sagen.
Man sieht die Stadt auch von Velassaru aus (am Horizont), stört aber nicht im geringsten. Es gibt genug flecken auf der Insel, von denen man einen freien Blick auf den endlosen Ozean werfen kann. Nebenbei bemerkt schaut Male bei Nacht schön aus, is sonst bisschen langweilig im dunkeln aufs Meer zu gucken. ;-)
Die Müllinsel kann man auch sehen, aber auch klein und stört überhaupt nicht. Man brauch also nicht denken, dass man dort neben einer Verbrennungsanlage lebt, dem ist nicht so. Wir haben während der gesamten Zeit auch keine unangenehemen Gerüche wahrnehmen können, wie in anderen Kritiken behauptet wird.

Es gibt dort einen Inselshop, aber der ist teuer. Hatte meine Sonnenbrille vergessen, wollte mir dann dort eine kaufen, aber da war unter 200$ nix zu machen...
Eine Unterwassereinwegkamera gibt es in Deutschland für 9, 95€. Dort haben wir die Exakt gleiche Kamera für 35$ gesehen.
Sonnencreme geht dort bei einem Preis von 55$ los, also bloß nicht vergessen! War aber eine sehr gute Marke, wie ich mir von meiner bessern Hälfte hab sagen lassen. Ist mir trotzdem zu teuer!
Und wo ich schon bei Sonnencreme bin, da muss ne große Tube ins Gepäck, die Sonne knallt da vom Himmel, is ne wahre Pracht. Habe mir bei Hausarzt eine "Weltkarte" zeigen lassen, die nach Gebieten eingeteilt ist, die die Sonenintensität farblich beschreiben. Sind die Malediven rot markiert, also uneingecremt unter 10min. Sonnenbrandgefahr. Die Karte hatte im endeffekt recht, habe ich am eigenen Leib erfahren müssen.

Von uns gibt es für dieses Hotel eine Weiterempfehlung.
Wir haben uns im Urlaub nur einmal über die Minibar beschweren müssen, da diese drei Tage, nachdem wir sie benutzt hatten, noch nicht wieder aufgefüllt war. Ansonsten hat jeder Tag mit einem Lächeln begonnen und auch geendet.

  • Aufenthalt: März 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Lebemann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.789)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

46 - 52 von 1.789 Bewertungen

Bewertet am 1. Februar 2010

Ein Traumhaftes Hotel und ein Traumhaftes Land !!! Sehenswert !!!

Aufenthalt: April 2008, Reiseart: mit Freunden
1  Danke, ErcanE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 31. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 28. Juli 2017 über Mobile-Apps

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 28. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. Juli 2017 über Mobile-Apps

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 22. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Velassaru Island.
18,6 km entfernt
Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa
Sheraton Maldives Full Moon Reso ...
Nr. 1 von 1 in Furanafushi Island
1.864 Bewertungen
15 km entfernt
Kurumba Maldives
Kurumba Maldives
Nr. 1 von 1 in Vihamanafushi
3.858 Bewertungen
18,4 km entfernt
Baros Maldives
Baros Maldives
Nr. 1 von 1 in Baros Island
2.319 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
17,7 km entfernt
Bandos Maldives
Bandos Maldives
Nr. 1 von 2 in Bandos
2.200 Bewertungen
9,4 km entfernt
Centara Ras Fushi Resort & Spa Maldives
10,2 km entfernt
Taj Exotica Resort & Spa
Taj Exotica Resort & Spa
Nr. 1 von 1 in Emboodhu Finolhu
1.364 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Velassaru Maldives? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Velassaru Maldives

Anschrift: Velassaru Island
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Kaafu > Süd-Male-Atoll > Velassaru Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Velassaru Island
Preisklasse: 288€ - 1.079€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Velassaru Maldives 5*
Anzahl der Zimmer: 129
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Expedia, Odigeo, Eurosun, Booking.com, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L., Agoda und Ebookers als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Velassaru Maldives daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Velassaru Maldives Resort
Velassaru Maldives Hotel South Male Atoll
Velassaru Maldives Laguna Beach Male
Hotel Velassaru Maldives
Velassaru Maldives Laguna Beach Hotel

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen