Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.935)
Bewertungen filtern
1.935 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.545
293
68
18
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.545
293
68
18
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
40 - 45 von 1.935 Bewertungen
Bewertet 4. Juli 2012

Wir hatten eine grandiose Zeit auf Velassaru. Es gibt nichts, was nicht gestimmt hat, obwohl wir sehr anspruchsvoll sind und immer etwas auszusetzen haben. Aber nicht in diesem Fall. Wir vermissen Velassaru sehr und gehen auf jeden Fall bald wieder hin! Ein traumhafter Urlaub mit allem drum & dran.
Die Betreuung vor Ort war senstationell, ebenso alle Events, wie Weihnachten, Silvester, Abreise etc. Eigens für mich wurde ein Yogalehrer (der Beste überhaupt) organisiert. Jeder Wunsch wurde uns von den Lippen abgelesen. Ein grossartiges Ressort & Team!
Miss you Velassaru!

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, YO20_LO18!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Mai 2012

Wir waren eine Woche auf Velassaru und das hat uns auch gereicht um uns sehr gut zu erholen. Wir hatten eine Beach Villa gebucht und da wir die Nr. 229 erhalten haben, hatten wir dazu auch einen superschönen Strand (zum Teil ist das bei den anderen Villen nach meiner Meinung nicht so), 228, 227 und 226 haben sogar einen direkten Meerblick (unsere Villa war hinter Pflanzen, und wir hatten dafür noch mehr Privacy) und diese 4 Villen haben einen eigenen, gemeinsamen Strandabschnitt. Da diese nicht ausgebucht waren, hatten wir zeitweise den Strand für uns. Je nachdem, wo die Villen stehen gibt es mehrere Bungalows und auch Leute und teilweise ist (wegen der Erosion) der Strandabschnitt nicht so toll (Sandsäcke, Betonweg).
Da diese Insel nur 15 Minuten von Male entfernt ist (was natürlich toll ist, so ist man schnell im Paradies), sieht man fast von jedem Blickwinkel entweder Male selbst oder aber die Industrieinsel von Male (zwei verschiedene Inseln), das ist - je nachdem - nicht so prickelnd.
Die Villa war sehr schön und grosszügig gebaut, das Bad mit der offenen Dusche ein Traum, da es Männer aber putzen, ist es nicht ganz so sauber, wie ich mir das gewünscht hätte.
Wir hatten Vollpension plus und das würde ich jedem empfehlen, der auch mal gerne ein anderes Essen hat, als nur Büffet und Bier. Die Preise, die man aber vor Ort bezahlt, sind teuer, da bei jedem Essen noch 16% Taxen (Service Charge und andere Taxen) dazugeschlagen werden und so kann ein Lunch schnell man USD 70.-- sein (2 x Salat, 2 Früchtepunsch). Bei Vollpension plus hat man auch eine grosse Anzahl Getränke inkl., so auch Wein. Die Restaurants, welche man bei Vollpension plus zusätzlich besuchen kann, sind der Hammer und qualitativ hoch. Im Sand Restaurant gibt es Tische über dem Meer für eine romantisches Dinner, z.B.
Ich bin mir sicher, dass es auf den Malediven noch schönere Hotels gibt, aber dies bezahlt man dann auch. Preis/Leistung für dieses gute 4.5 Sterne ist sehr gut.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Petra69_10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Januar 2012

Leider ist die Insel nichts für Schnorchler, da die Insel kein Hausriff mit Einstiegspunkten hat. Schnorcheln kann man nur in dem ca. 1 Meter tiefen Wasser, das zum größsten Teil aus Sand besteht, rund um die Insel. Zu der Riffkante kommt man nicht, die ca. 70 Meter draußen ist. Zu flach und zu hohe (tote) Korallenwand.
Zum Schnorchel kommt man nur mit der Tauchbasis die täglich rausfährt für 35,-$ pro Std.Person (2 Std. 50$)

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, weisnicht!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Juni 2011

% Nächte in diesem mTraumhotel, vordringlich für Paare geeignet. Traumhafte Aussenanlagen mit wunderschönem Geminschaftspool (nachts blicken Sterne im Pool). Hatten ohne nachzufragen ein Upgrade erhalten in eine Wasservilla. Absolut empfehlenswert. Das Badezimmer mit freiem Gang auf das eigene Sonnendeck - der Hammer! Schorchelausrüstung wird kostenlos im Hotel gestellt. Das Büffet-Essen ist sehr gut, aber teuer! Alles in allem, wirklich sehr zu empfehlen!

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, wern01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Januar 2011

Zimmer (niedrigste Kategorie) war sehr schmutzig, tote Käfer hiner der Sofa, hinter dem Nachttisch alte all inclusive Bänder auf dem Fußboden,
Badezimmer im Freien: Silikonränder an der Badewanne schwarz und schimmelig, der Weg zur Outdoor Dusche führte über grüne, mit Algen überzogene Fliesen.

Atmosphäre im Buffet Restaurant wie in einer Bahnhofshalle, Essensqualität äußerst niedrig (verkochte Nudeln, undefinierbare Zutaten in den Salaten), Köche haben das Buffet nicht gesäubert

Servicepersonal war nicht geschult und hatte wenig Interesse. Bsp. Servicekraft hat Kaffee beim Einschenken auf dem Tisch verschüttet und nicht weggewischt.

Das Guest Service Personal im Bereich des Empfangs war nicht bereit, beim Gepäcktragen zu helfen, sondern hat zugeschaut, wie wir unseres schweres Gepäck durch den Sand gezogen haben.

Nach einem wunderschönen Urlaub in einem der führenden Resorts auf den Malediven hat dieses Resort leider einen sehr schlechten Eindruck hinterlassen. Das Management des Hotels sollte sich die Zimmer dieser Kategorie ansehen und Abhilfe der genannten Mängel schaffen. Vor allem sollten die Mitarbeiter in den verschienden Bereichen trainiert werden. Von einem Hotel, welches der Vereinigung der small luxury hotels of the world angehört, erwartet man mehr, auch wenn man "nur" layover" Opfer wurde.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, IGU_Koeln!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen