Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (158)
Bewertungen filtern
158 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
146
9
2
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
146
9
2
0
1
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 158 Bewertungen
Bewertet am 9. Mai 2019

Wir waren als Familie über Ostern im Heritance Aarah und hatten dort eine wunderschöne Zeit, es ist noch nicht alles perfekt, aber es wird mit aller Kraft daran gearbeitet, nur die blonde Dame an der Rezeption zerstört die positive Ausstrahlung etwas, aber sie ist wirklich die einzige. Service, Villen und das Essen waren fantastisch. Ich habe selten so eine grosse All inklusiv Auswahl gesehen. Alles sehr hochwertig und von internationalen Marken. Die Kinder waren ganz begeistert, das jeden Tag neue Lindt Schokolade in der Minibar lag :-). Die Pools sind mega und leuchten Abends sogar wie ein Sternenhimmel, nur etwas Schatten wäre schön ;-). Einen super Spielbereich mit Billard, Tischtennis, Kicker, X-box usw. haben unsere Kinder natürlich auch begeistert. Zu Strand und Meer muss man fast gar nichts mehr sagen, unglaublich schön, türkis und warm. Korallenbruch wird jeden morgen weggeräumt. Zum Schnorcheln und tauchen gibt es momentan bessere Inseln, das wird allerdings durch tolle Menschen und exklusiven Service wieder gut gemacht. Besonders Danken möchten wir:
Alsu die sich sehr liebevoll um uns gekümmert hat. Farhad der beste Inselführer und Sänger, der ganz bestimmt mal ein ganz besonderer Butler wird. Die beiden super Köche Jailaal Sri Lanka und Puran Singh Indien und natürlich nicht zu vergessen, der beste Service überhaupt, Shirijana, Haanee, Proveen und Shahudh. Diese Menschen haben den Urlaub erst zu etwas ganz besonderem gemacht.

Aufenthaltsdatum: April 2019
2  Danke, Taja75!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Indygmheritanceaarah, General Manager von Heritance Aarah, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Mai 2019
Mit Google übersetzen

Dear Taja..

We are glad to hear that you had a great time at our resort. We could see so many of us have touched your hart and you are kind enough to mention each one of their names here.

Please come back and visit us soon...

Thanks

Indy
General manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 27. April 2019

Wir hatten eine Woche Beachvilla mit Pool und eine Woche Oceansuite. Wurden bei der Ankunft vom Manager und Personal herzlich empfangen.Frau Alsu war sehr nett und hat uns alles zufriedenstellend erledigt.An der Bar servierte uns Sumita leckere Drinks.Beim Essen war Ayla sehr freundlich und auch das andere Personal.In der Oceansuite war es perfekt zum Schnorcheln.Unser Butler Faaig erfüllte uns jeden Wunsch.Sehr freundlich und nett.Wir konnten uns richtig erholen auf der Insel.Die Massage war leider ohne Atmosphäre, der Raum war provisorisch!

Zimmertipp: oceansuite
Aufenthaltsdatum: April 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, edsteinacher!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Indygmheritanceaarah, General Manager von Heritance Aarah, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Mai 2019
Mit Google übersetzen

Dear Guest..

Alsu ,Sunita Faik and Aila all wants me to let you know how happy they are to hear from you... your kind words are a huge motivation for us to take care of all our guest equally... Please come back and visit us soon...!!!

Thanks

Indy
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 25. April 2019

Wir reisten zu viert (vier Erwachsene) zum zweiten/dritten Mal auf die Malediven und durften zwei Wochen auf Heritance Aarah genießen. Dafür bezogen wir eine Family Beach Villa, welche zwar einen gemeinsamen Haupteingang besaß, sich allerdings im Flur in zwei separate Beach Bungalows mit eigenem Eingang aufteilte und somit mit seiner jeweils eigenen Terrasse und seinem jeweils eigenen Bad genügend Privatsphäre bot. Die beiden Bungalows waren stets gut gepflegt, optimal ausgestattet und gaben keinen Anlass zur Kritik. Einzig die sehr frechen Vögel (Krähen), die regelmäßig ihre Jagdbeute (Krebse und größere Salamander) auf der gesamten Terrasse verteilten, störten die Ruhe.

Das Resort befand sich zu unserem Zeitpunkt in der Soft Opening Phase, daher sind noch einige Baustellen sichtbar und noch nicht alle Gebäude voll einsatzfähig, wie auch einige Angebote noch nicht nutzbar (beispielsweise bestimmter Wassersport oder Katamaran). Bis alle Bungalows voll einsatzfähig sind, wird es noch einige Zeit dauern und auch der Strand ist erst stellenweise besucherfreundlich präpariert. Allgemein fanden wir einige gefährliche Überbleibsel der Bauphase vor unserem Bungalow (großer angespitzter Holzpflock mit Spitze nach oben, wer dort hineintritt, für den ist der Urlaub schneller vorbei als das er schnorcheln sagen kann) und auch auf den Wegen oder im Restaurant selbst (Nägel und Türscharniere). Für eine Barfuß-Insel muss sich das noch deutlich verbessern.

Die Küche auf der Insel ist phänomenal und vereint internationale Themenabende mit klassischem maledivischem, indischem und allgemein regionalem Essen. Zudem gibt es auf der Insel neben dem Hauptrestaurant drei weitere Restaurants (Seefood, Sri Lanka und Streetfood (Thema wechselt)), welche alle zu empfehlen sind.

Ein Problem könnte die Größe der Insel werden, da bei hohen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit die Wege relativ weit sind, um sie zu Fuß zurückzulegen und man daher den Hotel Buggyservice in Anspruch nehmen muss, der einen schließlich an den gewünschten Ort fährt. Bei voller Auslastung könnte sich dieser Service allerdings schwierig gestalten…

Das Hausriff ist selbstverständlich auch von der Korallenbleiche betroffen, bot allerdings trotzdem einen gewaltigen Fischreichtum und vereinzelt Rochen und Schildkröten, was zum täglichen Schnorcheln einlud. Das Tauchcenter bot zudem eine kostenlose Schnorcheleinführung in das Hausriff an und natürlich lassen sich auch Ausflüge zu einem Mantapoint oder einer speziellen Schildkrötenbucht, wie auch zu anderen Riffen unternehmen. Solche Touren sind zu empfehlen, allerdings sehr teuer und man lässt, standesgemäß für die Malediven, gerne für einen Ausflug 100 Euro und mehr pro Person. Das Equipment lässt sich vor Ort ausleihen, allerdings ist man dabei dazu gezwungen Ausgeliehenes spätestens bis 18 Uhr zurückzubringen, wenn man keine Ausleihgebühr von 6 $ am Tag bezahlen möchte. Jene Handhabung ist nicht nur umständlich, sondern riecht auch stark nach Abzocke und da ist man von anderen Inseln besseres gewohnt, die das viel lockerer und ohne Kosten handhaben.

Ausführlich möchten wir uns dem uns betreuenden Personal widmen, dessen grandiose Qualität vor allem in den Bereichen der Küche/Restaurant und der Bar kaum in Worte zu fassen ist. Das Personal war stets absolut zuvorkommend, hilfsbereit und versuchte jeden Wunsch zu erfüllen, wie außergewöhnlich er auch gewesen sein mag. Ein ausdrücklicher Dank geht in diesem Zusammenhang an unser Bar-Team bestehend aus Sunita, Lashan, Amila, Kanishka, Dmitry und Lenka, an unsere Kellner Safaah, Fernando, Rasheed und Haanee, unseren immer gut gelaunten Fahrer Sheem, an den Chefkoch Amila Sathsara Silva und unseren Juniormanager Praveen, die uns unglaublich verwöhnt und mit ihrer Kreativität völlig neue positive Erfahrungen haben machen lassen. Das oben genannte Bar-Team besteht aus absoluten Cocktail (alkoholisch und antialkoholisch) und Shisha Experten, die einem vor allem abseits der Karte klasse Erfahrungen ermöglichen, sofern man bereit ist bisher unbekannte Kreationen zu probieren. Die Atmosphäre, welche sie uns Abend für Abend schufen, wird für uns unvergessen bleiben, dafür herzlichen Dank!

Erwähnenswert scheint es, dass die Insel, zumindest zum gegenwärtigen Zeitpunkt, ein Hotspot für Familien mit Kindern ist (Familien mit 3-4 Kindern, vor allem junge Kinder keine Seltenheit). Grundsätzlich haben wir überhaupt nichts gegen Kinder an sich oder gegen Hotels einer solchen Kategorie, die Familien nach wie vor als Gäste zulassen und nicht auf einen reinen erwachsenen Betrieb setzten. Bei Einsatz von gesundem Menschenverstand und gegenseitiger Rücksichtnahme schließen sich Paare ohne Kinder und Familien keineswegs aus, allerdings scheint eben genau das Aussetzen jenes gesunden Menschenverstandes und das Vermissen allgemeinster Anstandsregeln mittlerweile genau zu jener Spaltung zu führen, leider auch hier. Dass Kleinkinder in einem fünf Sterne Resort ein Buffet nicht ohne Begleitung der Eltern betreten sollten, weil sie erstens nicht an die Speisen heranreichen und zweitens manchmal dazu neigen, wie wild darin herumzurennen und damit nicht nur sich selbst, sondern auch das Mobiliar und andere Gäste gefährden, sollte eigentlich nicht extra den Eltern erklärt werden müssen. Wenn dann an der Bar Fangen und Verstecken gespielt wird und um einen herum ständig Kinder laut schreiend umher rennen, dann hat das mit einem fünf Sterne Hotel jener Kategorie nichts mehr zu tun. Ich wage zu behaupten, dass es jedem Gast bei diesen gesalzenen Preisen möglich sein muss, einen normalen und ruhigen Abend an der Bar genießen zu können. Dass Kinder beim Spielen lauter sprechen oder mal weinen oder lauter lachen, das ist alles völlig normal und zu keinem Zeitpunkt ein Problem, aber das Herumrennen, Herumschreien und das Spielen von Fangen und Verstecken gehen weder in einer Bar, noch in einem Restaurant eines fünf Sterne Hotels. Zudem bieten sich ja in einer Bar auch klassische Gesellschaftsspiele an, die dann auch andere Gäste für gewöhnlich nicht stören, aber in unserer heutigen Gesellschaft scheint ein derart extremer Egoismus zu herrschen, der jegliches Fingerspitzengefühl zu verdrängen scheint. Schuld sind nicht die Kinder, sondern die Eltern, die in keiner Weise in Erwägung ziehen, dass ihr Verhalten andere Gäste belästigen könnte. Unter diesen Umständen darf man sich natürlich nicht wundern, dass immer mehr Leute (vor allem hochwertige) Hotels meiden, in denen Kinder erlaubt sind, da sie bei extrem teuren Preisen derartige Risiken vermeiden möchten. Wer möchte schon mehrere tausend Euro p.P. bezahlen, um seinen Urlaub dann in einem Tollhaus zu verbringen. Dieser Umstand ist schade, Besserung scheint aber nicht in Sicht. Möglicherweise sollte das Management, direkt bei der Ankunft, respektvoll auf derartige Anstandsformen nochmals vorab hinweisen, um derart rücksichtloses Verhalten zu verhindern.

Insgesamt durften wir einen wunderbaren Aufenthalt auf Heritance Aaarah genießen, der uns noch lange in traumhaften Erinnerungen schwelgen lassen wird.

Aufenthaltsdatum: April 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, maxitigo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Indygmheritanceaarah, General Manager von Heritance Aarah, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Mai 2019
Mit Google übersetzen

Dear Maxitigo...

We are glad you found time to point few areas we could definitely improve on... Thanks a lot...We are very happy to hear that the team has done an excellent job to give you the best memories.

Please keep in touch and come back and visit us in December like we discussed...!!!

Cheers...!!!

Indy
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. April 2019 über Mobile-Apps

Wir haben gerade eine Woche auf dieser traumhaften Insel verbraucht.

Service wird riesig GROSS geschrieben.

Lenka , Amila Suneth de Silva ,Lashan Kaniska und alle anderen erfüllen Dir jeden Wunsch!
The best ever!

Happy !

Wir kommen wieder!

Aufenthaltsdatum: April 2019
Reiseart: mit der Familie
Danke, Petia P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Indygmheritanceaarah, General Manager von Heritance Aarah, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Mai 2019
Mit Google übersetzen

Hi Petia...

Lenka , Amila Suneth de Silva ,Lashan Kaniska... All these guys are very happy to know that you had a great time. We are a very professional and a dedicated team of hoteliers. Our utmost goal is to make each and everyone of our guest happy... We all miss you too much...!!!

Please come back and visit us soon...

Thanks

Indy
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 24. April 2019 über Mobile-Apps

Aufenthaltsdatum: April 2019
Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Indygmheritanceaarah, General Manager von Heritance Aarah, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Mai 2019
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen