Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.425)
Bewertungen filtern
1.425 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.319
78
23
4
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.319
78
23
4
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
27 - 32 von 1.425 Bewertungen
Bewertet 12. April 2011

wer einen barfuss urlaub wünscht, angenehmes ambiente, privatsphäre und trotzdem ein robinson crusoe feeling, der ist hier richtig....
ein paradies fürs auge, zum schnorcheln, für leib und seele dank rafaels kochkünsten und von den liebenswerten angestellten wird man gehegt und gepflegt....
die watervilla ist genial mit eigener, überdachter (sehr wichtig) terasse und treppe ins wasser, eine geniale aussendusche, immer wieder eine wohltat, wer nicht möchte, hat auch im badezimmer eine (wir haben sie nie genutzt)
das hausriff ist einfach spannend, wir (schnorchler) haben dort die interessanteren meeresbewohner (schildkröte, tintenfisch, mit rochen geschwommen)gesehen als auf unseren bootsausflügen zu anderen riffen, dort waren allerdings die korallen ein traum, man sollte beides machen....

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, U H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. März 2011

Es war nicht unser erster Urlaub auf den Malediven, aber unser erster Urlaub auf dieser Insel und wir sind total begeistert. Man fühlt sich sofort wohl und spürt die entspannte Atmosphäre. Felix der GM begerüsst die Gäste und strahlt eine Entspannung aus, die einfach überspringt. Das Personal ist sehr freundlich und erfüllt Wünsche fast unsichtbar. Das Essen, der Spa-Bereich und das Riff (wir sind Schnorchler) sind absolut TOP!!! Die Dhoni-Loft-Suite können wir nur weiterempfehlen. Wir haben dieses mal Island-Hopping gemacht und waren von beiden Hotels begeistert, diese waren total unterschiedlich, aber jedes auf seine eigene Weise sehr,sehr gut.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, turtlefan1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Februar 2011

Vorne weg das Positive: super tolles Essen und alles selbst gemacht, sogar der Yoghurt! Die Insel ist sehr schön - man hat eine Sandbank, die fast einen km ins Meer reicht und somit kann man richtig schöne Spaziergänge machen. Das Wasser hat eine tolle Farbe. Schnorcheln ist sehr schön - viele Fische! Das Management und das Personal sind sehr zuvorkommend! Transferzeit 30 Min. nach Male Airport.
Nun zu der anderen eher negativen Seite:
Es gibt nur Wasserbungalows und das Wasser davor ist leider nicht sehr tief (Kniehöhe bei Ebbe, Bauchhöhe bei Flut). Auf der anderen Seite der Insel und an der Sandbank ist das Wasser allerdings tiefer. Dort gibt es teilweise Liegen.
Weiter haben die Doni Suiten an der Meerterrasse ganz viele Gitterstäbe. Dadurch ist die Sicht, wenn man auf dem Liegestuhl liegt fast gleich null - sehr schade. Buchen Sie deshalb Doni Loft: diese haben hinten freie Sicht (ohne Zaun). Die Zimmer sind alle leider wenig stylisch.
Rund um die Insel herrscht ziemlich viel Bootsverkehr, da in der Nähe bewohnte Inseln sind. Das Robinson Crusoe Gefühl kommt hier nicht auf. Weiter ankern in der Nähe auch die Touristen Boote. Diese werfen den ganzen organischen Müll wie Orangen, Ananas und ab und an auch Yoghurtbecher ins Wasser. Bei Westwind (Herbstmonate) strömt dieser Müll auf die Insel zu. Das Personal beseitigt zwar eifrig den Müll, aber es kommt trotzdem vor, dass Ihnen beim Baden oder Spazieren die eine oder andere Orange begegnet.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, Andrea187291!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Januar 2011

Wir haben im Januar 2011 zehn Tage auf Cocoa verbracht und hatten eine einfach fantastische Zeit. Im Einzelnen:
Insel: eine kleine aber sehr romantische Insel mit Wasservillen und zwei Hausriffe mit wunderschönen Korallen und Meerestieren. Wir haben u. a. Morenen, Schildkröten, Rochen und jede Menge Riffhaie gesehen.
Villen: Wir sind einmal umgezogen und haben daher sowohl die Loftvillas als auch die One-Bedroom-Villas (etwas höhere Kategorie) kennen gelernt. Die Loftvillas sind schon absolut traumhaft. Betten liegen oben auf einer Galerie, unten ist ein schöner Wohnraum, vollständige Technik mit IPod Station, TV, WLan und Musikanalge und einem sehr großen Badezimmer. Es gibt einen separaten Zugang von einem Außenduschplatz zum Meer, eine schöne Holzterasse, die durch Sichtschutz vollständige Privacy ermöglicht und von der Villa kann man direkt Schwimmen und das Riff erreichen. Die One-Bedroom-Villas liegen etwas mehr separat und mit mehr Abstand zueinander, aber auf keinen Fall sollte man die Villen 1002 und 1004 nehmen, da sie die einzigen Villen sind, die in Richtung Norden ausgrichtet sind und ab Mittag keine Sonne mehr haben.Die Villen 1001 und 1003 sind jedoch sehr schön und Abends kann man direkt den Sonnenuntergang vom Bett aus, mit offenen Fenstern, bewundern! Im Gegensatz zu den Loftvillas haben sie keine zweite Toilette und da sie auf der Sandbank liegen, kann man nicht direkt vom Haus aus Schwimmen, sondern wandert erstmal durch die seichte Lagune, bis es tief genug wird - trotzdem einfach herrlich!
Service: Absolut zuvorkommend und sehr herzlich und freundlich
Essen und Trinken: Sehr gut, viel Fisch, lokale Spezialitäten, gute Auswahl von Weinen
Sportangebot: Wir waren jeden Tag im Fitnessraum und waren dort immer ganz alleine. Es gibt zwei Laufbänder, Rudergerät, Stepper, Gewichte und Matten. Wir waren auch Segeln und Windsurfen, wobei man zugeben muss, dass das Material nicht top ist und wenig Leute dort sind, um Sport zu machen.
Insgesamt ist die Insel perfekt dafür, einfach die wunderschöne Natur zu genießen, das Meer, das immer angenehme Wetter und die schöne Lagune - einfach ideal um zu zweit das Leben zu genießen!

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Emila_Philippa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Oktober 2010

Ich schreibe diese Bewertung erst mit Verspätung, da ich soeben erlebt habe wie es nicht sein sollte....

Cocoa war mein erster Maldivenurlaub und ich kann nur eines sagen: Wohlfühlen ab der der ersten Minute. Cocoa ist teuer .... und jeden Cent wert.

Zuvorkommender aber fast unsichtbarer Service, hervorragendes Essen, perfekt gepflegte Wasservillen. Es wird mit allen Sinnen des Gastes aufs positivste gespielt.

Das das Resort schon einige Jahre auf dem Buckel hat ist nicht sichtbar eher ein Vorteil, da alles klappt...

In der Villa liegen diverse Bücher: über die Geschichte von Cocoa, über die Malediven, über die Wasserwelt.....

Kompliment an das Como Shamballa Team, wir werden Euch in unseren nächsten Urlaub bestimmt erneut in Erwägung ziehen

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, peterhaertel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen