Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.115)
Bewertungen filtern
1.115 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
934
141
26
11
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
934
141
26
11
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
40 - 45 von 1.115 Bewertungen
Bewertet 14. Februar 2016

Es war unsere 1. Reise auf die Malediven. Und aus den vielen Inseln haben wir wirklich unsere Trauminsel herausgepickt.
- Das Hotel war, als wir ankamen, überbucht, und wir mussten für 2 Tage in den Gartenbungalow ziehen. Die Enttäuschung war am Anfang riesig, denn du hattest ja bestimmte Vorstellungen; Bungi, Strand, Meer. Jetzt hatten wir Bungi, Garten. Aber!!!!!Für diese Unannehmlichkeit haben wir 2 Gutscheine bekommen, 1x für eine Serenity Massage und 1x für ein Romatic Beach Dinner. Und nach 2 Tagen bekamen wir unseren wunderschönen Bungi Nr.5
- Die Insel ist wunderschön, es wird immer geputzt, gefegt oder das Meer gesäubert. (von den bösen Dornenkronenseesternen).
- Das Meer ist ein Traum. Klar und schön warm. Auch zum Schnorcheln ist es wunderschön. Man sieht wirklich sehr viele Arten, auch Schildkröten, Adlerrochen, Haie und alle Rifffische, die man sich wünschen kann. Wir waren aber eher die Taucher.
- Nun zur viel gelobten (in den früheren Bewertungen) Tauchbasis. Der Service ist wirklich einmalig. Es wird alles erledigt, du musst nichts schleppen oder danach waschen, die Boys machen wirklich alles. Auch die Ausrüstungen waren tip top. Jetzt kommt aber das grosse ABER:
Es hat 3 Tauchlehrer dort, 2 Italiener, 1 Österreicher. Der eine Italiener leitet auch die Tauchbasis. Er war auch unser 1.Guide. Da wir nur "Warmwasserferientaucher" sind und unser letzter TG auch ein bisschen zurück lag, waren wir ein wenig unsicher und nervös. Wir bekamen keine Einführung des Schiffes, wussten nicht, dass es ein Klo hat auf dem Schiff (was sehr wichtig sein kann nach einem TG), dass Getränke vorhanden sind, dass es oben ein Sonnendeck hat, wo springe ich rein vom Boot, wie komme ich wieder raus... usw usw. Auch das Briefing war sehr kurz, dh es wurde das Riff erklärt, man soll sagen, wenn man 100bar hat und 50bar. Punkt, das wars. Noch Fragen? ähm....nö.
Kurz gesagt, zum Glück war Max, der österreichische Tauchlehrer noch da. Der war so, wie man sich einen Tauchlehrer wünscht. Bei ihm hatten wir vollstes Vertrauen, so wie es sein sollte.
- Das Essen war immer sehr gut. Es hat jeden Tag einen Themenabend, der sich aber jede Woche wiederholt. Was es immer im Angebot hatte, waren Pasta mit verschiedenen Saucen, (auch frische Pasta), Risotto und Pizza. Und es hat wirklich alles immer sehr gut geschmeckt. Es gab auch immer frisch gegrilltes Fleisch und Fisch. Das einzige was ich jetzt zum Bemängeln hätte, wäre das Brot. Da waren wir jetzt nicht so begeistert. Aber wie gesagt, dass ist Klagen auf hohem Niveau. Auch den Wein muss man noch erwähnen. Man konnte auswählen von verschieden Weinen im all inkl. und wir waren voll begeistert. Sehr gute Qualität.
-Die Bar war klasse. Man bekommt dort alles was das Herz begehrt. Auch hatte es immer Früchte und Kokosnuss-schnitzchen dort, und man konnte sich bedienen. Am Nachmittag kam der Pizzaiolo immer mit verschiedenen Pizzas und verteilte sie unter den anwesenden Gästen.
- Der Bungi war immer sauber (2x wird geputzt pro Tag). Wir hatten einen renovierten Bungi, also alles in weiss. Gutes grosses Bett, 2 Kleiderschränke, Safe (der ist aber sehr klein), jeden Tag frische Strandtücher, Bademantel, gratis Wäscheservice, und natürlich die Aussendusche bzw. das Aussen-Badezimmer. Das ist schon ein Erlebnis!!! Zum Bungi gehören 2 Holzliegen, eine Bank und 2 Liegestühle für den kleinen eigenen Strandabschnitt. Was will man mehr?!! - Mit Ungeziefer, wie in älteren Bewertungen geschrieben, hatten wir gar keine Probleme. Es wird aber auch jede Woche die ganze Insel eingenebelt.
- Die anderen Gäste kamen vor allem aus Italien, wenige Schweizer, Deutsche, Franzosen und Engländer. Alle Angestellten reden aber Englisch, viele auch Italienisch. Was soll man über die anderen Gäste sagen.....meine Meinung ist, dass, egal aus welchem Land, wenn zu viele von einem Land da sind, ist es immer ein wenig problematisch. Da gab es natürlich die Italiener, die hatten das Gefühl, sie seien das Zentrum des Universums. (Diese für uns arrogante Art ist anscheinend ein wenig typisch für die gehobene italienische Mittelschicht. Dies sage nicht ich, sondern mein Partner und seine Familie, die auch Italiener sind.) Aber fairerweise muss man sagen, die meisten waren absolut ok.
- Ich lobe hier auch mal den Manager Stefano. Er ist, glaube ich, ein cooler Chef. So kommt es wenigstens rüber für uns. Er ist immer präsent, macht auch Scherze mit den Angestellten, redet viel mit den Gästen und kümmert sich wirklich um das Wohl aller.
Alles in allem war es absolut Spitze. Auch die gratis Massage war genial (die beste seit langem). Wenn es nicht noch sooooo viele andere schöne Orte geben würde, kämen wir sofort wieder. Aber Athuruga wird uns im Gedächtnis bleiben, und wir haben wirklich vor, irgendwann wieder zu kommen

Zimmertipp: Unser Bungi Nr.5 hat für uns gepasst. Morgens war's dort eher schattig, dafür hatten wir bis am Abend Sonne
  • Aufenthalt: Januar 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Maria Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stefano G, Resort Manager von Diamonds Athuruga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2016
Mit Google übersetzen

Dear Maria Z
Thank you so much for your review on Diamonds Athuruga on behalf of our entire staff, and I really appreciate your time in pointing out the details of your stay with us! I would like to offer my dearest apologies for the overbooking at the beginning of your stay, and hope you had enjoyed your complimentary massage and romantic beach dinner! I am also thrilled that you were able to enjoy the other services and facilities our island has to offer, from the variety of foods, to laundry and ofcourse the snorkeling and diving offered! We sincerely hope to welcome you back soon to Diamonds Athuruga!
Best Regards,
Resort Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 14. Februar 2016

Hatten schoenes Wasserbungalow. Alles weiss gehalten. Super grosse Terrasse. Kein Fernseher fuer schlecht Wetter Tage. Nur Computer mit Uraltfilmen.
Essen im Al a Cart Restaurant wird in meinen Augen ueberbewertet.
Sind nach einigen Tagen zum Inselrestaurant gewechselt. Kann ich nur empfehlen.
Hatten super netten Kellner.
Mein Mann war zufrieden mit dem Tauchen. Gute Tauchlehrer.
Ich als "nur" Schnorchler war weniger begeistert.
Stroemung stark, auf unserer Seite des Bungalows war nichts zu sehen. Musste immer erst richtung Insel.

Aufenthalt: September 2015
Danke, Kerstin992!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stefano G, Resort Manager von Diamonds Athuruga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2016
Mit Google übersetzen

Dear Kerstin992
On behalf of our whole Diamonds Athuruga team, I kindly thank you for your review on your stay with us. I would like to stress we take all our reviews constructively in order to continue giving our guests the best service. We are pleased to let you know that our iMacs in watervillas are updated with movies of different genres in English, Italian, German and Chinese for your enjoyment. We are glad you enjoyed our Main Buffet, and have further enhanced our dining options with the opening of our new Teppanyaki Restaurant, with a Japanese show! We hope to welcome you back to Diamonds Athurga soon, and are awaiting your return.
Best Regards,
Resort Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 8. Februar 2016

Diese malediveninsel ist der absolute Traum. Wir hatten die suitewasservilla Nr. 25 mit Whirlpool auf der großen Terrasse weit draußen. Diese Villen alle in weiß sind absolut top und sehr sauber, gepflegt und gemütlich. Die italienische Küche ist grandios und es gibt für jeden Geschmack das passende Angebot. Ich habe noch nie so gut gegessen und das jeden Tag. Das Hausriff ist in unmittelbarer Nähe und selbst beim Schnorcheln sieht man Rochen, Haie, Schildkröten und alle schönen bunten Fische. Besser geht es nicht. Trotzdem habe ich zwei unerfreuliche Dinge: die strandliegen haben keine Auflagen und sind äußerst hart für den Rücken. Das passt nicht zu einer 4 bzw. 5 Sterne Insel. Das zweite negative ist der Sänger, der jeden Abend beim Dinner lustlos und ohne irgendwelche Emotionen einige Lieder mit Musik vom Band besingt. Der hat total genervt....dann wurde Livemusik am Strand angekündigt!!!!! Und wer hat wieder gesungen.....der langweilige Typ. Wir sind dann schnell in unsere watervilla geflüchtet. Fazit...wenn Malediven, dann für uns nur wieder diese Insel. Es lohnt sich.

Zimmertipp: Im Januar steht die Sonne auf der riffseite. Wasservillen 14,15 und 16 empfehlenswert.
  • Aufenthalt: Januar 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Tomview!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stefano G, Resort Manager von Diamonds Athuruga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2016
Mit Google übersetzen

Dear Tomview
Thank you very much for your review on your stay at Diamonds Athuruga, on behalf of our team! I am glad that you were able to enjoy our services offered in our Water Villa, as well as our culinary experience. I would like to stress that all points given are taken constructively, as we look to continuely provide the best services and facilities to our guests. We hope to welcome you to our Island paradise once again!
Best Regards,
Resort Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. Januar 2016

Wir verbrachten im September / Oktober 2015 zwei Wochen mit einem befreundeten Paar auf Athuruga.

Es wurde schon so vieles über diese wunderbare Insel gesagt, aber auch ich muss es nochmals sagen. Es war perfekt.

Für mich ein lange gehegter Wunsch nach diesem Traumurlaub auf den Malediven. Er wurde erfüllt und all meine Erwartungen übertroffen. Wir hatten definitiv das richtige Hotel bzw. die richtige Insel ausgewählt.
Wir hatten Beach Bungalow Nr. 17 und waren hiermit mehr als glücklich! Es war bereits frisch renoviert und wir hatten gefühlt den Strand hier für uns alleine.
Trotz Regenzeit hat uns der Regen nur 2 mal erwischt, dies ist im Paradies mit trotzdem 30 Grad gut zu verkraften.

Wir konnten hier entspannen und Kraft tanken. Ich finde es super, dass es keinen TV in den Zimmern gibt und das Wlan nur in den öffentlichen Bereichen. So wird das Leben endlich mal entschleunigt und man kann sich richtig gut erholen.
Das Essen war täglich grandios - es war wirklich für jeden etwas dabei. Sehr zu empfehlen die tolle Passionsfrucht Marmelade. Diese hat uns so gut geschmeckt, dass wir sie sogar importieren wollten. Auch hier hat man sich ganz lieb für uns erkundigt, ob das möglich wäre und schließlich auch die Gläser für uns besorgt. Service einfach nur TOP!

Die täglichen Schnorcheltouren am Hausriff waren ein Traum. Schildkröten, Riffhaie und bunte Fische wohin das Auge schaut.

Es war wirklich schwer, diese Insel und die tollen Menschen dort, nach 2 Wochen wieder zu verlassen.

Wir wollen auf jeden Fall irgendwann noch mal vorbei kommen.

Zimmertipp: Beach Bungalow Nr. 17
  • Aufenthalt: September 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, katwaldorf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stefano G, Resort Manager von Diamonds Athuruga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2016
Mit Google übersetzen

Dear Katwaldorf
Thank you very much for considering Athuruga as a paradise island, I cannot be more in agreement with your statement! I am pleased you were able to enjoy our food and services. It is with great pleasure to inform you that we have further expanded our food services by opening up a Tepanyaki Restaurant on the beach, where you can enjoy a traditional Japanese meal with a show! And yes, the underwater world is something that we are proud of, with our house reef teeming with amazing colorful creatures. My staff and I will be more than delighted to have you here with us again, we are awaiting your return already!
Best Regards
Resort Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 26. Januar 2016

Wir verbrachten 11 Nächte auf der Insel. Hatten einen Beachbungalow auf der Sonnenaufgangsseite. Nr. 37. Die Lage war für uns total in Ordnung. Wer keinen Wind mag, sollte auf die Sonnenuntergangsseite wechseln. (wenn möglich). Einziges Manko: die Klimaanlage funktioniert nicht wirklich gut. Haben dann die Tür in der Nacht offen gelassen, dann wars besser. Unser Bungalow war auch noch nicht renoviert, was mich aber nicht gestört hat. Ausserdem verbringt man die meiste Zeit sowieso draussen.
Das Essen war sehr gut. Lässt keine Wünsche offen. Haben auch mal das Wasserrestaurant ausprobiert, gegen Aufpreis. Kann man mal machen, aber für den gesamten Urlaub war mir das Buffetessen lieber.
Die Insel ist sehr sauber und gemütlich. Könnte mir vorstellen wieder einmal auf diese Insel zurückzukehren.

Aufenthalt: Januar 2016
1  Danke, bine1245!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stefano G, Resort Manager von Diamonds Athuruga, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. April 2016
Mit Google übersetzen

Dear bine1245
On behalf of the Diamonds Athuruga team, we thank you for your review! It is our utmost priority to provide guests with outstanding products and services, so we are really thankful that you are pleased with your recent experience with us, and for the constructive feedback. We would like to apologize for the air condition not working well in beach bungalow 37, and rest assured you, this message has been passed on to the concerned departments to rectify the problem as soon as possible. We will be more than glad to serve you better! We also cannot wait for your return to our dear Athuruga!
Best regards,
Resort Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen