Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.710)
Bewertungen filtern
1.710 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
694
729
195
59
33
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
694
729
195
59
33
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
78 - 83 von 1.710 Bewertungen
Bewertet 5. September 2013

Günstig muss nicht immer gut sein... Das Resort hat die beste Jahre hinter sich - man bemüht sich zwar redlich, alles noch einigermaßen in Schuss und sauber zu halten, aber bei 85% Luftfeuchte stinkt und schimmelt leider alles vor sich hin. Die Bäder sind einfach nur noch von vorgestern, die Matratzen so, dass man am liebsten nicht damit in Berührung kommen will. Ansonsten gibt es nicht viel zu sehen: eigener Sandstrand und Riff (ganz nett, aber auf die Dauer...), eine Bar mit horrenden Preisen und das Restaurant (Essen OK, wiederholt sich aber nach einer Woche). Man kann noch ein paar Touren mit dem Speedboat machen oder ein low-performance Spa besuchen und das war's. Fazit: Dafür muss ich mich nicht noch einmal 10 Stunden in Flieger quetschen, zumal in der Regenzeit "Erholung" eher nur noch zum "Ausharren" wird, weil man sich vor der siffigen Einrichtung á la Backpacker etwas ekelt.

Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
8  Danke, visito R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. August 2013

Anreise:
Die Insel liegt im Süd Male Atoll und ist ca. 30 km vom Flughafen entfernt. Mit dem Schnellboot erreicht man die Insel in ca. 40 Minuten.
Der Transfer lief reibungslos ab. Nach ca. 10 Minuten Wartezeit wurden wir zum Boot begleitet. Bei Unwetter und Wellengang ist das Boot nichts für schwache Nerven. Bei schöner Witterung jedoch eine angenehme Reise.

Insel/Strand:
Die Insel ist in ca. 10 Minuten zu Fuss umrundet. Auf der Westseite hat es einen wunderschönen Sandstrand mit einem fantastischen Hausriff zum Schnorcheln. Der Strand ist sauber und das Wasser sehr klar. Die Liegen sind einfach gehalten, aber alle intakt.

Hotel/Restaurant:
Auf der Insel sind rund 100 Zimmer. Während unserem Aufenthalt (August 2013) waren schätzungsweise zwei Drittel besetzt. Die Zimmer sind klein und einfach. Das Personal putzt die Zimmer jeden Tag zuverlässig. Die Ausstattung zeigt jedoch, dass die Zimmer bereits ein paar Jahre alt sind. Fernseher hat es keinen, dieser steht an der Rezeption. Aber den Fernseher braucht man auf dieser Insel garantiert nicht.
Im Restaurant brilliert das freundliche Personal und das angenehme Ambiente. Die Auswahl an Speisen ist okay und einigermassen vielfältig. An der Coconut-Bar erhält man kleine Snacks und feine Drinks zu fairen Preisen.

Fazit:
Tolles Riff, nettes Personal und die Zimmer sind in Ordnung. Preis/Leistung stimmt auf jeden Fall!

Zimmertipp: Zimmer an der Westseite sind näher am Strand.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Andreas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Oktober 2012

Die Isnel + Hotel ist nicht mehr das Neuste. Das wußten wir jedoch schon vorher. Wer also Luxus und Swimimgpool sucht, der ist hier falsch. Für alle, die Ruhe, Abgeschiedenheit und Erholung zu einem fairen Preis suchen, die sind hier richtig.

Die Unterwasserwelt ist klasse. Von Babyhaien, Rochen, Schildkröten, Nemos, Kaiserfischen, Moränen und und und. Alles ist zu sehen. Hinzu kommt der klasse Strand, der aufgrund der Hotelgröße nicht überlaufen ist!

Die Mitarbeiter sind nett. WIr hatten während unseres Aufenthaltes zwei Kellner, die uns betreuten.

Wir würden jederzeit wieder hin. Hoffentlich bleibt das ursprüngliche noch lange so und die Investoren bleiben noch weg!

Zimmertipp: Man kann zwischen den OSt- und Westseite wählen. Jeweils zweistöckig. Wer gleich zum Strand will, der sollte im Westen wohnen.
  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, sportie23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. September 2012

Eine super Anlage für kleines Geld. Die Angestellten sind super freundlich und immer bemüht einem den Urlaub unvergessen zu machen. Das Essen ist spitze, für jeden was dabei und es hat jeden Tag sehr gut geschmeckt.Das Hausriff ist spitze und man kann viele Fische sehen und stunden lang im Wasser verweilen. Die Zimmer etwas Altbacken, jedoch sehr sauber, und das täglich. In allem, ein bezahlbarer und unvergessener Urlaub auf den Malediven.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, Marcel O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Juli 2012

Wir waren das dritte Mal auf den Malediven. Wir hatten 4 bis 2,5 Sterneunterkünfte welche nicht besser waren als Biyadhoo aber wesentlich teurer. Unser Zimmer war sauber, schön gross und hatte keinen Schimmel. Das kann ich zu 100% bestätigen, da mein Sohn unter Asthma leidet und auf Schimmel reagieren würde, aus diesem Grund hatte ich zu Beginn meine Bedenken und einen Asthmaspray mitgenommen. Wir haben ihn die ganze Zeit nie benötigt. Die Zimmer fand ich hübsch und kann die negativen Einträge diesbezüglich nicht ganz nachvollziehen. Wir hatten Zimmer 97 an der Westseite im 2. Stock das war eine sehr gute Wahl mit kleinem Balkon. Man kann bei diesem Preis nicht eine Luxsusinsel erwarten, ansonsten müsste man mit einem wesentlich höheren Ferienbudget rechnen. Wir waren mit unserer Unterkunft sehr zufrieden.

Das Riff war ok leider bereits etwas zerstört aber die Fische wunderschön und vielfältig. Ich bin mit Meerfischen aufgewachsen, aus diesem Grund kann ich sehr gut beurteilen, das Riff um die Insel leidet, doch die Malediver sind auf den Tourismus angewiesen und das geht leider immer vor. Der Strand ist wunderschön und gepflegt. Wirkamen am 22. Juli auf die Insel und hatten nach einigen Tagen eine Quallenplage, das Biyadhooteam gab ihren Feriengästen hifreiche Tipps wie man sich verhalten soll. Das ist Natur und man muss überall mit solchen Ereignissen rechnen. Wir genossen den Urlaub trotzdem und wir hatten tolles Ferienwetter ohne Regen.

Das Essen ist sehr gut und man kann bedenkenlos alles Essen. Wir wurden richtig verwöhnt und sie gaben sich beim Zubereiten der Speisen sehr grosse Mühe. Meine Erwartungen an die 2,5 Sterneinsel wurde deutlih übertroffen und wir würden wieder kommen.

Tipps:-) Viel Sonnenschutz Faktor 50 einpacken, Moskitosprays, etwas gegen Ohrenschmerzen und Sonnenbrand oder wie ich eine gute Hausapotheke, denn einen Arzt findet man hier nicht.

Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit der Familie
9  Danke, Corinna H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen