Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Vor 6 Monaten top, heute flop”
Bewertung zu Käpt'n Selmer Stube

Käpt'n Selmer Stube
Platz Nr. 1 von 3 Restaurants in Munkmarsch
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
11 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Vor 6 Monaten top, heute flop”
Bewertet am 22. Mai 2014

Nach einer sehr positiven Erfahrung im Herbst 2013 sind wir mit einer entsprechenden Erwartungshaltung diesen Mai wieder in die wirklich gemütliche und hübsch eingerichtete Stube gegangen. Leider wurden wir auf voller Linie enttäuscht.
Zum Essen:
Die Vorspeise (Ziegenkäse-Pannacotta mit Gurkenkaltschale und Granola) war handwerklich nett angerichtet, aber doch sehr unausgewogen: Das karamellisierte Müsli war leider auch für gesunde Zähne nur sehr schwer kaubar, die Pannacotta selber war versalzen, die Kaltschale dagegen eher neutral bis bitter.
Zum Hauptgang hatte mein Mann eine sehr solide und geschmacklich runde Maispoularde. Der zu lang gebackene Heilbutt mit Limonen-Mandelkruste hingegen war so geschmacksneutral wie das dazu gereichte Risotto hart war.
Zum Service:
Der Service war so schnell und kompetent wie man es in einer Studentenkneipe erwartet. Trotz zweimaliger Nachfrage konnte man uns zur Maispoularde keinen alternativen leichten Rotwein empfehlen. Der Wein, für den mein Mann sich dann entscheiden musste, wurde dann auch mir ungefragt gebracht. Nicht benötigtes Besteck und leere Gläser wurden erst nach mehrmaliger Aufforderung entfernt.
Fazit:
Auf diesem Preisniveau (gesamter Abend für 2 Personen 156€) kann man als Gast sowohl guten Service als auch und vor allem gutes Essen erwarten. Beides ist heute Abend nicht geglückt. Es ist erstaunlich, wie man sich vor einem halben Jahr so willkommen und gut bewirtet gefühlt hat und dann einen Abend erlebt, an dem nichts so richtig funktioniert. Ist es ein neues Team? Gute Gastronomie hat in meinen Augen viel mit Kontinuität zu tun.

  • Aufenthalt Mai 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
2 Danke, BiDi17!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

70 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    37
    14
    7
    7
    5
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Nürnberg
Beitragender der Stufe 
140 Bewertungen
58 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 132 "Hilfreich"-
Wertungen
“kein echtes Sterneerlebnis”
Bewertet am 17. Oktober 2013

Leider hat sich auch Herr Pape nicht sehen lassen. Das Essen war sehr verspielt auf den Tellern angerichtet, geschmacklich fehlte jedoch der Pfif, das Besondere, die Geschmacksexplosion im Munde. Es gibt sicher andere Sternekpüchen auf der Insel - die wir auch kennen- mit mehr Erlebnischarakter.

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
1 Danke, Konstruktiv2012!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
184 Bewertungen
113 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 58 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gemütlichkeit mit Stil und Niveau!”
Bewertet am 13. Oktober 2013

Ein Ort mit Gemütlichkeit und Stil, mit einer sehr aufmerksamen Bedienung und einem ausgezeichneten Essen auf hohem Niveau!

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
Danke, David_P_Switzerland!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Externe Gäste werden nach Hause geschickt”
Bewertet am 5. Oktober 2013

Nach zunächst höflicher Frage, was wir wünschen, wurden wir gebeten das Haus zu verlassen. Geschlossene Gesellschaft. Dabei durften die 2 älteren Herrschaften hinter uns durchaus hinein. Strenge Türsteher auf Sylt, wer hätte das gedacht...

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
4 Danke, Julibube!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Bewertungen
38 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 62 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gourmetrestaurant Fährhaus”
Bewertet am 15. August 2013

Meine Bewertung gilt nicht den Käpt’n Selmer Stuben, sondern dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Gourmetrestaurant Fährhaus.

Es handelt sich um ein kleines, gemütliches Restaurant, das höchstens 30 Personen Platz bietet. Man sitzt im schönen „Wintergarten“, einem Anbau am Hotel, und genießt den Blick auf die See.

Die Küche von Chefkoch Alexandro Pape leistet hier Großartiges. Die Gerichte sind nicht unnötig verspielt, alles ist fein aufeinander abgestimmt. Die hervorragenden Grundprodukte wie Steinbutt, Taube oder Rehrücken stehen im Mittelpunkt. Man hat die Auswahl zwischen 3 Menüs. Das erste („Fährhaus Menu“) besteht aus Klassikern, die Herr Pape in den letzten Jahren immer mehr verfeinert hat. Sein „Sardisches Menu“ trägt den Untertitel „Meine Wurzeln“, der Name ist hier Programm. Zusätzlich steht ein Menu zur Auswahl, das auf heimische Produkte des „Feinheimisch“ Verbund setzt. Besonders gefallen haben mir (aus dem Fährhaus-Menu):
- gegrillter Steinbutt (mit Sauerampfer und grünem Wacholderschaum, davor hatte ich etwas Angst, aber es war eine Sensation)
- Étouffé-Taube (Tranchen und gebackene Praline), müsste ich mir auf Sylt a la carte nicht unbestimmt bestellen, war aber wunderbar; dazu gab es „nur“ Erbse, als Ragout, Schaum und Erbsenkresse, ein durch und durch gelungenes Gericht
- Rehrücken (unter einer Malzbrot-Bröselhaube); klar, dass das Fleisch butterzart war; schön, dass das Portwein-Trevisokompott nicht zu süß geraten ist

Die Weinbegleitung von Frau Kretschmar fand ich sehr gelungen. Schön, auch mal eine vermeintlich „einfache“ Traube wie den Grünen Veltliner zum Steinbutt zu bekommen. Das Service-Team agiert harmonisch und fröhlich zuvorkommend. Hier fühlt man sich den ganzen Abend perfekt umsorgt.

Zum wiederholten Mal ein perfekter Abend im Fährhaus. Danke an Herrn Pape und sein gesamtes Team, wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, Sterne_des_Suedens!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Käpt'n Selmer Stube angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Käpt'n Selmer Stube? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen