Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (42)
Bewertungen filtern
42 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
33
6
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
33
6
3
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 42 Bewertungen
Bewertet 4. September 2017 über Mobile-Apps

Nettes Hotel, schickes Design, kontinentales Frühstück ohne jegliche Beschilderungen-als Allergiker mit Vorsicht zu genießen. Der Süße schmächtige maximal 17 Jährige der den Kaffee serviert kennt die Komponenten des Müslis auch nicht und zum Obstsalat hat er auch nicht viel zu sagen-schade! Die Brotbeläge sind ungekühlt was bei Fisch&Wurst grenzwertig ist. Der Käse ist eher zerstückelt als geschnitten...die Beerendeko ist nett rettet aber das semiprofessionelle Gesamtkonzept keineswegs. Es gibt verschiedene Brotsorten, Kaffeesorten, nur 1 Sorte Milch, Säfte....das Übliche aber nix ganz überraschendes.
Das Personal kann durchaus an seiner Aufmerksamkeit arbeiten und die Putzfrau an ihrer Angst vor in die Knie gehen- heißt konkret: man wird eher nicht von allein gegrüßt aber es wird erwidert wenn man grüßt.Das Bad hat fiese Kalkspuren mitten im Sichtbereich die der Feudel nicht entfernt aber auf die Knie gehen scheint keine Option. Auch sehr schade denn es ist ja alles neu und könnte so viel netter aussehen.
Die Erklärung wo man seinen Schlüssel abends findet war mehr als mau initial telefonisch, zum Glück ist der Barkeeper da und weiß das um 22 Uhr als ich ankomme. Offene Tiefgarage ist vorhanden aber eine Box wo Räder abgestellt werden können und eine Tür zugeschlossen werden kann gibt es nicht....schade!!!! Und ich bin nicht der Einzige im Hotel mit teuremLeih e Bike wie ich erfahre.....daran könnt ihr ja noch arbeiten, auf die Liste hab ich es gesetzt.
Zimmer an sich ist eher klein aber nett eingerichtet, Bett sauber, Federbett im September bei 20 Grad kann man diskutieren-mir ist zu warm. Das Bett ist sehr weich (ich mag das)-mag nicht jeder. Eher schmal für ein Doppelbett....aber ok.
Schreibtisch und TV und Nachttische sind da-Steckdosen sucht man ohne genug zu finden-schade! Es gibt 2Sessel, Wandschrank mit Safe und eine Kommode mit Samtschubladen....wer weiß was da schon drin lag......aber die Kamera paßt rein.
Es gibt eine Senseomaschine aber weder Löffel noch Tassen oder Milch-dafür Zucker-leider schlecht durchdacht. Ja es gibt Gläser....aber die sind eher dünn und wir brauchen ja Zahnputzbecher....seufz.
Die Einrichtung ist modern und neu, mir gefällt sie gut! Mein Zimmer hat 2 Fenster-ich kann zum Meer und zum Leuchtturm gucken-juhu! Toll!
Nachts ist es ruhig, die Zimmer sind hellhörig aber es gibt eine Zwischentür zum Treppenhaus die man als Schalldämpfer schließen kann-plietschdann hört man nur noch was im Nebenzimmer passiert und damit kann ich leben.
Beide Doppelfenster lassen sich komplett öffnen und haben Plissees-schlecht gewartete mit aufgefusselten Aufhängungen-aber Plissees.....man halte mich für kleinlich aber es gibt viele kleine Dinge die zu beheben wenig Zeit und Geld kostet aber es wird nicht gemacht-entweder ist das die Grundeinstellung das das "gut genug" ist für die Touris oder es wird nicht wahr genommen....genau wie die vielen Flecke an den Wänden-wie wär denn abwaschbare Farbe gewesen? Gerade fürs Bad....ich hoffe es ist nur Zahnpasta keine fructosehaltige Flüssigkeit (schüttel iiih bäh)....diese Flecke überzustreichen kostet außer evtl 20 min/Zimmer kaum Geld&gute Farbe zB von Caperol deckt im 1. Anstrich sicher....macht gleich nen tolleren Eindruck.
Insgesamt ist die Lage absolut geil, vor allem für abendliche Leuchtturmfotografie und Langzeitbelichtungen, super Badestrand, das Hotel ist nett, einiges ist verbesserungswürdig aber ich würde es wieder tun!460€/4Nächte für Sylt quasi ein Schnapper✌

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: geschäftlich
2  Danke, katy_unger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juli 2017 über Mobile-Apps

Tolle Zimmer, klasse Frühstück und 1a Lage! Waren bereits 2 x dort und kommen im September 2017 wieder.

Es sind die kleinen Details die den Unterschied ausmachen.

Alle im Hotel sind aufmerksam. Das Frühstück ist klein und fein. Man sitzt wunderschön im hinteren Teil mit Ausblick auf des Gewussel auf der Straße.

Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet. Etwas überladen. Der Balkon ist groß und ruhig. Der Leuchtturm in Sichtweite.

Die Betten sind top und das Bad groß und schick.

Klare Empfehlung und auf jeden Fall ein Platz zum Wohlfühlen.

Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
2  Danke, ms180967cs170375!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juni 2017 über Mobile-Apps

Das Essen war ganz okay. Allerdings war der Gemischte Salat nur eine fertige Mischung aus dem Supermarkt mit einer Tomate und Champignons. Das Burgerfleisch war ebenso fertig und das Brot sehr hart. Der Lachs und der Flammkuchen waren aber sehr lecker. Ein großer Pluspunkt ist das schöne Ambiente und die freundliche Bedienung. Die Preise sind für Sylt okay. Abschliesend kann man sagen, dass das Restaurante okay ist und auch für Kinder gut geeignet ist.

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, MrsEmmi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Mai 2017 über Mobile-Apps

Das Hotel könnte uns schon vor einiger Zeit begeistern, diesmal war es genauso gut.
Freundliches Personal, sehr gutes Frühstück, saubere Zimmer, ideal um die Insel zu genießen.
Im Restaurant fanden wir ausgezeichnete Weine. Insgesamt absolut zu empfehlen.

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
Danke, karlbrezina!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Mai 2017

wir sind jetzt mehrfach hier gewesen und genießen die Nähe zum Strand, die wunderbaren Suiten, einen kleinen aber feinen Saunabereich, ein Bistro mit guter Weinkarte und kleiner, aber frischer Speisekarte und einen sehr freundlichen und guten Service. Der bisherige einzige Kritikpunkt (der Kellner mit dem Pferdeschwanz) ist entfallen und die neue Besetzung macht einen wirklich guten Job.
Wer sich hier nicht wohlfühlt, ist selber Schuld.

Zimmertipp: die Suiten nach hinten hinaus sind schön ruhig und haben viel Sonne auf Balkon/Terrasse
  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, JoachimKraemer2106!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen