Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“opinia”

Deutsches Literaturarchiv
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 20. Juni 2014

Die Architektur des Gebäudes ist bemerkenswert ... ich vor drei Jahren fallen .. great place ... Ich empfehle

ein Besuch lohnt sich

Danke, koszalin2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (21)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

7 - 11 von 21 Bewertungen

Bewertet am 25. April 2014

Dieser Bericht bezieht sich auf das Literaturmuseum der Moderne (LiMo):
Wir haben das LiMo nach Ostern 2014 besucht und leider just 2 Sonderausstellungen verpaßt, die am Vortage zu Ende gingen. So konnten wir soz. 'nur' die ständige Ausstellung besuchen.

Sie ist ein wahrer Hort der deutschen Literatur und für jeden an moderner deutschsprachiger Literatur Interessierten ein Muss und ein Genuss. Wir hätten niemals gedacht, daß wir fast 3 h gebannt durch die sehr schlicht gehaltenen Glasregalreihen wandeln würden. Aber die Exponate sind es allemal wert.

Um noch mehr von den ausgestellten Exponaten zu erfahren und auch die Verbindungen zu anderen Exponaten zu erkennen, sollte man sich unbedingt den (etwas klobigen) sehr informativen elektronischen Führer (eine Art Tablet-PC) ausleihen und eine der Führungen mit diesem Gerät machen.

Die Architektur des Gebäudes ist ebenfalls sehr sehenswert.

Am besten, nach Besuch des LiMos (und ggf. des Schillernationalmuseums), eine Tasse Kaffee im Foyer des Schillernationalmuseums kaufen und auf der Terrasse vor dem Museum mit Blick auf das Neckartal genießen!

Danke, Teuto-Yogi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. November 2013

Über die kulturelle Mission des deutschen Literaturarchivs und seines Ausstellungsbaus ist hier nicht der Platz zu berichten. In den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts errichtet, um den Verlust Leipzigs als gesamtdeutsche Literatur-Monopole auszugleichen, hat sich Marbach als solche etabliert. Seine Architektur, draußen wie drinnen, ist modern sachlich - innen mit zum Teil polygonalen Räumn en. so wie der Humboldt-Saal, in dem die alljährlich Schillerrede am 10. November stattfindet. der Lesesaal ist groß und zweckmäßig eingerichtet, sowie gut beleuchtet. Ein Manko ist das Café mit unzureichendem Angebot.

Danke, Genussmensch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Juni 2013

Das Literaturarchiv versteht sich zunächst als forschendes Archiv, also nicht als Angebot fürs breite Publikum. Neben interessanten Veranstaltungen ist es aber auch offen für forschende Laien. Ich war als Wissenschaftler dort, es ist überwältigend. Das Personal ist toll, die Bestände einzigartig und wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich sie liebend gern in den Nachlässen bedeutender Philosophen und Literaten im Literaturarchiv verbringen.

Danke, Silberstreif!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Februar 2013

Nicht nur der Marbacher Schiller wird dort gepflegt, sondern die deutsche Literatur insgesamt. Eher für Liebhaber, als für die breite. Masse.

Danke, rocki50!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Deutsches Literaturarchiv angesehen haben, interessierten sich auch für:

Marbach am Neckar, Baden-Württemberg
Marbach am Neckar, Baden-Württemberg
 
Marbach am Neckar, Baden-Württemberg
Marbach am Neckar, Baden-Württemberg
 

Sie waren bereits im Deutsches Literaturarchiv? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen