Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gutes Hotel der Mittelklasse”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Baan Haad Ngam Boutique Resort & Villas
Nr. 38 von 104 Hotels in Chaweng
Zertifikat für Exzellenz
München
1 Bewertung
“Gutes Hotel der Mittelklasse”
Bewertet am 26. Dezember 2012

Das Baan Hadd ist ein gutes Hotel der Mittelklasse. Ich würde 3,5 Sterne geben.
Die Lage ist am äußersten Ende der Chaweng Bucht. Abseits des Trubels. Allerdings kann mann dadurch bei Hochwasser nicht das Hotel über den Strand erreichen - denn es gibt Strand nur bei Nirdrigwasser an dieser Ecke.
Trotzdem ist die Lage sehr schön.
Der Pool ist recht klein und die Anzahl der Liegen begrenzt bzw. schon alle vor dem Frühstück durch Handtücher beleget (viele deutsche und englische Gäste).

Wir hatten einen Gartenbunglow gebucht: Ansprtechend und nett möbliert, große und gemütlich. Allerdings schon etwas verwohnt. Sehr dunkel durch die üppige tropische Vegetation, die bis an den Buglaow reichte. Dadürch auch viele Mücken, Eidechsen und manch andere Tiere im Haus. WIr konnten nur mit Miskitonetz schlafen.
Bei Regen gegen ganze Sturzbäche uf der eigegen Terasse nieder, aber machen wie von Geisterhand Zentimeter vor der Türe halt.

Der Service war sehr liebevoll und stets bemüht. 2 mal am Tag Reinigung. Anti-Mückenkerzen werden im Haus am Abend angezündet (helfen aber nicht...) und Handtücher liebevoll gefaltet.

Das Frühtsück wird auf der Tereasse am Meer serviert, Einfach tarumhaft - das war jedes Mal unser Lieblingsplatz. Das Essen war stets frisch und schmackhaft mit großer Auswahl. Prma!

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Betty A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

569 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    260
    192
    68
    23
    26
Bewertungen für
64
322
14
1
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Beitragender der Stufe 2
8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 26. Juli 2012

Zauberhafte Anlage mit kleinen Villen in einem tropischen Garten. Sehr gepflegt mit aufmerksamen Service und vor allem sehr ruhig, da am Ende vom Beach. Der Pool ist schön mit Blick aufs Meer gelegen, aber sehr klein. Kein eigener Strand!

Aufenthalt Juli 2012, Allein/Single
Hilfreich?
Danke, pasatore!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Reisbach, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
Bewertet am 25. Juni 2012

Das Baan Haad Ngam ist eine kleine sehr gedrungene Hotelanlage im Norden von Chaweng, ohne eigenen Strandabschnitt, was sich als grosses Manko herausgestellt hat. Es gestaltet sich sich schwierig sich bei Nachbarhotels an den Strand zu legen. Die Hauthäuser sind duch eine Versorgungsstrasse vom anderen Hotelbereich getrennt, mit entsprechendem Lärm ab 5 Uhr morgends. Das Hotelpersonal spricht sehr schlecht englisch, und ist die meiste Zeit mit sich selbst beschäftigt. Die Zimmer sind schön bis auf das Bad, welches veraltet und abgewohnt ist. Das Früstück ist eintönig. Der Poolbereich viel zu klein und renovierungsbedürftig. Kein Vergleich zu den meisten anderen Hotels am Chaweng Strand. Das Restaurant bietet italienische Küche zu überteuerten Preisen an. Das war unser 6. Thailandurlaub und mit Abstand das schlechteste Hotel. Zu Fuss läuft man am Strand bis zum Beginn der Einkaufsmeile ca. 20 Minuten. Die Lagune vor dem Hotel ist schön aber ein weiter Weg bis zum Schwimmen ins Wasser. Alles in allem vermisst man in Chaweng die für Thailand typischen Garküchen mit Suppen, Spiessen,Hühnerbeinen.

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, evi89!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Österreich
Beitragender der Stufe 1
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 11. Juni 2012

Wir hatten eine Poolvilla, wirklich traumhaft schön. Ansonsten der Pool in Anlage ist sehr klein und Strand zum liegen vor dem Hotel giebt es auch nicht, da muss man schon paar Meter gehen. Sonst die Lage ist perfekt nicht direkt im Lärm ein bisschen ausserhab der City, aber gut in 10 min zu Fuss zu erreichen. Würde trotzallem nächstes mal ein anderes Hotel wählen, vielleicht in Lamei wo der Beach ein Traum ist!!!!

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Hilfreich?
Danke, Chris O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ingolstadt
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 22. April 2012

Wir waren Mitte März für 10 Tage im Hotel „Baan Haad Ngam Boutique Resort“ am Chaweng Beach. Die Zimmer sind geräumig, groß und grundsätzlich sauber und somit absolut ok. Die Lage am Ende des Chaweng Beachs ist so lala, da das Meer hier etwas streng „fischelt“ und das Verhältnis von Ebbe und Flut so war, dass man größtenteils kilometerlang ins Meer laufen musste (Tipp: Roller mieten, die Insel erkunden und auch an andere Strände gehen). Will man vom Hotel aus in die Stadt gelangen, kann man aber ohne Probleme in ca. 20 Minuten laufen oder mit einem der vielen Pick-Up-Taxen für 50 Cent pro Person mitfahren.
Allerdings birgt dieses Hotel ein großes Manko. Der Mangel schimpft sich PERSONAL! Wir empfinden es keinesfalls als negativ, wenn die Bediensteten ein schlechtes Englisch sprechen. Wir waren nämlich vorher in Bangkok und dort waren die freundlichen Thailänder jeder Zeit bereit, uns trotz mangelnder sprachlicher Verständigung, mit Händen und Füßen weiterzuhelfen. Das gesamte Personal im Baan Haad Ngam Boutique Resort hatte allerdings keinerlei Lust, unsere Wünsche zu erfüllen (Der Gast ist König?!?) bzw. uns überhaupt zu zuhören. Unsere Fragen wurden nur mit einem Stirnrunzeln, einem Kopfschütteln bzw. einem müden Lächeln abgetan (ein Gruß an die „extrem freundliche Servicedame am Empfang“). Das Personal war durchgehend unfreundlich, unaufmerksam und lustlos. Hierzu ein kleines Beispiel: Vor unserem Urlaub buchten wir über unseren Reiseveranstalter ein „romantisches Candle Light Dinner“ zum Preis von 75 Euro (für thailändische Preisverhältnisse sehr teuer!). Von anderen Hotels wissen wir, dass diese, nur für diesen Abend, am Strand einen Pavillon mit Fackeln aufbauen. Bereits in der Früh teilten wir dem unmotivierten Angestellten zur Sicherheit mit, dass wir für heute Abend dieses Special-Essen gebucht hatten. Als Reaktion bekamen wir ein erneutes Achselzucken und Schnaufen. So wie die Reaktion in der Früh gestaltete sich schließlich auch das Candle-Light Dinner am Abend. Wir saßen mitten im Restaurant unter den anderen Gästen, deren Tische erhielten nahezu dieselbe Deko wie unsere „Tafel“. Unser Tisch unterschied sich nämlich lediglich durch ein mickriges Blumengesteck und die Anordnung der Tischkerze (wie kann man dann auch noch 10 Minuten am Tisch vor dem Gast rumhantieren, um eine lächerliche Kerze zum Brennen zu bringen?). Das gesamte Menü lässt sich mit der Floskel „Quantität statt Qualität“ umschreiben. Im Minutentakt wurden die Speisen von einer missgelaunten Bedienung angekarrt, die es nicht einmal schaffte, uns zum knorpligen Rindersteak ein Messer zu reichen (übrigens: erst auf unsere „Anfrage“ wurde der Tisch überhaupt eingedeckt). Wenn man überlegt, dass man auf Koh Samui bereits für 10 Euro zu Zweit unglaublich toll speisen kann, stellte dieser Abend eine absolute Bodenlosigkeit und Dreistigkeit dar.
Bevor wir aber zu sehr ins Detail gehen und euch noch mehr Beispiele anbringen, hier eine kurze Zusammenfassung: wir waren in dem beschriebenen Hotel keinesfalls Willkommen - wir wurden bestenfalls vom Personal geduldet. Solltet ihr einen schönen und stressfreien Urlaub erleben wollen, können wir euch dieses Hotel keinesfalls empfehlen!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Kathrin S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 4
25 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 18. November 2011

Wir haben hier eine Woche verbracht! Sehr gut gestaltet mit den Villen. Pool ist nicht sehr groß, doch der Ausblick aufs Meer ist grandios! Es ist sehr ruhig, dennoch ist man in 15 Min. im Zentrum. Sehr gutes Restaurant; tolles Service. Einfach ein Hotel zum Erholen und die Seele baumeln lassen. Wer einen Sandstrand möchte, muss abseits vom Hotel davon Gebrauch machen, da der Strandabschnitt sehr schmal ist und fast immer Ebbe herrscht. Sehr liebevoll und aufmerksam ist das Zimmerservice.

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Stilvoll!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bochum, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 17. Juli 2011

Wir haben im Baan Haad Ngam von Ende Juni bis Mitte Juli übernachtet. Anfangs waren wir etwas skeptisch, da wir oft gelesen hatten dass das Chaweng-Gebiet eher laut ist, als erholsam. Unsere Zweifel wurden aber schnell gestreut - vorallem als wir dann im Hotel angekommen sind.

Wir haben uns entschieden von Bangkok aus nach Surathani zu fliegen. Von dort aus ging es mit dem bereitstehenden Bus (1,5 h Fahrt) direkt zum großen Anleger in Don Sak. Von hier aus haben wir die Fähren nach Koh Samui genommen. Die fährt ca. 1,5 h und man kann dabei den schönen Golf von Thailand auf dem Schiff erleben.
Am Hafen von Koh Samui angekommen hat uns dann ein klimatisierter Van zu unserem Hotel gebracht.

Am Hotel wurden wir super freundlich und zuvorkommend empfangen. Wartezeiten wg. Kopieren der Ausweise etc. wurden mit Begrüßungsgetränken und Informationen überbrückt. Recht schnell wurden wir dann auch in unser Standard Zimmer gebracht. Die Anlage ist sehr schön angelegt und die Zimmer sind echt super. Wir hatten einen Balkon, ein Badezimmer mit zwei Waschbecken und ein Jaccuzi-ähnliches Bad. Besonders das Badezimmer hat uns sehr gut gefallen. Leider waren wir in einem Zimmer untergebracht, dessen Balkon so angebracht war, dass jeder der von der Rezeption richtung Restaurant oder Pool gelaufen ist rein schauen konnte. Auf Anfrage ob wir ein anderes Zimmer haben könnten wurde wir innhalb von 30 min. in ein Zimmer eine Etage drüber gebracht. Das Personal war super freundlich und man hatte immer das Gefühl, man könne bei jeglichen Fragen/Anregungen gerne zum Personal kommen. Echt super. Man gelangt von der Rezeption über eine schöne Grünanlage mit Wasserfall und viel Grün zum Restaurant und Poolbereich.

Richtig traumhaft wurde es dann, als wir bei unserem Ansprechpartner von Meier-Weltreisen nachgefragt haben, was man gegen den Baulärm, der zu hören war machen konnte. Man muss dazu sagen, dass es sich um eine kurzfristige Baumaßnahme handelte, wo ein paar Jungs neue Fließen für eine der Bungalows zurechtgeschnitten haben. Es war echt nicht der Rede wert (zumal es auch nur zwei Tage dauerte) - aber man will im Urlaub ja entspannen. Er sprach kurz mit den Angestellten und bot uns dann an, uns für die restliche Dauer in eine Deluxe Pool Villa upzugraden - haben wir natürlich angenommen :-)
Mit einem freundlichen Lächeln auf dem Gesicht hat man dann unsere Gepäck in die Villa gebracht. Die Villa - anders kann man es nicht sagen - ist sagenhaft. Super groß, riesen Schlafzimmer mit Rundumverglasung die man komplett aufmachen kann, super Pool mit Beleuchtung, 2 Poolliegen um sich zu sonnen sowie ein Whirlpool im Außenbereich. Fantastisch!

Der Restaurant-Pool Bereich ist sehr schön. Der Pool ist zwar nicht sehr groß, muss er aber auch nicht sein, da nie soviele Personen auf einmal am Pool sind. Herrlich ist es dann, am Poolrand sich anzulehnen und raus aufs Meer zu schauen.

Das Restaurant ist schon mal ausgezeichnet worden für seine gute italienische Küche - es schmeckt auch wirklich ausgezeichnet. WIr haben uns mittags oft die Pastaaktion einverleibt - 120 Baht (ca. 3 EUR) für leckere Carbonara, Funghi oder Pesto Spagetthi.

Das Frühstück hat uns sehr gut gefallen. Jeden Tag gab es frisches Obst, Eier in diversen Formen, Gebäck, Marmelade, Säfte, thailändisches Frühstück, Speck, Kartoffel, Tomaten, Müsli, Kaffe, Tee - kurz um: Alles! Echt sehr lecker. Und dabei noch diese herrliche Aussicht aufs Meer, traumhaft.

Schade war am Meer, dass es tagsüber Ebbe hat und das Wasser somit ein Stück weit draussen ist. Aber wenn man ein paar Meter läuft, kommt man ins türkis-blaue, badewannenwarme Meer. Läuft man dann noch ein paar Meter, kann man auch problemlos schwimmen. Wann das Meer aber wirklich bilderbuchähnliche Schönheit hat, ist abends. Das Wasser kommt dann bis an die Hotelmauern am Restaurant vor, sodass man, wenn man ein kleines Treppchen vom Restaurant runter geht um auf den Strand zu gelangen, sogar ein paar Schritte durchs seichte Wasser muss.

Der Strand ist traumhaft, mit Palmen behangen und mit diversen Strandrestaurants bestückt. Wir fanden, nachdem wir den Strand weitläufig abgelaufen sind, dass wir von den Hotels in der Umgebung den schönsten und saubersten Strandabschnitt hatten. Wer totalen Luxus will, sollte sich im Designhotel The Library unterbringen. Hier ist weder der Strand noch das Hotel zu toppen (wir waren einmal zum Frühstücken dort - für 900 Baht pro Person). Das Hotel befindet sich am anderen Ende von Chaweng.

Essenstechnisch waren wir rundum bestens zufrieden. Wir waren fast jeden Abend am Strand an einem der zahlreichen Stranrestaurants essen. Die bestechen durch klasse Essen und vorallem super frischen Fisch in großer Auswahl (der dann auch immer präsentiert wird, sodass man sich beim Vorbeilaufen schon den ein oder anderen Kollegen zum vernaschen aussuchen kann - wir hatten u.a. Krabben, Barracuda, Haifisch, Re/White Snapper....etc.)

Wer ein bisschen mehr trubel will, kann durch die ganzen Hotelanlagen quer durchlaufen und kommt dann im belebten Chawang raus. Wir sind immer am Strand entlang gelaufen und dann in der Nähe vom Natien Hotel durch eine Anlage auf die andere Seite gelaufen. Dann befindet man sich schon in Chaweng und kann dort Klamotten, Burger, DVDs, Medizin und Souveniers einkaufen. Das Baan Haad Ngam bietet aber auch einen kostenlosen Shuttle immer um 8 und 9 morgens, sowie um 16 und 17 uhr abends an. Zurück muss man aber selber kommen. Am besten laufen, da die Taxen teuer sind. Man muss aber sagen, dass man am Hotel absolut nichts von dem Treiben in Chawang mitbekommt, da das Hotel am Rand von Chaweng gelegen ist, und somit sehr ruhig gelegen ist. Wer sich hier also von Lärm o.ä. gestört fühl, hat entweder ein unglaubliches Gehör oder übertreibt einfach nur.

Alles in Allem fanden wir den Urlaub traumhaft. Zum einen lag das am Hotel, zum anderen an der Insel und dem Wetter. Dieses Hotel ist nur zu empfehlen. Für jeden der nicht regelmäßig auf den Malediven und in Bali urlaub macht und daher ein sehr hohen Standard hat, kann das hier nur ein Traumurlaub werden.

Schlafqualität leidet nur insofern, dass wir nach jeder Nacht super viele Moskitostiche hatten. Wir haben im Zimmer nie eine gesehen, aber vielleicht kamen die auch vom Strand, wenn man abends dort zum Essen sitzt.

Ach ja, unbedingt einen Roller ausleihen und mal die Insel umfahren (2 h). Danach zum entspannen ins Eranda Herbal Spa gehen und sich für 3 h massieren lassen. Ausklingen kann man den Abend in einem der nobleren Restaurants in Chaweng (Eat Sense, The Library u.v.m.) lassen.

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
6 Danke, unlesbar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Chaweng angesehen:
0.0 km entfernt
Casa De Mar
Casa De Mar
Nr. 17 von 104 in Chaweng
379 Bewertungen
3.5 km entfernt
Samui Resotel Beach Resort
Samui Resotel Beach Resort
Nr. 37 von 104 in Chaweng
699 Bewertungen
0.4 km entfernt
Sareeraya Villas & Suites
Sareeraya Villas & Suites
Nr. 6 von 104 in Chaweng
880 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2.3 km entfernt
OZO Chaweng Samui
OZO Chaweng Samui
Nr. 8 von 104 in Chaweng
1.818 Bewertungen
0.6 km entfernt
Amari Koh Samui
Amari Koh Samui
Nr. 11 von 104 in Chaweng
2.453 Bewertungen
0.2 km entfernt
The Briza Beach Resort Samui
The Briza Beach Resort Samui
Nr. 46 von 104 in Chaweng
814 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Baan Haad Ngam Boutique Resort & Villas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Baan Haad Ngam Boutique Resort & Villas

Unternehmen: Baan Haad Ngam Boutique Resort & Villas
Anschrift: 154 Moo 2, Chaweng, Bophut, Ko Samui 84320, Thailand (ehemals Baan Haad Ngam Boutique Resort & Spa)
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Bophut > Chaweng
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 16 der Romantikhotels in Chaweng
Nr. 23 der Luxushotels in Chaweng
Nr. 33 der Strandhotels in Chaweng
Preisspanne pro Nacht: 68€ - 242€
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Baan Haad Ngam Boutique Resort & Villas 4.5*
Anzahl der Zimmer: 58
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Ctrip TA, Agoda, TripOnline SA, Ltur Tourism AG, TUI DE, HotelsClick, Weg, Evoline ltd, 5viajes2012 S.L. und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Baan Haad Ngam Boutique Resort & Villas daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Baan Haad Ngam Boutique Resort
Baan Haad Ngam Boutique Hotel Chaweng
Baan Haad Ngam Boutique Hotelanlage
Baan Haad Ngam Boutique Resort & Villas Ko Samui/Chaweng

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen