Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (262)
Bewertungen filtern
262 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
112
110
23
9
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
112
110
23
9
8
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 262 Bewertungen
Bewertet am 18. Juni 2015 über Mobile-Apps

Während meiner Rundreise wählte ich diese Unterkunft als Nachtlager nach sehr schöner Wanderung. Das Einchecken war kein Problem, der Empfang sehr freundlich. Das Zimmer war sehr ansprechend und absolut sauber. Leider musste ich in der Nacht merken, dass das Bett sehr unbequem war und bei jeder Bewegung deutlich gequietscht hat. Das Frühstücksbuffet am nächsten Morgen war okey, aber nicht von höchster Qualität.

Die Lage des Hotels ist sehr schön und nicht direkt im Kern. Der Blick von Balkon und Terrasse ist herrlich. Das Restaurant kann ich auch empfehlen. Es gibt zudem einen Pool und gegen Gebühr einen Tennisplatz. Außerdem gehört zu dem Hotel ein abgeschlossener Parkplatz. Man sollte allerdings vorher das Gepäck oben abstellen, da man es sonst einige Treppen nach oben (und später natürlich wieder runter) tragen muss. Schlecht ist aber daran, dass es am Tor keine Gegensprechanlage gibt. Wenn man kein spanisches Handynetz zum Telefonieren hat (wie ich), muss man sich ohnehin vorher im Hotel anmelden. Vor dem Tor ist wenig Platz und man läuft ein Stück zum Hotel außen herum.

Gerne wäre ich hier noch etwas länger geblieben!

Aufenthaltsdatum: Juni 2015
Reiseart: Reiseart: allein
Danke, korppi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juni 2010

Erster Eindruck:
Begeistert von der Fahrt durch die weißen Bergdörfer (Frigiliana, etc.) nördlich von Nerja kommen wir im Competa, einem ebenfalls weißgewaschenen, verwinkelten Bergdorf an. Durch Glück mehr als Kartenlesegeschick finden wir auf Anhieb das Hotel Balcon de Competa.

Lage:
Nicht mitten im verwinkelten Dorf (was die Anfahrt erleichtert), sondern etwas am Dorfrand, mit tollem Blick bis hin zum Meer und viel Ruhe und Platz.
Am Abend kann man einfach losschlendern und auf Dorferkundung gehen.

Ausstattung:
Außen-Pool, Tennisplatz, Restaurant (nicht genutzt, nur im Preis einbegriffenes Frühstück) und weitläufige Terrasse.
Hoteleigener Parkplatz, der ohne Aufpreis genutzt werden kann (durch Tor gesichert).

Zimmer bzw. Bungalow:
Zur Zeit der Buchung (online möglich z.B. über Expedia) war nur noch der Zimmertyp "Bungalow" verfügbar, was bedeutete, dass wir statt im Hotel-Haupthaus in einem der mehreren Bungalows, die als Zweier-Bungalow-Einheiten mit jeweils eigenem/getrennten Balkon unterhalb des Haupthauses verstreut sind, untergebracht waren. Dementsprechend hatte das ganze ein wenig Ferienhäuschenidylle.

Neben 2 Einzelbetten im separaten Schlafraum, hatte das Wohnzimmer einen Esstisch, Fernsehen, Klimaanlage, eine Schlafcouch, Spüle und Mini-Kücheneinreichung und Bad mit Dusche - eben wie ein kleines unabhängiges Ferienhäuschen.

Bis auf die Betten (kleine, separaten Einzelbetten, die zudem ziemlich kurz waren und keine gescheite Bettdecke, sondern nur normale Decken als Zudecke hatten) und das Bad, das eher eine Plastik-Nasszelle war), war die Einrichtung ok und funktionierte. Insgesamt aber entsprach es aber keinem 4-Sterne Hotelstandard, sondern war wesentlich einfacher und schlicht gehalten.

Leider haben wir die Hotel-Zimmer nicht gesehen, zum Vergleich hätte uns das aber mal interessiert.

Frühstück:
War im Übernachtungspreis (120 Euro / 3 Personen) mit inbegriffen und umfasst ein Buffett-Frühstück mit der üblichen Standard-Auswahl. Nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes. Hervorzuheben ist der frisch gepresste O-Saft, der wirklich umwerfend lecker war.

Personal:
Sehr, sehr bemüht und freundlich. Auf Deutsch oder Englisch konnte man sich zwar leider nicht verständigen, aber mit 2-3 Sätzen Spanisch und Händen und Füßen ging es trotzdem.

Aufenthaltsdatum: März 2010
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, travelstine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 20. November 2007

Ein herrliches Hotel in einem malerischen Bergdorf. Die Angestellten hätten nicht hilfsbereiter sein können und das Zimmer hatte eine gute Größe, war schön eingerichtet und hatte einen Balkon mit Blick auf den fantastischen Außenpool. Wir blieben nur für eine Nacht und können dieses Hotel und die Gegend wärmstens empfehlen.

Probieren Sie zum Abendessen das Cortyo Paco aus und zum Reiten in den Bergen das Los Cabollas de Mosquin. In der Gegend wohnen viele Briten, aber erwarten Sie nicht, in der Gegend einen Fish and Chips Imbiss oder McDonalds zu finden, da die Gegend immer noch sehr unberührt ist.

Danke, Staffsmartin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 15. Juli 2007

Wir waren dort für 5 Nächte mit Frühstück – viel zu lang. Die Zimmer waren sauber und das Personal freundlich. Die Auswahl beim kontinentalen Frühstück war sehr klein, sie scheinen dort nicht auf Gäste ausgerichtet zu sein, die länger als ein paar Tage bleiben. Das Restaurant war nie auf, in der Bar/Cafeteria konnten auch Nichthotelgäste essen. Die Auswahl beim Abendessen, wenn man denn dort essen wollte, war auch sehr klein und das Essen war auch nicht gut.
In der Hotelbeschreibung war von Zimmerservice die Rede, aber wir konnten bis 19 Uhr nur ein Sandwich bekommen und mussten eine Ewigkeit am Telefon warten, bis jemand abnahm. Der Pool sah einladend aus, aber es ist der einzige Pool in Campeta und man musste sich seine Liege schon frühzeitig sichern, bevor die Einheimischen kamen.
Kann es nur für einen kurzen Aufenthalt empfehlen.

Danke, cbjo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 28. Juni 2007

Wir waren vom Hotel begeistert. Es hatte eine wirklich freundliche Atmosphäre, es war sauber, hatte einen großartigen Pool und Poolbereich. Es wurden dort fantastische Wein im Glas serviert, das Essen war sehr günstig und lecker und das Personal war super. Ich habe in 5-Sterne-Hotels schon mehr bezahlt und dort weniger freundliches und kompetentes Personal erlebt. Wir wären gerne länger als die zwei Tage geblieben. Die Zimmer waren sauber, komfortabel und geräumig.
Wenn Sie in Competa sind, dann gehen Sie in dieses Hotel, Sie werden es nicht bereuen.

Danke, mc54321!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen