Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Speichern
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
  
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Icod de los Vinos
ab 146,04 $
Weitere Infos
ab 33,40 $
Weitere Infos
ab 40,40 $
Weitere Infos
Bewertungen (405)
Bewertungen filtern
405 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
371
25
7
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
371
25
7
2
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
40 - 45 von 405 Bewertungen
Bewertet am 1. April 2017

Die Eigentümer des Puppenmuseums sind sehr freundliche, zuvorkommende und liebevolle Menschen, die sich sehr viel Zeit nehmen und alles genauestens erläutern. Man schaut sich nicht nur um, sondern lernt auch sehr viel über die Herstellung solcher Puppen. Wir waren schon einmal dort und würden auch bei jedem Urlaub wieder hingehen, da es immer wieder etwas neues zu entdecken gibt.

Erlebnisdatum: August 2016
2  Danke, mrmainstream!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ARTlandya, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von ARTlandya PuppenMuseum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. April 2017

Wir hoffen, Sie hatten wieder einen wunderschönen Urlaub auf
dieser abwechslungsreichen Insel. Es ist immer wieder schön,
Sie als treuen Besucher zu sehen und freuen uns schon auf das
nächste Jahr! Nur zur Erinnerung - auf unserer Homepage von
ARTlandya sind immer wieder aktuelle Fotos zu finden!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 16. März 2017 über Mobile-Apps

Artlandya ist eine wunderschöne und äußerst liebevoll gestaltete Ausstellung von Künstlerpuppen und Teddybären. Sie liegt inmitten eines wunderschön angelegten Gartens. Eine Oase der Ruhe. Man wird freundlich und sehr herzlich empfangen.

Erlebnisdatum: März 2017
Danke, Gaby M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Februar 2017

Meine Frau stellt selbst mit viel Liebe fürs Detail Porzellanpuppen her. Sie kennt sich in Deutschland in dieser Szene aus. Was wir aber hier auf Teneriffa im ARTlandya antrafen verschlug uns die Sprache. Die Vielfalt und Anzahl der wertvollen Puppen und Teddybären von namhaften Künstlern werden hier liebevoll und künstlerisch präsentiert. Das Besitzerehepaar verstand es mit fachmännischer Begeisterung uns in die Welt der Puppen und Teddys zu entführen. Die gesamte Anlage kann man als ein einzigartiges Kunstwerk bezeichnen. Wir wünschen den Besitzern weiterhin viel Erfolg bei Ihren Bemühungen und viele begeisterte Besucher, die wie wir dieses Museum in ihr Herz schließen.

Erlebnisdatum: Februar 2017
3  Danke, sk64739!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Februar 2017

Wer sich das Puppenmuseum nicht anschaut ist selbst schuld. Wobei das Wort Puppenmuseum ein bisschen in die Irre führt. Die Anlage ist ein Gesamtkunstwerk. Die Lage, die Bepflanzung, die Museumshäuser, die Führung in mehreren Sprachen und natürlich die Kunstwerke - es ist und bleibt ein Highlight auf Teneriffa. Auch in der Freiluftbar kann man gemütlich ein Gläschen trinken, umgeben von Blüten und einer prachtvollen Natur. Die Besitzer? Eine Klasse für sich!!!

Erlebnisdatum: Januar 2017
3  Danke, Tini23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Januar 2017

Wir sind jeden Winter auf Teneriffa und ein Besuch im Artlandya Puppemnmuseum ist Pflicht. Nicht nur das Museum, sondern auch der phantastische parkartige Garten sind mehr als nur einen Besuch wert. Georg erklärt mehrsprachig die Geschichte der Exponate und man lernt dabei, dass Puppen mitnichten nur Kinderspielzeuge, sondern Kunstwerke sind. Ein MUSS!! für jeden Teneriffa-Urlaub.

Erlebnisdatum: Januar 2017
1  Danke, Jim P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen