Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Speichern
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
  
Bewertungen (399)
Bewertungen filtern
197 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
193
4
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
193
4
0
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 197 Bewertungen
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Georg, Inhaber, Österreicher führte sehr kompetent und charmant durch das kleine Museum. Die 10€ Eintritt sind absolut gerechtfertigt.
Sehr empfehlenswert!

Danke, Roland S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. September 2018

Ein liebevoll und professionell gestaltetes Puppen- und Teddymuseum erwartet sie, wenn sie nach Icod, OT Santa Barbara fahren. Folgen sie der sehr guten Beschilderung im Ort. Im Museum entdecken sie vollendete Handwerkskunst. Mit viel Liebe zum Detail, werden von namhaften Künstlern u.a. auch Unikate gezeigt. Eine Führung in deutsch, englisch, spanisch oder sogar russisch, wird von den sehr freundlichen Inhabern geboten. Ein geschmackvoller Museumsladen und und das Verweilen in dem Museumsgarten, runden den Besuch bei einem Imbiss ab. Nehmen sie sich etwas mehr Zeit. Es lohnt sich. Der Eintrittspreis von 10,- € ist mehr als gerechtfertigt. Wir waren begeisterte Besucher.

Danke, lutzflade!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2018 über Mobile-Apps

Wir waren aufgrund einer Empfehlung dort. Es war sehr informativ. Sehr schöne Puppen und Bären. Der Preis ist völlig in Ordnung.

Danke, Björn B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. September 2018

Auf Grund von Empfehlungen aus einem Teneriffa-Forum waren wir neugierig und sind hingefahren.

Auf einer schön gelegenen Finca wurde ein liebevoll eingerichtetes Museum für Puppen und Teddybären geschaffen das sich durch die herzliche Betreuung der Besitzerfamilie zu einem kleinen aber feinen Höhepunkt stilisierte.

Wundervoll gearbeitete Puppen und liebevoll gestaltete Teddybären in schön gestalteten Ausstellungsräumen sind ein Genuss.

Auf Wunsch erklärt euch Frau Taupe ( die Besitzerin ) wie eine Porzellanpuppe entsteht.

Danke, Hans S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. September 2018 über Mobile-Apps

Der Besuch ins abgelegene ARTlandya ist ein ganz wunderschönes Erlebnis.
Eine solche Ausstellung mit den zig Künstlerpuppen und -bären, ein Hochgenuß, ganz zu schweigen von der Individualität der Besitzer.
Liebe- und würdevoll ist diese Anlage geschaffen und bringt glückliche, für die Seele, stimulierende Augenblicke!

Danke, Thomas L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. August 2018

Im Juli verbrachten wir unseren Urlaub auf Teneriffa. Im Hotel entdeckte unsere kleine Tochter einen Flyer des Puppenmuseums und war sofort Feuer und Flamme während sich die Begeisterung beim Rest der Familie in Grenzen hielt ;)

Wir erfüllten ihr jedoch den Wunsch gern und verbanden den Ausflug zum Drachenbaum mit dem Besuch im ARTlandya PuppenMuseum. Die Anfahrt gestaltete sich dank der vorbildlichen Ausschilderung einfach. Man sollte sich vom letzten Stück des Weges (eher Feldweg) nicht abhalten lassen, man kommt wirklich gut hin.

Das Museum liegt hinter Büschen und Bäumen geheimnisvoll verborgen und man taucht in eine andere Welt ein. So viele Puppen und Teddys! Dank der angenehm unaufdringlichen, sehr freundlichen Führung durch die Räumlichkeiten und den Garten konnten wir alle viel über die Puppenherstellung lernen. Es lohnt sich wirklich, selbst wenn man wie der 10jährige Bruder wahrlich kein Puppenfan ist.

Nicht zuletzt die herzliche, kinder- bzw. sehr gastfreundliche Art der Inhaber sorgte für einen rundum gelungenen Ausflug. Vielen Dank an die beiden!

Wir können das Museum rundum weiterempfehlen und kommen gern einmal wieder!

Familie U. aus Hamburg

Danke, smithwicks07!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. August 2018 über Mobile-Apps

Sehr zu empfehlen Wer in Teneriffa Urlaub macht muss es gesehen haben. Wunderschöne Puppen nette Führung wunderschönes Grundstück ich könnte Stunden weiterschreiben. Bin froh dagewesen zu sein. LG Jens Melanie und Lukas

Danke, Jens K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Juli 2018

Schon mehrmals waren wir auf Teneriffa und diesmal hat sich meine Frau durchgesetzt, das Puppenmuseum Artlandya zu besuchen. Hätte ich nur schon eher auf sie gehört. Was sich uns dort geboten hat, war einmalig. Eingebettet in einer wunderbaren Landschaft mit entzückendem Garten liegt dieses, auch gestandene Männer, überzeugendes Puppenmuseum. Hier sieht man nicht einfach nur Ausstellungsstücke, nein, hier wird dem Besucher bei einer Führung erklärt woher die Bären und Puppen kommen, welcher Künstler, aus welchem Material, man erkennt auch als Laie große Unterschiede, und zu welcher Zeit diese Teile gemacht wurden. Am Ende der Führung für meine Gattin und mich, wurde uns noch durch Anschauung in der Puppenwerkstatt gezeigt, wie solche Liebreizenden Wesen überhaupt entstehen. Ich muß sage, daß dieser Besuch von Artlandya ein Höhepunkt unserer Teneriffa Reise war und wir werden im nächsten Urlaub auf jeden Fall dort wieder hinfahren.

Danke, thpenglert!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Juni 2018

Aufgrund unseres Urlaubes auf Teneriffa (Puerto de la Cruz) besuchten wir auch das Puppenmuseum Artlandya
Anfahrt: mit dem Bus bis Icod de los Vinos und danach mit dem Taxi (sehr preisgünstig)
ins Museum. Wir staunten nicht schlecht, was für eine Oase sich da im Hinterland versteckt. Ein wunderschöner Garten, eine interessante Führung im Museum mit diesen wundervollen Künstlerpuppen und äusserst gastfreundliche und herzliche Besitzer dieses Anwesens. Sehr beeindruckend und das sollte man sich unbedingt ansehen, es lohnt sich auf alle Fälle!!!!
Gruss aus Tirol und weiter so.......
Anita u. Hannah

Danke, _anitadaberto01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Mai 2018 über Mobile-Apps

Zunächst muss ich erwähnen, dass ich eine Gruppe russisch sprechender Touristen gefahren habe. Aus Langeweile habe ich die Führung dann doch mitgemacht und war am Ende beeindruckt von dem, was ich sehen durfte. Eine sehr umfangreiche Sammlung, die mit viel Liebe in einer wunderbaren Location präsentiert wurde. Der einiger Puppen hat mich total fasziniert. Zum Abschluss wurde sehr kompetent die aufwendige Herstellung erklärt. Das ganze ist in einer paradiesisch gelegenen Finca, die sehr gut ausgeschildert ist, relativ einfach zu erreichen. Hier komme ich mit meiner Frau sicherlich noch einmal zu Besuch.

Danke, ulliweiss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen