Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“bei 20Grad und Sonnenschein wegen schlechtwetter geschlossen!!!!!”
Bewertung zu Ostia Antica

Ostia Antica
Im Voraus buchen
Weitere Infos
73,11 $*
oder mehr
Ostia Antica - Halbtagesausflug von Rom aus
Weitere Infos
60,93 $*
oder mehr
Tagesausflug in kleiner Gruppe von Rom nach Ostia Antica
Weitere Infos
64,58 $*
oder mehr
Ancient Ostia Guided Tour for Kids and Families
Platz Nr. 1 von 6 Aktivitäten in Ostia Antica
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet am 17. Februar 2014

Unfreundliche arrogante faule Mitarbeiter, komplette Anlage das ganze Wochenende wegen 2 Lacken geschlossen - abolut indiskutabel!!!!! Weder Begründbar noch angekündigt - Reihenweise Busse die wieder fahren mussten!

2  Danke, Manuela D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.642)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Ostia Antica
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

52 - 56 von 2.642 Bewertungen

Bewertet am 10. Januar 2014

DAS IST ANTIKE wie aus dem Bilderbuch, da stehen noch ganze Straßenzüge, hier kann man mehrstöckige Gebäude innen und außen besuchen und bestaunen sowie in einem wunderbar erhaltenen Amphitheater die herrliche Akkustik selbst testen.

Ostia war für mich im Rahmen eines kleinen Forschungsauftrags für eine Uni-Arbeit Pflichtprogramm und obwohl ich einen halben Tag lang eigentlich "nur" die nach dem Eingang links liegenden großflächigen Kolumbarien des Friedhofs besichtigen und vermessen wollte, bestaunte ich die meiste Zeit doch eher den so unglaublich gut erhaltenen Rest der ganzen Anlage, die im Prinzip fast so groß ist wie die ursprüngliche Stadt selbst.

Der "Vorteil" aus heutiger Sicht im Hinblick auf Ostia liegt nämlich darin, dass die Stadt in relativ kurzer Zeit (vermutlich Hunger und Seuchen in böser KOmbination, bis heute nicht zweifelsfrei geklärt) unbewohnbar und damit verlasen wurde, was manche Einrichtungsgegenstände, Häuser, die schöne kleine Therme, etc. in so gutem Zustand zurückließ, dass sich die Dunkelheit des Mittelalters schützend darüber legen konnte und bis zur "neuentdeckung" und feinen Restaurierung und Konservierung dafür sorgte, dass Ostia heute wohl (global betrachtet) eine der besten Sehenswürdigkeiten Antiker Stadtgeschichte darstellt.

Ich war restlos begeistert und meine Partnerin war ebenso hin und weg sowohl wegen der Größe als auch wegen dem Erhaltungszustand.

Für Interessierte: Unbedingt die Kolumbarien und Gräber (obwohl gleich zu Beginn und man deshalb tendenziell eher unaufmerksam vorbeischreitet) wenn genügend Zeit vorhanden, näher in Augenschein nehmen, die Inschriften sind teilweise noch sehr sehr gut erhalten, wenn man nur genauer hinsieht (vor allem in Richtung Begrenzung der Anlage wo das Gestrüpp sich befindet)

100%ige Empfehlung!! Unbedingt besuchen!!

3  Danke, harbi_music!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Dezember 2013

Ostia Antica, die alte Hafenstadt Rom`s sollte zu jedem Rombesuch dazu gehören. Es ist dort sehr schön und ruhig und die Ausgrabungen immer wieder interessant, man muss schon mehrmals hinfahren um wirklich alles zu sehen. Von hier aus ist es auch nicht mehr weit an`s Meer.Ich werde auch 2014 wieder nach Ostia Antica fahren und versuchen noch ein bischen mehr zu erforschen.

Danke, Woelkchen0463!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. November 2013

Wenn man in das Leben der "alten Römer" eintauchen möchte, empfiehlt sich ein Besuch von Ostia Antica.
Erreichbar ganz einfach mit der Metro B bis Piramide und dann umsteigen Richtung Lido. Fahrtzeit ca. 30 Minuten für 1,50 € pro Person und Weg. Von der Haltestelle Ostia Antica nur 5 Minuten Fußweg.
Man geht durch die Ruinen eine vor 1400 Jahren verlassenen Stadt. Wir waren Anfang November 2013 über 5 Stunden dort und hatten nicht einmal genug Zeit, noch das dazugehörige Museum zu besichtigen.
Leider ist die Beschilderung der Gebäude sehr dürftig bzw. zerstört oder gar nicht vorhanden und in italienisch/englisch. Auch bekommt man mit der Eintrittskarte (10 €) leider nicht einmal einen Plan des Geländes. Die Ausgrabungen verkommen zusehens und wuchern durch Gras- und Unkrautbewuchs schon teilweise erheblich zu.
Die sanitären Anlagen spotten jeder Beschreibung, wirklich eklig! Die Römer vor 2000 Jahren hielten wohl mehr von Hygiene als die heutigen.

Danke, Westfalen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. September 2013

Wer nach Rom kommt und die Ruinen des römischen Imperiums bestaunt, der darf sich auf keinen Fall Ostia antica entgehen lassen.
In Rom sind durch die stete Überbauung der Stadt nur die größten Monumente noch teilweise zu bestaunen. Das Leben der einfachen Menschen der Antike findet sich aber dort nicht mehr wieder. Anders in Ostia antica. Die Stadt, die bereits um 400 v. Chr. als Versorgungsstation an der Tibermündung gegründet wurde, hatte zu ihrer besten Zeit bis zu 100.000 Bewohner. Die so gewachsene Hafenstadt Roms war auch sehr reich. Durch die zunehmende Verlandung des Hafens, wurde es mit der Zeit für die Schiffe immer schwieriger dort anzulegen, daher verließen mit der Zeit immer mehr Bewohner die Stadt. Auch die Malaria machte sich breit.
Ostia schlief förmlich ein und geriet in Vergessenheit. Das macht den heutigen Ruinen so sehenswert. Denn viele der Häuser können auch heute noch bis zum zweiten, oder dritten Obergeschoß begangen werden. Viele Fundstücke zeugen aus der Zeit und zeigen eben auch das Leben der einfachen Menschen von damals. Handelshäuser, neben Schankräumen, Latrinen und Thermen. Ostia antica gehört zu Rom und rundet das Bild des antiken Rom hervorragend ab.

Danke, Frank R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ostia Antica angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Fiumicino, Province of Rome
 

Sie waren bereits im Ostia Antica? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen