Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super Service bis hin zur Wurstsemmel”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only
Nr. 3 von 4 Hotels in Stegersbach
Zertifikat für Exzellenz
Öko-SpitzenreiterGold-Status
Bewertet am 5. November 2012

Wir waren nun schon vier Mal im Balance Resort in Stegersbach und sind jedes Mal entspannt und erholt nach Hause zurückgekehrt. Die Zimmer sind großzügig, freundlich und zum Wohlfühlen, die Küche abwechslungsreich und darauf bedacht jeden Wunsch zu erfüllen. Die Servicedamen am Morgen sind gut gelaunt und äußerst zuvorkommend, ebenso die jungen Damen und Herren beim Abendessen. An der Rezeption haben uns die Mitarbeiter jeden Wunsch erfüllt, bis hin zur Wurstsemmel im Golfcart! Solange die Mitschwitzenden nicht allzulaut plappern, lässt auch der Spabereich keine Wünsche offen. Das Beste für uns aber ist: das Golfen. Die Plätze sind anspruchsvoll und auch um diese Jahreszeit noch topgepflegt, die Kooperation zwischen Hotel und Club funktioniert einwandfrei. Alles in allem: nicht billig, aber definitiv das Geld wert.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, moidi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (352)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

212 - 218 von 352 Bewertungen

Bewertet am 21. Oktober 2012

Stegersbach-Gäste sind häufig Stammgäste, wir seit acht Jahren. Bis 2011 ist uns keine Änderung des hohen Niveaus aufgefallen. Was bleibt ist die einmalig schöne bis ins Detail durchdachte Architektur, der elegante Wellness-Bereich, die wunderschönen Zimmer. Was ist 2012 nun anders?
Erstens: Man scheint zu sparen (wer tut das heutzutage nicht) weniger Personal am Abend als in den guten Zeiten rackert sich ab, die Getränke kommen erst eine halbe Stunde nachdem man Platz genommen hat.
Zweitens: Gastro-Kritiker achten besonders auf Suppen, wäre ich einer würde das Restaurant Imago einen gravierenden Verriß riskieren, nicht nur ich auch Freunde tauchten an den zwei Abenden ihre Löffel in Salzbrühen, da wäre es besser diesen Gang auszulassen und nicht auf den fünfen zu bestehen.
Drittens: Nun die Raucher, die sind ja mega-out wie dergleichen Lingo lautet und doch gibt es sie, vereinzelt sind das auch genießende Zigarrenraucher und die freuen (freuten sich über eine stilvolle Cigar Lounge in Stegersbach) seit 2012 qualmt dort aber nicht mehr edler Tabak man wähnt sich am Flufhafen in einer Raucherkabine. Es wird zwar wenige treffen, aber es hatte Stil, es hatte!
Nun vielleicht werden wir es nächstes Jahr schon aus Tradition noch einmal versuchen, und wie das auch andere Kritiker schreiben, es ist Jammern auf hohem Niveau, aber es ist wie beim Weinverkosten, dieser Jahrgang ist nicht so gut wie die vorigen, wie wird 2013?

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Markus P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Oktober 2012

aufenthalt: erstbesuch (unser standardquartier, der stoiser in loipersdorf, war für dieses wochenende ausgebucht), von freitag bis sonntag, zwei doppelzimmer, typ ‚morgensonne‘ – also nicht auf die seite wo außenpool ist.
einchecken: ankunft gegen 15:30 uhr, einzigen gäste an der rezeption, netter verbaler empfang, ausführliche präsentation des angebotes, der leistungen, chipkarten für die zimmer, das war’s, noch zu erwähnen, man bot uns hilfe mit gepäck an. „welcome home“, ein slogan des falkensteiners, würd‘ einen fast noch persönlicheren empfang erwarten lassen, handschlag (beim stoiser gibt’s das), minimum begrüßung, wenn ‚home‘ eben ;-)
das in der buchung in aussicht gestellte spätere auschecken war laut aussage der rezeptionistin nicht möglich, auschecken am sonntag somit um 11:00 uhr.
die lobby ist teil eines tollen, beeindruckenden atriums, das lichtdurchflutet zwei glaslifte beherbergt, und sicht bis hinauf unters dach des hotels ermöglicht, hat uns gefallen, hat was mondänes.
zimmer: typ ‚morgensonne‘, geräumig, sehr große und lange betten, alles drinnen was auf der falkensteiner internetseite beschrieben ist, abgrenzung zum balkon des nachbars durch tücher, passt im regelfall, aber wenn plötzlich der nachbarhund vor‘m fenster steht……
das zimmer, wie das hotel, ist einigermaßen ruhig, andere gäste sind kaum zu hören, die betätigung der wc-spülung bleibt schallmäßig ein lokal beschränktes ereignis, und weckt nicht das halbe hotel auf – wir waren mit der ruhigen lage zufrieden, da sind wir im regelfall ziemlich happig.
wlan funktioniert im zimmer, und ist gratis.
essen: hatten halbpension, mit frühstück und abendessen; frühstück hat die volle palette, gut sortiert, frisch, sauber dargeboten, auch wenn aus hygienegründen die ein oder andere glasabdeckung über den speisen noch angebracht werden könnte, damit einzelne gäste, die, selbst zweimal erlebt, ungeniert übers offene essen nießen, maximal die glasscheiben, und nicht die dargebotene nahrung, benetzen.
abendessen hat 3 verschiedene menüs, wobei man aber speisen untereinander aussuchen kann, also mehr oder weniger pro gang 3 speisen zur auswahl, frei kombinierbar, nette sache. essen nicht nur optisch sondern auch meist geschmacklich ein erlebnis,, fast „an epicurean experience“ wie die engländer sagen. hie und da geht aber speise in sauce unter.
leider schleichen sich scheinbar mängel ein, wie zb lauwarme speisen, lauwarmer melange, die den genuss trüben. aus unserer sicht hängt das mit dem service zusammen; es stehen einfach nicht ausreichend kellner zur verfügung, die das vorbereitete essen zeitgerecht und heiß an den tisch bringen können. das ist aus unserer sicht ein riesiges manko, das so in einem ***** nicht vorkommen dürfte. wenn man 2 stunden braucht um das abendessen zu absolvieren, ist das definitiv zulange. den größten teil der zeit verbringt man damit, auf einen kellner zu warten, der ohnehin ständig, andere gäste bedienend, herumrennend, zeit hat, bestellungen, wünsche aufzunehmen – in einem ***** resort ist die unterbesetzung mit personal wohl der schlimmste mangel den man den gästen antun kann, da kann das rundherum noch so ***** sein.
das personal hat keine schuld an der misere, es sind einfach zuwenige unterwegs; am samstag morgens wollte ich eine zusätzliche bestellung aufgeben, machte mich zu fuß auf den weg, um irgendwo einen kellner zu treffen, und kurzfristig war kein einziger kellner im speisesaal zu finden!
meine lieblingsmitarbeiter im restaurantbereich war der lehrling, der es täglich schaffte, mir 6 scheiben frühstücksspeck knusprigst – und kein einziges fleckchen angebrannt - auf den teller zu geben – respekt, im neuen falkensteiner am nassfeld hat man das in 7 tagen nicht zusammengebracht; der zweite ist der barkeeper, der sich die seele aus dem leib rennt, um die gäste zu bedienen. er betreut den gesamten barbereich alleine, muss also bestellungen aufnehmen, cocktails mixen, servieren, rechnung ausstellen, tische abräumen und säubern, und auch noch den geschirrspüler ausräumen ! der rennt sich wahrlich die seele aus dem leib – und die gäste müssen sich in geduld üben, er kann nicht alles gleichzeitig machen – auch hier wäre man gut beraten, nicht erst ab ca. 22:00 uhr, wie am samstag, eine kraft aus dem speisesaal abzuziehen, sondern fix ab 19:30 uhr oder so beizustellen – der gast würde es danken, und müsste sich nicht in geduld üben, mit fast schon mitleid mit dem barkeeper, der sich redlich abmüht !
übrigens, der barbereich darf unter tags NICHT im bademantel betreten werden, ich wurde dezent aber bestimmt, ich nutzte das wlan-signal ebendort, aus dem bereich verwiesen.
die musik an der bar, am freitag klavierspieler, am samstag eine jazz-combo boten qualitativ hochwertiges, auch wenn aufgrund der lautstärke kommunikation zwischen den gästen etwas mühsam ist, aber die gute musik und die qualität der cocktails lässt das vergessen.
im poolbereich gibt es ein kleines ‚bistro‘ für untertags, irgendwie retro-style, mit mobilar design ‚marke 60er‘, wenn ich mich nicht irre, putzig. negativ ist uns aufgefallen, dass der küchengeruch dort SEHR intensiv ist, beim essen und trinken wähnt man sich in einer großküche. das hängt damit zusammen, dass dort ‚live‘ gekocht wird, und der dunstabzug scheinbar einfach nicht die kapazitäten hat, den öl- und kochgeruch abzuleiten, so bleibt einiges im lokal; ich nehm an das lässt sich aber regeln. service dort sehr bemüht, aber auch aus unserer sicht zeitweilig unterbesetzt, wenn das bistro voll ist, da kann’s schon dauern; übrigens bistro auch der letzte ort in richtung poolbereich, wo wlan noch geht.
poolbereich: sauber, innenpool, mit außen-infinitypool direkt verbunden, die liegen sind sehr gemütlich, bei volllast und im winter, wenn man nicht draußen liegen kann, aber sicherlich zu wenige. über den saunabereich erreicht man weitere ruheräume, die mit gemütlichen liegen ausgestattet sind, aber auch rasch voll belegt sind. müssen aber sagen, wir hatten nie probleme, aufgrund der offensichtlich nicht allzugroßen auslastung, morgens unsere wunschliegen ;-) zu bekommen.
im ruhebereich gibt’s auch noch tee, äpfel, nüsse und eine weitere köstlichkeit zur freien entnahme. eine breitere palette mit säften, oder getrockneten bananen, oder geschnittenen frischen karottenstückchen, oder……….., wie in anderen resorts, wäre anzuregen.
diverse saunen runden das angebot ab; es gibt’s sogar eine ‚damensauna‘ – in zeiten des genderns offensichtlich ein muss – als mann müsste man sich dann aber konsequenterweise eine herrensauna auch wünschen, um sich den lüsternen blicken der frauen………… ok nur spaß ;-)
meine lieblingsplatz war das große, temperaturmäßig wohlig warme whirlpool becken draußen – leider aber erst, wie der gesamte saunabereich, ab 9:30 uhr offen; ich würde mir wünschen, dass zumindest der whirlspool bereich auch schon frühmorgens nutzbar wäre, das ist echt schade. die saunen müssen ja nicht aufgeheizt sein, da genügt 10:00 oder später, aus unsere sicht. aber eine ‚runde‘ whirlpool im angenehm temperierten wasser morgens, das könnt‘ schon was.
handtücher sind übrigens ausreichend vorhanden. wlan funktionert hier überhaupt nicht.
kritik in dem bereich: das holz in den saunen schaut unappetitlich fleckig aus, hat schon viel schweiß aufnehmen müssen, sogar die decke ist voller flecken, eine neue beholzung wäre hier wohl angebracht, man sieht das alter. dass aber auch gäste nicht gerade sauberkeitsfanatiker sind zeigen jene in den saunen, die sich zwar aufs handtuch setzen, aber über den rest des körpers ungeschützt für holz und andere gäste schweiß direkt am holz ablagern – ungustiös.
seifenspender bei den brausen wäre auch super.

und was haben die chinesen mit dem falkensteiner zu tun?
am samstag abend kamen wir zum abendessen in den speisesaal und sahen uns von jeder menge hochdekorierter hotelmitarbeiter in anzug mit krawatte empfangen, einen empfang den wir am vorabend nicht hatten, da waren nur die kellner im raum. auch war ein langer tisch gedeckt, der am vortag leer war, dann sogar ohne tischtuch, macht irgendwie trostlosen eindruck, wenn eine hälfte der tische im restaurantbereich nicht gedeckt ist, und die tischplatte, ohne tischtuch, depressiv, scheinbar saisonendemäßig, ins leere strahlt. das rätsel löste sich: eine gruppe chinesen war im bus gekommen und zur nächtigung angesagt. wie es scheint wollte man die ziemlich beeindrucken, um china als zukünftigen quell neuer gäste enger ans hotel zu binden. die herren im anzug arbeiteten sogar vereinzelt in der bedienung mit. vermutlich aufgrund der tatsache, dass man die chinesen top behandeln wollte, verbrachten wir samstags abend 2 stunden damit, abendzuessen, den größten teil aber damit, zu warten, weil, siehe oben, personal rar war, und scheinbar teilweise auch für die chinesen….. aber das alles ist nur eine vermutung, es gilt, wie immer, die unschuldsvermutung ;-)

zusammengefasst, es gibt doch sehr viele mängel, die so nicht in einem ***** resort vorkommen sollten – trotzdem hat uns der aufenthalt erholungsmäßig gefallen, haben uns aber definitiv mehr erwartet !
angesichts des aus unserer erfahrung gravierenden debakels mit dem personal wollten wir zuerst nur *** sterne bewertung vergeben, aber das wäre ungerecht, in summe hat man sich **** verdient, das personal, das da ist, bemüht sich sehr !
dass wir dann doch ein zimmer bis 14:00 ‚behalten‘ durften, möchten wir lobend erwähnen, und uns bei der dame, die unsere diesbezügliche email, während des aufenthaltes an die reservierung abgesandt, positiv erledigte, bedanken !
uns hat’s geholfen, wir konnten bis 14:00 den wellness-bereich genießen.
beim auschecken wurden wir übrigens über unsere meinung zum aufenthalt gefragt, haben obiges grobumrissen bei der rezeptionistin deponiert. das ein oder andere lässt sich sicherlich noch optimieren......

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, wolf1050!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2012

Das Hotel hat seine 5 Sterne wirklich verdient. Wir haben unsere paar Tage Entspannung wirklich sehr genossen.
Beonders positiv sind uns aufgefallen:
Exzellentes Management zeigte sich in Kleinigkeiten, dass Sonderwuensche, die einmal geaeussert wurden in allen Systemen gespeichrt wurden und fuer den Rest der Woche 100% geklappt haben.
Der Beautybereich ist sehr gut organisiert mit einem top ausgebildeten Personal. Vor allem die Lomi Lomi Massage kann ich nur empfehlen.
Der Saunabereich verfuegt ueber mehrere Saunen und Dampfbaeder und ist angenehm gross, so dass der Bereich nie ueberlaufen war.
Das Metabolic Balance Programm laeuft super ab und die Kost ist abwechslungsreich und mit sehr hohem Standard zubereitet.
Zimmer sind sehr gut ausgestattet mit sehr schoenem Badezimmer.
Das Personal ist ausnehmend freundlich.
Das Hotel ist durchaus kinderfreundlich mit einer Kinderbetreuung und Platz im Pool.
Woran man noch ein bisschen arbeiten koennte:
Komunikation zwischen der Reservierung und dem Rest des Hauses hat nicht 100% geklappt und unsere Infos fuer andere Abteilungen waren nicht weitergeleitet worden.
WLAN im Zimmer (gratis) hatte nur ein sehr schwaches Signal, das immer wieder mal weg war. Mit Lan Kabel konnte man es aber umgehen.
Im Allgemeinen war der Pool unter Tags ziemlich voll, aber am Abend oder sehr fueh konnte man ohne Probleme schwimmen.
Alles in allem ein sehr schoener Aufenthalt - nicht billig aber sein Geld wirklich wert.

Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
Danke, Ulli777!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marc C, Manager von Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. August 2012

Sehr geehrte Ulli,

wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken dass Sie sich für Ihre ausführliche und konstruktive Bewertung so viel Zeit genommen haben.
Es ist wirklich sehr schön zu hören bzw. zu lesen, dass es Ihnen sehr bei uns gefallen hat. Ihre Zufriedenheit mit unserem Hotel motiviert unsere Mitarbeiter ungemein.

Unser Ziel ist es, dass sich unser Gast „zu Hause“ fühlt. Es freut uns, dass wir Ihnen dieses Gefühl übermitteln konnten.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und freuen uns, sie bald wieder bei uns begrüseen zu fürfen.

Ihr Balance Resort Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 18. April 2012

bereits im 2005 durfte ich das erste mal in Stegersbach zu Gast sein. In Sachen Architektur und Ambiente war das Balance Resort dazumal vielen Hotels weit voraus. Aber auch nach dem zweiten und nun dritten Aufenthalt kann sich das Balance Resort immer noch unter den zeitgenössischen Hotels zählen.
Alle Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und kompetent, vor allem die Receptionsmitarbeitenden.
Die Küche ist ebenfalls sehr empfehlenswert, wenn auch sich manchmal die Gänge der verschiedenen Menüs an Folgetagen leicht ähneln.
Den SPA-Bereich habe ich erst bei diesem Aufenthalt so richtig zu schätzen gelernt. Schön - wie das ganze Hotel sowieso - und vor allem sehr grosszügig in Sachen Fläche!
Der Aussenpool schlechthin spitze!

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Sundowner16!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marc C, Manager von Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. August 2012

Sehr geehrter Sundowner,

es ist eine große Freude und äußerst motivierend für das gesamte Team, dass es ihnen immer wieder so gut bei uns gefällt. Wir möchten uns bei Ihnen für ihre ganz lieben Zeilen in der Bewertung recht herzlich bedanken.

Es ehrt uns sehr, wenn Gäste aus dem Nachbarland der Schweiz zu uns in das Südburgenland kommen, um im Falkensteiner Balance Resort erholsame Tage zu
verbringen, obwohl die Schweiz selbst über ausgezeichnete Wellnesshotels verfügt.

Wir senden Ihnen ganz liebe Grüße und wünschen eine gute Zeit.


Ihr Balance Resort Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. April 2012

das Personal ist ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und sehr zuvorkommend. Bei Anreise wurde uns Sekt angeboten und die Rezeptionisten trat hinterm Tresen hervor und hat uns das Hotel direkt vor Ort erklaert, so eine engagierte Erklaerung der Einrichtungen im Hotel und allgemeine Informationen habe ich noch nie erlebt, ich war sehr beeindruckt.
Das Fruehstuecksbuffet ist der wahnsinn, eine sehr grosse Vielfalt und ausgezeichnete Qualitaet. Zum Abendessen waren wir ausser Haus im Wia z'Haus und auch hier was das Essen toll eine gute Auswahl, Qualitaet und Geschmack hervoragend.
Der Spa Bereich des Hotels ist vollkommend ausreichend, man muss gar nicht in die Therme selbst gehen, das Angebot im Hotel ist ausreichend, gut gepflegt und sehr entspannend.
Ich freue mich schon jetzt auf meinen naechsten Aufenthalt, ich komme bestimmt wieder!

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, HotellerieGirl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marc C, Manager von Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. August 2012

Sehr geehrte HotellerieGirl,

das Team vom Falkensteiner Balance Resort möchte sich bei Ihnen ganz herzlich für die netten Zeilen bedanken. Es ist wirklich schön zu hören bzw. zu lesen das es Ihnen so gut bei uns gefallen hat.

Unser Ziel ist es, dass sich unser Gast „zu Hause“ fühlt. Das wir Ihnen dieses Gefühl übermitteln konnten und Sie entpannte, erholsame Tage bei uns verbracht haben motiviert uns ungemein.

Bis zu Ihrem nächsten Besuch bei uns wünschen wir Ihnen alles Gute und eine tolle Zeit.

Das Balance Resort Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. März 2012

Wir mögen dieses Hotel sehr. Und weil dem so ist waren wir auch schon so ca 6 mal hier. Zugegeben nicht billig, aber das ist keines der Wellnesshotels, und bei diesem weiß man wenigstens wofür man sein Geld lässt.
Schönes zeitgenössisches Design, kein Kitsch in der Wellnessanlage, und vor allem keine schlechte Musik. Auch an der Bar abends netter Jazz, und unter Tags ansprechende smooth Jazzvarinaten.
Die Spalandschaft ist wirklich sehr sehr schön, wenngleich an Wochenenden etwas zu voll.
Das Essen sehr sehr gut (und wir sind heikel), die Weine etwas zu teuer. Da wir jetzt Eltern einer 9 Monate alten Laus sind, würden wir uns über etwas mehr Kinderbetreuung freuen, zudem in diesem Hotel viele Eltern mit kleinen Kindern sind wäre dies denken wir eine sinnvoelle Investition. Wir komen sicher wieder.
Einziger Wermutstropfen waren die unserer Mienung nach zu weichen Matratzen und die etwas überheizten Zimmer

Zimmertipp: Wer etwas mehr Geld ausgeben will: Panoramasuite. Ansosnten Zimmer mit Abendsonne
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, sitzi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Stegersbach.
0,2 km entfernt
Hotel & Spa Larimar
Hotel & Spa Larimar
Nr. 2 von 4 in Stegersbach
220 Bewertungen
0,2 km entfernt
Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach
9,5 km entfernt
Rogner Bad Blumau
Rogner Bad Blumau
Nr. 1 von 1 in Bad Blumau
628 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
19,3 km entfernt
AVITA Resort
AVITA Resort
Nr. 2 von 7 in Bad Tatzmannsdorf
198 Bewertungen
18,2 km entfernt
Reiters Reserve Supreme
Reiters Reserve Supreme
Nr. 1 von 7 in Bad Tatzmannsdorf
440 Bewertungen
20,9 km entfernt
Das Sonnreich Thermenhotel Loipersdorf
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only

Anschrift: Panoramaweg 1, Stegersbach 7551, Österreich
Telefonnummer:
Lage: Österreich > Burgenland > Stegersbach
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Öko-Hotels in Stegersbach
Nr. 3 der Luxushotels in Stegersbach
Nr. 3 der Spa-Hotels in Stegersbach
Preisklasse: 247€ - 327€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only 5*
Anzahl der Zimmer: 141
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, DerbySoft Ltd Shanghai HQ Supplier Direct, Expedia, Hotels.com, Odigeo, TUI DE, Evoline ltd, Ebookers, HotelQuickly und Weg als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Falkensteiner Balance Resort Stegersbach - Premium Adults Only daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Stegersbach Balance Resort
Balance Hotel Stegersbach
Balance Stegersbach
Stegersbach Bewertung
Balance Resort At
Hotel Balance Stegersbach
Balance Hotelanlage Stegersbach
Hotel Balance Resort Stegersbach
Balance Resort Stegersbach Hotel Stegersbach

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen