Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (453)
Bewertungen filtern
453 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
218
130
61
27
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
218
130
61
27
17
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
23 - 28 von 453 Bewertungen
Bewertet am 14. Januar 2020

Waren zum ersten Mal in dem Hotel. Der Empfang war freundlich und kompetent. Das Hotel ist sehr groß und ich hatte etwas Bedenken, dass das Familiäre evtl. auf der Strecke blieb! Doch die Sorge war unbegründet. Das ganze Personal war sehr freundlich. Unsere Suite war sehr groß und sauber. Ein tolles Angebot gibt es hier, gerade in Bezug auf Umweltschutz. Die Zimmerreinigung kann man täglich abbestellen, dafür gibt es einen Gutschein für die Bar. Das fanden wir Klasse und haben das auch mal in Anspruch genommen.
Das Essen ist sehr, sehr gut! Absolutes Highlight beim Abendessen und auch beim Frühstück ist das Brot. Einfach hammermäßig!!!!!!!
Einziger Kritikpunkt im Restaurant: Das 5-Gänge-Menue sollte nicht so zackig serviert werden, sonst ist man in einer Stunde mit allem durch, was schade ist. Hatten den Kellner auf Pausen angesprochen und es hat dann funktioniert.
Wellnesslandschaft ist auch wunderschön!
Kommen gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: Januar 2020
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Petra H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. November 2019

Das Zimmer war sehr schön und groß, die Beleuchtung ließ zu wünschen übrig. Wenn man abends im Kleiderschrank etwas suchte musste man sich mit der Taschenlampe (Handy) behelfen. Das Einbauradio im Bad hatte keinen richtigen Empfang und rauschte mehr als dass man Radio hörte. Das Einchecken klappte gut, wir durften auch schon vor der Eincheckzeit 15.00 Uhr in der Tiefgarage parken. Die Tiefgarage ist leider etwas eng. Das Hotel ist ganz auf Wellnessurlaub ausgelegt. Wir waren aber zum Wandern dort und hatten das Gefühl dass die Bedürfnisse von Wanderern von Seiten des Hotels nicht als wichtig eingestuft werden. Die Schuhputzstation im Außenbereich wurde während unserem Aufenthalt kein einziges Mal gesäubert und wenn man seine Schuhe dort säubern wollte, staubte es so sehr, dass die Schuhe danach verschmutzter waren. Eine elektrisches Schuhputzgerät gab es nur am Eingang zum Gebäude von der Tiefgarage aus. Die Frage zu einem Wanderweg ob dieser momentan begehbar ist, würde uns mit : der Weg müsste offen sein, beantwortet. Bei der Wanderung standen wir dann vor einem gesperrten Weg. Bei anderen Hotels, mit weniger Sternen, haben wir bisher immer korrekte Antworten bekommen oder der gefragte hat beim Fremdenverkehrsamt nachgefragt nach dem aktuellen Stand. Von einem 4+ Sterne Hotel erwarte ich dies auch.
Gestört hat uns auch, dass im Hoteleingangsbereich ( Bar und Lobby) zum Nachmittagskuchen, Gäste nur mit Bademantel bekleidet saßen, aber es erwartet wird dass zum Mittagssnack (Suppe und Salat) der im Wellnessbereich angeboten wird, man nur im Bademantel oder leichter Sportbekleidung zu erscheinrn hat. Daher mussten wir entweder auf Suppe und Salat verzichten oder uns umziehen.

Aufenthaltsdatum: November 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Iselerbezwinger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. November 2019

Meine Frau und ich waren bereits vor zwei Jahren im Panoramahotel und äußerst zufrieden. Aus diesem Grund nun ein weiteres Mal für ein Wochenende ( 2 Übernachtungen ) die „private Spa“ Suite gebucht.
Insgesamt wieder ein sehr schöner Urlaub, wenngleich vor Allem im Vergleich zum Urlaub vor zwei
Jahren kleinere Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zurückbleiben.
Thema Parken: Tiefgarage leider voll, also entweder auf den Außenparkplätzen parken oder für 5€/Nacht auf den „VIP“ Parkplätzen in der Tiefgarage, für welchen wir uns dann entschieden haben. ( dürfte als Gast des teuersten Zimmers gerne auch inklusive sein ;) )
Check-In verlief problemlos, alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und das Zimmer einwandfrei sauber. Sehr schöner Spa-Bereich auf der zweiten Etage des Zimmers, leider suchten wir für die dortige Sauna vergeblich ein Öl um einen Aufguss herzustellen - blieb nur die klassische Wasser-Variante.
Das Abendessen am ersten Tag ( Buffet ) war zufriedenstellend, blieb aber hinter den Erwartungen und unserer Erinnerungen. Der Service erfolgt wie bereits in anderen Bewertungen geschrieben oft von Azubis, was wir aber nicht als störend empfunden haben - sehr freundlich und überaus bemüht!
Begeistert sind wir erneut vom Frühstück - hier fehlt es an nichts, Qualität und Quantität lassen keine Wünsche offen.
Der Spa-Bereich:
Sicherlich das Highlight des Hotel, sehr gepflegte und saubere Anlage, Panorama Sauna mit Blick ins verschneite Tal, super!
Ein großes Problem und nur bedingt Schuld des Hotels sind die Gäste welche entgegen der Spa-Ordnung die Ruheliegen in den verschiedenen Ruheräumen reservieren. Oft waren die Räume nicht mal zur Hälfte ausgelastet, trotzdem alle Liegen reserviert. Hier muss seitens des Hotels stärker eingegriffen werden.
5-Gänge Menü am zweiten Abend war gut, toller Hauptgang mit exzellentem Rehrücken, dafür schwache „Creme“ Suppe die viel zu flüssig war. Das Essen ist weit entfernt von schlecht, passt aber insgesamt nicht zur ambitionierten Preisgestaltung des Hotels. Der Restaurantbereich ist verhältnismäßig laut, was uns an einem frei stehenden 2er Tisch nicht allzu störte. Man kann aber auch Pech haben und einem einem Tisch platziert werden dessen Nachbartisch kaum 30cm entfernt steht und die Gespräche der Nachbarn ohne Probleme mitverfolgt werden können.
Am Abreisetag buchte ich meiner Frau und mir den Private-Spa im Honeymoon Package für insgesamt 2,5h inkl. 50 Minuten Anwendung für uns beide.
Termin war auf 11 Uhr vereinbart, leider mussten wir 15 Minuten warten und stellten fest, dass der Spa Bereich mit der puren Menge an Gästen die am Abreisetag nach Check Out erneut den Spa Bereich nutzen wollen überfordert war. Schnell waren für Frauen keine Spinde mehr verfügbar und Klamotten mussten im Abstellraum untergebracht werden. Der Privat-Spa Bereich ist sehr schön, die Anwendung sehr professionell und entspannend. Tolle Sauna und Whirlool - die 2,5 Stunden vergingen wie im Flug. Enttäuschend war, dass in der Buchung eine Flasche Rosé Champagner versprochen wurde, welche sich dann als Sektflasche darstellte. Bei einem Preis von 320€ für 2,5h darf es gerne der Champagner sein.
Insgesamt ein schöner Urlaub und ein Hotel das wir weiterhin gerne weiterempfehlen. Allerdings sollte an den Kritikpunkten ( die ja auch oft bereits in Bewertungen vor Wochen/Monaten erwähnt wurden ) gearbeitet werden. Damit kann dann bei einem Urlaub für 1500€ inkl. Getränken ( Cocktails an der Bar mindestens 10€, Flasche Wein + Wasser zum Abendessen bei uns nie unter 50€...) für ein Wochenende weiterhin von einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis gesprochen werden.

Aufenthaltsdatum: November 2019
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Daniel-Klemm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. November 2019

Zimmer wunderschön, sehr gut ausgestattet , sehr sauber und alles hat funktioniert. Essen war insgesamt gut , Frühstücksbuffet und Nachmittagssnack könnten umfangreicher sein, Abendessen war gut . Service kompetent und freundlich. Rezeption freundlich, aber Buchung für mehrere Personen und Zimmerbelegung war kompliziert, teilweise fehlerhaft und erforderte mehrere Korrekturen - auch in der Korrespondenz für die endgültige Buchung . Wellness-Bereich großzügig, sauber, gepflegte Atmosphäre. Management flexibel und berücksichtigt Sonderwünsche. Ein Hotel zum Wohlfühlen.

Aufenthaltsdatum: Juli 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Urlauber2015BM!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. November 2019

Uns hat es sehr gut gefallen die Alpinen Chalet können wir wärmstens empfehlen.
Hier geniesst man die absolute Ruhe. Von Vorteil ist die Anbindung zum Hotelbetrieb (Wellness, Abendessen und Frühstück).

Zimmertipp: Alpine Chalet lohnen sich auf jeden Fall
Aufenthaltsdatum: November 2019
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Regula S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen