Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöne Tage an der Blumenriviera”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Aregai Marina Hotel & Resindence
Bewertet am 19. August 2012

Das Hotel besticht durch eine einzigartige Lage, direkt am Meer. Es befindet sich in einem abgeschlossenen Gelände des Yachthafens. Die Lage ist überraschend ruhig.
Für die täglichen Bedürfnisse sind ausreichend Möglichkeiten gegeben (Pizzeria, 2 Restaurants, Cafe, Strandbar und kleiner Laden (Achtung: nur vormittags geöffnet und beschränktes Angebot), ergänzt durch Tabacci und Friseur). Leider wurde der Komplex bislang nicht fertiggestellt (Pool fehlt noch, ansonsten beim Blick hinter die Kuilissen noch einige "Baustellen" vorhanden). Das Personal ist freundlich, spricht Englisch und an der Rerzeption zum Teil auch Deutsch. Das Frühstücksangebot ist für italienische Verhältnisse - und die sollten in Italien der Maßstab sein - gut: Brötchen, Kuchen, Hörnchen (Gefüllt) Butter, Wurst, Schinken und Käse in ausreichendem Maße vorhanden, wird ständig ergänzt. Kaffe in verschiedenen Variationen erhältlich und frisch...
Der zum Hotel gehörende kleine Sandstrand (nur im Liegebereich aufgeschüttet, sonst Kies und Steine) ist gepflegt und wird täglich gesäubert. Am Strand ist eine kleine Strandbar vorhanden mit entsprechendem Angebot; Caffe: SUUUPER!!! Wer gern Pizza genießt: die bessere Wahl ist das Restaurant direkt am Eingang zum Komplex, zwar etwas teurer aber qualitativ besser.
Bis zum Ort Sato Stefano al Mare sind es nur ein paar minuten zu laufen. Hier gibt es alles, wasd benötigt wird (Alimentari, Supermarkt und mehrere Pizzerien und Eisläden).Nächster größerer Supermarkt: (Lidl und DORO) in Riva Ligure vom Radweg aus sichtbar und täglich geöffnet. Einkaufszentrum in Imperia und Arma di Taggia sowie San Remo.
Es empfiehlt sich ein Tagestrip nach Nizza (70 km Auto und 7,30 € Maut je Strecke) sowie nach Mnaco (50 km gleiche Richtung/ gleiche Mautkosten).
Hinweis: Kerine Angst beim Passieren der Schranke am Eingang mit dem Auto. Einfach Ticket ziehen und an der Rezeption gegen eine Parkkarte umtauschen, das ist gratis.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, 287ossi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (401)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

14 - 20 von 401 Bewertungen

Bewertet am 21. September 2011

Wir sind große Italinenfans und es zieht uns jedes Jahr immer wieder da hin! So haben wir schon einiges von Italien erlebt und gesehen!
Bis 2007 haben wir in Hotel´s gewohnt, seit 2007 reisen wir mit unserer Tochter (geb. 2005) und wohnen in Appartmentsanlagen, das war die letzten Jahre immer in Riva del Garda am Gardasee, was immer sehr schön war.
Dieses Jahr ging es nun mal nach 1 Woche Urlaub am Gardasee Richtung Mittelmeer!
Nach längerer Fahrt kamen wir da an und mussten wegen schlechter Ausschilderung erstmal suchen und sind erstmal in die falsche Richtung gefahren.
Dann kamen wir an eine Schranke, wie wir es aus Parkhäusern kennen und waren unsicher da ran zu fahren. Wir sehen im Hintergrund den Yachthafen und dachten uns die haben alle sicher ein Ticket, nicht das wir dann dran stehen, nicht durch kommen und hinter uns dreie hupen wie das ja in Italien üblich ist.
Voll beladenes Auto mit Rädern hinten drauf erstmal abgestellt und los gelaufen, für uns waren es gefühlte 4 km, es war ca ein Kilometer. Die an der Reception total überrascht, das wir nun angelaufen kamen. Man kann Ticket ziehen und bekommt an der Reception immer wieder Kärtchen um auch raus zu fahren. Warum kann da bei der Buchung kein Hinweis dazu stehen, fragten wir uns!
Im Zimmer angekommen, die nächste Überraschung, es war nicht so wie man es auf dem Bild in der Beschreibung gesehen hat, aber immerhin hatten wir Riesenglück, wir haben ein Zimmer mit Meerblick bekommen, was man bei der Buchung nicht mit angeben kann, ist also eine Glücksfrage, es saßen auch Gäste im Innenhof auf dem Balkon und haben sich gegenüber die Türen und Fenster der Gäste anschauen müssen, wir wären nach einer Nacht sofort wieder abgereist wenn wir so ein Zimmer bekommen hätten!
Die Wohnung war sonst recht modern eingerichtet mit Klimaanlage die man aber nicht ausstellen konnte, die ging nur aus, wenn man das Fenster aufgemacht hat, so war es aber immer recht kühl wenn wir von einem Ausflug heim kamen. Die Karte womit man die Tür öffnen kann, sollte man nicht in die Nähe vom Handy legen, am letzten Abend als wir recht spät von einem Grillabend nach Hause kamen, hat sich die Karte durch das Handy entladen, so das wir nicht mehr in unserer Wohnung kamen und mein Mann um Mitternacht erstmal zur Rezeption musste!
Im Bad haben wir kleine schwarze Viehcher krabbeln sehen - es waren Ameisen, die sich wohl im laufe der Zeit vermehrt haben und irgendwann in der ganzen Wohnung verteilt waren. Wenn ein Krümel unten lag und Kinder krümeln ja nun mal, habe sich die Ameisen drauf gestürzt.
Man kann draußen an der Tür anzeigen wenn sie nicht sauber machen sollen, das haben wir am ersten Tag auch gemacht, weil überall noch das Gepäck rum stand, die haben das wohl so verstanden, das es für den ganzen Urlaub galt (14 Tage). Da kam Niemand, Müll haben wir selbst entsorgt und zum Putzen hatte ich leider nicht die entsprechenden Reinigungsmittel, nur auf dem Balkon ein dreckiger Schrubber und ein Strohbesen der auch voll Staub war.
Ich konnte also in der Wohnung nicht sauber machen oder nur provesorisch mit den Schrubber, so das wir, vor allem als ich ausversehen den Zahnputzbecher runter fallen ließ, der in 1000 Scherben gesprungen ist, nur noch in Schuhen laufen mussten!
Der Strand hat uns garnicht zugesagt, es war dunkler Sand und sehr steinig, wir kamen immer wie die Dreckschweine nach oben, Duschen habe ich da auch nicht gesehen, in der Umgebung gab es aber sehr schöne Sandstrände, wo wir dann immer mal mit Fahrrad hin sind. Für eine Liege hätten wir 6€ zahlen müssen, die haben wir also dann auch nie genutzt! Der Spielplatz war für diese große Hotelanlage ein Witz, ein Türmchen mit einer Rutsche dran, einmal war meine Tochter da. Wir haben aber 3 km weiter in der Stadt einen schönen Spielplatz entdeckt und waren da jeden Abend, der war allerdings auch immer voll.
Da Frühstücksbuffet war eine einzige Katastrophe, wir wissen ja das der Kaffee und die Brötchen nun nicht so lecker wie bei uns sind, aber die paar Tage im Urlaub hat man das schon gegessen bzw. getrunken, aber das war sehr außergewöhlich, die Brötchen müssen die jeden Tag immer wieder aufgebacken haben, die wurden mit jeden Tag immer dunkler und härter, so das man irgendwann nicht mehr das Messer rein stechen konnte. Ich bin dann ziemlich genervt und verzweifelt auf Kuchen umgestiegen. Wenn mir Frühstück nicht so wichtig wäre, hätte ich es ganz weg gelassen!
Das Personal muss wohl unterbesetzt gewesen sein, die kamen nicht hinterher die Tische abzuräumen und die nächsten Gäste standen da und wollten frühstücken, totales Chaos manchmal. Nur am Buffet hat es super geklappt, da war eine ganz Flinke die immer wieder alles aufgefüllt hat.
Um mal zum Ende zu kommen, ich bin nicht pingelig, aber wenn man in einer Wohnung der Dreck unter den füßen knirscht, fühlt man sich einfach nicht mehr wohl, wir haben das Ganze nach einer Woche abgebrochen und sind nach Östereich ins Zillertal gefahren, wo wir noch eine Nacht blieben und es wunderschön war.
Als Familienurlaub absolut ungeeignet!
Das ist mehr was für Pärchen die sich dort die Umgebung anschauen wollen, es sind dort sehr viele Gäste jeden tag weg gefahren.
Oder für Leute die ein Boot oder eine Yacht haben und dort mal eine Nacht pausieren wollen, denn vor der Hotelanlage ist ein riesiger Yachthafen.
Fazit: Wenn unser Kind groß ist, fahren bzw. fliegen wir da vielleicht nochmal hin, aber ganz sicher nicht in diese Ferienanlage!

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, salonlady1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Mai 2011

Positiv: Großes Zimmer mit Meerblick; großer Balkon mit Liegen; ruhige Lage; Personal im Speisesaal freundlich


Negativ: - die Brioches und Hörnchen beim Frühstück waren trocken, industrielle Massenproduktion, die man abgepackt kaufen kann; kleine, aufgebackene Brötchen, wobei manche vom Vortag waren; zweiter Gang beim Abendessen (Halbpension) geschmacklich sehr gewöhnungsbedürftig, schmeckte wie tiefgefrorenes Fertigessen;
- Zimmer besenrein vorgefunden; im Bad war die Glasablage unter dem Spiegel völlig verstaubt, einschließlich Haare vom vorherigen Gast; Duschkabine sehr verkalkt;
- Handtücher schienen nicht frisch gewaschen zu sein, enthielten zum Teil gelbe Flecken; zum Glück hatten wir eigene dabei;
- kleiner Privatstrand vorhanden, aber nicht benutzbar: große Steine, vom Meer angeschwemmte Verunreinigungen müssten weggeräumt werden, glich eher einer Baustelle;

  • Aufenthalt: April 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, StephP_ttlingen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2010

Es gibt sicher in jedem Hotel -so auch in diesem- Dinge zu bemängeln und ich bin eigentlich nicht derjenige, der als kleinkarierter Tourist auftritt. Hier jedoch stimmt in punkto Service und Kundenbedienung einiges nicht. Erhebliche Mängel wie z.B. nichtschließende Zimmertüren werden als Kleinigkeit abgetan und einfach nicht bearbeitet. Als Gast wird man an der Rezeption ausgelacht, wenn man mitteilt, dass etwas am Zimmer nicht stimmt. In unserer Gruppe waren Tresore nicht abschließbar, Terassentüren und Zimmertüren nicht schließbar, mehrfach WC-Papier über Tage nicht nachgefüllt, Sauberkeitsprobleme vorhanden, Klimaanlagen nicht abstellbar usw, usw. Eigentlich kleine Probleme, sofern sich jemand darüm kümmert. In diesem Hotel ist dies leider nicht so. Einige Reisefreunde haben sich letztlich selbst WC-Papier gekauft. Das Personal an der Rezeption ist überheblich und äußerst unfreundlich. Dies schließt die Geschäftsleitung ein. Wer mit Kindern unterwegs ist, wird den Strand kaum nutzen können, da äußerst steinig und relativ steil abfallend. Dies war für uns jedoch weder erwartet, noch problematisch. Das Abendessen hat sich scheinbar gegenüber früheren Bewertungen deutlich verändert, ich fand es sehr angemessen, reichlich, abwechslungsreich und schmackhaft. Es wurden überwiegend lokale Speisen gereicht, was ich sehr positiv fand. Das Personal im leider wenig attraktiven Speise"saal" war nett und eifrig, wenn auch leider oft nicht ausreichend besetzt. Insgesamt ist das Hotel unstimmig, konzeptionslos und bedingt durch die Unfreundlichkeit und Mängelbehaftung aus meiner Sicht nicht empehlenswert.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, hels_de!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 22. September 2016 über Mobile-Apps

Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. August 2016

  • Aufenthalt: August 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 1. August 2016

  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FrontDeskRiviera, Responsabile relazioni pubbliche von Aregai Marina Hotel & Resindence, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. August 2016
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Santo Stefano al Mare.
1,3 km entfernt
Best Western Hotel Anthurium
Best Western Hotel Anthurium
Nr. 1 von 3 in Santo Stefano al Mare
492 Bewertungen
0,7 km entfernt
Albergo Lucciola
Albergo Lucciola
Nr. 3 von 3 in Santo Stefano al Mare
102 Bewertungen
4,9 km entfernt
Hotel Riviera dei Fiori
Hotel Riviera dei Fiori
Nr. 1 von 1 in San Lorenzo al Mare
481 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
3,4 km entfernt
Castellaro Golf Resort
Castellaro Golf Resort
Nr. 1 von 1 in Castellaro
538 Bewertungen
11,6 km entfernt
Hotel Belle Epoque
Hotel Belle Epoque
Nr. 3 von 43 in Sanremo
357 Bewertungen
11,9 km entfernt
Hotel de Paris Sanremo
Hotel de Paris Sanremo
Nr. 10 von 43 in Sanremo
347 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Aregai Marina Hotel & Resindence? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Aregai Marina Hotel & Resindence

Anschrift: Via Gianni Cozzi 1, 18010 Santo Stefano al Mare, Italien
Lage: Italien > Ligurien > Ligurien > Santo Stefano al Mare
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Pantryküche Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 3 Hotels in Santo Stefano al Mare
Preisklasse: 61€ - 213€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Aregai Marina Hotel & Resindence 4*
Anzahl der Zimmer: 16
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Odigeo, Hotels.com, TUI DE, Weg, Evoline ltd und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Aregai Marina Hotel & Resindence daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Marina Degli Aregai Santo Stefano Al Mare
Hotel Aregai Marina
Marina Degli Aregai Santo Stefano Al Mare
Marina Degli Aregai Hotel Santo Stefano Al Mare

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen