Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Natur pur!”

Tiger Leaping Gorge (Hutiao Xia)
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Natur pur!”
5 von fünf Punkten Bewertet am 27. November 2013

Die Tigersprungschlucht ist ein muss wenn man in Yunnan unterwegs ist. Leider haben wir nur einen Tagestrip von Lijiang aus gemacht, was ich im nachhinein ein bißchen bereue, anderseits habe ich dadurch auch noch andere schöne Stellen am Yangtze und in der Umgebung sehen können. Die Schlucht ist grandios und noch viel atemberaubender als die Fotos wiedergeben!

Aufenthalt Februar 2013
Hilfreich?
Danke, Pipo P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

880 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    562
    244
    65
    7
    2
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Vietnamesische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Altdorf bei Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
287 Bewertungen
111 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 105 "Hilfreich"-
Wertungen
“Von Lijiang nach Shangri-La”
4 von fünf Punkten Bewertet am 21. September 2013

Auf der Strecke nach Shangri-La haben wir einen Abstecher zur Tiger Sprungschlucht gemacht. Viele chinesische Touristen, aber die Schlucht ist sehr sehenswert. Der Jangtse drängt sich dort auf wenige Meter zusammen und die Wassermassen stürzen mit einem Höllenlärm einige Meter in die Tiefe. Die Wände der Schlucht sind bis zu 2000 m hoch. Ist schon ein grandioses Erlebnis. Sollte man auf keinen Fall vermissen, wenn man in der Gegend ist. Die Tiger setzen jetzt von beiden Seiten zum Sprung an. Vor 4 Jahren war es nur ein Tiger. Jetzt hat man nachgebessert.

Aufenthalt August 2013
Hilfreich?
Danke, Ungel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Shanghai, China
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“China wie es nur noch selten ist”
5 von fünf Punkten Bewertet am 22. September 2012

Vom 13. zum 14.09. bin ich mit einem Freund entgegen allen anderen Meinungen nicht von Qiaotou den Weg gewandert, sondern haben uns von unserem Fahrer die neue Straße bis kurz vor Tina´s Guesthouse bringen lassen. Dort fing es schon abenteuerlich an, denn ein Felsen war abgerutscht und hatte die Straße gleich mitgerissen. Also drumherum klettern und bei Tina´s GH den Einstieg suchen. Da wir nur 2 Tage Zeit hatten, wollten wir kein zeitliches Risiko eingehen und evtl durch erneuten Regen aufgehalten werden. Der Anstieg gestaltete sich etwas schwierig, aber ist mit guten, festen Schuhen kein Problem. Turnschuhe aller Art würde ich dringend abraten! Wir sind dann am ersten Tag bis zum Tea Horse GH gelaufen, immer mal Pausen um die Natur und die unbedingte Ruhe zu genießen. Im Half Way GH ist es zwar gemütlicher, doch dann ist der Weg bis Qiaotou am nächsten Tag nochmal gute 2 Stunden länger. Daher rate ich eher zu dieser Übernachtung. Die Zimmer im Tea Horse sind einfach, aber sauber. DZ ohne Dusche und WC kam 70RMB / Nacht, DZ mit allem 150RMB / Nacht. Alles in allem billig und Okay. Am Morgen hatten wir grandiose Ausblicke auf die Berge, der Tag fing somit gut an.
Für den zweiten Tag braucht es Schwindelfreiheit und Ausdauer, ebenso genug Wasser für die Teilstücken. Die 28 Kehren haben es beim Abstieg gehörig in sich, da sie lehmig und mit losem Geröll bedeckt sind. Aber es sind wirklich grandiose Ausblicke und (für in Shanghai lebende) eine unglaubliche Ruhe!
Ich würde es gern noch einmal mit meiner Freundin wiederholen, jedoch wieder in der von uns gegangenen Richtung. Der Aufstieg von Qiaotou wäre mir zu anstrengend zu Beginn und man hat mehr schöne Blicke zum Schluß der Reise. Die Dörfer sind ebenso wie die Menschen eine Erkundung wert.

Aufenthalt September 2012
Hilfreich?
2 Danke, Carsten T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Spektakuläre Natur”
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. Juni 2012

Auf der einen Seite die hoch heraufragenden Berge und auf der anderen Seite der Yangtse der sich weit unten mit Getöse durch die Schlucht zwängt machen eine Wanderung durch die Tigersprungschlucht zu einem bleibendem Erlebnis. Schwindelfreiheit ist Voraussetzung, um die Wanderung auch geniessen zu können.

Aufenthalt Mai 2012
Hilfreich?
1 Danke, lw8005!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
42 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unglaubliche Aussicht”
5 von fünf Punkten Bewertet am 11. Mai 2012

Unsere 2-Tageswanderung durch die Tiger Leaping Gorge war einer der Höhepunkte unserer Reise von Kunming bis Shangri-La. Wir brachen um 6 Uhr morgens in Dali auf und fuhren direkt zur Gorge. Unser Gepäck liessen wir für eine Nacht in Jane's Guesthouse (5RMB/Stück), gegen 12 Uhr starteten wir am Wanderweg nahe von Qiaotou. Die Wanderung ist zwar anstrengend, besonders wegen der Höhenlage, aber für die grandiosen Aussichten lohnt es sich allemal. An jeder zweiten Ecke bietet eine andere Frau Wasser, Snickers oder Obst an, sodass der Reiseproviant nicht zu schwer gepackt werden muss. Bei Schwäche oder zu viel Gepäck steht auch jederzeit ein helfendes Pferd bereit, zum Glück brauchten wir den Service nicht, auch die Kinder (12+14) haben trotz intensiver Sonne und überraschend hohen Temperaturen die Wanderung gut geschafft. Die Entscheidung, im Teahorse GH zu übernachten, war goldrichtig, nach den 28 Kehren und dem Zwischenabstieg kam die Rast gerade zur rechten Zeit, und das GH ist freundlich und bietet gutes , preiswertes rustikales Essen und einen starken Yunnan-Kaffee. Sonnenuntergang, (fast) Vollmond und Sonnenaufgang zwischen den Fünftausendern waren jeder für sich spektakulär. Am zweiten Tag war die Wanderung auch spektakulär, teilweise geht es neben dem schmalen Weg derart steil ungesichert bergab, das ich die Wanderung mit kleinen Kindern oder bei Regen nicht machen wollte. Bei gutem Wetter hingegen war es eine Freude, mit pintoresken Wasserfällen und immer dem Blick auf die schneebedeckten Berge an der gegenüberliegenden Talseite.
Wir wanderten nur bis Tina's Guesthouse und haben uns dort spontan die private Weiterfahrt (400 RMB) organisiert und kamen so am mittleren Nachmittag schon in Shangri-La an.

Aufenthalt Mai 2012
Hilfreich?
1 Danke, MattShanghai!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Tiger Leaping Gorge (Hutiao Xia) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Tiger Leaping Gorge (Hutiao Xia)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen