Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Faszinierend, geschichtsträchtig, beklemmend”
Bewertung zu Ruins of Herculaneum

Ruins of Herculaneum
Im Voraus buchen
Weitere Infos
15,62 $*
oder mehr
Herculaneum-Ruinen-Ticket ohne Anstehen
Platz Nr. 1 von 66 Aktivitäten in Ercolano
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Bewertet 2. Januar 2018

Herculaneum war vor 2000 Jahren deutlich kleiner als Pompeji. Hier wohnten die "einfachen Schichten" der Arbeiter, daher nicht so viele herrschaftliche Villen, Tempel sondern eher Wohnhäuser, Tavernen, Bäckereien, Thermen, etc die einen intimen Einblick in das Leben gewähren.
Eintritt 11,-€, Kinder gegen Vorlage eines Ausweis frei. Broschüren mit Erklärungen zu jedem Haus in englisch (oder als PDF aufs Handy in deutsch). Sehr zu empfehlen auch der Audio-Guide, wenn man nicht so viel lesen möchte.
Man lernt viel über das Leben in Italien vor fast 2000 Jahren. Und da die Bausubstanz das gleiche Alter hat und außerdem unter einer teils 10 Meter hohen Schicht aus Vulkansteinen und Asche begraben war, ist die Statik natürlich nicht mehr gegeben und viele Bauteile mit Stahlstreben abgestützt. Und da Holz bei der Hitze verbrannt ist, sind viele Dächer eingestürzt oder verbrannt. Deshalb sind es ja Ruinen und Ausgrabungen!!!
Die Witterung und die Besuchermassen mit ihren Ausdünstungen bereiten durchaus Probleme bei der Konservierung. Daher sind manche Häuser geschlossen, um Wände, Mosaike und Bilder originalgetreu zu rekonstruieren.
Hier von Verfall oder mangelnden Erhaltungsmaßnahmen zu sprechen zeugt von Unkenntnis und historischer Ignoranz.
Beklemmend sind allerdings die Skelette in den Bootshäusern, stellvertretend für die vielen Opfer, die die Naturgewalten des Vesuv gefordert haben.
Die komplette Audio-Tour dauert 4 Stunden, je nach Hitze und benötigten Pausen auch gerne etwas länger.

Danke, Regina P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (5.301)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

10 - 14 von 5.307 Bewertungen

Bewertet 6. Dezember 2017

Herculaneum ist schon ein interessanter Ort, aber wer wenig Zeit hat auf seiner Reise durch die Region, sollte auf jeden Fall Pompeji den Vorzug geben. Letzteres ist deutlich beeindruckender.

Danke, pinoy2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. November 2017 über Mobile-Apps

Wer nach Ercolaneo kommt bekommt ein intimeres Bild über die Städte, die vom Vesuv verschüttet wurden. Es ist kleiner, übersichtlicher und auch besser aufgearbeitet, obwohl von Ercolaneo nur ca. 30% ausgegraben wurden. Man kommt zwischen 2 und 3 Stunden aus. Achtung - am ersten Sonntag scheint es einen Gratiseintritt zu geben - würde mich auf der Homepage informieren.

1  Danke, ghaemmerle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. November 2017

Herculaneum zu besichtigen ist ein Muss für jeden Neapelbesucher- auch wenn man geschichtlich nicht so interessiert ist. Top erhalten und regt zum Nachdenken über das eigene Sein an! Eintritt: 11,-- €/Person (Audio-Guides werden verliehen- unbedingt Ausweis mitnehmen) Anreise aus Neapel oder Sorrent mit dem Zug wird empfohlen. Von der Station sind es ca. 700 Meter bis zum Eingang!

1  Danke, wiela18!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 3. November 2017

Wie bei vielen Sehenswürdigkeiten in Italien frage ich mich, was mit den Eintrittsgeldern geschieht? Die Anlage war in keinem besonders guten Zustand und sehr ärgerlich war, das die lt. Reiseführer interessantesten Gebäude geschlossen waren. Wie man an den Kommentaren und Eintragungen im Reiseführer erkennt, sind die Häuser (z.B. die große Therme) bereits seit min. 1-2 Jahren geschlossen, ohne das man den Eindruck hat, hier würde gerade dran gearbeitet. Wir haben einige Tage vorher Pompeji gesehen, und auch wenn einige wenige Teile (z.B. Schriften an Hauswänden) noch etwas besser erhalten sind, kann man sich den zusätzlichen Besuch von Herculaneum m.E. sparen.

Danke, chikkengeorge!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ruins of Herculaneum angesehen haben, interessierten sich auch für:

Pompeji, Province of Naples
Neapel, Province of Naples
 

Sie waren bereits im Ruins of Herculaneum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen