Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.033)
Bewertungen filtern
2.033 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.249
496
171
68
49
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.249
496
171
68
49
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 2.033 Bewertungen
Bewertet 17. August 2017 über Mobile-Apps

Die Hotelanlage ist sehr schön und gepflegt. Die Zimmer sind sehr sauber. Der Service ist teilweise sehr nett, aber teilweise komplett unfreundlich. Wenn man viel Wert auf eine "endlose Aussicht übers Meer" legt, bitte ein anderes Hotel buchen. Hier hat man leider die Aussicht eher auf den Flughafen oder andere Gebäude...Das Essen ist ziemlich teuer, und zwar in allen Restaurants auf der Insel; wir haben alle Restaurants ausprobiert. Der Preis-Leistungsverhältnis stimmt meiner Ansicht nach noch nicht ganz...

Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: als Paar
6  Danke, tuxyanonim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jean-Louis R, General Manager von Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. August 2017
Mit Google übersetzen

Dear TripAdvisor Member,

Thank you for sharing your experience at Sheraton Maldives with other Tripadvisor readers.

We appreciate your feedback and will share it to the team.

We hope to welcome you again in any of our properties worldwide.

Warm regards,

Jean-Louis Ripoche

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 4. April 2017

Lage / Insel

Die Insel ist ca. 10-15 Bootsminuten vom Flughafen auf Male entfernt. Somit sieht (und hört) man die großen Flieger, aber auch alle kleineren Inselflieger, welche sehr häufig fliegen. Störend war es allerdings nicht wirklich.

Bilder von den Marketingbroschüren sind natürlich bewußt da aufgenommen, wo man z.B. nicht die auf der gegenüberliegenden Insel gelagerten unschönen Baumaterialien (Stein- oder Sandhügel) für den Flughafenausbau sieht, welche leider direkt gegenüber vom Hauptstrand liegt.

Ausstattung:

Die Insel ist ein romantischer Traum welcher den ganzen Tag in Schuss gehalten wird. Sämtliche Wege werden immer wieder manuell gekehrt und die Pflanzenwelt liebevoll gehegt & gepflegt. Selbst der Strand wird täglich gekehrt um Blätter zu entsorgen!

Der Hauptpool wird gerade renoviert und ist geschlossen, soll aber Mitte April wieder geöffnet werden.

Es gibt mehrere Restaurants über die Insel verteilt.

Ein recht kleines Fitness-Studio für die Größe der Anlage.
Freiluft Tennisplatz direkt daneben.

Spa-Bereich auf einer kleinen per Brücke verbundenen Insel

Personal

Ausnahmslos alle waren herzlich und immer freundlich. Ob das die Gärtner, die Bedienungen, die Jungs vom Wassersport-Center, oder alle anderen waren. Immer ein Lächeln auf den Lippen und einen freundlichen Gruß.

Service beim Essen

Was leider gar nicht klappt ist eine zeitnahe Bedienung. Egal zu welcher Tageszeit, hatte man immer das Gefühl, daß man entweder nicht gesehen wurde und es aber ausnahmslos immer gefühlt ewig gedauert hat, bis das Essen kam, oder ein 2. Kaffee beim Frühstück.

Qualität & Preise Essen

Die Qualität des Essens war ausgezeichnet und die Auswahl mehrheitlich asiatisch/indisch. Die Preise sind allerdings entsprechend hoch. Vorspeisen gehen bei knapp unter $ 20 los. Hauptgerichte bei Fisch/Fleisch ab knapp $ 40. Vegetarisch ab $ 20.

Wassersport

Schnorcheln - unbedingt die Safari buchen wo es zu den Stachelrochen geht. Wir haben an einem Tag locker 20 große Tiere gesehen, Muränen nahezu unter jedem Felsen und tausende von kleinen Fischen nur an diesem einen Platz.

Schwimmen - auch wenn es ungewohnt ist einen oder mehrere (kleine bis mittlere) Haie im Wasser zusehen, man gewöhnt sich an die ungefährlichen Schwarzspitzenriffhaie.

Das Wassersport-Center bietet alles von Jetski, Wasserski, Paragliding, u.v.m. an.

Zusammenfassend

Die Bedienungen/Küche könnte verbessert werden und der Zustand der Geräte im Gym ebenfalls. Unter dem Strich ist die Insel ein wunderschöner Flecken Erde und der Aufenthalt war Erholung pur. Schnorcheln, Schwimmen, Erholen, all das findet man hier im Überfluss.

Zimmertipp: Entweder Bungalows im Wasser, oder die Garten Bungalows mit privatem Pool
  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, AndreasS3517!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jean-Louis R, General Manager von Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. April 2017
Mit Google übersetzen

Dear Andreas S,

Thank you for sharing your experience at Sheraton Maldives with other Tripadvisor readers.

We appreciate your feedback and have shared it with the team.

We hope to welcome you again in any of our properties worldwide.

Warm Regards,

Jean-Louis Ripoche

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 22. Mai 2016

Wir waren mit unseren beiden Kids (4 u 5 Jahre) im Sheraton Full Moon und haben einen Beach Bungalow gemietet. Ursprünglich hatten wir uns für das Sheraton entschieden, da es uns sehr bzgl des Kids Clubs empfohlen wurde. Um ehrlich zu sein haben unsere Kids den gar nicht benötigt, da der Traumstrand sie den ganzen Tag beschäftigt hat.
Das Servicepersonal ist super freundlich, aufmerksam und absolut kinderlieb. Das Essen war hervorragend und das Kids Menue hat das Mutti Herz höher schlagen lassen, da dort richtig tolle gesunde Gerichte angeboten wurden.

Nachteil... Musik ist bekanntlich geschmackssache, aber Deep House Music oder Trance Techno zum Frühstück.. naja...
Wer ausserdem denkt auf ein Meer zu blicken, dass bis zum Horizont reicht, wo man romantisch die Sonne im Meer versinken sieht ist auch nicht am richtigen Ort... Da das Sheraton nur 10 Min mit dem Speedboot von Male entfernt ist, sieht man auf das Industriegebiet von Male... Wir fanden es nicht wirklich schlimm, da für uns die Kids mehr im Vordergrund standen als die Romantik, aber wer nun auf Hochzeitsreise ist und genaue diese Stille und Ruhe sucht sollte vielleicht nochmal drüber nachdenken...

Zimmertipp: Island cottage ist absolut ausreichend, die Beach Bungalows sind max 5 m näher am Strand und ansonsten genauso groß.
  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, INGA P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jean-Louis R, General Manager von Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. Mai 2016
Mit Google übersetzen

Greetings INGA P!

Thank you for sharing your experience at Sheraton Maldives with other Tripadvisor readers.

It was our great pleasure having you and your family with us and we look forward to welcoming you again for your next Maldives’ vacation.

Warm Regards,

Jean – Louis Ripoche

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 3. August 2015 über Mobile-Apps

Ich war jetzt schon sehr oft auf den Malediven und dieses Mal sollte es mal nur ein kurzer Weg vom Flughafen sein.
15 min per Speedboat zur Insel. Das war Rekord.
Perfekte Organisation und keine Wartezeiten.
Also großer Sheraton Fan mit Status
haben wir dann auch direkt eine tolles Upgrade auf die Wasservilla bekommen.

Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich und sehr motiviert.
Alles wird sofort erledigt und man spürt das sie dort ein gutes Team sind!
Die Insel ist relativ groß. Man kann sie aber leider wg Bebauung nicht komplett umrunden. Der romantische Abendspaziergang am Strand entlang entfällt somit.
Es gibt eine schöne Lounge mit Pool- da kommt man aber leider nur als SPG Member rein und mit Kindern schon mal gar nicht.

Es gibt mehrere Restaurants die qualitativ sehr gut sind und direkt am Strand liegen.
Das Robinson Feeling fehlt leider aufgrund der Nähe zu Male völlig.
Ein paar Mal am Tag bretten die Flugzeuge über die Insel ( ist aber gar nicht so schlimm) und man sieht viele Nachbarinseln.
Mir hat es ganz gut gefallen aber das nächste Mal will ich wieder weiter weg!

Aufenthalt: April 2015, Reiseart: mit der Familie
4  Danke, amerissit73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jean-Louis R, General Manager von Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. August 2015
Mit Google übersetzen

Dear amerissit…

Thank you for sharing your experience at Sheraton Maldives with other Tripadvisor readers.

We are glad to read that you have enjoyed your stay with us from your arrival experience to your SPG benefit.

Sheraton Maldives is located in a convenient location where you can go to the capital city, Male by 15 minutes speedboat ride yet you can still enjoy the Maldives’ turquoise water and luxury resort life.

We will pass on your comments to our associates for the outstanding and personalized service they provided you.

We look forward to welcoming you again at any of our Starwood properties worldwide.

Warm regards,
Jean-Louis Ripoche

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 19. November 2014

Der erste Maledivenaufenthalt wird nicht der letzte sein !! Nur nächstes Mal weiter von der Hauptinsel entfernt.
Wer sich seinen Maledivenurlaub als nur Sand und Meer, Palmen und Schnorcheln vorstellt wird enttäuscht sein.
Der Flugverkehr zieht direkt über die Insel hinweg, unser Zimmer mit Blick auf die gegenüberliegende Fischfabrik , die auch in der Nacht beleuchtet ist.
Für Schnorcheln oder Tauchen muss man auf dieser Insel immer extra bezahlen da sie kein eigenes Riff hat..ein grosses Manko!
Die Guys vom Wassersport sind allerdings sehr kompetent und ausnehmend nett..
Das Service im Hotel ist hervorragend, kann aber nur schwer über die nicht besondere Qualität des Essens hinwegtäuschen. Auf keinen Fall Vollpension nehmen das Buffet ist wirklich nicht empfehlenswert für Menschen die gerne gut speisen.
Auch die Musik ist eine eigenartige Mischung, besonders wenn man beim Frühstück schon laut mit eigenartiger Musik beschallt wird (z.B.Sonderzug nach Pankow von Udo Lindenberg...lässt kein" indischer Ozean Feeling" aufkommen!!)
Insgesamt ist die Anlage ein Sheraton Hotel auf den Malediven..auch von der Lage...Business goes Beach..Standard eben ohne besonderen Charme.
Dem Personal aber gebührt ein extra Lob, so bemüht und aufmerksam wie selten wo!!

  • Aufenthalt: November 2014, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Affenbrot!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jean-Louis R, General Manager von Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. November 2014
Mit Google übersetzen

Dear Affenbrot,

Thank you for taking your time to write about your experience at Sheraton Maldives,

We are pleased to read that you enjoyed your overall stay with us and that our associates provided you with outstanding service.

Our Water Sports provides a variety of excursions for our guests to enable you to experience fully what the Maldives has to offer.

We value your feedback in regards to our food offer and shall share the same with our team to further improve our buffet.

We hope to welcome you soon again,

Kind Regards,
Jean-Louis Ripoche

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen