Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Magic”
Bewertung zu Danai Beach Resort

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Danai Beach Resort
Nr. 2 von 10 Hotels in Nikiti
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 12. Juni 2011

Ein Ort zum Träumen und dem Alltag entfliehen. Das Resort bietet neben der aussergewöhnlich freundlichen fast schon familiären Gastfreundschaft die perfekte Oase, um Urlaub mit dem Partner aber auch mit Freunden zu machen. Wir waren mit 6 Freunden dort, haben uns rundum wohl gefühlt und jede Minute in der Schönheit des Resorts genossen. Die Zimmer, Suiten und Villen sind wunderschön in die mediterane Natur eingebettet. Der Blütenzauber und die Olivenbäume mit ihrem Duft verzaubern die Anlage in einen Garten Eden.
Die verschiedenen Restaurants haben alle einen traumhaften Blick auf des Meer. Empfehlenswert ist das Essen im Sea Horse Grill und Andromeda Restaurant. Der frisch gegrillte Fisch ist ein Muß. Die Sea Side Bar- wie eine moderne Beach Lounge designt - ist ein Magic Place - mittags zum Lunchen und ganz besonders für den romantischen Sundowner. Für Verliebte oder Honeymooner organisiert der General Manager sogar ein Romantk Dinner am Strand, mit hunderten von Kerzen und Fakeln.
Der Strand bietet neben sehr bequemen Liegen auch Daybeds, ist ruhig gelegen und das Wasser ist kristallklar. Ich habe eine Massage in dem Spa Tent überhalb vom Meer genossen, die ich jedem empfehlen kann. Ein ganz besonders intensiver Moment, mit den heilenden Händen der Masseurin, den guten Düften der Spa Kollektion und dem Wellengeräusch im Hintegrund.
Der Service ist sehr gut und das Hotel versteht es, die Gäste zu verwöhnen und jeden Wunsch von den Augen abzulesen.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Ankelecinq!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (213)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

19 - 25 von 213 Bewertungen

Bewertet am 10. Juni 2011

Das wohl schönste am Danai Beach Resort ist, dass es keinen typischen Hotelcharakter hat. Danai ist wie eine riesengroße, traumhaft schöne Villa, Stück für Stück ein Unikat. Der Blick von einer der Villen hinaus auf die Terrasse, über den azurblauen Pool bis hin zum Meer wird für immer unvergesslich bleiben. Man bemerkt sofort, dass beim Interior Design auf edles Understatement geachtet wird, ab und an ist es sogar etwas funky. Die Philosophie? Selbstverständlich genießen. Hier gibt es alles: lautes Lachen und Stille. Das Essen: göttlich - Sternefood, Sterneservice - und der Chef Pâtissier kreiert nicht nur das, was glücklich macht; so ganz nebenbei ist er auch noch sexy. Aber das ist auch kein Wunder. Spätestens, wenn der Hotelmanager auftaucht, weiß man auch warum. Er zaubert jedem Menschen das schönste Lächeln ins Gesicht, verzaubert mit seinem Charme und mit der so berühmten internationalen Lässigkeit. Geheimtipp: An der Bar nach einem Danai-Kaffee fragen.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Lovely_Punk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2011

Ich war für ein verlängertes Wochenende mit meinen liebsten Freundinnen in der "White Villa". Wenn man Erhohlung von Alltagsstress braucht, ist man genau richtig in diesem Resort. Energie tanken und genießen ! Die einzelnen Zimmer und Suiten sind in einer sehr schönen, gepflegten Anlage verteilt. Wunderbares Essen, freundliches Personal, super Service, kristallklares Meer. Wir waren sehr zufrieden - ein absolut empfehlenswertes Hotel

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, arielle-bubble-face!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2011

Ein wahrlich aussergewöhnlicher Platz, den man am liebsten nicht mehr verlassen möchte. Wir hatten mit einigen Freundinnen die White Villa gebucht und somit einen unvergesslichen Aufenthalt.
Das Danai zeichnet sich durch sein sehr liebevolles und aufmerksames Personal aus. Man fühlt sich wie in einer Familie aufgehoben.
Das Essen im Sea Horse Grill und Andromeda Restaurant ist grossartig.
Abends verwandelt sich die Sea Side Bar in einen coolen, loungigen Dancefloor :-))
Das super Spa muss auch erwähnt werden. Wir hatten Massagen etwas erhöht
über dem schönen Strand - tolle Behandlung mit Meeresrauschen. Ich freue mich bereits auf das neue grosse Spa, das bald eröffnen wird. Wir werden auf jeden Fall nochmals ins Danai fahren.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Wishknot!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. April 2011

Mit meiner Freundin wollte ich ein paar ruhige Tage am Meer und Strand verbringen - mit den letzten Sonnenstrahlen Europas, mediterranem Feeling und Entspannung. Das Hotel wurde uns wärmstens empfohlen wegen des exzellenten Services, der ausgezeichneten Küche (unbedingt einen Tisch im "The Suirrel" reservieren, nur wenige Tisch mit Blick auf das Meer) und der wunderbaren Ruhe wie in einer mediterranen Oase. Wir wurden nicht enttäuscht und möchten unbedingt wieder hierher kommen und uns rundum wohlfühlen.
Die Anlage des Hotels liegt eingebettet in einer Blütenpracht aus mediterranen Pflanzen und ist umgeben von Olivenbäumen. Es duftet von überallher - wie im Garten Eden. Das Zimmer sehr individuell eingerichtet mit viel Liebe zum Detail. Die Einrichtung könnte durchaus in einem Metropolenhotel zu finden sein, da sehr viel Wert auf Homestyle & Acessoires gelegt wird: Missoni Bademäntel, Marmor aus Brasilien, Bang & Olufsen HiFi, Bulgari Amenities.
Schon zum Frühstück auf der Terrasse mit Blick auf das Meer wurde man von beruhigender Piano-Musik begleiet - ein schöner Start in den Tag. Das Essen in den anderen drei Restaurants The Suirrel, Andromeda und Seahorse Grill von molekular bis mediterran alles hervorragend. Vor allem hat es uns die Nachspeise "Chocolate Moelleux" angetan: warmer Schokoladen Kuchen mit flüssiger Schoko-Himbeer-Creme. Da Griechenland auch das Ursprungsland des Weinanbaus ist, bietet das Hotel eine Vielfalt an ausgezeichneten griechischen Weinen - Sommelier inklusive. Manchen Gästen wurde das Dinner auch an den Strand gebracht. Tische und Stühle mit Kerzenlicht und Fackeln wurden liebevoll am Privatstrand arrangiert, so dass Ehepaare, Verliebte absolute Zweisamkeit genießen konnten. Auch mittags haben manche Gäste molekulare Küche am Strand genossen. Am Strand selbst gab es neben den sehr bequemen Liegen auch weiße Day Beds und jeweils links und rechts am Strand Pavillons mit stylischen Sofaelementen.
Der Service ist 1A und das Hotel weiß es wie man seine Gäste verwöhnt und jeden Wunsch von den Augen abliest.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Kerstin_1984!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. September 2010

Voller Erwartung warteten wir vor dem sich öffnenden, blickdichten Tor zum Hotelareal nach einer 70 minütigen Autofahrt vom Flughafen Tesaloniki inkl. einer Reifenpanne und einem kaputten Reservereifen (aber die Bewertung der Mietwagenfirma ist eine andere Geschichte).

Wir wurden freundlich empfangen und unser Gepäck wurde uns sofort abgenommen und Richtung Zimmer gebracht. Es gab ein Begrüßungs-Glas Champagner (das eher nach Sekt schmeckte) und im Anschluss einen Rundgang über das Hotel-Gelände.

Der hoteleigene Strand wirkt sehr gepflegt, freie Liegen waren (zumindest zu dieser Zeit) kein Problem, nur waren wir bereits zum ersten Mal verwundert, dass es mind. EUR 80,- pro Tag zusätzlich kosten würde (bis zu EUR 280,- für das "Elite-Zelt"), wenn man nicht eine "schnöde" Liege haben möchte, sondern eine Art Zelt (seitlich offen) als Schattenspender ... das dachten sich wohl auch die meisten anderen Gäste, denn die Zelter waren nahezu (abgesehen von wenigen russischen Gästen) leer.

Wie sich später herausstellte, war das Service am Strand auch nur ein "Alibi-Service". Während der gesamten Woche kam nie jemand zu uns, um uns zu fragen, ob wir denn etwa einen Kaffee, einen Cocktail oder einen kleinen Snack möchten. Vielmehr musste man die Stufen hinauf zur Strandbar gehen und darum bitten, einen Kaffee zur Strandliege "geliefert" zu bekommen.
War aber auch nicht weiter schlimm, denn bei EUR 6,40 pro Café Latte verging uns die Lust rasch wieder.
Positiv zu erwähnen ist beim Strand, dass es zwei Kajaks und ein Tretboot zur "freien" und vor allem "kostenfreien" Entnahme gab. Wasserski kostete dafür EUR 60,- für 20 min. Ebenfalls positiv war, dass die Liegen sofort von Personal mit Leintüchern und Handtüchern überzogen wurden, wenn man sich dort niederlassen wollte.
Der Strand ist wunderbar flach abfallend ins Meer verlaufend, an windstillen Tagen war das Wasser glasklar und türkisfarben. Einzig im Vergleich zu den Fotos auf der Homepage des Hotels waren dann doch wesentlich mehr Liegen am Strand, der durchschnittliche Abstand zwischen zwei Doppelliegen lag be etwa 2 Meter.

Die Hotelbar gleich anschließend an den Strand und leicht erhöht ist wunderschön gelegen, stylisch und durchaus angenehm, wenn man nicht für einen "normalen" Cocktail bereits über EUR 15,- bezahlen müsste. Und wenn man am späteren Abend gerne ein Dessert aus dem Hauptrestaurant haben möchte, dann hat man Pech gehabt, denn die gibt es nur im Hauptrestaurant ... so stellt man sich Service in einem 5-Sterne Resort nicht vor.

Das Bild setzte sich bei den hoteleigenen Restaurants fort. Das Hauptrestaurant auf einer Terrasse über dem Strand gelegen hatte eine internationale Küche, die preislich mit jedem mitteleuropäischen Gourmet-Tempel mithalten kann. Aber eben nur preislich ...
Das Essen war kaum gewürzt (unabhängig davon, ob man gerne scharf oder mild isst) und es gab weder bei Fleisch noch bei Fisch erwähnenswerte Höhepunkte. Einzig die Desserts im Hauptrestaurant sind wirklich zu empfehlen.

Im Nebenrestaurant direkt anschließend an den Strand (dem Sea Horse Grill) war das Bild dasselbe.

Über das "Gourmet-Restaurant" können wir nichts sagen, denn die Lust am Ausprobieren ist uns nach den beiden ersten Restaurants und rund EUR 200,- pro Abend vergangen. Ab dann hieß es, ab in den Mietwagen und in die Nachbardörfer, wo man für in Summe EUR 40,- gut essen und trinken konnte.

Unser Zimmer war tadellos, wobei man sich keinen Meerblick erwarten darf. Es wurde täglich wirklich sauber "hergestellt", unsere herumliegenden Kleider sogar z.T. zusammengelegt. Mit dem Abfluss der Dusche hatten wir am ersten Tag ein Problem, doch dies wurde innerhalb einer Stunde bereinigt, was durchaus positiv zu erwähnen ist.

Der Spa ist einer der wirklichen Höhepunkte: die Auswahl ist zwar nicht endlos riesig und die Preise sind europäischen Metropolen angepasst, aber das Service ist vorzüglich. Man merkt den Mitarbeitern an, dass sie sich wirklich Mühe geben, auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse eingehen und auf eine solide Ausbildung zurückgreifen.

In Summe:
Die Lage und das Ambiente hat uns sehr gut gefallen. Allerdings sind wir uns vor Ort geschröpft vorgekommen. Wir haben kein Problem damit, für Urlaub viel Geld auszugeben (schließlich haben wir ja das Hotel auch gebucht), aber wenn alles überteuert ist, dann macht es keinen Spaß mehr. Wenn Kaffee, Cocktails und Speisen zu normalen Preisen angeboten werden würden, hätten wir wahrscheinlich wesentlich mehr davon in Anspruch genommen und vermutlich in Summe mehr Geld ausgegeben ... wie gesagt: "Schade, dass das Service nicht hält, was der Preis verspricht!"

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Stoffl_St!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Juli 2010

Unser einwöchiger Aufenthalt im Danai Beach Resort gehört mit zu den schönsten Erfahrungen, die wir bisher in Sachen Urlaub gemacht haben. Als Liebhaber luxuriöser Hotels haben wir schon in zahlreichen 5-Sterne-Hotels rund um den Globus gewohnt - aber dieses kleine, feine Resort genießt dabei nach wie vor Ausnahmestatus. Vom herzlichen Empfang mit einem Glas Champagner über die wundervoll große und ansprechend ausgestattete Suite (Upgrade in eine Danai Suite) bis zu den kulinarischen Angeboten, die vom Gourmet-Restaurant und Private Dining bis zum authentischen Grill-Restaurant alles bieten. Besonders hervorzuheben sind auch das fantastische Spa-Angebot, der erstklassige Service am Strand und Pool und das traumhafe Ambiente dieser, in schönster Natur eingebetteten Anlage. Wer absolute Entspannung in einem einzigartigen Resort sucht, findet sie hier. Efcharisto Danai Beach Resort!!!

  • Aufenthalt: September 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, ConCan67!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Nikiti.
12,7 km entfernt
Anthemus Sea Beach Hotel & Spa
3,8 km entfernt
Hotel Porfi Beach
Hotel Porfi Beach
Nr. 4 von 10 in Nikiti
136 Bewertungen
30,7 km entfernt
Eagles Palace
Eagles Palace
Nr. 1 von 10 in Ouranoupoli
1.052 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
3,9 km entfernt
Blue Dolphin Hotel
Blue Dolphin Hotel
Nr. 1 von 3 in Metamorfosi
448 Bewertungen
30,9 km entfernt
Sani Beach
Sani Beach
Nr. 5 von 6 in Sani
3.247 Bewertungen
0 km entfernt
Acrotel Lily Ann Village
Acrotel Lily Ann Village
Nr. 3 von 10 in Nikiti
170 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Danai Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Danai Beach Resort

Anschrift: Sithonia-Halkidiki, Nikiti 630 88, Griechenland
Lage: Griechenland > Makedonien > Halkidiki Region > Sithonia > Nikiti
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 10 Hotels in Nikiti
Preisklasse: 370€ - 1.273€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Danai Beach Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 60
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Booking.com, Hotels.com, Expedia, TUI DE, Bookgreece.com, 5viajes2012 S.L. und Weg als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Danai Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Danai Beach Resort & Villas
Danai Beach Griechenland
Danai Resort
Danai Beach Hotelanlage
Danai Beach Nikiti
Griechenland Danai Beach Resort
Danai Beach Hotel Nikiti
Danai Beach Resort Nikiti, Griechenland - Halkidiki
Hotel Danai Beach

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen