Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr naturbelassen”

Cape Agulhas - Southernmost Tip of Africa
Im Voraus buchen
Weitere Infos
166,97 $*
oder mehr
Tour ab Kapstadt durch Cape Agulhas
Weitere Infos
438,28 $*
oder mehr
Full-Day Private Tour of Cape Agulhas from Cape Town
Bewertet am 17. Juli 2014

Wer am Kap der guten Hoffnung war und den Nationalpark kennt, wird sich auch am südlichsten Punkt Afrikas wohlfühlen. Weit und breit kein Anzeichen von Massentourismus, wunderschöne Wanderwege entlang der Küste. Am Kap Agulhas gibt es keine Steilküste, trotzdem bietet die Natur ein schönes Schuaspiel dar. Der Indische und Atlantische Ozean treffen hier aufeinander, man sieht die unterschiedliche Färbung im Meer. Wer aber viele Tiere und ausgezeichnete Restaurants mit Shoppingmöglichkeiten erwartet, ist falsch an diesem Kap. Der Weg ist weit, die Straße führt schnurstracks geradeaus und Kap Agulhas ist einfach nur der südlichste Punkt Afrikas. Zu empfehlen ist eine Weiterfahrt nach Hermanus, wir sind tolle Pässe gefahren und haben die Fahrt sehr genossen.

Danke, Ellena H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (464)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

43 - 47 von 465 Bewertungen

Bewertet am 9. März 2014

Wenn man grad in der Nähe ist, lohnt sich ein Besuch sicher, aber wenn man vor hat extra nur dafür hinzufahren, ist es eigentlich nichts besonderes. Bis auf die Tatsache, dass es der südlichste Punkt Afrikas ist, ist es nur eine Küste.

Danke, Nati_jaf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Februar 2014

es ist halt nichts anderes als eine Küste....klar, der Name "südlichster Punkt" der machts dann aus... aber wüsste man nicht dass dies der südlichste Punkt ist, würde KEIN SCHWEIN hier hin kommen. Landschaftlich und vom Ort her ist NICHTS zu sehen.
Wem es 2h Umweg (von der Garden Route aus) wert ist, einfach dann zu hause erzählen zu können "ich war mal am südlichsten Punkt Afrikas", der solls machen.

Danke, WorldCruise!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Februar 2014

Man fühlt sich ein Bischen wie ein Entdecker zwischen Indischem und Atlantischem Ozean.
Leider zeigt nur ein Steinstapel mit einer Messingplatte die Grenze. Könnte man mit einwenig mehr Liebe auch mehr erreichen.
Was Super schön war war der Leuchtturm die Besteigung ist sehr steil!! Nix für Angst Hasen
Leider fehlen ein paar Restaurants oder Cafés zum einen kleinen Snack einnehmen.
Schöne Leuchtturm Ausstellung im Turm.
Extreme Anfahrt nicht geeignet für Hop la Hop

Danke, MaLuFri!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Dezember 2012

Viele Touristenbusse, Fotos machen von dem
Stein mit der Markierung - der Trennlinie zwischen Ind. und Atl. Ozean - das war es auch schon.

1  Danke, Helmut H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cape Agulhas - Southernmost Tip of Africa angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kap Agulhas, Overberg District
Kap Agulhas, Overberg District
 

Sie waren bereits im Cape Agulhas - Southernmost Tip of Africa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen