Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 17:30
Highlights aus Bewertungen
Leider nicht so schön wie gedacht

Wir hatten Bagni di Petriolo (die „wilde“ Stelle) als Abschluss einer Tagestour gewählt. Ehrlich ... mehr lesen

Bewertet am 27. September 2019
Britta W
,
Meißen, Deutschland
Keine lange Anreise wert

Die Terme verfügt über ca. 5 kleine Becken, in der jeweils 2-4 Personen Platz finden. Optisch ist ... mehr lesen

Bewertet am 19. September 2017
Falko_Ts
,
Köln, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 435 Bewertungen lesen
  
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Bewertungen (435)
Bewertungen filtern
435 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
81
115
97
58
84
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
81
115
97
58
84
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 435 Bewertungen
Bewertet am 27. September 2019

Wir hatten Bagni di Petriolo (die „wilde“ Stelle) als Abschluss einer Tagestour gewählt.
Ehrlich gesagt, waren wir ein wenig enttäuscht. Nachdem wir im vergangenen Jahr in San Filippo waren, erschien uns Petriolo ziemlich klein und bei Weitem nicht so schön. Das Wasser war stellenweise sehr angenehm warm und es ist gut, dass man in den Fluss hinüberwechseln kann.
Das Auto kann man an der Straße parken und dann immer der Nase nach – der Geruch weist eindeutig den Weg hinab. 😉 Für Gehbehinderte ist der Platz nicht geeignet.
Aqua-Schuhe sind sehr hilfreich und man muss wirklich bedenken, wohin man nach dem Bad noch will, denn es ist „Wildnis“ ohne Duschen und man riecht danach sehr nach faulen Eiern.
Kurz und gut, sofern man in der Nähe ist, sollte man ruhig dort ein Bad genießen. Für eine weitere Anreise lohnt es sich nicht – dann ist der Weg nach San Filippo angebrachter!

Erlebnisdatum: September 2019
2  Danke, Britta W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 12. Mai 2018 über Mobile-Apps

Der Eintritt ist mit €14 (ab 15 Uhr €11) zu hoch für das was geboten wird.
Die untere Hälfte des Gebäudes ist gesperrt und wenn man das Bistro und die Behandlungsräume für Massagen und Inhalation weg rechnet bleibt wirklich nicht mehr viel übrig.
Die 4 kleinen Becken (+1 Kneipp Becken) sind alle dem Lauf der Zeit überlassen worden.

Auf Besucher aus dem Ausland hat man auch eher keine Lust, alle Beschriftungen sind ausschließlich auf italienisch. Auch auf den Kabinen sind keine zeichen für Damen und Herren angebracht, weshalb wir warten mussten bis jemand eine dieser betritt um uns dann in die richtige Begeben zu können.

Neben der Terme befinden sich viel schönere kleine Naturbecken, leider haben wir uns auf Grund der Duschmöglichkeit für die Terme entschieden.

Erlebnisdatum: Mai 2018
3  Danke, Harald M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 19. September 2017 über Mobile-Apps

Die Terme verfügt über ca. 5 kleine Becken, in der jeweils 2-4 Personen Platz finden.

Optisch ist alles wie auf den allgemein zugänglichen Bilder zu erwarten.

Das Wasser wird jedoch von der natürlichen Quelle über sichtbare Kundtstoffrohre in die jeweiligen Becken geleitet.

Wenn man gerade in der Ecke ist, kann man mal vorbei schauen, es hat uns aber nicht länger als 30minuten dort gehalten.

Erlebnisdatum: September 2017
2  Danke, Falko_Ts!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 9. März 2017 über Mobile-Apps

Wir genossen den Besuch im Aussenbad sehr. Obwohl das Bad in die Jahre gekommen ist, lohnte sich der Besuh für uns in dieser Jahreszeit. Hinweis: Badetücher und -schlappen, welche obligatorisch sind,müssen selber mitgebracht werden.

Erlebnisdatum: März 2017
1  Danke, Jörg M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 12. Oktober 2016

Ein kleines Stück die Straße runter kommt man zu den Naturbecken. Klein aber fein und freier Eintritt.

Erlebnisdatum: Mai 2016
6  Danke, Helmut L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Mehr Bewertungen anzeigen