Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wer nicht hinfährt verpasst was” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Milford Sound

Milford Sound
Im Voraus buchen
Aktionsangebot
171 $*
oder mehr
Queenstown Supersparpaket: Bootstour auf dem ...
Hamburg Airport
Beitragender der Stufe 
24 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer nicht hinfährt verpasst was”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2010

Im wunderschönen Fjordland gelegen ist der absolut traumhafte Milford Sound. Schon auf dem Weg dorthin wird man begeistert sein - die Souther Alps sind dadurch, dass sie unter Naturschutz stehen nicht verbaut. Österreich, Schweiz, etc. und ihre Alpen sind wunderschön, aber im Vergleich dazu mit Skipisten, Straßen, Stromleitungen usw. zugepflastert. Die unverbaute Landschaft der Neuseeländischen Alpen, zusammen mit der Atmosphäre von Fjorden, Gletschern, Flusstälern,... ist absolut sehenswert! Entlang der Strecke sollte man ruhig öfter längere Pausen einlegen - es gibt überall viel zu entdecken. Am Fjord selber kann Bootstouren durch den Milford Sound buchen. Bei einer Neuseelandreise Milford Sound unbedingt einplanen. Zusätzlich geladenes Kamera-Akku, ausreichend Nahrung und Wasser und ein in Te Anau nochmals aufgefüllter Autotank sind ein Muss.

Hilfreich?
1 Danke, andrew-int!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

136 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    101
    27
    6
    2
    0
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Sydney, Australien
Beitragender der Stufe 
184 Bewertungen
84 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 79 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wie in Skandinavien nur anders ...”
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2010

Ausgangspunkt für diese Hauptattraktion in Neuseeland ist Queenstown. Es gibt unzählige verschiedene Anbieter und um Endeffekt bieten die alle das gleiche an. Ich hab mich für ein etwas teureres Angebot entschieden und muss sagen, dass es nicht das Geld wert war, aber jeder der sich dafür entscheidet sollte zurvor in der iSight vorbei schauen (Kostenloses Reisebüro der Neuseeländischen Regierung – Gute Angebote!) und über die buchen. Der Programm sieht dann wie folgt aus. Morgens trifft man sich in Queenstown und fährt mit dem Bus an die Küste. Alleine die Busfahrt ist es wert! Es geht vorbei an Seen und Bergen, durchs Flachland und wieder durch die Berge. Die Strecke ist einfach unglaublich und wir haben oft angehalten um Fotos zu schiessen und die Landschaft wirken zulassen. In Milford angekommen, wird man auf ein Boot geleitet und durch den Fjiord gefahren. Es ist sehr windig und recht kalt die meiste Zeit und zu 99% wird es regnen, also am besten passende Jacken einpacken .... Man fährt zuerst an der linken Seite entlangen bis man auf dem offenem Meer ist und an der Rechten zurück, das ganze dauert ca. 2 Std und man sollte sich einfach nur zurück lehnen und es auf sich wirken lassen. Wer schon mal in Norwegen oder so was, kennt das, aber hier ist alles noch ein wenig größer. Mit ein wenig Glück bekommt man auch ein paar Robben und Delphine zu sehen – Ich hatte es, auch hatte ich gutes Wetter, Echt Glück gehabt!

Auf dem Weg zurück wird einem Angeboten mit einem Helikopter zu fliegen, ich fand es recht teuer, kann mich aber nicht mehr genau an den Preis entsinnen. Auf jeden Fall soll man ein super Aussicht auf die Landschaft mit all den Fijorden und Kletschern haben. Wer mit dem Bus fährt hat die gleiche Strecke wie auf dem Hinweg vorsich, nur im Dunkeln und am späten Abend ist man dann wieder in Queenstown.

Hilfreich?
Danke, Arwed!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Beitragender der Stufe 
30 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Naturwunder ohne Gleichen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2010

Ausgehend von Te Anau fuhren wir morgens früh in dichtem Nebel los, um unser für den Vormittag gebuchtes Ausflugsboot in den Milford Sound zu besteigen. Nach wenigen Kilometern lichtete sich der Nebel und bei strahlendem Sonnenschein stimmte uns die lange, wunderschön gelegene Stichstraße mit eigenen tollen Naturwundern wie etwa den Mirror Lake (der Weg ist hier das Ziel!) bereits auf die atemberaubende Schiffsfahrt ein.

Die Tour in den Sound wurde dann mit einem modernen Ausflugsschiff gestartet. Wir hatten das (hier nicht selbstverständliche) Glück, bei Sonnenschein diese unvergleichliche Tour zwischen den Steil in den Fjord herab fallenden, grün bewachsenen Steilwänden, mit all den Wasserfällen und Robbenfelsen zu genießen. Unser Fazit: Trotz des dezenten Tourismustrubels ein absolutes Muss auf der Südinsel, das man nicht versäumen darf!

Hilfreich?
Danke, parodont!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
wittenberg
Beitragender der Stufe 
125 Bewertungen
98 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 58 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Stück Norwegen in Neuseeland”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. August 2010

Der Besuch des Milford Sounds darf auf einer Neuseeland-Rundreise nicht fehlen. An der Westküste der Südinsel gelegen, ist schon die Anfahrt ein Erlebnis. Von Te Anau geht es auf einer Sackgassen-Strasse Richtung Mehr. Die Landschaft ist phantastisch. Immer wieder wechseln Berglandschaft, tiefblaue Seen und Serpentinien einander ab. Wir hatten einen eigenen Mietwagen und sind sehr früh, vor dem großen Touristenstrom, aufgebrochen. Am Sound angekommen, gibt es eine große Parkplatzanlage direkt an dem Terminal der Ausflugsschiffe. Man kommt sich ein wenig wie auf einem kleinen Flughafen vor. Die Touren auf dem Milford Sound gehen in der Regel 2 Stunden. Eine wirklich lohnenswerte Investition. Neben den teilweise über 1000m hohen Bergen links und rechts des Fjords gibt es eine reichhaltige Tierwelt zu bewundern. Wir waren begeistert. Selbst bei schlechtem Wetter ist ein Besuch lohnenswert. Die unzähligen Wasserfälle entschädigen für die fehlende Sonne.

Hilfreich?
Danke, alberta72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich
Beitragender der Stufe 
185 Bewertungen
109 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 61 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schönstes Ende der Welt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juni 2010

Der Milford Sound im Fjordland auf der Südinsel von Neuseeland ist definitv das schönste Ende der Welt. Für mich war es Grund genug, um den halben Erdball zu fliegen. Mit dem Schiff kann man durch den Fjord schippern, man sieht den Mitre Peak (Bischofsmütze) und fährt raus bis an das Meer, welches nach Australien führt. Wir haben verschiedene Tiere gesehen, Robben, Pinguine, Delfine. Leider ist das Wetter meist etwas wolkenverhangen.

Hilfreich?
Danke, Hairyguy77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Milford Sound angesehen haben, interessierten sich auch für:

Te Anau, Fiordland National Park
Milford Sound, Southland Region
 

Sie waren bereits im Milford Sound? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen