Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Kakslauttanen Arctic Resort
Wenn Ihnen dieses Hotel gefällt, interessiert Sie möglicherweise auch Folgendes:
175 $*
132 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
120 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
144 $*
140 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Inari(Inari)(Großartige Preis/Leistung!)
122 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
82 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Javri Lodge(Saariselka)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Kieppi(Saariselka)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1.577)
Bewertungen filtern
1.577 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
624
444
239
145
125
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
624
444
239
145
125
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
16 - 21 von 1.577 Bewertungen
Bewertet 16. April 2013

Bei diesem Hotel stimmt das Versprochene nicht mit dem Gebotenen überein. Das einzige, das überzeugte, war die Blockhütte. Diese sind sehr grosszügig und optisch schön gebaut. Drinnen stimmt vieles - so hat es eine Feuerstelle und eine eigene Sauna und es ist eigentlich sehr gemütlich. Dann aber ist die Liste des Positiven erschöpft... Bad, Dusche und Kücheneinrichtung entsprechen nicht der Preiskategorie.
Und sonst stimmt an diesem Hotel gar nichts. Das Personal ist nicht kompetent und überfordert. Das einzige Interesse an den Gästen ist das Portemonnaire oder die Kreditkarte.
Das Essen ist miserabel, sowohl von der Qualität als auch von der Bedienung. Für eine Vorspeise mussten wir eine Stunde warten, mit einer Begründung nach 50 Minuten, dass das Fleisch noch gefroren sei. Der Hauptgang war lieblos, Fleisch und Gemüse verkocht und wahrscheinlich in jeder Kantine wäre es besser. Unsere Erfahrung basiert aber nur auf dieses eine Essen, da wir uns das nicht mehrfach antun wollten, trotz 4 Übernachtungen mit Halbpension. Das Frühstück bereitete auch keine Freude - jeden Tag dieselbe (kleine) Auswahl.
Meine Empfehlung, wenn man unbedingt hier übernachten wollte: Nur übernachten, essen woanders und kostenpflichtige Aktivitäten nicht über das Hotel buchen (doppelt so teuer als direkt gebucht).
Aber da es viele andere schöne Gegenden gibt, werden wir hier nicht mehr herkommen.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, DS_aus_Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Februar 2013

Preis/Leistung stimmt unserer Meinung nach überhaupt nicht. Wir hatten 1 Nacht im Glasiglu gebucht: Das Iglu selbst ist schön und stilvoll eingerichtet; die Pappbecher anstelle von richtigen Gläsern irritieren aber in dieser Preisklasse. Abgesehen von der eigentlichen Übernachtung lässt aber alles zu wünschen übrig. Die Reception ist keine richtige Reception, sondern eine Art Selbstbedienungstheke mit billigem Souvenirshop. Wir gaben unseren Voucher ab und wurden mit den Worten *im Iglu ist es jetzt noch zu kalt* in den Gepäckaufbewahrungsraum gebracht und dort stehen gelassen. Null Info zum weiteren Verlauf, weder wann das Abendessen stattfinden würde noch wann wir denn die Angaben zum Iglu erhalten würden. Nur durch eigenes Nachfragen haben wir um 5 vor 6 erfahren, dass es entweder um 6 Uhr oder um 8 Uhr Abendessen gibt. Das Essen war maximal auf dem Level Kantine - ich hatte dasselbe Gericht (Poronkärystis mit Kartoffelbrei) mittags auf dem Kaunispää gegessen und das hat x-mal besser geschmeckt. Als Nachspeise gab's Vanilleeis mit etwas Caramelsauce und Zuckerstreusel - Industrieware. Von mehreren offenen Rotweinen auf der Karte war nur ein einziger erhältlich. Das Personal war teils patzig. Zudem gab's Fehler beim Verrechnen der Bardrinks: Wir hatten alles beglichen, wurden aber etwas unwirsch darauf aufmerksam gemacht, dass noch was offen sei. Unsere Namen auf dem Beleg, aber eine fremde Unterschrift. Der Transfer hat auch nicht sauber geklappt: Wir waren auf einer Liste für Gäste, die zum Flughafen Ivalo gebracht werden sollten, hätten aber gemäss Buchung in Saariselkä abgesetzt werden sollen... Der ganze Betrieb ist schlecht organisiert. Alle scheinen ein bisschen alles zu machen, aber nicht Hand in Hand zu arbeiten. Dem ganzen fehlt eine klare Handschrift, jemand der die Fäden in der Hand hält. Fazit: Mag das Iglu noch so schön sein: Das ganze ist den Preis nicht wert! Wenn's unbedingt sein muss: Nur Übernachtung buchen, in Saariselkä im Siberia oder im Petronella schön essen, dann mit dem Taxi zum Kakslauttanen bringen lassen, übernachten, am nächsten Tag wieder mit dem Taxi zurückbringen lassen. Oder gleich die Glasiglus in Levi testen.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, antarius!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. März 2010

wir waren so begeistert von den Glas-Iglus, dass wir diese nur jedem wärmstens empfehlen würden, der etwas romantisch ist und noch nie einen so geilen Nachthimmel gesehen hat. Ausserdem hatten wir auch noch Glück und haben in beiden Nächten das Nordlicht gesehen. Die Betten waren super um den Nachthimmel zu beobachten, da sie in jeglicher Lage einstellbar sind. Das keine Dusche im Iglu war hat uns nicht gestört, man konnte sich waschen und es gab eine Toilette und das Duschhaus war nur ein paar Meter entfernt. Es störten nur die Nachbarn, die ihre Lichter nachts anlassen, da kann man die Aurora Boralis nicht so gut beobachten. Ansonsten waren wir auch mit dem 3-Gänge-Menü abends sehr zufrieden, was im Preis inbegriffen war. Das Personal war so super freundlich und hat alle unsere Sonderwünsche lächelnd erfüllt, nur die angebotenen Expkursionen sind etwas teuer.

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Bine08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. März 2010

wir waren begeistert und können dieses Hotel nur empfehlen; unser Blockhaus war ausreichend groß ( 1 bedroom + seperate bunk bed ) mit einer schönen Sitzgelegenheit in der Küche, ausreichend Platz für die Sachen, einem wunderschön bequemen Schaukelstuhl (!), einem Kamin, den wir gar nicht benötigten, da die Blockhütte schön warm war (!) und einer Sauna mit Dusche ( haben wir benutzt - es war wunderbar, zwischen den Saunagängen draußen vor der Hütte Platz zu nehmen) und auch die Toilette inkl. Waschbecken war in Ordnung ( sogar mit FB-Heizung); das Frühstück war ausreichend; es gab 4 versch. Brotsorten, Marmelade, Butter, Wurst, Käse, Fisch und Obst und auch Müsli; tagsüber haben wir Ausflüge gemacht, nachmittags die Langlauflopien benutzt ( super präpariert!) und abends ( wir waren 5 Tage dort) das Abendessen genossen ( Huhn, Steak, Fisch und Rentier inkl. Vorspeise und Nachspeise) und in der Nacht ( die Nächte waren klar) für kurze Zeit die Nordlichter bestaunt; das Gelände ist riesengroß; die Hütten stehen ausreichend auseinander; eine Übernachtung in den Snow Igloos haben wir nicht gebucht, dafür aber 1 Nacht im Glass Igloo! Können wir nur jedem empfehlen ! bei 22 Grad Innentemperatur, einer kleinen Badzelle( inkl. WC und Waschbecken ) kann man wunderbar den Sternenhimmel beobachten ( die Betten kann man sich dabei auf die gwünschte Höhe einstellen); ja, es ist teuer aber es ist auch ein großartiges Erlebnis !!!
Übrigens die meisten Gäste kommen wohl aus Japan - das gibt dem Ganzen noch etwas besonderes;

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, BirgitBerlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Oktober 2009

wir beschlossen kurzfristig, ein Wochenende in Finnland zu verbringen. Unsere Wahl fiel auf das Hotel Kakslauttanen, da die Glasiglus im Web doch recht reizvoll aussahen. Am Telefon wurde uns gesagt, man hole uns vom Flugplatz IVALO ab. Kosten: 24 Euro. Es wurde uns vergessen, zu sagen, daß dies pro Person fällig wäre. Kosten für den Transport 120 Euro pro Weg. Da wir uns ein wenig verspäteten (ca 25 Minuten) wurden uns nochmal 60 Euro mehr verrechnet. Im Hotel angekommen, erfuhren wir, daß in den Glasiglus, welche vom Hauptgebäude mit Restaurant ca 6 Gehminuten entfernt sind, keine Duschen drinnen sind. Dies war im Web nirgends vermerkt und bei einem Preis pro Nacht und Person von 160 Euro auch nicht zu erwarten. Da wir in der Nebensaison da waren, wurden uns kostenlos 2 Holzhäusschen zur Verfügung gestellt, in denen Sauna und Dusche zur Verfügung standen. In den Betten der Holzhäuser fanden wir Mäusekot, was zur allgemeinen Erheiterung auch nicht unbedingt beitrug. Beim Abendessen stellten wir fest, daß wir wohl die einzigen Besucher an diesem Wochenende waren. Wir planten am nächsten Tag eine "Snowmobiltour" (ca 150Euro p.p.) und eine Huskytour(ca 130Euro p.p.). Beides war recht vernünftig. Am Morgen wurden wir gefragt, ob wir denn am Abend Rentier zu essen wollen. Wir bestätigten und vereinbarten das Abendessen auf 7 Uhr. Da wir von unseren Expeditionen etwas später wieder heimkamen, fragten wir, ob es möglich sei, das Essen um eine Stunde nach hinten zu verschieben. Dies wurde bejaht. Das böse Erwachen kam am Schluss: für ca 200gr Rentier mit Gemüse wurde uns pro Person 60!!! Euro verrechnet. Um das Ganze noch zu krönen wurde uns für das Verschieben des Essens von 7 auf 8 nochmals 30 Euro in Rechnung gestellt. Im Gesamten legten wir für 5 Personen knapp 5000 Euro für 2 Übernachtungen hin. Hier werden Leute ausgenommen. Als ich die thailändische Bedienunge darauf anredete, hat sie nur mit den Schultern gezuckt und verlegen gelacht. Der Besitzer, der mir Anfangs eigentlich recht sympathisch erschien, ließ sich dann am Abend und am Morgen der Abreise nicht mehr blicken. Ich habe so etwas noch nie erlebt, und werde definitiv NIE MEHR in dieses Hotel zurückkehren! Finnland JA, da es wunderschön ist! KAKSLAUTTANEN jedoch für mich ein absolutes "NO GO"

  • Aufenthalt: Oktober 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
37  Danke, driven24!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen