Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (63)
Bewertungen filtern
63 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
43
13
4
1
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
43
13
4
1
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 63 Bewertungen
Bewertet am 24. August 2018 über Mobile-Apps

Schade, dass man mindestens einen Stern vergeben muss!

Ich weiß auch ehrlich gesagt gar nicht wo ich anfangen und ob ich lachen oder wein soll. Kurz zusammengefasst:

Negativ:
- Unfreundlichkeit wurde groß geschrieben
- Katastrophaler Service
- Unzureichendes Frühstück
- Stinkender Abfluss im Badezimmer

Positiv
- Lage und Seeblick sehr schön
- Zimmer modern
- Eigener Steg

Vor einigen Tagen befanden wir uns im selbst ernannten Luxushotel Baia d‘oro in Gargnano am Gardasee.
Hinter uns liegen die - auf das Hotel bezogen - unschönsten Urlaubstage meines Lebens.
Gebucht haben wir - wohl gemerkt über Secret Escapes - eigentlich 4 Nächte inkl. Frühstück in dem o.g. Hotel.

Das Dilemma begann im Nachhinein bereist bei unserer Ankunft, aber zu der Zeit waren wir noch gut gelaunt und konnten nicht ahnen, wie die nächsten Tage ablaufen.

Am Hotel angekommen erhielten wir Parktickets für eine nah gelegene Tiefgarage (für 3€ pro Tag) in welcher jedoch kein Platz frei war. Dieses wiederum interessiert das Hotel reichlich wenig- wir haben es mit italienischem Humor hingenommen und uns einfach irgendwo hin gequetscht.

Im Zimmer angekommen, waren es ca. 30 Grad, weil die Klimaanlage nicht eingeschaltet war, die uns das Personal auch nicht erklären konnte. Das Zimmer an sich war eingestaubt, weil wahrscheinlich ein paar Tage keine Gäste das Vergnügen hatten.

Zur Begrüßung wurde uns weder mitgeteilt wann und wo es Frühstück gibt noch wo wir Badetücher her bekommen. Es wurde lediglich gefragt, ob wir heute Abend im hoteleigenen Restaurant essen?!

Als wir dies verneinten waren alle Grundsteine gelegt.
Insgesamt wurden wir eher mäßig wahrgenommen und man merkte schnell, dass wir augenscheinlich nicht das gewünschte Publikum darstellen.

Das „a la card“ Frühstück - ohne Karte -ist in jeder Ferien-Pension besser. Es wurden billige Aufbackbrötchen, Obst, Kaffee, Saft und etwas Süßes z.b Croissants serviert. Mit etwas Glück oder auf Nachfrage gab es auch Aufschnitt und ein Ei.

Ein Crossaint mehr zu erhalten war auf Nachfrage nicht möglich...

Der Service beim Frühstück, inbesondere der einer jüngeren Frau, lies sehr zu wünschen übrig. Die Teller wurden einem auf den Tisch geknallt, jede Bestellung war eine Qual für sie und das gab sie uns auch zu spüren. Die Frage: „Darf es noch etwas sein?“ haben wir während des ganzen Aufenthalts kein einziges Mal gehört. Stattdessen saß die Bedingung mit der Juniorchefin im Inneren des Hotels zusammen und spielte mit dem Handy rum.

Aufgrund dieses Verhaltens reisten wir schließlich einen kompletten Tag früher ab. Dies interessierte allerdings auch keinen, die Rechnung für Kurtaxe und Parkhaus wurde einem vorgelegt. Wieso einen Tag früher abgereist wird oder ob einem der Aufenthalt gefallen hat interessiert keinen!!!

Wirklich sehr traurig...

Aufenthaltsdatum: August 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, MarvinS422!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GargnanoDoro, Proprietario von Hotel Baia D'Oro, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. August 2018
Mit Google übersetzen

Per fortuna non tutti i clienti la pensano come voi! E tengo a confermare seguenti punti:
In merito alla piccola colazione essendo tutto incluso mangiavate sei uova fritti abbiamo un servizio con affettati freschi fatti al momento in terrazza con una meravigliosa Berkel, le uova sono fatte al momento avevate una camera vista lago in una location stupenda.
ci scusiamo se non abbiamo accesso l'aria condizionata prima che arrivaste ma bastava che la accendeste al momento dell'entrata della camera.
pertanto se avete problemi personali non permettetevi di fare critiche inadeguate a strutture che non meritano.

Gabriele Terzi

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 20. August 2018 über Mobile-Apps

Hier mag man ganz offensichtlich keine deutschen touristen und schon gar nicht, wenn manvom äusserlichen erscheinungsbild nicht ganz genau in dieses abgehobene ambiente passt. Ich habe das lokal wegen guter bewertungen hier und wegen der schönen lage gewählt. leider istves total überteuert, geschmacklich zwar gut, aber preisleistung passt absolut nicht und wenn das komplette sevicepersonal derart hochnäsig auftritt, ist hier die stimmung merklich angespannt und lädt nicht zum längeren verweilen ein.absolut nicht empfehlenswert, nur italienische gäste werden anders behandelt, schade

Aufenthaltsdatum: August 2018
Reiseart: Reiseart: mit Freunden
1  Danke, frankenpaar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. August 2018

Das Ambiente des Hotels war wirklich außergewöhnlich. Allerdings wurde dies durch ständig anlegende und abfahrende Motorboote beeinträchtigt. Offensichtlich ist dieses Hotel/Restaurant ein Geheimtipp unter Bootsbesitzern, die jedoch keine Hotelgäste sind und die den tollen Steg in den See gerne als Anlegestelle für Bootsausflüge nutzen und zum Lunch oder Nachmittags-Snack gerne für mehrere Stunden auf der Hotelterrasse verweilen. Man hat das Gefühl, dass der Hoteleigentümer diese Gäste deutlich besser behandelt als die Hotelgäste.
Das Frühstück wird a la carte serviert, beinhaltet jedoch noch nicht einmal ein Mineralwasser bzw. die für ein „Luxushotel“ (nach eig. Beschreibung) das eigentlich selbstverständliche Angebot für eine Auswahl an Obst- oder Vitaminsäften. Die Auswahl ist ebenfalls sehr eingeschränkt und leider auch so gut wie keine Abwechslung im Angebot der Käse, Schinken bzw. Salamiauswahl.
Das Frühstück ist im Übernachtungspreis einbegriffen - jegliche Sonderwünsche bspw. Mineralwasser (0,75l für € 6,00) werden extra berechnet.
Auch das Abendessen auf dieser Terrasse ist ein besonderes Erlebnis. Atemberaubender Blick über den See mit sehr schöner Kerzenbeleuchtung. Die Preise kann man als äußerst gehoben beschreiben, was sowohl für das Essen als auch die Getränke gilt. Für letztere haben wir mehrmals nach einer Karte gefragt, die jedoch leider nicht existiert. Die Überraschung kam dann in der Endabrechnung.
Eine Weinkarte mit riesiger Auswahl gibt es allerdings. Die billigste Flasche kostete € 24,00 und nach oben lag die Grenze bei ca. 500,00.
Bei meiner Anfrage vor der Buchung zu einer Parkmöglichkeit unseres Wagens, bekam ich einen Stellplatz für € 3,00 pro Tag angeboten.
Dieses Angebot habe ich ebenfalls per Mail angenommen. Leider gibt es überhaupt keine Parkplätze, die das Hotel als Kontingent vorhält. Man wird in die nächstgelegene Tiefgarage verwiesen und wenn man dort nichts findet, so wie in unserem Fall, dann bekommt man einen Stellplatz in der Garage des Hoteleigentümers. Allerdings gibt es davon nur 2 Stück und die Einfahrt dort hinein ist mit einem größeren Wagen eine enorme Herausforderung. Zum Schluss würden uns für jeden dort eingestellten Tag € 10,00 berechnet. Ohne Worte ...

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
4  Danke, thomaslinnebacher!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Februar 2018

Nettes, kleines und familiengeführtes Hotel direkt am See mit eigenem Bootsteg und Liegen.
Traumhafter Blick über den See, tolles Frühstück und abends kann man sich im eigenen Restaurant verwöhnen lassen. Stilvoll "historisch" eingerichtete Zimmer (manche sind auch renoviert). Einfach traumhaft.

Zimmertipp: Zimmer mit Seeblick
Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, vitusmaren!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. November 2017

und wunderschön - direkt am see - mit bootssteg - klein und fein - nicht überlaufen mit massentourismus - hier kann man wirklich noch seinen urlaub geniessen, was wir auch taten.
das hotelpersonal immer freundlich , das frühstück top und ausreichend , okay, abends die preise sind schon heftig, man muss ja aber nicht im hotel speisen - es gibt wirklich genug auswahl in gargnano, zu wesentlich annehmbaren preisen .. ich komme dennoch definitiv wieder .. es war zu schön...

Zimmertipp: zimmer mit seeblick
Aufenthaltsdatum: September 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, madlen f!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen