Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Meandro
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Tiziana(Gargnano)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel Palazzina(Gargnano)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel du Lac(Gargnano)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (200)
Bewertungen filtern
200 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
75
85
27
8
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
75
85
27
8
5
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
17 - 22 von 200 Bewertungen
Bewertet 13. Mai 2012

Freundliche Bedienung, sauber, wundervolle Lage am See, sehr gute Küche. Gargnano ist ein hübsches, ruhiges Städtchen. Das Hotel liegt zentral, aber ruhig. Ausflüge an den Gardasee und in die umliegenden Berge sind gut möglich. Das Hotel ist auch mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar, zum Beispiel mit der Bahn bis Brescia und dann dem Bus der Trasporti Brescia Nord bis Gargnano. Wir kommen wieder!

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Jürg und Maya L L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. April 2012

Kurzfristig haben wir hier über Lidl-Reisen gebucht und waren dann erstaunt ob der Leistung, die wir hier erhielten. Zentrale Lage, Zimmer zum See, spitzenmäßige Küche. Uns hat es sehr gut gefallen, waren das erste Mal in Gargnano, stellten fest, dass es auch Vorteile hat, wenn ein Ort am Gardasee nicht so überlaufen ist, wie die Klassiker (Riva, Limone, Bardolino, etc.). Wer Wert auf Kommunikation legt, ist hier genau richtig, zu allen Fragen bekam man Auskunft, das sehr familiär geführte Haus hat uns überzeugt, auch wenn das Zimmer schon etwas älter war (man kann nicht in allen Hotels dieser Welt immer und zu jeder Zeit neue Möbel erwarten).

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Andreas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. April 2012

Dieses kleinere Hotel ist aussen in einem gepflegten Zustand, innen nur teilweise. Der Restaurantbereich war mit vielen Figuren des hauseigenen Kunstkeramiklaboratorium dekoriert. Das Hotel war im Allgemeinen recht sauber gehalten, trotzdem fanden wir einige offensichtliche Mängel: die komfortablen 30 Jahre alten Sessel der Terrasse neben unserem Zimmer waren so verschmutzt, abgewetzt und löchrig dass man sich am besten nur nachts bei gedämpften Licht draufsetzen konnte! Die Tür beim Umkleideraum des Pools war so schief dass man sie nicht schliessen konnte, naja abends war dort eh keiner... (Pool schliesst um 22.h) Und die Sitze im Poolbereich waren mit Textilien! bespannt, die natürlicherweise viele hässliche Flecken im Stoff hatten, unhygienisch und unsitzbar!
Wir hatten Halbpension gebucht, was nicht zu empfehlen ist.
Das Hotel war zu unserem Zeitraum nur zu einem Drittel ausgebucht mit vorwiegend deutschsprachige Gäste.
Verkehsgünstig gelegen und folgedessen recht laut fuhren Sonntags bis in die Nacht hinein scharenweise Motorräder vor dem Haus vorbei, und der Strassenlärm war deutlich in unserem Zimmer mit wunderbarem Panorama- Seeblick warzunehmen.
In nur 4 Gehminuten war man am Strand mit Kinderspielplatz und Surfschule. Das Dörfchen Gargnano war sehr nett und (noch) nicht überlaufen. Ein sehenswerter Botanische Garten, der André Heller Garten ist 15 Autominuten entfernt.
Die Rezeptionistin die uns begrüsste war sehr freundlich und zeigte uns das Zimmer. Die Minibar habe ich zwar erst am Abreisetag entdeckt, aber das ersparte mir einige Euros, die ich beadauerlicherweise in ein Kinderbett investieren musste das ich nicht bestellt hatte! Dieses Bett kostete 30 Euro für 3 Tage und wurde uns "freundlicherweise" ins Zimmer gestellt ohne uns hinzuweisen dass es zu bezahlen sei!
Die Frühstücksbedienung brachte nicht ein einziges müdes Lächeln hervor; so ein blöder Job um der Uhrzeit...
Der Abendservice war ganz angenehm und zuvorkommend, wenn auch teilweise nicht sonderlich motiviert.
Die Zimmermädchen waren sehr höflich und machten einen guten Job.
Ich bin vom Beruf Alleinkoch in derselben Hotelkategorie mit Halbpension in Südtirol.
Das Salatbüffet bestand am ersten Tag aus 6 Salatschüsseln, einem Majonaisesalat und einem Hühnchensalat; dazu gabs 2 gekaufte Thomydressinge in Originalflaschen und den üblichen Balsamico. Brot und Grissini zum selberholen.
Die Teller waren ohne jeglicher Garnitur, nicht ein Blatt oder irgendetwas frisches oder grünes. Wir bekamen voraus eine rechteckiges Stück Pizza mit doppelt Käse und ungewürzte Tomatensauce. In jedem Pizzashop bekommen sie das besser hin. Ich glaubte ich war bei Oma...
Darauf folgte das Cordon Bleu: ein von Fett triefendes schlecht gefülltes Schweineschitzel auf noch fettigeren 4 Stück ausgeleierten Bratkartoffeln. Ohne Gemüse, ohne irgenetwas frisches dabei.
Nach dem ersten Abend bekam ich jedesmal ein ungutes Gefühl vor dem Abendessen, eine Katastrophe!
Das kulinarische Highlight war dann der Hase nach traditioneller Art mit Polenta: geschmacklich sehr ausgewogen und immer noch in Erinnerung, leider aber völlig totgeschmort und ausgetrocknet, ein Teil der Leber und der Nieren musste man wegschneiden, da sie schon plastikartig eingetrocknet waren.
Die Nudelgerichte waren zwar verkocht aber geschmacklich in ordnung, desshalb 2 Sterne.
Gastieren Sie doch mal in diesem Hotel, buchen Sie Halbpension und lesen Sie die Hotel Homepage im Restaurantbereich den letzten Satz: Wir bieten Ihnen eine breite Palette von Kombinationsmöglichkeiten, mit denen wir ein absolutes gastronomisches Spitzenniveau erreichen. Das ist der Witz des Jahres!
Es gibt sicher bessere Hotels in dieser Preiskategorie

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Davyd D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 8. Oktober 2011

  • Aufenthalt: Oktober 2011
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 27. Juni 2011

Das Hotel liegt sehr zentral-der Strand und die Innenstadt von Gargnano sind innerharb von wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Wir hatten ein Superiorzimmer mit wunderbaren Seeblick. Das Hotel liegt zwar an der Gardesana, man hört aber relativ wenig Lärm.
Das Frühstück war ok, Fazit- empfehlenswert.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Lissi1975!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen